Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen bei der Hündchenstellung

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von asno, 27 April 2010.

  1. asno
    Gast
    0
    Hallo,

    ich habe da ein Problem, vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir helfen.

    Mein Freund hat sehr gerne Sex in der Hündchenstellung, a-tergo. Ich habe generell nichts gegen diese stellung, mag sie eigentlich sogar, da er so viel Kraft zum Zustoßen hat, wenn da nicht das Problem wäre, dass ich oft beim Geschlechtsakt in dieser Stellung Schmerzen im Bauch, Unterleibbereich bekomme.Diese sind so unangenehm , dass wir dann die Stellung wechseln müssen.

    Woher kommt dieses Ziehen im Unterleib, dass ich in anderen Stellungen nicht habe.Übrigens auch nicht wenn ich auf dem Bauch liege und er auf mir liegend eindringt.
     
    #1
    asno, 27 April 2010
  2. Tanjax3
    Tanjax3 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    in einer Beziehung
    also ich hab das auch manchmal gehabt , und ich fuermich selber hab das dass aendern koennen als ich ihm gesagt habe das er nicht mehr " sooo doll " zu stoßen soll . mein FA sagt das er dann zu doll gegen die gebärmutter stößt und das ist der grund warum es weh tut
     
    #2
    Tanjax3, 27 April 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Vermutlich stößt dein Freund gegen den Muttermund. Das kann unangenehme Schmerzen verursachen.
    Abhilfe schafft weniger heftiges Zustoßen oder dass er eben nicht ganz eindringt. Da ist ein bisschen Feingefühl gefragt. :zwinker:
     
    #3
    krava, 27 April 2010
  4. Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    601
    53
    30
    nicht angegeben
    ja das scheints wohl zu sein ich hab das auch in stellungen vor er sehr tief in mich eindringt und zugleich aber trotzdem hart zu mir ist...diese schmerzen gehen dann nach dem sex bei mir wieder weg so nach 10min. schön ist das natürlich nicht du kannst deinem freund nur sagen das er sich etwas zurückhalten soll und gegebenfalls eben nicht so tief eindringt.
     
    #4
    Evenjelyn, 27 April 2010
  5. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.954
    vergeben und glücklich
    In der Hündchenstellung ist die tiefste Eindringung möglich. Wenn der Mann etwas besser ausgestattet ist, stößt er an und das tut Dir weh.

    Vielleicht fangt Ihr mit einer anderen stellung an und wechselt dann erst zum Doggy, wenn Du so richtig erregt und ein bisschen weiter bist? Ansonsten hilft nur nicht so fest und so tief stoßen. Was natürlich für den Mann auch nicht einfach ist. Deshalb frage ich mich auch oft, warum Männer meinen, sie bräuchten einen riesen Schweif - aua - das tut doch weh!
     
    #5
    User 95608, 27 April 2010
  6. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Hallo,

    beim Doggy kommt er einfach sehr tief, besonders wenn du auch noch ein Hohlkreuz machst. Wenn du einfach auf dem Bauch liegst, ist der Winkel so, dass er so tief eindringen kann. Vielleicht wirst du ähnliche Schmerzen bemerkt haben, wenn ihr die Wiener Auster macht. Er stößt dann auch gegen den Muttermund und das kann schon sehr unangenehm schmerzen. Bei mir ist es so, dass es drauf ankommt, wann ich in meinem Zyklus bin. Ganz am Anfang tut es sehr weh, später kann das Stoßen gar nicht fest genug sein :smile:
     
    #6
    User 91095, 27 April 2010
  7. asno
    Gast
    0
    Hmm an den Gebärmuttermund hatte ich auch schon gedacht.
    Weiß zwar gerade nicht was die Wiener Auster ist, aber wenn ich auf dem Rücken liege und die ausgestreckten Beine wie ein Taschenmesser auf meinen Bauch geklappt habe und er dann in mich eindringt, dann merke ich wie er an den Muttermund stößt. Das ist wahrlich nicht immer angenehm aber es sind doch andere Schmerzen. Die bei der Hündchen-stellung würde ich mehr in der Bauchmuskulatur lokalisieren.

    Muss dazu gestehen, dass wir auf 30cm Größenunterschied kommen.
     
    #7
    asno, 27 April 2010
  8. Besser könnte ich es nicht erklären...
     
    #8
    Hildesheimer112, 28 April 2010
  9. Schaedling
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Mir geht es ähnlich, wobei sich das Problem meist nach 45-60 Minuten Liebesspiel erledigt :zwinker: Also wir fangen meist in "kurzen" Stellungen an (wo er eben nicht so tief kommt) und wenn wir dann zur Doggy übergehen erstmal relativ langsam und wenn du dich erstmal nicht soweit runter beugst kommt er schonmal nicht so tief, das kannst du ja dann selbst noch ein wenig regulieren, allerdings sollte er trotzdem vorsichtig sein. Und dann gehts meistens. Probierts einfach mal aus :smile2:
     
    #9
    Schaedling, 5 Mai 2010
  10. alena1015
    alena1015 (36)
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    Verheiratet
    habe ich auch gelegentlich,wenn er zu stark zustößt.Mein Mann kennt das Problem un passt auf...
     
    #10
    alena1015, 6 Mai 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen Hündchenstellung
Georgina
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten
Sonnentanz1999
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 August 2016
9 Antworten
pussydeluxe87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Januar 2007
9 Antworten