Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Manuela25
    Manuela25 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2008
    #1

    Schluss machen, WIE? (Wohnungsproblem, Genossenschaftsanteil)

    Ich und mein Freund haben gemeinsam eine Genossenschaftswohnung. ER ist Hauptmieter, aber den Genossenschaftsanteil haben meine Eltern gezahlt. Ebenso die Einrichtung.

    Wir müssen diese Wohnung noch bis Mai behalten, dann kann sie weitergegeben werden.

    Habe mich vor zu trennen, nur weiß nicht wie. Denn wenns so weit ist, weiß ich er rastet total aus.
    Wie kann ich das klären mit der Wohnung? Klar ich muss raus aber alles gehört eigentlich mir/meinen Eltern.

    Es ist schwierig...weil ich weiß, er schaltet auf STUR. Total stur.
     
  • HoneySchadz
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2008
    #2
    guck dich nach ner eigenen wohnung um, miet diese... und dann wenn er arbeiten ist, nimm deine möbel usw und raus damit :smile:
    ganz einfach... dann wird er schon nicht stur sein^^
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 Dezember 2008
    #3
    Hast du Belege für die Möbel und den Genossenschaftsanteil? Nicht, dass ihr euch darum streiten müsst...
     
  • Manuela25
    Manuela25 (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2008
    #4
    Das große Problem ist der Genossenschaftsanteil.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 Dezember 2008
    #5
    Wie wurde das denn geregelt? An den wirst du ja nur kommen, wenn dein Exfreund a) auch auszieht oder b) dich auszahlt.
    Wer hat das Geld damals als Genossenschaftsanteil eingezahlt? Er? Oder du?
    Hast du schon versucht, mit ihm darüber zu reden?
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    28 Dezember 2008
    #6
    ich hab keinerlei Ahnugn warum ihr Ihn als Hauptmieter habr wenn deine Eltern die Anteile bezahlt haben. Der Haupt mieter muss doch auch die Anteiel halten und Mitgleid in der Genossenschaft sein! Also habt ihr ihm alles gekauft und auf seinen Namen laufen lassen???? Warum ? HAst du ihm damals so vertraut. Mein Vater hat seine anteiele auch auf MEINE Schwester überschreiben und die ist jettz die Besitzerin. Also wenn die Anteile unter seiner Mitgleidsnummer laufen könnt ihr die wohl abschreiben solange ihr keine Beläge habt, dass ihr sie ihm nicht geschenkt habt etc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste