Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schlussbilanz... nach über einem Jahr...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Andi-K, 8 Februar 2007.

  1. Andi-K
    Andi-K (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Wer meinen Beitrag Trennungsschmerzdamals gelesen hat kann sich vielleicht noch daran erinnern wie verzweifelt ich damals war!
    Das ganze Theater ist nun ein Jahr und 12 Tage her und glaubt mir, ich bin streckenweise durch die Hölle gegangen.
    Ich muss sagen dass ich mit Sicherheit noch nicht zu 100% drüber hinweg bin, aber ich würds mal auf ca. 90% einschätzen, und das ist ja auch schon mal was, oder? :smile:
    Ich hätte niemals glauben können daß mir sowas mal passiert, aber ich hab mich da wohl aufs heftigtse getäuscht.
    Ich glaub ich habe mich in diesem Jahr wahnsinnig verändert, mein Styling ist anders geworden, meine Art hat sich geändert, mein Musikgeschmack... ich bin seit über 8 Monaten Nichtraucher (und darauf bin ich ziemlich stolz, hab kappe 10 Jahre graucht, und am Schluss waren es gute 2 Schachteln am Tag), ich denke anders, über jede Lebenslage eigentlich... und ich weiss ich habe in diesem einen Jahr so viel über das Leben gelernt wie in meinen vorherigen 25 Jahren nicht.
    Klingt ja im Großen und ganzen eigentlich positiv, wenn da nicht wäre daß in dem Jahr auch viel in mir kaputt gegangen ist. Jede Beziehung die ich ersthaft beginnen wollte war eine Katastrophe weil ich es einfach nicht geschafft habe mein Herz zu verschenken. Und glaubt mir, ich hab es wirklich versucht.
    Es gab Tage an denen dachte ich mir daß alles wieder gut wird, dann ergab sich eine kleine Situation in der ihr Name oder ihre Stadt oder sonst irgenwas erwähnt wurde und das Kartenhaus das ich mir in mühevollster Kleinstarbeit aufgebaut hatte fiel wieder ins sich zusammen.

    Das Fazit ist, ich möchte so etwas nie wieder erleben, klingt ja logisch, oder?
    Das schlimmste daran ist... man denkt eigentlich daß man traurig ist wenn man weint. Aber wenn man so traurig und kaputt ist daß man nicht mehr weinen kann dann steht das Leben still.
    Und ich bin froh daß ich langsam wieder lerne zu leben.
     
    #1
    Andi-K, 8 Februar 2007
  2. missLiza
    Gast
    0
    Hi:smile:
    freut mich, dass es dir wieder so gut geht:smile:
    Ich glaub ich weiß was du durchgemacht hast bzw. immernoch durchmachst.
    Bei mir war es ähnlich mit meinem Ex-Freund..es ist nun aber schon 2,5 Jahre her und ich kann nun nach so langer Zeit endlich behaupten, dass ich mich so langsam wieder für andere Typen interessiere. Ich wollte mich damals auch auf Teufel-komm-raus neu verlieben und hab mich immer gewundert warum ich nie den richtigen Typen gefunden habe. Jetzt weiß ich, dass ich damals noch gar nicht dazu bereit war jemanden zu lieben weil ich den Alten noch nicht aus meinem Kopf hatte. Ich denk mal so ist das auch bei dir..darum sind deine Versuche eine neue Beziehung aufzubauen immer kläglich gescheitert und wahrscheinlich aus Angst den selben Mist nochmal durchzumachen....
    Ich glaube, dass du es immernoch nicht komplett verarbeitet hast...(schreibst ja selber zu 90%)
    Ich selbst dachte auch eine Zeitlang, ich hätte es geschafft und hätte ihn vergessen, doch als ich ihn dann zufällig wiedergesehen hab kamm alles wieder in mir hoch und ich bekamm sogar weiche Knie als ich mit ihm redete:angryfire
    Ich kann dir nur eins sagen, du bist erst über deine Ex richtig hinweg, wenn du ihr in die Augen sehen kannst ohne dass irgendwelche alten Gefühle wieder in dir hochkommen. Und solange du das nicht kannst, brauchst du gar nicht erst probieren eine neue Beziehung anzufangen (würde so wieso icht klappen, hast ja schon selbst gesehen).

    soooo das wars auch schon:zwinker:
     
    #2
    missLiza, 8 Februar 2007
  3. The Chriss
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Du kannst wirklich stolz auf dich sein! Dass du keine Beziehung aufbauen kannst,tut mir Leid.Echt schlimm.Aber warte mal ab,vllt kommt das wieder.Lass dir noch Zeit.Man muss ja nicht dringend nach einem Jahr wieder ne Freundin haben.Bis ich meine jetzige Freundin kennen gelernt habe,hatte ich schon seit 1,5 Jahren keine Freundin mehr.Aber ganz ehrlich gesagt,hatte ich das auch nicht dringend vermisst.Eine Beziehung ist zwar wunderschön,aber so eine Auszeit hat auch was Reizvolles.Ich würde einfach noch etwas warten.Wenn du krampfhaft suchst,dann findest du sowieso nicht so schnell was.
     
    #3
    The Chriss, 8 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schlussbilanz Jahr
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten