Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schmaler Grat zwischen Hinterherlaufen und Kämpfen..Bitte um Euer Feedback

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Siska1981, 11 Mai 2010.

  1. Siska1981
    Gast
    0
    Hallo liebe User,

    vor vier Wochen habe ich eine Frau kennen gelernt, die ich sehr begehrenswert finde!
    Wir mögen uns definitiv und haben in der Zwischenzeit viel unternommen.Allerdings ist unser Verhältnis im Moment platonisch!
    Mittlerweile habe ich Ihr deutlich gemacht, dass ich mehr von Ihr will als eine platonische Beziehung.Ihre Reaktion darauf war ,dass sie selbst nicht weiß wo das ganze enden wird wobei ich wesentlich euphorischer bin als sie.
    Sie wirkt reserviert in der Hinsicht, aber trotzdem habe ich das Gefühl das ich irgendwie noch im Rennen bin.
    Sie ist eine direkte Frau und hätte keine Probleme mir zu sagen, dass ich einfach nicht Ihr Typ bin,zumindest denke ich das:smile:Anstatt dessen sagt sie Dinge wie "Entweder wir kommen zusammen oder wir werden beste Freunde",sie sei gespannt auf das Resultat.
    Es ist wirklich komisch, neulich habe ich bei Ihr übernachtet aber außer kuscheln ist nichts gelaufen.


    Frage an Euch Frauen, woran erkennt ein Mann dass er sich keine Hoffnungen machen braucht.Wenn ein Mann Euch sagt dass er mehr will und Ihr wisst ganz genau dass er nicht in Frage kommt, dann würdet Ihr es Ihm doch sagen oder zumindest den Kontakt abbrechen oder?
    Ich möchte um Sie kämpfen, das habe ich Ihr auch gesagt!aber ich möchte mich nicht zum Affen machen...

    Was denkt Ihr darüber?
     
    #1
    Siska1981, 11 Mai 2010
  2. saliko
    Öfters im Forum
    261
    53
    26
    in einer Beziehung
    Du hast nicht so richtig Geduld oder :zwinker:?
    Du hattest doch letztens erst diesen Thread, was hat sich seitdem groß geändert außer dass du es nicht in Ruhe sich entwickeln lassen kannst:tongue:?
    Ich finde, grade diese Phase wo man eben nicht weiß was passieren wird ist besonders schön, spannend und interessant, am liebsten würde ich sie ewig aufrecht erhalten, aber ich habe mich auch gegen den Begriff Beziehung ziemlich gestreubt als ich mal in so eine Situation war, dass man darüber gesprochen hat.
    Finde Versuche das im Gespräch zu definieren oder unbedingt unbedingt "klare Verhältnisse" haben zu wollen auch abturnend, irgendwie. Vielleicht will sie dir mit ihrem "Vielleicht entwickelt es sich so oder auch anders"-Spruch ja nur vermitteln, dass Du doch auch die Spannung genießen sollst :smile:.

    Triffst du dich nun Zwischendurch auch mit anderen Frauen?
     
    #2
    saliko, 11 Mai 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    In die Zukunft schauen kann natürlich keiner, aber so eine Aussage von einem Mann, der mich interessiert, würde mich zum absoluten Rückzug verleiten.
    Ich hab so schwammige Äußerungen oft genug gehört, hab mich hinhalten lassen, mir Hoffnungen gemacht und wurde am Ende enttäuscht - deswegen wäre ich persönlich da sehr, sehr vorsichtig.

    Und der Grad zwischen beste Freunde und Paar ist verdammt schmal. Ihr müsste klar sein, dass man sich da sehr schnell verschätzen und eben verletzen kann. Ich gehe mal davon aus, dass sie nicht 15 ist, sondern in deinem Alter.
     
    #3
    krava, 11 Mai 2010
  4. Siska1981
    Gast
    0
    Nein, ich habe kein Interesse mich anderen Frauen zu treffen!Ich denke auch dass ich zu oft darüber gesprochen habe...hoffentlich habe ich nicht schon zu viel kaputt gemacht.was jetzt tun...mich melden oder Ihr erst mal Zeit lassen. Wenn ich mich melde möchte ich sicherlich nicht wieder über dieses Thema sprechen:smile:
    Ja, leider bin ich sehr ungedulding aber dafür hartnäckig!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:38 -----------

    Ja, sie ist in meinem Alter,sehr attraktiv und hat zwei Kinder.
     
    #4
    Siska1981, 11 Mai 2010
  5. Stiller-James
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    93
    5
    vergeben und glücklich
    Hi,
    Kann ich dir auch als Mann beantworten: Wenn sie widersprüchliche, ausweichende Antworten gibt:
    Wenn sie auf 'Liebesgeständnisse' passiv reagiert (um dich nicht zu verletzen, direkt sein hin oder her):
    Weil du nur dafür gut genug bist - zum Kuscheln. Wer hat damit angefangen? Du oder sie?

    Sie hat dich am Haken :zwinker:
    Nein, weil du ihr positive Gefühle bescherst. Aber eben, wie du selbst sagst - plantonische, keine sexuellen. Du bist ein Mann von 29 Jahren! Verhalte dich nicht wie ein Mädchen oder ihre beste Freundin, wenn du sie willst. Konzentrier dich nicht nur auf sie, sondern lebe vor allem DEIN Leben und lass sie dran teilhaben, wenn du denkst, dass ihre Anwesenheit deinen Tag/Abend noch verbessern könnte.
    Frauen sind Meisterinnen darin, uns Männern gerade so viel Häppchen hinzuwerfen (sie kuschelt z.b. mit dir), um uns bei der Stange zu halten, aber gleichzeitig sind sie distanziert genug (sie sendet unterschiedliche Signale in einem Satz), um zu behaupten, sie hätte ja nie gewusst, dass es dir SO ernst ist...

    Frauen kommunizieren ganz anders als Männer. Klingt nicht so, als hättest du großartige Chancen - immoment. Kuscheln ist leider nur ein fast schon unwichtiger Indikator - Frauen kuscheln öfter mit irgendwelchen Typen, als Mann sich vorstellen kann. Warum? Weil es sich schön anfühlt. Für eine Frau bedeutet kuscheln eben kuscheln, mehr nicht. Für einen Mann ist das meistens schon Vorspiel :zwinker:

    Liebe Grüße,
    James

    Ps. Wenn du mehr Details lieferst, wie sie sich verhalten bzw. auf dich reagiert hat, kann ich dir vllt ein paar bessere Tips geben. Aber unter uns: Alles, was du in Hollywood siehst - Rosen, großartige Liebesgeständnisse und Feuerwerke kannst du vergessen!
     
    #5
    Stiller-James, 11 Mai 2010
  6. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Nein. Wenn du ihr schon ans Herz gewachsen bist, wird sie wohl Probleme damit haben, ganz direkt zu sagen, dass es zwischen euch NIE was werden kann. Zumindest ich habe eher Dinge gesagt wie "Ich will z.Zt. keine Beziehung" o.ä. Und mich eben distanziert verhalten und ihm so eigentlich schon gezeigt, dass ich nicht interessiert bin. Aber vermutlich war das zu wenig.
    Vielleicht ist es bei ihr genauso. Ich glaube nämlich, wenn ihr euch schon 4 Wochen trefft und sie noch immer nicht sicher sagen kann, ob sie sich mehr mit dir vorstellen kann, dass das dann nichts mehr wird. Ich zumindest weiß eigentlich schon nach dem 1. oder 2. Treffen ob da mehr draus werden kann oder nicht. Da brauche ich keine Bedenkzeit von mehreren Wochen :ratlos:

    Ich würde an deiner Stelle zwar den Kontakt weiter aufrecht erhalten, mich aber währenddessen noch anderweitig umsehen. Auch wenn du keine anderen Frauen willst, würde ich mich nicht zu sehr auf diese Wackelkandidatin versteifen. Sprüche wie "Entweder werden wir ein paar oder beste Freunde" finde ich ganz komisch und sowas würde ich nie im Leben ernst meinen. Vor allem klingt es so, als hättest du da überhaupt kein Mitspracherecht :hmm:
     
    #6
    LiLaLotta, 11 Mai 2010
  7. saliko
    Öfters im Forum
    261
    53
    26
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Nee, echt jetzt? och Mensch...:confused:


    Zu bedenken ist immernoch und weiterhin, dass sie Mutter ist, und sich insofern gut einfach mehr Zeit nehmen kann, ihr gegenüber als Partner einschätzen zu können. Müsste ja auch mit den Kindern passen.

    Ist der Stand immernoch so dass du dich mit den Worten verabschiedet hast dich zu melden? Wohnt ihr eigentlich in der gleichen Stadt, bzw. ist es eher "viel" oder eher "wenig" Aufwand, ein Treffen abzumachen. ich würde wohl noch ein wenig warten ob sie sich meldet, aber wo tendierst du denn hin?
     
    #7
    saliko, 11 Mai 2010
  8. Siska1981
    Gast
    0
    Hallo James,

    was du sagst klingt psychologisch alles richtig und ich habe mich mit der Thematik schon oft auseinandergesetzt aber sind das nicht alles Psychospielchen?

    Ich habe mal monatelang um eine Frau gekämpt und war am Ende erfolgreich!Und meine Chance waren am Anfang gleich null.

    Aber bei Ihr wird das wohl nichts, sie ist ein südländischer Typ;-)Wahrscheinlich habe ich mich schon zu sehr geoutet...Was hältst du davon wenn ich den Kontakt aufrecht erhalte aber so tue als sei ich mit der Freundschft zufrieden?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:57 -----------

    Zu den Details,

    am Anfang hatte ich das Gefühl dass da auf jeden Fall was geht, weil sie sich selbst oft gemeldet hat.
    Aber ich hab nach dem zweiten Date ein Kussversuch gestartet, daufhin hat sie um Zeit gebeten.
    Danch bin ich einfach nicht cool geblieben und hab mich zu oft gemeldet,,jetzt hat sie die Kontrolle.
    Gerne würde ich den Spieß wieder umdrehen:smile:Geht das überhaupt noch...?
     
    #8
    Siska1981, 11 Mai 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Eine zweifache Mutter wird sich wohl 10x überlegen, mit wem sie eine ernsthafte Beziehung eingeht. Vermutlich ist sie auch schon enttäuscht worden, vielleicht sogar mehrmals. Und ein Partner für sie heißt indirekt eben auch immer ein Vater für ihre Kinder.
     
    #9
    krava, 11 Mai 2010
  10. Stiller-James
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    93
    5
    vergeben und glücklich
    Hallo Siska,

    alles was ich schreibe, kann ich nur aus Erfahrungswerten berichten, ich bin kein Psychologe. Aber Spielchen spielen gehört leider für viele Frauen zum Balztanz dazu. Nicht für alle, aber für einige. Einfach nicht ans Telefon gehen, Treffen absagen, widersprüchliche Signale senden. Völlig normal und darf vom Mann nicht persönlich genommen werden. Allerdings musst du deine Konsequenzen daraus ziehen.

    Das kann auch einfach reiner Zufall gewesen sein. Die Frau kann urplötzlich Dinge in dir gesehen haben, die du Anfangs nicht gezeigt hast. Einfache Frage, um meine these zu bestätigen: Welche Geschichte kommt öfters vor? Ein Mann, der monatelang hinter einer Frau hinterherrennt und sie nicht bekkommt oder die von dem Mann, der monatelang kämpft und sie bekommt?

    Auf "Typen" würde ich nicht viel geben. Persönlichkeiten sind wichtiger als Stereotypen.
    Das ist allerdings richtig. Großer Fehler, den so ziemlich jeder Mann schonmal gemacht hat. Gefühle entstehen bei einer Frau aber nicht dadurch, dass du sagst, dass du welche hast.
    Frag dich selbst: Macht es dich glücklich, dich selbst und sie zu belügen?

