Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • student85
    student85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #1

    Schlussgemacht, wie kann ich ihr helfen?

    Hallo,
    ich bin mit meiner Freundin seit ca. 3 Jahren zusammen gewesen. Im August bin ich zum Studium ins Ausland, in zwei Wochen gehts wieder zurück. Jetzt hab ich hier vor zwei Wochen ein Mädel kennengelernt, hab sie geküsst, wir mögen uns beide sehr und wollen eigentlich die ganze Zeit miteinander verbringen. Mir gingen am Telefon irgendwann die Ausreden aus, wieso ich abends immer nich zu erreichen bin.
    Ich möchte auf jeden Fall mit diesem Mädchen zusammen sein, da bin ich mir sicher, sie möchte das auch.
    Und jetzt wusste ich halt nich wie ichs meiner freundin beibring. Weitere zwei Wochen belügen und betrügen und es ihr dann bei meiner Rückkehr sagen, auf die sie sich so freut? Irgendwie fände ich das unfair.
    Hab sie deshalb angerufen, ich weiss das is scheisse, aber irgendwie muss mans ja machen. Und ich kann ja nich mal so kurz zurück nach Deutschland fliegen.
    Sie war total überrascht, wollte es erst nich glauben und hat dann nach 10 min aufgelegt. Hab versucht sie wieder zu erreichen, is aber nich mehr rangegangen. Sie tut mir so leid, ich wollte ihr ja nich wehtun. Ich habs gemacht, ich weiss, aber sowas passiert halt... Jetzt überleg ich, ob ich nochmal versuche mich bei ihr zu melden. oder ihr z.B. anbiete, dass wir uns in Deutschland nochmal treffen und über alles reden, nur wenn sie will natürlich. Weil ich finds halt schon krass, 3 Jahre glücklich zusammen und nach einem 10min Telefonat alles vorbei...

    Grüße, student85
     
  • sentique
    sentique (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    76
    31
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2008
    #2
    red auf jeden fall nochmal mit ihr. lass sie erstmal geschockt sein und melde dich nochma wegen nem treffen.

    kannst du ja eigentlich nichts für..aber: die arme. hat dir vertraut und auf dich gewartet und dann betrügst du sie. da wär ich auch erstmal heftig enttäuscht.

    aber was ich mich frage: du hast im ausland kurz eine schwärmerei udn betrügst damit deine freundin? wolltest du wirklich schlussmachen oder liebst du sie eigentlich? hast du vor im ausland zu bleiben udn mit ihr was ernstes an zu fangen?
     
  • student85
    student85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #3
    meine "neue" kommt auch aus Deutschland, aus der gleichen Stadt. Sie ist zwar noch länger hier als ich, aber das ist absehbar.
    Und ich muss halt zugeben, es ist nciht einfach so passiert mit ihr, sondern ich wollte es und hab aktiv darauf "hingearbeitet".
    Ich dachte eigentlich auch, dass ich meine Freundin lieben würde, aber vielleicht hatte ich mir das eingeredet. Es war für mich eine sehr komfortable / sichere Beziehung, und das wollte ich wohl einfach nicht aufgeben. Aber die Beziehung war für sie schon immer wichtiger als für mich.
     
  • totaldown
    totaldown (38)
    Benutzer gesperrt
    90
    0
    0
    Single
    4 Dezember 2008
    #4
    Da hat dir die neue aber zügig den Kopf verdreht. Wenn da noch viel gewesen wär zwischen Deiner 3 Jährigen und Dir wär das nicht so leicht gewesen. Ich unterstelle Dir mal dass Du schon eine ganze Zeit nur noch zweckmässig mit deiner 3 Jährigen zusammen warst. Also eigentlich viel früher hättest schluss machen müssen wenn Dir das jetzt so einfach fällt.

    Telefon ist scheisse von Dir. Das sie aufgelegt hat find ich cool. Du kannst so jedenfalls nix für sie machen weil Du in deinem Schwarz weiss denken erst mal den Schluss gebraucht hast damit du mit der neuen starten kannst - egal ob es die Situation hergibt oder nicht. Ich hätt das schon persönlich gemacht wenn Du wieder zurück bist und vor allem sie wieder siehst. Dann hättest du auch mal nach Gründen suchen können warum du eig. schluss machst.

    Ich mein: Du bist im Ausland, sie ist weit weg - klar dass du da auch sex willst und den scheinst Du ja auch gefunden zu haben, und wenn Du die andere jetzt nicht mehr liebst dann wäre das ja auch ok, aber dann hätt ich erst nach der Rückkehr gesprochen oder vor der Abfahrt klar gemacht, dass ihr auseinander seid und mal schaut was passiert wenn Du wieder da bist. So war es unsauber. Machen kannst du jetzt nicht mehr viel ausser die Zeit mit der neuen genießen und es nächstes Mal besser machen
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    4 Dezember 2008
    #5
    ich denke momentan ist sie einfach geschockt, verletzt ... du wirst sie jetzt vermutlich nicht erreichen können.
    versuch es auch gar nicht erst penetrant, schreib ihr lieber (sofern du bereit bist) ne sms, ne mail , dass sie auf jeden fall mit dir reden kann, wenn sie möchte.
    ich glaube das angebot wird sie dann auch irgendwann nutzen. aber das ist von mensch zu mensch verschieden.
    jetzt kannst du nur abwarten.
    ich finds okay dass du es ihr jetz schon gesagt hast und nicht erst noch 2 wochen abgewartet hast.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    4 Dezember 2008
    #6
    Wie bitte? Hast du dir deine Freundin warm gehalten bis es mit der neuen was geworden ist oder wie? :kopfschue
    Immerhin hast du es ihr wenigstens jetzt gesagt, auch wenn du es schon viel früher hättest tun sollen. Wenn man aktiv drauf hinarbeitet mit ner anderen was anzufangen, sollte man den Arsch in der Hose haben und die alte Beziehung beenden.

    Lass sie erstmal in Ruhe und lass sie den Schock verarbeiten. Du kannst sie später immernoch fragen, ob ihr über alles reden wollt. Oder schreib ihr in ein paar Tagen mal ne Mail oder so. Da kann sie dann in Ruhe drüber nachdenken und dir antworten, wenn sie soweit ist.
     
  • student85
    student85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #7
    Ja wie gesagt, dass kann schon sein. Aber ich habs mir selber nie klar gemacht. Ich hab mir immer eingeredet, dass alles super is, weil ich diese "komfortable" Situation nicht aufgeben wollte. Es ist mir halt erst aufgefallen, als mir die neue dann wirklich den Kopf verdreht hat.

    Lieber noch zwei Wochen lang betrügen und nichts sagen? Und dann bei der Ankunft mit der ganzen Wahrheit rauskommen? Sauber wär das auch nicht gewesen...


    Vor der Abfahr wollte ich halt wirklich noch mit ihr zusammen sein, da wär ich gar nich auf den Gedanken gekommen, dass mich eine andere so interessiert. Es ist halt einfach passiert, ganz plötzlich und heftig. Ich glaube, dass is so eine Situation aus der man einfach nich ganz sauber rauskommt...
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2008
    #8
    Da hast du m.E. Recht. Und wirklich ohne Schaden für sie gehts eh nicht. Insofern find ich schon gut, das du ihr die 2 Wochen Hoffnung noch erspart hast.

    Fürs nächste Mal (falls es das geben sollte) solltest du aber früher deine alte Beziehung beenden, nämlich wenn du merkst, das da was Anderes ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste