Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss machen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 3713, 2 Juli 2003.

Stichworte:
  1. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    Hallo aller miteinander,
    ich hab heute mal eine entscheidende Frage an euch.

    Ich bin inzwischen über 8 Jahre mit meiner Freundin zusammen, und die ersten 1-2 Jahre lief es perfekt, doch nach und nach hat sich die Beziehung irgendwie geändert.
    Irgendwie hat sich alles in einer Richtung guter Freundschaft geändert. Was ansich in einer Beziehung ja auch gut ist, aber unsere Freundschaft wurde auch immer platonischer. Inziwschen ist es schon soweit, dass wir gerade mal alle 1-2 Monate miteinander schlafen und auch Knuddeln kommt so selten vor, dass ichs inzwischen an den fingern abzählen kann.
    Ich hab irgendwie das Gefühl das es nur noch ein Freundschaft ist, und das ist mir aber zu wenig! Ich bin der Meinung, dass zu einer Beziehung auch körperliche Nähe gehört. Und genau das ist mein "Problempunkt". Ich liebe meine Freundin ohne jeden Zweifel, aber ich kann die Beziehung wie sie jetzt ist nicht mehr weiter führen, denn ich denke irgendwann wird bei mir der Zeitpunkt kommen an dem ich fremdgehen werde und damit würde ich meine Freundin sicherlich sehr verletzen.
    Nun ist also mein Dilemma ob es jetzt besser ist, zu sagen, ok ich liebe sie über alles und um ihr nicht weh zu tun, mach ich mit ihr schluss, oder ob ich alles beim alten lasse, aber immer in "Gefahr" laufe einestages Fremd zu gehen und sie damit zu verletzen und vielleicht dann zu verlieren.
    Ich hab auch schon versucht mit Ihr darüber zu reden, und sie hat auch selber schon gesagt, dass sie es nicht versteht warum sie keine Lust hat. Aber sonst ist nix passiert.
    Ich hab seit 3 Jahern versucht die Fehler bei mir zu finden, aber ich hab keine Ideen mehr was es noch sein könnte.
    Mich schmerzt es jedesmal wenn ich sie in den Arm nehmen will und sie drückt mich weg.
    Ich weiß einfach nimmer was ich machen soll.
    Es ist das typische Frauendilemma: Mann kann nicht mit ihnen leben, aber auch nicht ohne sie.

    Was meint ihr? Soll ich lieber ein ende mir Schrecken nehmen oder einen schrecken ohne ende?

    Ich liebe sie, aber ich hab die kraft nicht mehr die Beziehung weiterhin so zu führen.

    Ich hoffe Ihr habt vielleicht ein paar gute Tips

    Just_itt
     
    #1
    User 3713, 2 Juli 2003
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh, ist euer sexleben davor denn schön und für beide befriedigend gewesen?...gab es vielleicht irgendwelche ereignisse, die sie beeinflusst haben könnten oder so?...
    vielleicht ist ihr ja auch alles zu "eintönig" geworden und sie hat deshalb keine lust mehr auf sex...
    versuche nochmal ein gespräch mit ihr zu führen...weil, irgendeinen grund muss es ja geben....
     
    #2
    Speedy5530, 2 Juli 2003
  3. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    Naja, eintönig insoweit, dass wir beide sonst noch keine anderen partner hatte, und wir natürlich nur standart ausprobiert haben.
    Ich hab dann schon mal versucht anderes einzuflechten (OV, Hündchen, ... ) und mit der zeit ist sie auch darauf eingestiegen. Doch so richtig gehen lassen konnte sie sich noch nie.
    Ich versuche schon immer wieder mal was zu varieren, aber bei einmal im Monat gibts da net wirklich viele möglichkeiten. Und wenn dann mal was ist, läufts meistens nach schema ab. Und ich mal versuche was zu ändern, ort, zeit, ... dann werd ich sofort abgeblockt.
    Wie gesagt mir gehen die ideen aus.
    Das gespräch habe ich schon ein paar mal mit ihr geführt, aber ohne ergebnis. und wenn ich es wieder anzusprechen versuche, dann hör ich bloß : "DAS schon wieder!"
     
    #3
    User 3713, 2 Juli 2003
  4. Bärchen84
    Gast
    0
    ich kann das sicherlich nicht so gut beurteilen, weil ich noch nicht so eine lange Beziehung hatte und auch noch nicht diese probleme. aber ich denke, dass du mit ihr mal darüber reden solltest. du scheinst ehr der typ zu sein, der den anderen erzählt was ihn beschäftigt (wie jetzt hier im forum) und nicht so direkt dem partner. woher soll der partner das denn dann wissen?! das was du hier ins forum geschrieben hast, sag doch einfach genau das deiner freundin. du musst ihr klar machen, dass es so für dich nicht weiter geht. dann wirst du sehen was passiert, dann fällt sie die entscheidung. entweder sie versucht sich zu ändern bzw. sich ein wenig anzupassen, denn das ist das wichtigste in einer beziehung, oder ihr macht dann im guten schluss. nützt ja nix eine beziehung zu führen mit der man nicht glücklich ist oder?

    ich hoffe ich konnte helfen.

    mfg Bärchen 84
     
    #4
    Bärchen84, 2 Juli 2003
  5. Bärchen84
    Gast
    0
    du solltest weniger auf das thema sex eingehen wenn du mit ihr sprichst, sondern ehr auf die Beziehung und wie es darum steht denke ich. körperliche zuneigung ist nur ein unterpunkt denke ich jetzt mal so ...
     
    #5
    Bärchen84, 2 Juli 2003
  6. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    @bärchen

    Du hast schon teilweise recht, aber ich finde es unfair die endscheidung auf sie umzuwälzen, und ich will sie auch zu nix zwingen! Dann so würde es jetzt darauf hinauslaufen:
    Du schläfst jetzt öfters mir mir, oder ich mach schluss. Und das find ich net fair.



    Die Beziehung ist so wie sie ist, optimal, die optimale freundschaft, es ist ja gerade das sexzuelle das das "Problem" ist.
    Und für sie ist es ja so wie es ist ok.
     
    #6
    User 3713, 2 Juli 2003
  7. Bärchen84
    Gast
    0
    wie war das denn vorher mit dem sex. ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr vorher 3-6 mal die woche sex hattet. es gibt eben mädchen die wollen nicht so oft sex. du bist jemand, der mehr brauch als die freundin geben kann. kann man nichts machen auser reden (darüber was sie will, über sex eben, probleme und so). und wenn sie da immer abblockt, dann ... naja schlecht ...
    außerdem denke ich das eine beziehung keine freundschaft ist. entweder beziehung oder freundschaft, beides geht nicht. wenn du sagst es ist freundschaft, dann frag sie mal was es für sie ist?! wenn es für sie auch freundschaft ist, dann belasst es bei freundschaft. und in einer freundschaft gibt es keinen sex (der meinung bin ich).
     
    #7
    Bärchen84, 3 Juli 2003
  8. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    Also dieses 3-6 mal die Woche gab es nie bei uns, und das will ich auch nicht ! Aber ich finde das eine Beziehung, besonders auch bei der dauer, schon eine freundschaft sein sollte. Natürlich noch um ein paar punkte erweitert!
    Naja für sie ist eine Beziehung eine Freundschaft und sex ist ihr dabei nicht so wichtig. Das respektiere ich auch, aber unsere "Regelmäßigkeit" ist wirklich schon extrem, ich find eben das alle Monate amal einfach ziemlich wenig ist.
     
    #8
    User 3713, 3 Juli 2003
  9. Bärchen84
    Gast
    0
    mehr als ich bisher gesagt habe kann ich dazu auch nicht sagen. die entscheidung liegt letztentlich bei dir. viel glück!!!
     
    #9
    Bärchen84, 3 Juli 2003
  10. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    @bärchen
    danke, und sorry falls ich ein bisschen grob geklungen habe, aber mich nimmt das alles ziemlich mit.
    Ich freu mich jedendfalls, dass es noch leute gibt die sich um andere bemühen.

    THX
     
    #10
    User 3713, 3 Juli 2003
  11. SchwarzeFee
    0
    Ja, Frauen können manchmal richtige Problemkinder in einer Beziehung sein. Ich seh das bei meinem Freund und mir. Wir sind nun seit 2 Jahren zusammen und in dieser Zeit bildet sich natürlich auch der eine oder andere Streit heraus. Ich muss mir oft eingestehen, dass ich wirklich schwierig bin und versuche mir dies dann irgendwie abzugewöhnen. Allerdings staune ich auch immer wieder über meinen Freund, wie gut der mit mir dann umgehen kann, auch wenn es zum Streit kommt. Naja, das nur am Rande.

    Das Komische beim Lesen deines Textes war, dass ich mir euch richtig gut vorstellen konnte. Wie du sie drücken möchtest und wie sie dich weg schubst. Irgendwie stimmte es mich traurig, weil man dir angesehen hat, dass du sie wirklich weiterhin als deine Freundin möchtest, sie liebst und die Beziehung retten willst. Jedoch wenn man zu absolut keinem Ergebnis kommt, denkt man automatisch an das Ende der Beziehung. Ich finde es gut, dass du es vermeiden möchtest innerhalb der Beziehung frend zu gehen, aus Angst sie verletzen zu können. So weh es auch tun kann, aber ich würde den Schritt der Beendigung machen. :frown: Manchmal merkt man erst dann, wie wichtig einem der Partner war und wie sehr man ihn braucht und dann kommt es oftmal zu einer Versöhnung und die Beziehung nimmt eine neue Gestalt an.

    Das die Lust auf Sex im Laufe der Beziehung weniger wird, ist denke ich normal. Eine Zeit lang schlief ich mit meinem Freund bis zu 3x die Woche (wir sehen uns nur am Wochenende). Derzeit hat seine Lust auch abgenommen, sodass es zu höhstens zweimal kommt. Als Frau denkt man dann, dass es an einem selbst liegt (Figur usw.). Aber das ist Quatsch.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst.
     
    #11
    SchwarzeFee, 3 Juli 2003
  12. Die Kleine
    Gast
    0
    Vielleicht habt ihr euch nach den 8 Jahren auch nur ein wenig auseinandergelebt.
    Auf jeden Fall solltest du ihr klipp und klar sagen, wie du dich fühlst und wie du die Sache siehst. Nicht nur auf den Sex bezogen, sondern eher allgemein. Denn die Probleme scheinen ja auch auf mehr bezogen zu sein.
    Und wenn sies dann nicht einsieht, solltest du vielleicht wirklich was von Schluss machen erwähnen, und wenns nur dazu da ist, dass sie dann merkt, wie wichtig du ihr bist und sich dann vielleicht nochmal was ändert.
    Leider jedoch klingt es bei euch schon ziemlich festgefahren. Trotzdem wünsch ich euch beiden ganz viel Glück, denn 8 Jahre sollte man nicht so einfach über Bord werfen.

    Die Kleine:engel:
     
    #12
    Die Kleine, 3 Juli 2003
  13. User 3713
    User 3713 (37)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    494
    128
    238
    offene Beziehung
    Denkt ihr ich kann es so schreiben?


    ------------------
    Hallo Mausi,

    es fällt mir schwer das zu schreiben, aber ich kann es nicht mehr runterschlucken.
    Ich stehe z.Z. an einem Scheideweg und der eine weg heißt mit Dir und der andere ohne Dich.
    Versteh es bitte nicht falsch! Ich liebe Dich mehr als alles andere auf dieser Welt, aber ich kann unsere Beziehung, wie sie jetzt ist, nicht mehr weiter leben.
    Wir haben eine wirklich schöne Freundschaft, aber mehr ist es nicht mehr. Für mich ist eine Freundschaft sehr wichtig und ist auch die Grundbasis für eine Beziehung, aber eine Beziehung ist mehr.
    Denke nicht dass es mir leicht fällt das hier zu schreiben, wir haben uns in den über 8 Jahren so gut kennen gelernt und so viele wunderschöne Tage miteinander verbracht und mir reißt es das Herz raus das hier zu schreiben.
    Was ich meine was in unserer Beziehung fehlt muss ich ja nicht noch extra wieder rauswühlen. Oder besser vielleicht doch,
    es ist nämlich nicht nur der Sex, es ist das ganze drum herum, das in den Arm nehmen, mal knutschen, kuscheln, streicheln, was liebes ins Ohr flüstern, ... .(und eben auch mal das die Kiste dabei aus ist!)und auch der Sex. Das vermisse ich so sehr!!

    Ich weiß das ich dich zu nichts zwingen kann und ganz bestimmt das auch nicht will, aber ich weiß auch, dass in der Beziehung die ich führen will, das alles mit dabei sein soll. Und ich habe Angst davor, dass ich dir eines tages weh tue indem ich versuche mir das wo anders zu holen. Ich könnte heulen und ich hasse mich selbst dafür was ich gerade geschrieben habe, aber das ist das was ich fürchte! Und ich will dir nicht wehtun!!! Ich liebe Dich!! Und darum denke ich dass es vielleicht besser wäre wenn wir uns trennen würden.
    Ich würde so gerne einen anderen weg sehen, aber ich weiß keinen mehr.
    Ich weiß nicht was ich ohne dich machen sollte, du gibst mir so viel Halt !!!

    Wenn ich doch nur wüsste, was es ist? Ich möchte so gerne noch viele schöne Jahre mit dir verbringen, aber ich kann es nicht mehr so wie es ist. dafür muss sich was in unsere Beziehung ändern. Und ich habe dabei auch über mich nachgedacht, das mach ich schon seit langem, aber ich weiß nicht wie ich mich ändern soll. Eins kann ich nicht mehr, und das ist mich damit abzufinden wie es ist.
    Natürlich sind zwei Personen verschieden, aber vielleicht sind wir zu verscheiden geworden.

