Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss machen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kenny213, 22 November 2009.

Stichworte:
  1. kenny213
    kenny213 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich weiß einfach nicht mehr weiter und vieleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Ich habe seit 2 Jahren eine feste Freundin und die Beziehung läuft alles andere als gut. Es läuft so beschissen das ich keine Lust mehr habe! Wir zoffen uns immer! Sie nörgelt nur noch an allem rum und bei jeder Kleinigkeit (z.B. ich schreibe Ihr am Tag nicht genügend SMS) ist Sie gleich beleidigt. Ich habe schon so oft versucht mit ihr Schluss zu machen. Aber ich bringe es nicht übers Herz, weil Sie dann total durchdreht und weint und ich einfach negeben muss. Denn Sie ist mir wirklich sehr wichtig und ich liebe Sie auch noch, aber ich kann eben nicht mehr weiter machen!

    Zudem habe ich vor 3 Wochen eine alte Freundin gesehen die ich schon 3 Jahre nicht mehr gesehen hatte. Ich war schon immer total verliebt in Sie, hatte aber leider nie eine Chance. Seit dem wir uns nun wieder sehen geht es mir viel besser. Ich kann wieder lachen! Und es hat bereits beim ersten Blick wieder gekribbelt.

    Ich weiß nicht wie ich das nun anstellen soll. Ich will meiner Freundin nicht das Herz brechen.... Und schon gar nicht so weit kommen lassen dass ich Sie irgendwann Betrüge.

    Könnt ihr mir einen Rat geben? Wie kann ich ihr helfen die Trennung zu überwinden? Wie soll ich es ihr am besten beibringen?
     
    #1
    kenny213, 22 November 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Indem du schon mehrmals Schluss gemacht hast, es aber niemals durchziehst, hast du das Vertrauen deiner Freundin zerstört und Gleichzeitig an Glaubwürdigkeit verloren. Wenn sie dich immer wieder Überreden kann, dann wird Schluss machen mit ihr nicht einfach, dass hast du dir selber eingebrockt. Vielleicht solltest du dich direkt nach dem Schluss machen an eine gute Freundin oder an einen Kumpel wenden, damit er dich für ein paar Tage 'betreut', ablenkt, damit du keine Chance hast mit deiner zukünftigen Ex zu reden und sie dich nicht wieder einwickeln kann.
     
    #2
    xoxo, 22 November 2009
  3. kenny213
    kenny213 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Wenn das so einfach wäre.....

    Ich hab echt Angst das Sie sich was antut...
     
    #3
    kenny213, 22 November 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du bist nicht für sie verantwortlich. Du kannst nach dem Schluss machen ihrer besten Freundin oder ihren Eltern Bescheid geben und sagen, dass sie ein Auge auf sie werfen sollen. Nur weil sie sich möglicherweise etwas antun könnte, ist das noch lange kein Grund mit ihr zusammen zu bleiben, wenn du doch lieber getrennt wärst.
     
    #4
    xoxo, 22 November 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    @Threadstarter:
    das du sie noch liebst nehm ich dir aufgrund der anderen Aussagen nicht ab. Vielmehr glaube ich das du nur noch aus Mitleid, Angst etc. mit ihr zusammen bist - dazu die Tatsache das du schon mehrmals versucht hast mit ihr Schluss zu machen.

    Wie du bereits selbst merkst kann das auf Dauer nicht gutgehen! Also zieh einen Schlussstrich - egal wie der letzlich ausschaut... "Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!". Wenn du wirklich begründete Angst hast das sie sich was antun könnte dann bezieh ihre Freundinnen oder Eltern im Vorfeld mit ein.
     
    #5
    brainforce, 22 November 2009
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich sehe das genauso wie xoxo. Durch deine Rückzieher weiß sie nun, dass sie mit der Terror- und Tränennummer bei dir weiterkommt, also solltest du für deinen nächsten Versuch wirklich konsequent sein. Wie bereits erwähnt sind Freunde für dich und Freunde auch für sie in dem Moment wichtig und sollten da ins Vertrauen gezogen werden. Zudem musst du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass du ihr das Herz brechen wirst. Das geht nicht anders: Schluss machen, wenn ein Part noch an der Beziehung hängt ist eine hässliche Angelegenheit, aber in deiner Situation leider unumgänglich. Auch sie wird in der Beziehung nicht mehr zufrieden sein und nur noch aus Gewohnheit oder Abhängigkeit mit dir zusammen sein. Bis sie das aber irgendwann vielleicht auch einmal so sieht, bleibt nur, ihr diesbezüglich Zeit zu lassen. Nimm dir irgendwie einen Abend Zeit, warn sie nicht vor und rede dann mit ihr. Erkläre ihr alles, mache klar, dass diese Trennung endgültig ist und schaue, dass du halbwegs fair bleibst und versuche, es ihr so einfach wie möglich zu machen. Das heißt im Endeffekt aber auch, dass du ihr keine Gelegenheit geben solltest, dass sie sich reinsteigert oder panisch an dir festkrallt. Halte das Gespräch kurz, lege die Gründe dar, sage, dass es zu spät ist und lasse sie dann alleine (bzw. bei Freunden) zurück und halte erst einmal Abstand zu ihr. Das wird sich bestimmt nicht gut anfühlen, aber es ist die Lösung, die für euch beide im Endeffekt noch am besten ist, da sie euch wieder frei macht und nicht in einem unglücklichen negativen Gleichgewicht hält.
     
    #6
    Fuchs, 22 November 2009
  7. kenny213
    kenny213 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Danke für eure Antworten.

    @Brainforce
    Ich denke du könntest recht haben. Ich bin mir wirklich nicht sicher ob ich sie noch liebe. Nach 2 Jahren ist man eben zusammen gewachsen und ich denke dann herauszufinden ob es noch Liebe ist, ist richtig schwierig.
    Zudem ist sie eine echte Traumfrau und schon der Gedanke daran nach der Trennung nie mehr solch eine zubekommen bewegt mich extrem in die Richtung einfach so weiter zu machen.

    Ich muss nun einfach aufhören mir etwas vorzumachen. Entweder mache ich jetzt Schluss oder wir quälen uns in die Verlängerung.

    Worüber ich mir eigentlich die meisten Sorgen mache ist wirklich die Angst dass Sie im ein Loch fällt. Das hat sie echt nicht verdient! Ich muss nun schauen dass ich es ihr schonend beibringe ohne lange Vorgeschichte und mich darum kümmere das ihre Freunde Sie auffangen werden.

    Ich danke euch für die Denkanstoß und für die direkten Aussagen...
     
    #7
    kenny213, 22 November 2009
  8. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Berichte uns dann mal wie alles ausgegangen ist etc..
     
    #8
    Party_Girl, 22 November 2009
  9. kenny213
    kenny213 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich hab Gestern Abend Schluss gemacht.
    Wir hatten uns auf einem neutralen Treffpunkt getroffen und geredet. Es war echt nicht einfach!

    Komischerweise wollte Sie genau das gleiche wie ich, sie wusste dass es so nicht weiter gehen kann. Dennoch konnten wir beide nicht ins Auto steigen und einfach gehen. Es war das schrecklichste was mir jeh wiederfahren ist. Wir haben zusammen geweint und in unseren Gefühlen endlos rumgewühlt. Aber nach gefühlten 6 Stunden nahm ich dann allen Mut zusammen und hab Sie in das Auto gesteckt und sie losfahren lassen....

    Nun gehts mir beschissen! Ich hab so das Gedühl ich habe das beste verloren was mir passieren konnte! Die Liebe meines Lebens....

    IOch war schon immer ein Typ der seine Gefühle nie so nach außen zeigte. Ich hab glaub das erste mal seit 9 Jahren geweint und könnte es die ganze Zeit tun!

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Sie ist auch total fertig. Die Freundin von ihr meinte dasSie heute nicht mal zur Arbeit ging und das es ihr echt scheiße geht!

    Liebe ich Sie etwa doch noch?
     
    #9
    kenny213, 25 November 2009
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Tja, was soll ich noch sagen? Eine endgültige Trennung ist für Euch beide unter den Umständen wohl das Beste. Ich weiss zwar nicht, über was iht so streitet und was die Probleme sind, aber manchmal passt man einfach nicht zusammen und muss loslassen können.
    Wenn man mal betrachtet, dass sie mit ihrer Tränennummer immer wieder bei Dir durchgekommen, da stell ich mir die Frage: Es muss doch auch für sie kein Spass sein, in einer Beziehung zu sein, die nur von Streitereien geprägt ist, oder.
    Ich glaube Dir gern, dass Du noch Liebe für sie empfindest, aber fühlst Du Dich jetzt nicht befreiter, jetzt wo Du Dich endlich dazu durchgerungen hast?
    Wenn es ihr scheisse geht, solltest Du Dir nicht zuviele Gedanken darüber machen. Jeder muss mal eine Trennung durchmachen, und wir haben es alle überlebt. Also wird sie es auch überleben.
     
    #10
    User 48403, 26 November 2009
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Selbst wenn du sie noch lieben solltest, seit wann reicht Liebe alleine aus um eine gute Beziehung zu führen ?
    Bei euch klappt es eben aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr.
     
    #11
    xoxo, 26 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten