Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"schlussgemacht", doch Neuanfang möglich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blumentopf, 12 September 2004.

  1. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    Hallo,
    wie manche aus folgendem Thread:
    bedenkzeit/auszeit ->gefühle zerstört. - 684611
    wissen lief es mit meiner Freundin die letzte Zeit scheisse.

    Ich fasse es mal kurz zusammen:
    Vor 1 Monat kam ich aus dem Urlaub zurück kurz darauf nahm sie sich eine Auszeit von mir. Die Gründe für mich zum Teil nicht ganz nachvollziehbar, bzw. die Heftigkeit der Reaktion (Auszeit).
    Nach 5 Tagen pause ging es dann weiter, aber bei mir sind viele Gefühle kaputt gegangen. Ab diesem
    Zeitpunkt lief das meiste nurnoch scheise ich kam mir nichtmehr richtig wichtig vor. Bin enttäuscht worden. Hatte ihr zwischenzeitlich klar gemacht das ich es so nicht mehr weiterführen wollte. Aus Missverständnissen, leichter Reizbarkeit meinerseits (durch die Zeit während und nach der Auszeit) kam es schnell zu Streits. Wir fragten uns eigentlich beide nach dem Sinn.

    Am Freitag ist das Faß dann übergelaufen. Haben uns sau heftig gestritten.
    Wir waren uns beide einig, eine Beziehung kann so nichtmehr weitergehen.
    wir mussten beide etwas ändern, aber keiner wusste so richtig was. bzw. wir sind nicht wirklich auf einen Nenner gekommen....irgendwann hat sie mich dann gefragt:
    "willst du schluss machen , ja oder nein"
    ich aus der situation heraus:
    "ja"

    sie meinte noch, dass sie genauso gedacht hätte (in diesem Moment) aber es nicht aussprechen wollte , weil sie noch Hoffnung auf besserung hatte.....

    dann ging am Telefon am ambivaltentes Verhalten ihrerseit weiter. Halt totalte Gefühlsachterbahn, vorwürfe, tränen...kennt viele von ech denk ich...
    sie wollte dass ich sie Samstags anrufe....

    Bin Abends dann weggegangen. Habe auf dem Hinweg die SMS bekommen:
    "Hi, ich bin in Kirrweiler. Mein Herz hat dich längst noch nicht aufgegeben. ILD mail bitte bitte zurück".
    Sie hatte für den Abend eigentlich andere Pläne (was übrigens wieder Auslöser des Streits war).
    Habe sie dort halt getroffen, auch in den Arm genommen, geküsst.
    Sie meinte was jetzt ist. Ich halt das wir Reden müssen.
    Ich sagte ihr dann halt, dass wir eine Basis brauchen. Sie stimmte mir zu, wir wollten Samstags drüber reden.

    Samstags meinte sie dann halt, dass sie der Freitag
    total verletzt hat. Sie bei jedem "ja" aus meinem Mund (wegen dem JA auf das Schlussmachen) sie zusammengezuckt.
    Sind dann gestern nochmal zusammen weggewesen. Eigentlich war es als wären wir zusammen...
    Heute auch nochmal 2 Stunden telefoniert.

    Sie meint halt, sie liebt mich über alles, und wenn sie mich nichtmehr hätte könnte sie nicht mehr leben. Aber sie muss die Situation erstmal verkraften.

    Ich glaube uns ist (leider) beiden erst klar geworden, was wir aneinander haben als Schluss war :flennen:
    Als ich sie Freitags und Samstags in meinen Armen hatte ging es mir so gut wie lange nicht mehr...
    Ich habe selber ein total schlechtes Gewissen, ich weis das ich sie total verletzt habe, aber ich sah in diesem Moment einfach keinen Ausweg mehr.
    Und die scheisse ist, ich weis nicht ob oder wie es in Zukunft (wenn überhaupt) besser wird. Vieleicht kann man als positiv sehen dass wir vieleicht beider jetzt erst gemerkt haben wie viel wir aneinander haben.
    (sind in 1 Woche 5 Monate zusammen).
    Trotzdem weis ich nicht ob wir beide mit der Situation vom Freitag klar kommen werden....
     
    #1
    Blumentopf, 12 September 2004
  2. Michi513
    Michi513 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    Für mich hört sich das doch so an, als wäret ihr immer noch zusammen, hattet jedoch einen "zwischenfall"
    ihr wollt beide was voneinander, ihr mögt euch, ihr liebt euch
    ihr seid sogar dazu fähig, ziemlich "objektiv", nüchtern, über eure Beziehung zu reden ("wir brauchen eine gemeinsame basis. sie stimmte mir zu")

    um auf die frage zu antworten:
    ich glaube schon, dass in deinem fall ein "neuanfang" möglich ist!
    gruß
    michi
     
    #2
    Michi513, 12 September 2004
  3. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    156
    101
    0
    Single
    danke für deine Antwort:

    ja, aber ich habe Angst, dass wir diese Basis, die wir seit 4 Wochen suchen nichtmehr finden.
    Auserdem weis ich nicht wie lange der Stachel vom Freitag bei uns beiden sitzt...
     
    #3
    Blumentopf, 12 September 2004
  4. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    156
    101
    0
    Single
    kann mir vieleicht irgendjemand noch was dazu sagen?
     
    #4
    Blumentopf, 13 September 2004
  5. Blue-Ice
    Blue-Ice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde spontan sagen: versucht es nochmal.
    Vielleicht reicht es ja schon aus, das ihr jetzt genau wisst wie sehr ihr euch gegenseitig braucht.

    cu Blue-Ice
     
    #5
    Blue-Ice, 13 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schlussgemacht Neuanfang möglich
Lulja185
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2016
3 Antworten
verschollen
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2015
16 Antworten
little star
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2014
13 Antworten