Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schluss wegen einem Ultimatum. :'-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von CryingSoul, 6 Juni 2007.

  1. CryingSoul
    CryingSoul (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo!

    Ich weiß echt nicht was ich tun soll. :cry: Ich bin so verzweifelt. Ich bin mit meiner Freundin schon 1 Jahr und 2 Wochen zusammen. Ich geb es ehrlich zu: Die Beziehung hatte viele Tiefen, aber auch Höhen. Die Tiefen jedoch überliegen. Wir haben viel gestritten. Öfter über einfache Kleinigkeiten, aber keiner von uns wollte Schluss machen. Wir waren beide nicht pefekt. Sie nicht, und ich nicht. Sie hat öfter wegen mir geheult. Ich hab nicht viele schlimme Sachen gemacht. Früher hab ich gelogen, aber das waren eher kleine Notlügen. Ich kann behaupten, dass ich einer der treuesten Burschen bin, die es je gibt. :smile: Also betrügen gibt es bei mir nicht. :smile: Sie hat kein Vertrauen zu mir. Das liegt vielleicht daran, dass ich in einer Fachschule für Sozialberufe bin, und es dort fast nur Mädchen gibt. Ich hab ihr schon weiß ich wie oft gesagt, dass ich verdammt nochmal 100% treu bin und bei mir keinen Grund hat eifersüchtig zu sein.

    So, das war mal die kleine Vorgeschichte. Jetzt kommt das eigentliche Problem: Ich hab nächste Woche Ordinationsgehilfenprüfung (freiwillige Abschlussprüfung), und hab noch nicht viel gelernt. Meine Freundin hat mich gefragt, ob ich heute bei ihr schlafen will. Ich hab ja gesagt. Dann hab ich meine Mutter angerufen hab gefragt ob ich bei meiner Freundin schlafen darf und sie hat gesagt, dass ich heute zu Hause bleiben soll und lernen muss. Meine Freundin hat mich dann provozierend als Muttersöhnchen und Milchbubi beleidigt und sie weiß ganz genau, wie ich drauf reagiere. Ich bin 18, wohn noch zu Hause, aber trotzdem frag ich meine Mutter. Für sie unerklärbar. Sie findet das "muttersöhnchenhaft". Ich muss dazu sagen, dass ich normalerweise nicht so reagiert hätte, aber in unserer Beziehung, hat sie mich schon alles geschimpft... von A bis Z. Ich hab mir das wirklich immer gefallen lassen. Fast 1 Jahr lang. Aber auch ich, wohl einem der gutmütigsten Menschen überhaupt, wird das irgendwann zu viel. Also bin ich einfach aufgestanden und in die U-Bahn gestiegen. Ich bin dann einfach nach Hause gefahren, hab nicht abgehoben, wenn sie mich angerufen hat ect. Dann hat sie gemeint: "Entweder ich schlaf heute bei ihr, oder ich mach Schluss". Sie hat auf ihre Mutter geschworen, und wenn sie schwört, dann stimmt das auch. Dann hat sie mir noch gedroht, dass sie fremd gehen wird, dass sie eine Schlampe wird, nach dem Schluss ist und das sie mit vielen anderen Typen schläft. Sie weiß, dass es mir weh tut, wenn sie so etwas sagt. Es ist nicht toll zu wissen, was sie nach unserer Beziehung alles macht. Sie ist meine erste Freundin. Sie hat mir die Unschuld genommen, und jetzt endet unsere Beziehung so? Und ich bin der Böse und sie ist das Opfer? Wie immer... ich bin immer derjenige, der immer Schuld ist. Ich hab alles meiner Mutter erzählt. Sie hat geweint, deswegen. Sie hat geweint, weil ich ihr Leid tu. Weil mich eine 15-jährige so unter Druck setzt. Alles muss nach ihrer Pfeife tanzen. Ich muss alles machen, was sie will. Und wenn ich das mal nicht mache, dann droht sie mir Schluss zu machen ect. Sie sagt immer, ich hab keine Gefühle, nur weil ich fast nie weine. Sie sagt ich kämpfe nie um sie. Das stimmt nicht. Ich hab genug gekämpft. Alles nichts genützt... :cry:

    Habt ihr eine Idee? Ich bin so am Ende. :cry:
     
    #1
    CryingSoul, 6 Juni 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Für mich auch. :ratlos:
    Würd mich enorm stören, wenn mein volljähriger Freund nicht bei mir übernachtet weil er vorher seine Mutter angerufen hat und sie das nicht gut fand.

