Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Schlussmachen: wer soll aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen?

  1. Wir würden beide ausziehen.

    2 Stimme(n)
    11,1%
  2. Er oder ich (männlich) würde ausziehen.

    1 Stimme(n)
    5,6%
  3. Sie oder ich (weiblich) würde ausziehen.

    1 Stimme(n)
    5,6%
  4. Das käme wohl auf die Situation an.

    12 Stimme(n)
    66,7%
  5. Das weiß ich nicht.

    2 Stimme(n)
    11,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 November 2009
    #1

    Schlussmachen: wer soll aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen?

    Wenn ihr mit eurem Partner in einer gemeinsamen Wohnung wohnt und ihr eines Tages Schluss macht, wer würde aus der Wohnung ausziehen?
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    28 November 2009
    #2
    Eindeutig ich. Er hatte die Wohnung schon, bevor ich bei ihm eingezogen bin.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.426
    Single
    28 November 2009
    #3
    Beim letzten Mal bin ich ausgezogen, da ich glücklicherweise über eine Zweitwohnung verfügte. Allein konnte sie die ehemals gemeinsame Wohnung dann aber auch nicht mehr halten und ging ebenso...
     
  • Bartimäus
    Bartimäus (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    19
    Single
    28 November 2009
    #4
    Hallöchen!

    Ich habe "wiß ich nicht angeklickt. Aber im Grunde kommt es auf die Situation an. Wenn ich bei ihr einziehe, dann denke ich, dass ich ausziehe. Sollte sie bei mir einziehen, dann wohl sie. Haben wir uns gemeinsam eine Wohnung gemietet, beide den vertrag unterschrieben (was ich für unabdingbar halte) ist es Einigungssache sollten irgendwie beide wohnen bleiben wollen. Ist ja auch eine Sache der Miete und Nebenkosten, ob die einer alleine stemmen kann. Und der Vermieter muß einverstanden sein. Immerhin muß der Mietvertrag geändert werden. Vorher hatte er zwei Vertragspartner, dann ist es nur noch einer. Aber im grund weiß ich ich es wirklich nicht. Ich bin auch nicht in einer Situation mit jemandem zusammen zu wohnen und werde auch in absehbarer Zeit es nicht sein.

    lg
    BArtimäus
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    28 November 2009
    #5
    Wir sind beide ausgezogen :zwinker:.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    28 November 2009
    #6
    Da wir eine Fernbeziehung führen käme es wohl auf die Situation an.
    Wenn ich zu ihm ziehe und er danach wieder bei seinen eltern wohnen könnte würde ich sagen Er sollte wohl ausziehen! Außer wir beide kommen mit klar das wir erstmal noch gemeinsam wohnen...

    Wenn er zu mir zieht und ich wieder zu meinen Eltern ziehen könnte, würde ich ausziehen. Außer wir beide kommen mit klar, das wir erstmal noch gemeinsam wohnen....

    Wenn wir beide zusammen irgendwo hinziehen was weder bei ihm noch bei mir in der nähe ist, dann kommt es drauf an.

    LG ViolaAnn
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.365
    598
    8.351
    in einer Beziehung
    28 November 2009
    #7
    ich geh, freiwillig.
    völlig unabhängig von den umständen, ich kann und will nicht in ner wohnung verbleiben, die ich zu intensiv mit ner vergangenen beziehung verbinde.
    jaja, ich weiss, manchmal bin ich nen kleines sensibelchen...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    28 November 2009
    #8
    Es bleibt der, der die Wohnung auch alleine noch bezahlen kann. Ich könnte/wollte es wohl eher nicht ;-).
     
  • jenni
    Benutzer gesperrt
    46
    0
    1
    nicht angegeben
    28 November 2009
    #9
    kommt darauf an, wer den mietvertrag (sofern wir von einer mietwohnung sprechen) unterzeichnet hat. aber logik zählt in solchen situationen meist nicht. im eifer des gefechts kanns sein, dass der-diejenige auszieht, der/die es einfach nicht mehr aushält, ganz egal, auf wen der vertrag läuft.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    28 November 2009
    #10
    Ich vermute das es einfacher wäre, wenn mein Mann auszieht, wobei er nur aus der Wohnung ausziehen müsste, er könnte ja wegen der Kinder in einer weiteren Wohnung in unserem Hause wohnen bleiben, dass fänd ich ideal, aber man weiß halt nicht ob das wirklich gut gehen würde.
    Wobei man sich natürlich in unserem Alter normal und einvernehmlich trennt, würde ich sagen und bei meinem Mann könnte ich mich bedingungslos darauf verlassen, dass er sich nicht in mein weiteres Privatleben einmischen würde und auch zukünftigen Partnern tolerent und aufgeschlossen begegnen würde und ich bei ihm ebenso.
    Aber so sehe meine Idealtrennung aus, im Traum.:smile::grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste