Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss und er in Schweden!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von FireInYourHeart, 2 November 2008.

  1. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Hey Leute!
    Ich muss mir mal ein bisschen den Kummer von der Seele schreiben!!
    Also ich hatte die letzten 2 Jahre eine (in meinen Augen) absolut perfekte Beziehung!Es hat einfach alles gepasst und wir (oder zumindest ich) waren super glücklich!
    Jetzt ist mein Freund für 5 Monate nach Schweden gegangen um ein Auslandssemester zu machen...an sich kein Problem!
    Es hat ganz gut funktioniert!Wir haben geskypt und ich war ihn auch eine Woche besuchen!Das war soooo toll!Wir hatten eine wunderschöne Woche!Dann bin ich wieder heimgefahren und 3 Wochen später kam er für ein paar Tage heim!
    Und an dem Abend, als er heimkommt, macht er einfach Schluss...
    Schluss, aus, vorbei...
    Ich verstehe es einfach nicht!Ich hatte nicht die geringste Ahnung!Ich hab gedacht es wäre alles bestens und habe mich so auf diese Tage gefreut und dann verlässt er mich...
    Wir hatten 5 Tage vorher noch unseren zweiten Jahrestag und keinerlei Streit oder sonstiges...
    An einer anderen Frau liegt es angeblich nicht!Das hat er mir und - wie ich erfahren habe - auch seiner Familie gesagt!
    Aber dann verstehe ich es einfach nicht...
    Meint ihr, es könnte daran liegen, dass er einfach in Schweden soviel neues erlebt?
    Er ist zum ersten Mal länger von zuhause weg und vielleicht wollte er einfach ungebunden sein und nicht immer das Gefühl haben, dass daheim jemand sitzt, bei dem er sich alle zwei Tage melden muss...
    Irgendwie sowas...
    Er kommt jetzt an Weihnachten wieder nach Hause, da ist das Semester dort um...
    Und ehrlich gesagt schaffe ich es nicht, damit abzuschließen!Ich hoffe so sehr, dass er merkt, dass es ein Fehler war, wenn er nach Hause kommt!!
    Vielleicht vermisst er mich, wenn er wieder hier ist, wo ich immer bei ihm war...
    Ich weiß einfach nicht, wie ich dieses Warten überstehen soll...ich liebe ihn so sehr!Ich dachte echt, wir würden nächstes Jahr zusammenziehen und alles wäre super!!:-(
    Habt ihr sowas auch schonmal erlebt?
    Ist er/sie zurückgekommen??
    Wenn ich ihn wirklich kenne, dann passt es einfach nicht zu ihm!Er kann ja nicht von heut auf morgen keine Gefühle mehr haben...
    Und wenn das doch so ist, dann hab ich ihn wohl nie wirklich gekannt, denn dann hätte ich doch irgendetwas merken müssen...???
     
    #1
    FireInYourHeart, 2 November 2008
  2. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Hat er einen konkreten Grund genannt?
     
    #2
    Asti, 2 November 2008
  3. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Es hört sich jetzt vielleicht etwas hart an, aber vielleicht hat er einfach gemerkt, dass er dich nicht vermisst. Wenn man weit von zuhause weg ist und viel Neues erlebt hat man oft gar nicht viel Zeit seine Familie, Freunde oder auch Partnerin zu vermissen, man ist zu sehr eingespannt. Möglich, dass das fehlende Vermissen für ihn ein Zeichen war, dass er keine romantischen Gefühle mehr für dich hat. Das wäre jetzt zumindest mein erster Gedanke gewesen...

    Wenn er wieder da ist würde ich an deiner Stelle zumindest versuchen mal mit ihm zu reden. Ob nun wieder etwas daraus wird weiss ich nicht, aber dann hättest du wenigstens Gewissheit und könntest ihn direkt fragen, was los war.
     
    #3
    happy&sad, 2 November 2008
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Zur der konkreten Situation kann ich nichts sagen, aber ich wurde z.B. waehrend meines ersten Auslandssemesters in den USA ein voellig anderer Mensch und habe mich nie wieder richtig eingelebt und wollte eigentlich nur wieder weg (was ich dann sobald es ging auch umgesetzt habe). Ich wurde viel selbstbewusster und abenteuerlustiger und wollte nicht mehr in mein altes Leben zurueck. Das ging vielen anderen, die ich kenne auch so und da sind auch viele Beziehungen auf der Strecke geblieben. Irgendwie hat man das Gefuehl die Leute zu Hause waeren einfach nur stehen geblieben waehrend man so viel neues erlebt hat und es ist schwer wieder in die "Langeweile" zurueck zu kehren.
     
    #4
    User 29290, 2 November 2008
  5. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    ich denke ähnlich wie h&s und raven. ich kenne auch leute, bei denen die Beziehung so eine auslandsgeschichte schlicht und einfach nicht überstanden hat... ich selber kann dazu nichts sagen, weil ich zu meiner auslandszeit single war. :smile:

    wenn er dir tatsächlich keinen konkreten grund gegeben hast, kannst und solltest du ihn auf jeden fall danach fragen. forder die erklärung nicht, das kann auf ihn schnell drängend wirken, aber erkläre ihm, dass du einfach absolut nicht verstehst, was los ist. bestimmt ist er bereit, dir zu erklären, was er denkt und fühlt!
    ich denke aber, dass es vermutlich nicht viel bringt, das zu machen, so lange er noch in schweden ist, sondern lieber in ruhe, wenn er wieder da ist.
     
    #5
    flubbi, 2 November 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wie Raven schon angemerkt hat, kann es damit zu tun haben, dass er in Schweden so viele neue Erfahrungen gemacht hat - und auch noch machen will, dass er gemerkt hat, dass für eine Beziehung keinen Platz mehr in seinem leben ist. Überspitz gesagt würde eine Beziehung, wenn er diese weiterführe, ihn in einer gewissen Weise einengen, was ih daran hindern würde, weitere Erfahrungen zu machen, die für sein späteres Leben nützlich sein könnten. Ich spreche dabei nicht von Erfahrungen mit Frauen.
    Aber der Fairness halber sollte er schon die Gründe angeben, damit Du mit der Sache auch besser umgehen kannst. Hatte er wirklich gar nix dazu gesagt?
     
    #6
    User 48403, 3 November 2008
  7. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    ich hasse es, wenn zu einer trennung keine gründe angibt, so findet man ja nie einen punkt für sich zum abschließen.
    mein ex hat auch von jetzt auf gleich ohne angabe von gründen schluß gemacht -und er hat dies scheinbar bewusst gemacht, um sich ggf. ein türchen offen zu halten. ich habe irgendwann dann einfach einen grund erdacht, damit ich endlich anfangen konnte, die trennung zu verarbeiten.
    frag ihn mal nach den konkreten gründen, einfach damit du auch weißt woran du bist. solche spielchen auf kosten anderer müssen einfach nicht sein
     
    #7
    JackyllW, 3 November 2008
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Als ich mein Jahr in Amerika anfing, war ich drei Jahre mit meinem Freund zusammen, eine andere Austauschstudentin war 10 Jahre mit ihrem zusammen, die dritte im Bunde 5 mit ihrem, bei den Jungs sah es ähnlich aus.

    Meine Beziehung hat es am seidenen Faden überlebt (ging danach aber nur noch 1,5 weitere Jahre gut), alle anderen aus unserer Gruppe sind auseinandergegangen.

    Was es war? Man ist völlig aus seinem gewohnten sozialen Netz rausgerissen, man hat "Narrenfreiheit" (da es ja eh keiner erfährt), und diese Freiheit wird einem schnell bewusst. Zudem MUSS man sich ein wenig vom Partner lösen, wenn man nicht 1 Jahr lang schlimmes Heimweh haben will; indem man sich neuen Erfahrungen öffnet, wird der zu Hause Gebliebene ein bisschen "verdrängt", sonst geht das auch gar nicht. Dann wird man noch mit einem völlig anderen Menschenschlag konfrontiert, der in vielen sozialen Feinheiten anders denkt, anders reagiert, dann noch die vielen Veranstaltungen und Parties der Austauschstudenten etc.die gemeinsamen Erfahrungen schweißen unglaublich zusammen ....

    Man lebt sozusagen in einer Parallelwelt.

    Aber in 5 Monaten tritt dieser ultrakrasse Effekt eigentlich noch nicht ein, ihr habt euch ja auch gesehen und so weiter....

    Ganz ehrlich? Ich glaube schon, dass eine andere Frau dahinter steckt. Die Frage ist, ob es noch wichtig ist oder nicht.
     
    #8
    Piratin, 3 November 2008
  9. FireInYourHeart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Sein Grund ist, dass er nicht mehr so richtig viele Gefühle hat!Und er will mich entweder ganz lieben oder gar nicht!Tja...
    Es ist ja auch alles verständlich!Aber ich war ja vier Wochen vorher noch in Schweden und als ich abgereist bin, hat er mich total vermisst!Er hat 3 Tage lang ständig skypen wollen und hat lauter liebe SMS geschrieben usw...Da dachte ich: Okay, wir überstehen das schon!
    Es wurde dann nach den 3Tagen wieder etwas ruhiger, was ja auch klar ist, weil man wieder in den normalen Trott reinfindet!
    Aber da hat er mich ja offensichtlich vermisst!Ich verstehe einfach nicht, wieso er dann jetzt Schluss macht...
    Ich bin ja bereit zu warten...es war so eine tolle Beziehung, dass ich wirklich um ihn kämpfen würde...aber kann man das denn?
    Artet das nicht immer in "hinterherlaufen" aus? Und ich will ja auch keinen Freund, der nur mit mir zusammen ist, weil ich ihn dazu gedrängt habe!!
    Ach es ist im Moment einfach total furchtbar!:-(
     
    #9
    FireInYourHeart, 3 November 2008
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Das glaube ich auch.

    Ich war in derselben Situation wie du, liebe TS, sogar der Zeitablauf stimmt beinahe überein, und ich kenne das Gefühl also bestens.

    Meiner hat übrigens damals auch behauptet, es hätte nichts mit einer anderen Frau zu tun. Irgendwann kam dann doch raus, was ich immer vermutet hatte. Da wars allerdings schon längst vorbei und nicht mehr wichtig.

    Viel raten kann ich dir nicht, ausser: lass es vorerst gut sein. Einen für dich verständlichen Grund wirst du nie erfahren. Vielleicht legt sich alles wieder, wenn er zurück ist, vielleicht aber auch nicht. Momentan eins kämpfen etc.pp. wollen, nein, das bringt nichts, macht alles nur noch schlimmer. Warte, bis er wieder hier ist und dann seht zu, wie es dann aussieht...
     
    #10
    Samaire, 3 November 2008
  11. polarlicht
    polarlicht (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Wenn dir noch sehr viel an ihm liegt und du sagst, dass er sich sonst eben nicht so verhält, dann würd ichs noch mal riskieren und ihn fragen wie er es sich vorstellt, wenn er wieder von Schweden zurück ist. Also rein theoretisch, ob er sich dann noch mal was mit dir vorstellen könnte oder ob es für ihn ganz beendet ist. Falls er das bisher nicht schon gesagt hat.

    Oder, und das halte ich für die klügere Methode, du lebst dein Leben weiter und versuchst damit abzuschließen. Sollte ihm nämlich noch immer viel an dir liegen, dann wird er den Kontakt schon allein zu dir suchen. Aber ich würde nicht drauf warten, sondern die Zeit effektiv nutzen um über ihn hinweg zu kommen, was mit Freunden machen, neue Leute kennenlernen usw. Denn du hast ihm klar gemacht, dass du ihn liebst, nun ist er an der Reihe rauszufinden ob ihm in seinem Leben etwas fehlt ohne dich und er für dich kämpfen muss oder ob ihr euch gegenseitig gehen lassen müsst.
     
    #11
    polarlicht, 3 November 2008
  12. DrBingo
    DrBingo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    wie schauts denn jetzt mit ihm aus? Hat er inzwischen Farbe bekannt?
     
    #12
    DrBingo, 28 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss Schweden
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
janni0601
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2006
3 Antworten