    Aber ihr Ultimatum ist ebenfalls ziemlich unreif, die möglichen Folgen die sie dir aufzeigt auch. Würd ich mir nicht gefallen lassen, bzw. da nicht drauf reagieren.
     
    #2
    Numina, 6 Juni 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich, was willst du noch mit ihr?
    Du stehst völlig unter dem Pantoffel... Sie beschimpft dich, sagt, was du zu tun und zu lassen hat und droht dir Schluss zu machen oder fremdzugehen. Glaubst du, das so eine Beziehung funktioniert? Das einer das Sagen hat und der andere gefällgst zu spuren hat?

    Nutze die Chance und lass sie Schluss machen. Finde eine bessere und erfahre, wie schön eine gleichberechtigte Partnerschaft ist.

    Und wenn sie danach "rumhurt", wie sie gedroht hat, was solls... Es ist ihr Leben. Wenn sie meint, sie müsst sich von jedem ficken lassen, nur um dir eins auszuwischen, tut sie mir leid.
     
    #3
    User 52655, 6 Juni 2007
  4. Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    Oh mein Gott! ich kann gut mit dir mitfühlen aber ganz ehrlich auch wenn du es jetzt gerade indem augenblick nicht so siehst, die trennung ist etwas gutes für dich! Ich mein das sie 15 ist merkt man und ein ultimatum zu stellen wegen so einer Sache finde ich mehr als Unreif. Deine Mutter möchte nunmal das du die Prüfung schaffst zurecht wer weiss wielang sone Beziehung hält und sie müsste sowas auch einsehen! Ich kann deine Freundin absolut nicht nachvollziehen dieses" ICh werde mit allen Schlafen gerede" ein weiterer beweis für mich wie Kindisch sie ist, ok ich bin älter als du aber das wäre mir glaub ich auch vor 3 jahren kindisch vorgekommen.

    Du scheints ein netter treuer Kerl zu sein also entspann erstmal genieß das Single Leben und vielleicht (sehr sicher) findet sich was neues "besseres" ich will nicht sagen deine Ex ist "schlecht" nur eben sehr unreif ich denke 2,3 Jahre weiter wär die Beziehung vllt deutlich besser für euch gelaufen naja.

    Was du meiner meinung nach nicht tun solltest ist dich zu entschuldigen und anzukriechen, damit bestärkst du sie nur und das sie immer kriegt was sie will denke das geht voll nach hinten los weil es dann immer so weiter gehen würde, ein Freund von mir war ebenfalls mal mit einer so jungen dame zusammen letzendlich ist es nach 4 Versuchen (immer wieder getrennt) doch entgültig gescheitert, ich denke dieses Mädel ist definitiv noch nicht reif für eine Beziehung.

    Alles gute weiterhin


    Edit:
    Ich weiss nicht wie ist bei dir ist/war aber ich kann es verstehen. Man ist 18 das gibt einem aber keinen Freifahrtschein fürs Leben, er wohnt immernoch bei seinen Eltern also denke ich hat er in nem gewissen maße noch nach ihrer Pfeife zu tanzen selbst bei mir ist es so, ich kann zwar solang weg wie ich will auch über Tage/wochen ohne abmeldung und ihnen ist es egal, aber völlig frei ist man denke ich doch nicht.

    Was würde es ihm bringen nicht zu Fragen und später dafür "bestraft" zu werden inform von Hausarrest zusatzarbeit, weiss der geier, jenachdem wie Streng seine Eltern sind.

    Nur weil ich damals 18 geworden war konnte ich auch nicht immer so oft und lang raus wie ich wollte und wenn ich darüber nachdenke war es für mich damals ok, gesetzlich war ich 18 hab aber eben vieles noch viel Jugendlicher gesehen was sich m.M.n. mittlerweile doch geändert hat daher auch nicht mehr das "absprechen" das ausgangs wie damals.
     
    #4
    Verwirrter'85, 6 Juni 2007
  5. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Dito.
     
    #5
    User 12616, 6 Juni 2007
  6. Devikon
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    lol, wenn sie das gesagt hat was du geschrieben hast, würde ich das ultimatum nicht ernst nehmen, sag ihr esmacht dir nichts aus( was natürlich nicht stimmen muss). sie "macht dann schluss" und eine woche später kriecht sie eh wieder an
     
    #6
    Devikon, 6 Juni 2007
  7. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Nutze die Gelegenheit und mache Schluß. Sie brauch nur ein
    Schoßhündchen das sie rumkommandieren kann. Tu Dir das
    nicht an. Damit kannst Du auf Dauer nicht glücklich werden.
    Das Ultimatum zeigt, daß Sie noch ziemlich unreif ist und eine
    Beziehung nicht als eine gleichberechtigte Partnerschaft sieht.
     
    #7
    User 9402, 6 Juni 2007
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich bin mit 17 ausgezogen. :zwinker:
    Davor war es völlig klar Bescheid zu sagen, wenn ich woanders übernachten wollte, aber gesagt ich soll zuhause bleiben hat mir nie jemand. Ich konnte gut einschätzen, wieviel Vorbereitung ich für welche Klausuren hatte, meine Eltern konnten meiner Einschätzung vertrauen und haben das auch immer getan und mich gelassen, solang alles glatt lief, was es immer tat. Vor allem nicht bei sowas Harmlosem wie beim Partner schlafen. Da kann man schließlich auch noch später am Abend hin, wenn man sowieso nicht mehr lernt.
    Auch mein Abitur hab ich ohne elterliche Einschätzung geschrieben. Immer sind die sowieso nicht da um einem zu sagen, wann man besser lernen sollte und wann nicht. Und mit 18 find ich das nicht mehr nötig.
     
    #8
    Numina, 6 Juni 2007
  9. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Dito.
     
    #9
    Needlove, 6 Juni 2007
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich sehe das auch so wie Marzina. Du scheinst noch recht unselbstständig zu sein, dass du deinen Lernplan noch von deiner Mutter dirigieren lassen musst. So etwas würde mich auch stören.

    Allerdings ist ihr Verhalten unentschuldbar. Sei froh, wenn Schluss ist. Solche primitiven Drohungen sind ekelhaft, unreif und es nicht wert, darüber weiter Kummer zu haben. Hak das Mädchen ab
     
    #10
    SexySellerie, 6 Juni 2007
  11. C++
    C++
    Gast
    0
    Klar, du bist schon 18 und könntest rein theoretisch schon alles mögliche machen, aber ich kann gut verstehen, dass du noch deine Mutter um Erlaubnis bittest. Du lebst ja immerhin noch bei ihr und ich finde es zeigt auch irgendwie -wie soll ich sagen?- von "Respekt"/Vertrauen/Freundlichkeit. Ihr habt sicherlich ein sehr gutes Verhältnis, oder?
    Und nur weil du noch um Erlaubnis frägst, heißt es ja noch lange nicht, dass du im Allg. unselbständig bist!!!
    Kann dich in der Richtung wirklich gut verstehen.
    Jedoch kann ich deine Freundin da überhaupt nicht verstehen. Sie ist echt noch ein Kind bzw. sehr unreif... klingt für mich eher nach "Kindergartenbeziehung" was sie da abzieht.
    Wenn deine Freundin so kindisch ist und dir so ein bescheuertes Ultimatum stellt, dann solltest du dir wirklich mal überlegen, was dir diese Beziehung wert ist. Klar, 1 Jahr wirft man nicht so leicht hin, aber du hast ja selbst gesagt, es gab mehr Tiefen als Höhen in eurer Beziehung.
     
    #11
    C++, 6 Juni 2007
  12. Animus
    Animus (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    Dito!
    Zähle dochmal alles zusammen, sie beschimpft/beleidigt dich, kommandiert dich rum und erpressen tut sie dich auch noch.

    Wie viele schon sagten, trenn dich von der.
     
    #12
    Animus, 6 Juni 2007
  13. naddie
    Gast
    0
    Ich sehe das auch so. Aber ich würde ihr nicht schreiben, einfach warten bis sie wieder ankommt. Vll macht sie ja wirklich Schluss.
     
    #13
    naddie, 6 Juni 2007
  14. heidelbär
    heidelbär (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde es total richtig, wenn man seine Mutter/Eltern hin und wieder um Rat fragt und sich auch danach richtig. Es hat nichts mit unselbständig zu tun, wenn eben dieser Rat auch befolgt wird. Wie sich zeigte, ist es ja auch die richtige Entscheidung gewesen... Man kann auf die Erfahrung des Alters schon öfters vertrauen (wenn man aus der Pubertät erstmal raus ist :engel: )
     
    #14
    heidelbär, 7 Juni 2007
  15. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Erstmal vorneweg (aus eigener Erfahrung): Nur, weil man laut Geburtsdatum 18 oder älter ist, heißt das nicht, dass man auch schon die entsprechende Reife hat. (Lt. Geburtsurkunde bin ich 30, aber ich weiß selbst, dass ich manchmal im Kopf zwischen 15 und 25 schwanke...)

    Und dass der TS anscheinend noch nicht so weit ist, kann man wohl daran ablesen, dass er sich von seiner "Freundin" ziemlich viele Respektlosigkeiten gefallen lässt. Das soll kein Vorwurf sein, es ist einfach so, und das Leben hat für unterschiedliche Menschen unterschiedliche Pläne. Bei den einen geht es früher los, bei anderen später, und wieder andere machen sich nur vor, dass sie so reif sind, wie sie altersmäßig sein müssten...

    Mir stellt sich das so dar, dass CryingSouls "Freundin" keine echten Empfindungen hat. Er ist für sie ein Schoßhündchen (wie Finalizer treffend bemerkt hat), einer, mit dem sie vor anderen Mädels angeben kann, aber mehr auch nicht. Und selbst wenn sie sich "als Rache" durch das halbe Heereskorps ficken will - ihr Leben, ihr Ruf. Aber ich zweifle daran, dass sie das macht - sie will ihn bloß erpressen. Er ist Davy Jones, und sie legt immer wieder auf sein Herz an...

    Mein Rat: Lass sie Matratze spielen. Wer es nötig hat, seinen Partner zu erpressen, ist nicht auch nur eine Träne wert.
     
    #15
    User 76250, 7 Juni 2007
  16. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Für mich bist du ein Muttersöhnchen.
    Du fragst deine Ma, ob du bei ihr schlafen darfst, erzählst ihr eure Beziehungsprobleme..also sorry..
    Ich versteh deine Freundin

    PS: Wenn du jetzt schon am Ende bist, dann viel Spass im weiteren Leben
     
    #16
    laura19at, 7 Juni 2007
  17. C++
    C++
    Gast
    0
    Du scheinst wohl kein so gutes Verhältnis zu deiner Mutter zu haben, oder? Ich bin auch schon etwas älter und rede gerne mit meiner Mutter über diverse Probleme, das machen doch recht viele :smile:
    Nur weil man gerade 18 ist, heißt dies doch noch lange nicht, dass man einen Freischein für alles hat, oder? Man ist mit 18 100% noch nicht erwachsen -vor allem geistig nicht.
     
    #17
    C++, 7 Juni 2007
  18. Advanced_M
    Advanced_M (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal hängt es ganz und gar von der Situation ab in der man steckt, ob man vielleicht doch lieber auf "Mama" hören sollte oder nicht und finde es sehr kindisch jemanden deswegen als "Müttersöhnchen" zu bezeichnen. Vielleicht bekommt er in seiner Ausbildung kein Gehalt und ist somit auf die Finanzielle hilfe von seiner Mutter angewiesen oder tut es einfach weil er sich mit seiner Mutter prima versteht.

    Du bist so eine Art Frau der ich im RL niemals begegnen möchte - total oberflächlich ! :kopfwand_alt:

    P.S.: Ich bin seit über einem Jahr auf mich selbst gestellt und habe eine eigene Wohnung, Auto ect. Finanziere auch alles selbst und rede gern mit meinen Eltern (vorzugweise meinem Vater) über solche dinge ! Deine Eltern haben dich anscheinend nie geliebt ! :kopfschue
     
    #18
    Advanced_M, 7 Juni 2007
  19. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich würde dir wirklich raten nochtmal über deine Worte nachzudenken.
    Wenn du meinst dieses Urteil aufgrund von wenigen Beiträgen in einem Forum treffen zu können, dann läuft da was falsch. :kopfschue
     
    #19
    Numina, 7 Juni 2007
  20. C++
    C++
    Gast
    0
    Daher wurde sicherlich absichtlich das "anscheinend" mit eingebaut, da es nur eine Vermutung ist und nichts konkretes :smile:
     
    #20
    C++, 7 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schluss wegen Ultimatum
Alex1134
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2016
23 Antworten
ToxicAngel
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2015
23 Antworten
PrettyDream
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2015
21 Antworten