Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss nach 2. Treffen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TRT, 16 Juni 2005.

  1. TRT
    TRT
    Gast
    0
    Ich habe vor ca. 15 Monaten ein Mädchen im Internet kennen gelernt, und zwar in einem Fussballforum. In der Anfangsphase haben wir ziemlich viel rumgeflirtet und uns super gut verstanden, sie war damals 15 und ich 17. Dann war ich einen Abend ziemlich besoffen und habe ihr bei ICQ geschrieben, dass ich sie liebe, sie kam sich voll verarscht vor und wir haben uns daraufhin gestritten und hatten einen Monat lang keinen Kontakt mehr zueinander.

    Als wir uns dann nach einem Monat wieder vertragen hatten, habe ich ihr gesagt dass ich sie sehr gerne mag, dass ganze aber nur als Internetfreundschaft sehe.
    Irgendwie hatte ich auch Angst vor dem Altersunteschied und überhaupt vor einer Beziehung, weil ich damals nicht besonders viel Selbstvertrauen hatte. Ein ganzes Jahr lang verlief das ganze dann als Freundschaft sehr gut, sie wurde meine beste Freundin und ich ihr bester Freund (sie hatte in dieser Zeit zwei Freunde, ich keine Freundin, daher war ich auch ziemlich eifersüchtig). Jedenfalls haben wir uns super gut verstanden, wir haben die gleichen Interessen, sind beide eher der ruhigere Typ und schüchtern. Wenn es dem anderen schlecht ging waren wir immer füreinander da und konnten über alles reden.

    Vor ca. 2 Monaten (sie war auf Schüleraustausch), habe ich dann ihre beste Freundin gefragt ob sie wüsste wie es ihr geht und so, jedenfalls bin ich mit ihr richtig ins Gespräch gekommen (die ist komplett anders als ich). Wir haben uns jeden Tag geschrieben und auch 2-3 mal telefoniert und ich habe mich auch in sie verliebt.

    Dann kam sie wieder von ihrem Schüleraustausch und ich habe ihr gesagt das ich mich mit ihrer besten Freundin sehr gut verstehe und wir uns auch mal treffen werden. Kurz darauf hatte ich Geburtstag und wir haben obwohl wir uns schon seit über einem Jahr kannten das erste mal miteinander telefoniert, am Telefon kam sie mir voll unsympatisch vor aber dennoch war sie halt meine beste Freundin.

    Ungefähr 2 Wochen später bahnte sich dann ein Treffen mit ihrer besten Freundin an und sie war voll eifersüchtig und hat mich nur noch dumm angemacht, die ganze Freundschaft drohte zu zerfallen, dass wollte ich nicht, also habe ich sie an dem Abend angerufen und wollte wissen warum sie sich mir gegenüber so mies verhält. Sie sagte mir, es würde sie voll fertig machen das ihre beste Freundin sofort bei mir ankommt und wir so schnell kurz vor einem treffen stehen und sie das irgendwie nicht schafft. Dann meinte ich, wie jetzt? und sie sagte mir, dass sie vor einem Jahr richtig doll in mich verliebt war und als ich ihr damals gesagt habe: "ich liebe dich" dachte sie ich würde spaß machen weil ich ja besoffen war und der Streit damals, dass hätte sie voll verletzt. Dann sagte ich ihr, auch wenn ich da besoffen war, dass war mein ernst, ich war auch in dich verliebt und sie meinte: "scheisse, warum sagst du das jetzt?". Wir haben dann noch eine Weile miteinander geredet, wie es wohl wäre wenn wir da zusammengekommen wären und waren uns ziemlich einig das wir dann jetzt auch noch zusammen wären. Gegen 1:00 Uhr nachts habe ich dann gesagt ich bin müde und wollte jetzt schlafen, was nicht stimmte, ich brauchte nur Ruhe um nachdem einen klaren Kopf zu bekommen, dass Telefonat war so schön, im Gegensatz zum ersten klang sie sehr sympathisch und hatte eine angenehme und ruhige Stimme. Es stellte sich für mich die Frage ob da immer noch was ist...

    Am nächsten morgen habe ich dann mit ihrer besten Freundin geredet, mit der ich ja kurz vor einem Treffen stand und habe ihr das ganze erzählt und sie meinte: „ich weiß das sie sich gerade die gleiche Frage stellt“. Ein paar Stunden später war mir dann klar, dass ich für meine beste Freundin mehr empfinde als für ihre beste Freundin, mit der ich ja kurz vor einem Treffen stand, dass habe ich ihr dann gesagt und somit war dann Schluss bevor es überhaupt was geworden ist. Am Abend habe ich dann wieder mit meiner besten Freundin telefoniert und ja, es war alles perfekt.
    Sie hat 2 Tage später mit ihrem Freund Schluss gemacht, weil es in der Beziehung nach 3 Monaten sowieso schon kriselte und sie auch mehr für mich empfand. Wir haben dann eigentlich täglich telefoniert und SMS geschrieben.

    Zwei Wochen später kam es dann zu einem ersten Treffen, sie wohnt ca. 200km entfernt und ich bin zu ihr gefahren. Mittlerweile ist sie 16 und ich 19. Bei dem Treffen geschah eigentlich ziemlich wenig, sie hat mir die Stadt gezeigt und danach waren wir bei ihr im Zimmer und haben einen Film geguckt. Dabei habe ich mich leicht an sie gekuschelt, aber von ihr kam nicht wirklich was, ich dachte mir das läge daran das sie vielleicht schüchtern ist oder es noch nicht will. Einen Kuss oder ähnliches gab es noch nicht.

    Trotzdem bin ich voller Hoffnung und noch viel mehr verliebt wieder nach Hause gefahren und sie meinte auch, sie hofft das wir uns wieder sehen.

    Zwei Wochen nach dem ersten Treffen stand dann das zweite an, wir waren eigentlich wieder nur die ganze Zeit bei ihr im Zimmer, aber diesmal haben wir uns auch geküsst und mehr gekuschelt, sie erwiderte den Kuss zwar, aber es kam eigentlich wieder alles nur von mir aus. Am Abend waren wir dann auf einem Geburtstag von einer Freundin von ihr, in der Küche gab sie mir dann zum ersten mal einen Kuss von ihr aus. Gegen 23 Uhr musste ich dann weg, die Nacht habe ich bei meiner Oma geschlafen, die eine halbe Stunde entfernt wohnt. Ich war super glücklich weil ich dachte es passt alles so gut.
    Am nächsten Tag bin ich dann wieder zu ihr gefahren, ihr ging es nicht besonders, da sie krank wurde und überhaupt war sie ziemlich verändert. Der Begrüßungskuss kam irgendwie sehr herzlos und beim kuscheln meinte sie, dass darf ich ja ruhig aber ich sollte mich bitte nicht immer wieder so schnell bewegen. Am Abend habe ich mich dann wieder auf den Weg nach Hause gemacht, ich dachte es wäre weiterhin alles perfekt, weil der Abschiedskuss wieder sehr schön war und die Umarmung auch, außerdem sagte sie ja „bis bald“.

    Als ich dann am Abend zuhause angekommen bin, habe ich sie angerufen und ihr gesagt das ich jetzt wieder da bin, sie war voll komisch und als das Gespräch dann vorbei war und sie nicht wie immer „hab dich lieb“ gesagt hat fragte ich sie was los sei, sie war still und meinte dann sie wäre gerade dabei gewesen mir eine Mail zu schreiben. Sie sagte seit dem ich weg bin wäre sie am heulen weil es bei ihr nicht gefunkt hat und es das war. Sie wüsste es schon seit dem ich Samstagabend weg bin, es hätte nichts mit mir zu tun, sie hätte sich die Gefühle für mich nur eingeredet und es täte ihr Leid das sie mir den ganzen Sonntag was vorgespielt hat...

    Danach war ich fertig und bin es immer noch, ich habe alles versucht, sie angerufen ob wir uns nicht doch noch mal treffen wollen und es versuchen, emails geschrieben, aber sie antwortete immer mit „nein, das bringt nichts, sie würde mich nur noch mehr verletzen“. Ich bin der Meinung das wir auch etwas hätten unternehmen sollen um dieses Gefühl richtig zu bekommen, aber sie sagt daran läge es nicht, es hätte bei ihr einfach nicht gefunkt und das käme auch nicht mehr.


    Ich weiss absolut nicht mehr was ich machen soll, ich bin so stark in sie verliebt und so enttäuscht dass sie das nicht auch so empfindet. Außerdem denke ich dass alles so gut passen würde und die Zeit so schön hätte werden können...

    Ich will unbedingt zu ihr, aber sie will es nicht.
     
    #1
    TRT, 16 Juni 2005
  2. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Blöder Ausgang einer eigentlich ganz schönen Geschichte. Ich kann Dir nicht wirklich helfen. Man stellt sich vielleicht alles so schön vor und dann ist es nicht so. Ich denke, sie weiß noch nicht so genau, was sie von einer Beziehung erwartet. Du warst Ihr dritter Freund innerhalb eines Jahres. Sie hat von heute auf morgen mit ihrem Freund Deinetwegen Schluß gemacht. Vielleicht waren diese Gefühlsschwankungen etwas zu viel für sie.

    Kann ein anderer mehr helfen?

    Gruß, der Heimwerkerkönig
     
    #2
    Tim Taylor, 16 Juni 2005
  3. deepimpact
    Gast
    0
    Also spontan würde ich sagen: Vergiss sie.....

    Ich habe das Gefühl das diese Frau (dieses Mädchen) nicht wirklich weiss was sie will.
    Klar kommt das jetzt super blöd rüber. Und vielleicht ist der/die ein oder andere einer anderen Meinung als ich.
    Aber ich würde ganz klar sagen lass sie in Ruhe. Wenn sie etwas von dir will soll sie kommen.

    Ich halte diese Frau einfach für ein Pubertierendes Mädchen das nicht weiss was sie möchte.
     
    #3
    deepimpact, 16 Juni 2005
  4. TRT
    TRT
    Gast
    0
    Was ich vielleicht noch erwähnen sollte:

    Am Mittwoch vor unserem zweiten Treffen ging es ihr ziemlich schlecht, sie wollte aber nicht drüber reden und meinte dann bei ICQ, ich sollte sie heute abend lieber nicht anrufen, da sie sich evtl. an mir abreagieren würde und mich dann megadoll verletzt was sie später wohl bereuen würde.

    Donnerstag wollte sie auch nicht drüber reden und Freitag sagte sie mir dann am Telefon, dass sie an ihren Exfreund gedacht hat, wie schön die Zeit war und sie nicht wusste ob da noch Gefühle für ihn sind. Aber dann musste sie doch wieder dran denken wie er sie behandelt hat und das es doch garnicht so schön war und sie ihn wohl besser vergessen sollte.
     
    #4
    TRT, 16 Juni 2005
  5. deepimpact
    Gast
    0
    Wie ich bereits sagte.

    Vorpuberätres verhalten (und bevor mich jemand schlägt :grin: NEIN! Nicht jede Frau hat das in dem Alter :zwinker: )

    Vergiss sie. Wenn sie schon nicht einmal weiss für wen sie nun Gefühle hegt dann würde ich keine Energie mehr an diese Frau verschwenden. Hebe dir deine Energie für jemanden auf der WEISS das er dich liebt :smile:

    Ich weiss das dass nicht gerade ermutigend ist!
    Doch warum soll ich von rosa wölkchen reden wen doch garkeine da sind!
     
    #5
    deepimpact, 16 Juni 2005
  6. MirCsen
    MirCsen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    sei froh, dass du nicht ganz mit ihr zusammen gekommen bist. Hätte Sie das ganze erst 1-2 Monate später gemacht, wäre dein Schmerz noch größer... Jetzt wird es dir 100 % leichter fallen den Schmerz zu überstehen!

    Ihr Verhalten ist wohl auf ihr Alter zurückzuführen ...

    Ach und kopf hoch :smile2: Gibt noch genug andere!
     
    #6
    MirCsen, 16 Juni 2005
  7. TRT
    TRT
    Gast
    0
    Ja, ich glaube mittlerweile auch das sie überhaupt nicht weiss was sie will.

    Sie antwortet mir auf meine E-Mail die ich ihr vor 2 Tagen geschrieben habe in einem harten Tonfall, damit es mir leichter fällt das zu überwinden.

    Gleichzeitig schickt sie mir aber ne SMS und entschuldigt sich für ihre harte Ausdrucksweise :ratlos:
     
    #7
    TRT, 16 Juni 2005
  8. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    ich mag solche mädels gar nicht. . . können die denn nicht glich ehrlich ihre meinung sagen ey.
     
    #8
    Jonas16, 17 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss Treffen
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
frieduline
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2010
13 Antworten
Jade
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2004
2 Antworten
Test