Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen bei anal (aber nicht immer)

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Akara, 11 April 2008.

Stichworte:
  1. Akara
    Akara (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    1
    Verliebt
    Hallo!

    Also ich weiß, das wurde schon ganz oft thematisiert und ja, ich habe auch die Suchfunktion genutzt, aber irgendwie war (zumindest bei den ersten 50 Beiträgen...) nicht die Lösung für mein "Problem" dabei.

    Also, es ist so, dass mein Freund (oder was immer er auch ist :ratlos: ) Analverkehr mit mir haben möchte. Er hatte das noch nie, ich hingegen schon.

    So, das Problem ist aber dass, also als ich das das erste mal gemacht hab, war es total angenehm und tat auch nicht weh. Aber beim zweiten mal (mit dem selben Mann), dann schon. Und seitdem ist das irgendwie immer unterschiedlich. Ich weiß aber auch nicht, warum :kopfschue

    Nu möchte ich aber, dass das mit dem jetzigen Mann schön wird und es da keine Probleme gibt. Habt ihr vielleicht Tips, Stellungen etc?

    Liebe Grüße, die Akara
     
    #1
    Akara, 11 April 2008
  2. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    naja, erstmal ein ausgiebiges vorspiel, und gut vordehnen mit meiner meinung nach mindestens 3 finger, immer schön einem nach dem anderen, und evt Gleitgel benutzen, mit meiner ex gings auch ohne, aber besser ists:zwinker:
     
    #2
    tobias_w, 11 April 2008
  3. cisha85
    cisha85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das Problem kenn ich auch...bei mir ist das meistens eine Kopfsache. Wenn ich mich zuviel konzentriere dann geht es nicht und tut ziemlich weh. Aber wenn es wie ganz zufällig passiert dann klappt alles wunderbar. Versuch einfach nicht so viel darüber nachzudenken.
    Ich find die Löffelchenstellung ganz angenehm dafür ....Gleitgel mag ich selber nicht so weil es hinterher sich immer so komisch anfühlt. Mit den fingern rantasten und einfach gehen lassen
     
    #3
    cisha85, 11 April 2008
  4. Rako
    Rako (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Kleiner Tipp: Beim Analverkehr ist jeder Mensch sehr anfällig für Hämorrhoiden bzw. Hämorriden. Wenn man(n) nicht gut aufpasst, hat man sehr schnell in der Endarmregion kleine Blutungen und zudem beim "Entlasten" auf der Toilette ziemliche Schmerzen.

    Also vor dem Analverkehr sollte der Penis gründlich gereinigt werden bzw. diesen Zustand schon haben. Und wie ihr ja hoffentlich wisst, sollte der Penis auch unbar nach dem Analverkehr nicht mehr in die Scheide. Waschen, waschen und nochmals waschen ist der richtige Weg. Gilt insbesondere bei Jungen mit Vorhaut.
    In Erotik- bzw. Pronofilmen bekommen die Darstellerinnen oder auch zum Teil die Darsteller eine "innere Dusche", sodass im Film beim Analverkehr auch kein Krümel an seinem besten Freund hängt. :wuerg:
     
    #4
    Rako, 11 April 2008
  5. Ian_Curtis
    Ian_Curtis (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein kleiner Tipp:

    Der letzte Toilettengang sollte nicht kurz vorher gemacht werden, sondern mindestens eine Stunde vorher, dann kann sich der Darm erst mal beruhigen.
     
    #5
    Ian_Curtis, 12 April 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    sicherlich hast du dir die ganzen Tipps zum Analverkehr bereits durchgelesen und weißt so ziemlich genau, was zur Vermeidung von Schmerzen beiträgt.

    Bei mir ist es ähnlich gelagert wie bei dir...manchmal habe dabei Schmerzen, dann wiederum flutscht es einwandfrei und ohne jegliche Probleme, wobei ich jetzt aber nicht wirklich regelmäßig AV betreibe.
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es mit der "Tagesform" zusammenhängt, weil ich im Normalfall immer entspannt bin und dem Arschfick mit Freude und Spannung entgegensehe.
    Allerdings geht bei mir ohne viel Gleitmittel und Vordehnen nix, denn ich benötige eine gewisse Vorbereitung.

    Wann und wo treten bei dir denn die Schmerzen auf? Gleich beim Eindringen oder erst später?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es leichter geht, wenn ich nicht gleich mit AV "loslege" und vorher anderweitig erregt wurde, das heißt ein oder zwei Orgasmen durch GV oder Lecken hatte.
    Beim Eindringen achte ich darauf, dass ich den Anus leicht nach außen presse und ihn auf keinen Fall anspanne...das erleichtert die Sache ungemein und es muss von Schwanz nicht ganz so viel Druck ausgeübt werden, damit er hineinflutschen kann. So verringert sich die Gefahr, dass die sensible Afterschleimhaut, die ja keine eigene Gleitflüssigkeit produziert, irgendwie gereizt wird oder kleine Risse bekommt, was zu Schmerzen führt.

    Apropos Schließmuskel...es gibt ja davon äußere und innere, wobei diese unterschiedlich voneinander funktionieren.
    Der äußere Schließmuskel lässt sich gezielt An- und Entspannen und du kannst ihn durchaus beeinflussen, was beim inneren jedoch nicht so ohne weiteres funktioniert, denn der benötigt Anweisungen von deinem Körper und die bekommst du nur, wenn du genau weißt, wie er auf bestimmte Einflüsse reagiert.
    Am besten geht das Erkunden mit den eigenen Fingern und somit lernst du dann auch, welche Informationen er dir liefert, um ihn auf Wunsch zu entspannen.

    Ferner sollte sein Schwanz -sobald er das erste Hindernis überwunden- hat, ganz ruhig verharren, so dass der Schließmuskel Zeit bekommt, sich an das Gefühl zu gewöhnen und zugleich richtig "aufgedehnt" wird.
    Wenn das der Fall ist, kann er langsam und behutsam weiter eindringen, wobei er auf keinen Fall bereits mit intensiven "Raus/Rein"-Bewegungen beginnen sollte, denn jedes zu schnelle "Zurück" kann bedeuten, dass es zu Schmerzen kommt.
    Ich mag erst gestoßen werden, wenn der Schwanz komplett eingedrungen ist, denn dann weiß ich, dass es im Normalfall zu keinen größeren Schmerzen mehr hinführt.

    Ganz wichtig ist auch, dass man sich mal den Aufbau des Mastdarmes zu Gemüte führt, denn der ist nicht einfach ein gerades Rohr, sondern besitzt Krümmungen, wobei die erste davon Richtung Bauch geht und nach ein paar Zentimeter die zweite kommt, (diese ist nicht mehr ganz so ausgeprägt wie die erste) die sich dann zum Rücken kehrt.
    Und genau diese Tatsache ist es auch, was manchmal Schmerzen verursacht, denn nicht jede Stellung bietet den idealen Zugangswinkel und so kann es dann vorkommen, dass der Schwanz an den Darmwänden anstößt, was wiederum zu Schmerzen führen kann.
    Natürlich ist auch nicht jeder Schwanz "genormt" und deshalb sollte auch die Anatomie seines guten Stücks berücksichtigt werden.
    Mir z. B. ist die Doggystellung bei einem nach oben gebogenen Schwanz meist unangenehm, während es in der Missionarsstellung wunderbar klappt...da heißt es wirklich zu experimentieren, denn gerade der Zugangswinkel ist der Schlüssel zum Erfolg und maßgeblich daran beteiligt, ob der Arschfick zum Genuss mit enormen Vergnügungsfaktor wird oder im schlimmsten Fall mit Schmerzen endet.

    Für mich ist es z. B. auch noch eine Hilfe, wenn während des Eindringens, Innehalten/Pause machen und mit Beginn des leichten Stoßens an meiner Klit gespielt wird, denn das garantiert eine dauerhafte Erregung, die m. E. wichtig ist, dass Frau völlig entspannt seinen Schwanz aufnehmen kann.

    Aber ich besitze überhaupt keine Hemmungen, das Ganze auch mal abzubrechen, wenn es mir aus bestimmten Gründen nicht behagt...und das merke ich ziemlich schnell, ob das heute mit dem AV was Lustvolles wird oder mehr zum Krampf hin tendiert.
    Ich muss nicht auf Teufel-komm-raus irgendwas praktizieren, was mir unangenehme Gefühle bereitet (gegen leichten Schmerz sage ich ja nix, der führt bei mir durchaus zur Wuschigkeit) und ich denke, das jeder Mann dafür absolutes Verständnis hat, wenn frau den AV unter diesen Umständen nicht haben möchte...
    Es gibt ja noch andere schöne Dinge, die man tun kann und beim nächsten Mal sieht die Welt wahrscheinlich schon wieder ganz anders aus.

    Jetzt wünsche ich dir weiterhin viel Spaß und schmerzfreie Sexstunden, denn AV ist wirklich eine hammermäßig geile Sache - wenn alles passt und frau sich wohl dabei fühlt.
     
    #6
    munich-lion, 12 April 2008
  7. Akara
    Akara (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    70
    91
    1
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben!

    Vielen Dank für eure Ratschläge! Ich werd sie auch mit meinem Freund besprechen, dann dürfte dem ja nichts mehr im Wege stehen :smile:

    Übigens hab ich heut nen lustigen Versprecher dazu gehört. Ne Freundin meinte heut: "Du bist doch wohl ein analalphabet!" :grin:
     
    #7
    Akara, 13 April 2008
  8. BlackGemy
    BlackGemy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Akara,

    wie meine Vorredner bereits richtig gesagt haben, ist dies alles eine Frage der Dehnung und des Vorspiels. Dein Freund muss also sehr vorsichtig sein, ansonsten kann er dir sehr leicht wehtun.

    Aber ansonsten... kann ich nur zustimmen.

    Viel Spaß euch noch

    Viele Grüße

    BlackGemy
     
    #8
    BlackGemy, 13 April 2008
  9. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    munich-lion bringt es auf den punkt!

    endlich eine gleichfühlende. ich hatte nämlich beim ersten mal ohne gleitmittel absolut kein problem. es war spontan und klappte. mittlerweile ist es so, dass es wirklich unterschiedlich ist. manchmal muss ich abbrechen, manchmal geht es. eigenartige sache. aber ich werde mir die ratschläge auf jeden fall auch merken.

    bei uns funktioniert es am besten in löffelchen-stellung mit viel gleitmittel und viel zeit. und am schönsten war es, wenn wir schon so dran waren und nachher ins zweite löchlein gewechselt haben...

    das letzte mal war er so einfühlsam, war ich dankbar dafür! sonst hätte es nicht geklappt. so mag ich av sehr gerne als abwechslung ab und zu.
     
    #9
    Amian, 16 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen anal immer
Pavlo.Al
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 März 2016
6 Antworten
lolly
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Januar 2015
6 Antworten
Frosch Mama
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Mai 2014
11 Antworten
Test