Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schlussmachen, kämpfen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 16 Februar 2005.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ein paar Fragen zum Thema:

    -Wenn euer Partner mit euch Schluss macht, weil er mit euch unglücklich ist (Gründe, die ihr nur bedingt beeinflussen könnt) - würdet ihr dann weiter um ihn kämpfen?

    -Wenn ihr das getan habt und er dann immer mit euch zusammenblieb, aber nach nicht allzulanger Zeit wieder alles von vorn begann - und das schon einige Male - er euch aber versichert, dass er euch sehr liebt... glaubt ihr dann noch daran, dass er ernsthaft an der Beziehung interessiert ist? Was würdet ihr brauchen oder hören wollen, um wieder Vertrauen in ihn zu bekommen?

    -Wenn es euch so vorkommt, als würde er sich umgekehrt nicht so um die Beziehung bemühen, wenn ihr sie beenden wolltet... macht das wahrscheinlich traurig. Was müsste er tun, um zu beweisen, dass es ihm schon ernst ist, dass er euch schon liebt und dass es auf jeden Fall besser wird?
     
    #1
    User 15848, 16 Februar 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    1. Ich weiß nicht, kommt drauf an. Wenn er sagt "Du hast einfach zu kleine Titten!", dann is Schluss. Wenns um die Entfernung zwischen uns geht (40 km), dann würd ich versuchen zu kämpfen. Wobei ich mir sicher bin, wenn mein Freund Schluss macht, hat das Hand und Fuß!

    2. Ich denke, wenn sich alles wiederholt, dann konnte ich diesen Umstand, der ihn stört, nicht beheben. Deshalb vertraue ich ihm nach wie vor gleich. Nur hätt ich dann Angst ihn zu verlieren.

    3. Er müsste... sich bei einem Kumpel ausweinen :grin: Mir einen Brief schreiben - er schreibt NIE Briefe und sagt er kann es nicht. Bei mir einfach so vorbei kommen usw. Aber ich glaube mein Freund ist sich zu stolz, wenn er sich im Recht fühlt, läuft er mir nicht nach. Ach ja, WEINEN wäre noch ne Sache :eek:
     
    #2
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Und wenn es um die Entfernung geht, die du nun mal ebensowenig wie er beheben kannst im Moment?
     
    #3
    User 15848, 16 Februar 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Dann gibts nur eine Möglichkeit: Zusammen ziehen.
    Wer meckert und keine Lösung bringt, hat Pech gehabt.
    Zum Glück haben wir beide damit (noch) kein Problem. Soooo weit ist das nicht.

    Hast du n konkreten Anlass?
    Was ist passiert? :ratlos:
     
    #4
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  5. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hmja, eine Situation in der Art hatte ich gerade....

    Ja, würde ich, so lange ich das Gefühl habe, dass er auch daran interessiert ist bzw dass das Kämpfen Wirkung zeigt. Leider hat es das nicht, er hat sich immer weiter von mir weg entwickelt

    Zuerst habe ich gehofft, dass er einfach unangemeldet vor der Tür steht um mit mir zu reden.... oder mir eine Rose bringt... oder mir den Ring wieder an den Finger steckt, den ich ihm zurückgegeben habe. Oder mir sagt, dass er keine Trennung will und mich weiter an meiner Seite haben will.
    Zuletzt hätten mir ein paar Tränen von ihm gereicht, um weich zu werden und es weiterhin zu versuchen, egal wie schwer es wird.

    Mh. :frown:
     
    #5
    Flowerlady, 16 Februar 2005
  6. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Hmm wir wohnen fast 400 km auseinenader, jedenfalls was die Eisenbahnlinie betrifft, das dauert dann pro Fahrt so um die 5 1/2 Stunden, er hat seine Arbeit, ich geh noch Schule... dh im Moment ist nichts mit zusammenziehen.
    In letzter Zeit wird es mit der Entfernung immer schlimmer, vor allem für mich, weil er auch verdammt wenig Zeit hat, können unter der Woche eigentlich nur an zwei Tagen richtig telefonieren, bald nur noch an einem... naja und dann sind da oft so Kleinigkeiten, die mich sehr unglücklich machen mit ihm und deshalb hab ich vor ca 2 Monaten mal gedacht, ich kann einfach nicht mehr. Wir haben dann drüber geredet, wollten uns trennen, haben es aber dann nicht getan (weil wir uns ja doch sehr lieben und er sich wirklich Mühe gegeben hat, dass wir es noch mal versuchen). Verändert hat sich danach aber nicht wirklich etwas, ich war gleich unglücklich und nach Weihnachten wollte ich endgültig Schluss machen, wieder hat er mich noch mal "umgestimmt" (mein ich nicht so, als wollte ich nicht mit ihm zusammensein, ich denk nur oft, ich kanns nicht mehr....). Naja auch seitdem ist es mehr so ein Hin und Her und jetzt ist er sich ziemlich unsicher, ob ich denn überhaupt mit ihm zusammensein will.
    Habe die letzten Tage sehr viel darüber nachgedacht und weiß, dass ich ihn nicht mehr verlassen bzw verlieren will, besonders, da sich diese Kleinigkeiten jetzt im Laufe der Zeit sehr deutlich verbessert haben.
    Jedenfalls haben wir jetzt das Problem, dass er traurig ist, weil er Angst hat, ich könnte es mir ja morgen wieder anders überlegen oder so irgendwie... und ich suche gerade verzweifelt nach Möglichkeiten, ihm wieder ein wenig Vertrauen in meine Liebe zu geben und ihm zu beweisen, dass ich es sehr ernst meine.
    Er ist auch der Ansicht, dass ich zu stolz wäre, um ihn zu kämpfen, wenn er mal denken würde, die Entfernung wäre zu groß oder so...

    @ flowerlady

    Das tut mir leid. Hat er sich überhaupt nicht mehr gemeldet?
     
    #6
    User 15848, 16 Februar 2005
  7. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    hmm...

    Ich habe vor ihr geweint, obwohl ich das nicht kann und seit Jahren nicht mehr gemacht habe.
    Ich habe ihr zum Valentinstag eine Rose aufs Bett gelegt.
    Ich will um sie kämpfen, aber irgendwie scheint das Ganze nicht so von Erfolg gekrönt zu sein und dementsprechend scheiße geht es mir.

    Sie meint, nachdem bei einem Streit mal 2-3 Wochen Funktstille war und sozusagen auch Schluss, sei etwas bei ihr kaputt gegangen.

    Habt ihr Expertinnen mir vielleicht einen Tipp ?
    Ich versteh das Ganze nicht so. :frown:
     
    #7
    2Play, 16 Februar 2005
  8. Dreamerin
    Gast
    0
    Hm...
    MACHEN kannst du da wenig, aufgrund der Entfernung.
    Schreibs ihm halt mit netten, einfühlsamen Worten. Warum du so oft gezweifelt hast usw.
    Und dass du ihn nicht verlieren willst.
    Gehe aber irgendwie davon aus, du hast das schon gemacht.
     
    #8
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  9. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ Dreamerin

    Ja das habe ich schon oft gemacht, aber ich werde es einfach weiterhin tun. Es ist ja nicht so, dass nur er das Vertrauen in mich zum Teil verloren hat, es ist auch umgekehrt so, dass er viel gesagt und versprochen hat, was dann plötzlich wieder vergessen war... und das hat mir dann halt noch mal zusätzlich ein paar Dämpfer versetzt.
    Ich meine, wahrscheinlich brauchen wir halt ein bisschen Zeit, wo alles wieder gut und "normal" (positiv) läuft, aber ich würd so gern jetzt schon was tun...

    @ 2play

    Was ist genau passiert?
    Wenn halt mal zwei, drei Wochen Funkstille ist, kann ich mir schon vorstellen, dass man stark zu zweifeln beginnt, und das prägt sich irgendwie ein (leider).
    Liebt sie dich noch? Oder was sagt sie überhaupt?
     
    #9
    User 15848, 16 Februar 2005
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    @ sunny

    Wie lange seid ihr schon zusammen?
    Ich denke dass das grad einfach ne schwierige Zeit ist. Wenn ihr die überstanden habt, seid ihr etwas mehr verbunden. Hürden muss man nehmen, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.
    Solange man liebt, sollte man nicht schluss machen (außer es liegt ein triftiger Grund vor wie Fremdgehen). Wo die Liebe ist, ist auch ein Weg. Wenn der Weg zwischen euch auch etwas länger ist...
     
    #10
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  11. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Ja wir haben es danach nochmal probiert.
    Habe ihr einen Brief geschrieben, daraufhin hat sie sich gemeldet.

    Und wir haben geredet. Also nochmal probiert. Sie war dann komisch. :/
    Habe alles gemacht damit sie sich wohl fühlt in meiner Umgebung.
    Ihre Freundin meinte, dass ich hier alle Wünsche von den Lippen abgelesen habe. Aber najo, keine ahnung.
    Und vor 2-3 Wochen haben wir gemeinsam beschlossen eine Pause/Schluss zu machen.
    Ich liebe sie halt über alles.

    Und jetzt meine ich halt zu sehen wie sie sich immer weiter von mir "entfernt" und das macht mir Angst und macht mich unglücklich.
    Sie hat zur Zeit viel Stress mit Uni und so.
    Also möchte ich sie jetzt nicht auch noch belasten.

    Ich weiß einfach nicht mehr weiter...
     
    #11
    2Play, 16 Februar 2005
  12. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @dreamerin

    Zusammen sind wir 9 Monate. Die Anfangszeit war schon verdammt schwierig, irgendwann ist mir wohl die Energie ausgegangen... wir haben das auch alles schon besprochen und er versteht mich sehr gut, ebenso wie ich ihn, trotzdem ist er halt traurig, und das mag ich nicht :-(
    Zusammenziehen möchten wir im Sept/Okt frühestens, dann würd ich zu studieren beginnen... und ich müsste zu ihm und dann bin schon wieder ich die, die alles hinter sich lassen muss :frown: Aber naja, das ist mir eigentlich eh egal.

    @ 2play

    Hmm das ist schlimm... kenn das auch: man will den anderen nicht noch mehr belasten und bräuchte aber selbst dringend etwas von ihm...
    Also habt ihr jetzt gerade eine Pause oder? Mit oder ohne Kontakt?
     
    #12
    User 15848, 16 Februar 2005
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Das ist doch eine absehbare Zeit. Wenn ihr euch das Wert seid, haltet durch!

    Bei einer Fernbeziehung muss immer einer gehen... (außer man einigt sich auf die goldene Mitte, ist aber doch Quatsch).

    Wieso ist dir das egal, wenn du alles hinter dir lassen musst? Familie, Freunde, nichts wert?
    Ich hab mir mal Gedanken drüber gemacht, weil ich so ne Phase hatte, in der ich Angst hatte, mein Freund wird versetzt. Nicht so einfach irgendwie... Aber du musst ja nicht alle vergessen, gibt ja Telefon, Mail, weißt du ja bestens bescheid :grin:
     
    #13
    Dreamerin, 16 Februar 2005
  14. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    teilweise kontakt.

    wie gesagt habe ich ihr eine rose zum valentinstag aufs bett gelegt.
    daraufhin hat sie mir eine sms geschrieben:
    "danke für die rose und die liebe karte. hoffe dir gehts einigermaßen"

    auf der karte stand nur, dass ich ihr viel kraft und durchhaltevermögen wünsche in nächster zeit und ihr einen schönen valentinstag wünsche.

    und eben dieses "hoffe dir gehts einigermaßen"
    macht mich so traurig....

    das hört sich für mich so nach...

    "bist ja ganz lieb...hoffe dir gehts einigermaßen, dann brauch ich kein schlechtes gewissen haben...weil das wird eh nix mehr mit uns"
    an ...

    das tut so weh :geknickt:
     
    #14
    2Play, 16 Februar 2005
  15. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Doch, natürlich schon :gluecklic Es ist nur so, dass ich sowieso studieren möchte und da muss ich weg, denn in meiner kleinen Stadt geht das nicht *g* So ist es halt weiter, als wenn ich zb nach Graz gehen würde (und da würden auch eher einige meiner Freundinnen hin), aber WEG möchte und will ich von vornherein.
    Eine Freundin möchte sogar auch nach Innsbruck (also wo er ist), sie weiß nur noch nicht, ob sie an der Fachhochschule auch angenommen wird.

    @ 2play
    Aber vielleicht meint sie das nicht so, sondern weiß einfach nicht, was sie dir sagen oder schreiben soll, vielleicht möchte sie dir keine möglicherweise falschen Hoffnungen machen, da sie sich selbst nicht sicher ist...
     
    #15
    User 15848, 16 Februar 2005
  16. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #16
    Reeva, 16 Februar 2005
  17. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    silbermond - ohne dich

    ich zitiere:

    Aber bitte stell mir nicht mehr die Frage,
    wie's mir sonst so geht...

    Es geht mir gut ohne dich
    Ich wünscht es wäre so
    So ohne dich
    Ich weiß das es nicht geht
    Ohne dich
    Ich hass und schwör und träum
    Ich liebe,schlaf und heul
    So viel schlechter ohne dich !!!

    Dieses gemeinsame Schluss machen basiert ja darauf, dass bei ihr "etwas kaputt gegangen" ist als 2-3 Wochen Funkstille war.
    Ich wünschte nur, dass ich es zurückholen könnte.
    Als wir es nochmal kurz probiert haben, habe ich ja alles für sie gemacht.
    Nun ja, im Moment denke ich halt - wenn ich positiv denke - dass sie Zeit braucht um sich klar zu werden und wenn sie mich wirklich geliebt hat/liebt, dass das doch nicht einfach vorbei sein kann. :/
    Denke ich negativ, habe ich das Gefühl, dass sie sich immer weiter von mir entfernt.

    1. Tag nachdem wir das abgemacht haben hat sie mich noch umarmt und wollte sogar noch, dass ich bei ihr schlafe. Das wollte ich aber nicht.
    In ihren anfänglichen sms stand noch "hdl" ...das alles ist nun weg...
    umarmen darf ich sie nicht mehr sozusagen. (vielleicht auch Selbstschutz ?!?)
    in den wenigen sms kommt kein "hdl" mehr oder so...sondern "lg" (liebe grüße)

    ich hab so angst :geknickt:

    ich merke grad, dass ich dein thread versaue...tut mir leid :frown:
    kommt nicht mehr vor X(

    Sie zurückhaben wollen! (versteh's nicht)
     
    #17
    2Play, 16 Februar 2005
  18. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    @ 2play

    Nein ich finde, das passt ja auch zu meinem Thread dazu, sogar besser, als meine Geschichte :zwinker:

    Das denke ich auch! Wie lange wart ihr eigentlich zusammen und wie alt ist sie? Liebe kann ja wirklich nicht einfach so vergehen.

    Übrigens: in meinen "Phasen" schrieb ich meinem Freund grundsätzlich nur "lg", weil er mir mal sagte, es würde ihn sehr traurig machen, wenn ich ihm sage, dass ich ihn liebe und er gleichzeitig weiß, dass wir vielleicht bald nicht mehr zusammen sind oder so... Und auch sonst würd ich das glaub ich tun, weil es sonst so standardmäßig wäre und irgendwie den Wert eines "HDL" Grußes oder eines "Ich liebe Dich" während der Beziehung ziemlich schmälern würde, jedenfalls meiner Ansicht nach.
     
    #18
    User 15848, 16 Februar 2005
  19. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Fast ein Jahr.

    Sie ist 22.
    Ich 19.

    Wir haben uns öfter gestritten, aber eben immer wieder versöhnt.
    Sie hat sich danach immer gemeldet (aber sie hat sich gemeldet) - wütend, traurig usw... ich nicht.

    Bin halt ein Sturkopf und meistens konnt ich das dann einfach nicht.
    Bei dem kapitalen Streit habe ich mich halt nicht gemeldet, weil ich fix und fertig war und sie sich nicht, weil sie wollte, dass ich mich melde.
    Es war scheiße von mir, sehe ich ein, aber nun scheint es wohl zu spät.
    Habe mich dafür ja auch entschuldigt in der kurzen Zeit in der wir es wieder versucht haben. Aber bei ihr ist ja eben "etwas kaputt gegangen" und es scheint fast so als könnte ich es nicht reparieren. :/
     
    #19
    2Play, 16 Februar 2005
  20. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    nach der Trennung nicht mehr..... obwohl er mehrmals gefrat hat, ob er sich nach 2 Wochen nochmal melden soll/darf. Ich hab geradezu darauf gewartet, aber es kam nichts. Dann habe ich gedacht "Okay, in ein paar Tagen ist Valentinstag, vielleicht will er sich DANN melden also melde ich mich erstmal nicht, sonst sieht es so aus als hätte ich ihn dazu aufgefordert". Aber es kam nix... weder stand er vor der Tür noch hat er eine SMS geschrieben.
     
    #20
    Flowerlady, 16 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schlussmachen kämpfen
Megalodon
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2016
10 Antworten
burtakh
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2016
10 Antworten
Marijane
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
9 Antworten
Test