    ES tut mir leid dass ich dir das ganze nicht direkt sagen konnte, aber so fällt es mir leichter das alles in Worte zu fassen.

    Diese Mail soll keine "Ich mach Schluss" -Mail sein, sie soll dir nur zeigen wie ich mich zurzeit fühle und das ich denke dass wir miteinander reden sollten.
     
    #13
    User 3713, 3 Juli 2003
  14. Bärchen84
    Gast
    0
    gut! besser hätte ich es auch nicht schreiben können. ich würde jedoch einen richtigen brief schreiben, keine email. das ist persönlicher. viel glück
     
    #14
    Bärchen84, 4 Juli 2003
  15. Die Kleine
    Gast
    0
    Ich sehs auch so wie Bärchen, schreibs nochmal persönlich. Ob du ihr den Brief dann nur in den Briefkasten wirfst oder ihn ihr persönlich übergibst, spielt dann keine große Rolle mehr, würd ich sagen. Aber du solltest ihn auf jedemn Fall persönlich verfassen.

    Viel Glück, dass das mit eurer Beziehung alles wieder ins Lot kommt.

    Die Kleine:engel:
     
    #15
    Die Kleine, 4 Juli 2003
  16. Emily31
    Gast
    0
    TOITOITOI

    Hallo just_itt,
    den Brief finde ich klasse. Und auch das Du so ehrlich bist. Du solltest sie den Brief vielleicht in Deiner Gegenwart lesen lassen.
    Lass ihr die Möglichkeit Dir Gründe zu nennen und versucht beide gemeinsam daran zuarbeiten.
    Hat es vielleicht irgendeinen bestimmten Grund das ihr keinen 6 und keine Schmusereien mehr habt? Mich haben oft die Alltags"sorgen" erdrückt und ich "konnte/wollte wohl auch oft nciht" deshalb mich einfach "frei sein", unbeschwert. Außerdem wurde als Kind mißbraucht und dadurch konnte mich mein Freund nie so kennenlernen, wie er es gerne getan hätte. Dadurch hatte ich immer ein "ungutes, ängstliches und sehr verkrampft Gefühl. Nun habe leider u.a. aus manch Deiner Gründe im Februar meine 9 jährige Beziehung beendet, und konnte mich hinterher erst freifühlen.
    Heute bereue ich diesen Schritt damals so gegangen zusein.
    Der Satz ist zwar echt nervig, hat aber durchaus seine Berechtigung.....
    Überlege gut, es gibt Dinge die man nicht rückgängig machen kann. Und in jeder Beziehung muss man jeden Tag aufs neue arbeiten.
    Wenn Du sie SO liebst und ich denke bei ihr wird es ja nicht anders sein... dann packt ihr das.... GEMEINSAM
    Ganz viel Glück und alles Liebe
    Emily
     
    #16
    Emily31, 4 Juli 2003
  17. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Das ist ein schöner Brief. Aber wenn sie ihn liest, dann während Deiner Abwesenheit. Schließlich muss sie sich auch erstmal Gedanken darüber machen. Was nützt es Dir, wenn sie ihn liest und Du gleich mit ihr darüber reden willst? Lasse ihr Zeit zum Nachdenken.
    Du hattest sie schließlich auch. Nach einer kleinen Gedankenpause kann man auch viel leichter miteinander reden.
    Und ich denke, das ist in Deinem Sinne.
     
    #17
    Speedy5530, 4 Juli 2003
  18. Emily31
    Gast
    0
    ToiToiTi

    Aber damit sie es nicht falsch versteht solltest Du erst mal dabei sein, meine ich. Danach nachdenken lassen ist natürlich richtig. Nichts überstürzen, es geht um den Rest Eurer beider Leben
     
    #18
    Emily31, 4 Juli 2003
  19. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich denke, dass sich dieser rief schon sehr nach "Schluss machen" anhört... Vielleicht solltest du einfügen, dass sie dich körperlich immer noch anzieht. Dann weiß sie, dass es nicht von dir aus freundschaftlich ist.
     
    #19
    ogelique, 4 Juli 2003
  20. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    @just_itt:

    Deine Mail, die du ja als Brief verfassen solltest bzw. willst, ist einfach nur toll geschrieben, wenn auch etwas traurigen Inhalts und doch etwas hoffend. Besser hätte man's kaum schreiben können...Hut ab... :smile:
     
    #20
    Quendolin, 4 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten
Test