    *edit*
    Das klingt anfangs ganz gut, aber du hast den Fehler selbst erkannt. "Den Spieß umdrehen" ist immer schwer.

    Mein Rat wäre: Leg sie erstmal auf Eis (bzw. habe einfach so viel zu tun, dass du überhaupt keine Zeit für sie hast, tue Dinge,d ie dir mehr Spaß machen!), konzentriere dich auf Arbeit, Hobbies und Freunde, dein soziales Umfeld und leb dein Leben mal ganz bewusst. Du wirst merken, die Frauen kommen von alleine dazu....

    Liebe Grüße,
    James
     
    #10
    Stiller-James, 11 Mai 2010
  11. Siska1981
    Gast
    0
    Ich werde mich auf andere Frauen konzentrieren!Ehrlich gesagt hab ich auch keine Lust mehr hinter Ihr herzulaufen;-)
    Ich rufe sie an , werde Ihr sagen dass ich mir auch meine Gedanken gemacht habe und eine Freundschft mit Ihr sehr schätze!Der Zug ist abgefahren,das werde ich Ihr auch sagen damit es glaubwürdig rüberkommt.
    Selbstbewusstsein erlange ich nur wieder wenn ich mich auf andere Frauem konzentriere...das weiß ich auch aus eigener Erfahrung;-)
    Danke für die klaren aussagen! Manchmal braucht man das, gerade wenn Liebe blind macht:smile:
     
    #11
    Siska1981, 11 Mai 2010
  12. Stiller-James
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    93
    5
    vergeben und glücklich
    Ich würde einfach nur sagen, dass du ihre Freundschaft schätzt, alles andere sind Infos, die sie nicht braucht :zwinker:

    Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg! :smile:
     
    #12
    Stiller-James, 11 Mai 2010
  13. saliko
    Öfters im Forum
    261
    53
    26
    in einer Beziehung
    Schade, aber nagut. Nur
    Schätzt du ihre Freundschaft denn wirklich? Ansonsten würde ich so was auch nich erzählen und ihr da Hoffnungen machen obwohl du vielleicht gar keinen Bock hast ne Freundschaft zu führen. Immerhin hat sie gesagt sie könnte sich vorstellen dass ihr beste Freunde werdet. Also wenn dann sei da auch ehrlich und brich den Kontakt gegebenen Falls ganz ab.
    Und grad vor anderthalb Stunden hattest du noch kein Interesse dich mit anderen frauen zu treffen. naja wenn du so wankelmütig und unsicher bist (was nicht schlimm ist) würde ich dich als Mutter zweier Kinder auch nicht zum Partner wählen.
     
    #13
    saliko, 11 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bist du dir denn sicher, dass du nur mit ihr befreundet sein kannst?
     
    #14
    krava, 11 Mai 2010
  15. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Du lässt ja schnell locker. Also ich weiß nicht, wie es um deine Gefühle da gestellt ist und wie diese Frau tickt, aber hast du - nebst den Kuss - überhaupt mal einen Versuch gestartet, sie zu verführen und ein paar ihrer Emotionen aufzuwühlen? Kämpfen geht meiner Ansicht nach anders: da muss man auch einmal "angreifen", anstatt immer nur einstecken! Denn so ist es in der Tat so, dass du nur hinterherläufst und am "Haken" hängst. Solange du jedenfalls nicht mal was riskiert hast, würde ich nicht von Kämpfen sprechen.

    Aber in der Tat scheint dir die Frau es irgendwie auch nicht wert zu sein und deshalb ist es vielleicht nicht das schlechteste, wenn du dich anderweitig orientierst.
     
    #15
    Fuchs, 12 Mai 2010
  16. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Gerade deswegen geht eine Frau normalerweise nicht schnell mal so eine Beziehung ein. Die Kinder müssen den Partner akzeptieren und andersherum muss das auch so sein. Dies wäre schon mal eine Grundvoraussetzung. Und um das heraus zu finden braucht es Zeit, um welche sie ja auch bittet. Mit Kinder hängt eben doch noch einiges mehr mit dran :jaa:.
     
    #16
    Orgasmusmaus, 12 Mai 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Vor allem solltest Du mit Dir selbst erstmal ausmachen, ob Du Dich als "Ersatzvater" mit 2 Kindern vorstellen kannst bzw. Dich mit dem gedanken anfreunden, dass es nicht DEINE Kinder sind. Also werden sie massgeblich bei ihr eine Priorität einnehmen.

    Das jedenfalls wäre der erste Gedanke, mit dem ich mich auseinandersetzen würde, bevor ich mich überhaupt auf die anvisierte Frau einlasse.
     
    #17
    User 48403, 12 Mai 2010
  18. hellgrau
    Gast
    0
    Eigentlich ist DAS die Phase, an die man sich später oft schwärmerisch erinnert.
    Da hat es geknistert, man war unsicher, wie der andere reagieren würde, man hatte nicht die Sicherheit der Partnerschaft ...
    In vielen Beziehungen wünscht man sich, sowas später nochmal zu erleben.
    Und Du bist gerade dabei diese Phase mit Deinem ganzen Kopfzeug kaputtzumachen.

    Sie hat die Kontrolle, ja? Und das willst Du nicht. Du willst es "umdrehen" und stattdessen lieber sie unter Kontrolle haben?
    So tun als wärst Du mit der Freundschaft zufrieden. Sich auf andere Frauen konzentrieren....
    Was denkst Du denn da für seltsames Zeug?

    Komm mal klar, was Du überhaupt willst. Und wenn Du das nicht weißt, dann steh dazu.
     
    #18
    hellgrau, 12 Mai 2010
  19. Augen|Blick
    0
    Der vierte Thread in kaum zwei Wochen zum Thema ist auch recht hibbelig, wäre vielleicht sinnvoller gewesen, die Geschichte in einem Thread zu belassen. Auch frage ich mich, was Du in so kurzer Zeit erwartest? Natürlich checkt sie Dich erstmal ab, eine Mutter von zwei kleinen Kindern geht da nun mal anders ran, als ein Partygirl was ein bisschen Spaß sucht. Was ja auch völlig verständlich ist, sie trägt ja nicht nur die Verantwortung für sich selbst, sondern auch noch für die beiden Kinder.

    Und nach vier Wochen drehst Du schon am Rad, weil sie Dich noch nicht "rangelassen" hat und schlicht noch nicht weiß, ob das nun mehr als Sympathie ist oder nicht. Sie kennt Dich doch überhaupt noch nicht, wie sollte sie da irgendwelche Aussagen über Freundschaft oder gar Beziehung machen? Sei doch froh, dass sie sich nicht vom "erstbesten" Flach legen läßt und auf Teufel komm raus einen Mann sucht.

    Und was die "Psychospielchen" betrifft, schmier Dir diesen Unsinn in die Haare, die meisten alleinerziehenden Mütter wollen doch nicht herumspielen, sondern suchen einen Mann, der Familienkompatibel ist und nicht beim erstbesten Problemchen das Weite sucht. Du solltest Dich wirklich mal ein bisserl Entspannen und selbst schauen, was Du überhaupt von ihr willst. Außer, dass sie sehr anziehend aussieht, kamen von Dir auch wenig Aussagen, warum sie Dir denn so gut gefällt. Denn wirklich kennen kannst Du sie ja auch noch nicht.

    Und selbst wenn ihr nach ein paar Monaten zu dem Ergebnis kommen solltet, dass es für eine Beziehung nicht reicht, ist das doch kein Beinbruch. Deswegen kann man trotzdem eine schöne Zeit haben und dann wäre auch der Zeitpunkt, ob man überhaupt von einer weiteren Freundschaft reden kann.
     
    #19
    Augen|Blick, 12 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test