Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen beim eindringen..

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sunako, 30 Dezember 2008.

  1. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr lieben.
    seit neuestem haben ich und mein freund ein problem...
    undzwar habe ich seit neustem wahnsinnige schmerzen wenn er versucht in mich einzudringen bzw in mich eindringt..
    irgendwie weiß ich garnicht wie ich das vernünftig schreiben soll.. ^^ es ist so das ich bis vor zwei, drei tagen noch meine regelblutung hatte. weswegen wir nicht miteinander geschlafen haben. sonntag sind wir dann freudig übereinander hergefallen und ich habe mich wirklich auf den sex gefreut, erst gabs nen vorspiel und dann als ich soweit war und er das Kondom übergestreift hatte sollte es losgehen :drool: dumm nur das ich plötzlich einen schmerz verspürte als er in mich eindringen wollte.. also hat er wieder aufgehört, letzenendes kam es aber trotzdem zum sex und nach sehr kurzer zeit hatte ich keine schmerzen mehr und konnte mich fallen lassen :smile: als ich danach jedoch auf die toilette bin ist mir aufgefallen das ich blutete (sogar mein freund hatte etwas blut abbekommen..).. da es beim pinkeln aber nicht weh tat dachte ich mir das es vll reste von der menstruation sein könnten und habe es dabei belassen.. soo, nun wollten wir gestern noch einmal miteinander schlafen. die stimmung war super, wir hatten beide totall lust aufeinander.. aber als er diesesmal in mich eindrigen wollte, habe ich ihn gleich aus reflex von mir gestossen da ich unheimliche schmerzen hatte als sein penis auch nur ein stückchen in mir drinnen war.. ich kann euch sagen, es kann unmöglich daran gelegen haben das ich nicht feucht genug war oder irgendwelche krankheiten habe und angst hatte ich auch nicht.. aber trotzdem war es eine qual wenn wir versuchten miteinander zu schlafen.. wir probierten es noch ein paar mal und am ende klappte es auch schließlich aber wie beim letztenmal blutete ich danach wieder und ich kann mir nicht vorstellen das das immernoch von meinen tagen kommen soll.. ausserdem hatte das blut so eine komische farbe Q_Q das problem hatten wir bevor ich meine tage hatte nochnie. eigentlich hatten wir nie irgendwie probleme das ich schmerzen habe wenn er in mich eindringt, deswegen verstehe ich auch nicht wieso das jetzt auf einmal so ist.. und ich denke das es nichts damit zutun haben könnte das ich im moment krank bin.. oder? q.q irgendwie habe ich jetzt angst vor dem nächsten mal.. auch wenn das jetzt wohl nicht all zu schnell passieren wird, da mein freund es nicht gerade toll findet mir weh zu tun.. bitte helft mir, hat einer ne idee was da los sein könnte..?
    lg Sunako
     
    #1
    Sunako, 30 Dezember 2008
  2. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    also als erstes würde cih sagen, geh so schnell du kannst zum arzt!
    Es muss nichts schlimmes bedeuten wenn du danach blutest, dies kommt öfters mal bei frauen vor.
    ich kenne das gefühl auch...ich hatte am anfang meiner Beziehung mit meinem freund auch keine schmerzen. Nach einiger zeit habe ich auch die schmerzen beim eindringen verspürt.
    ich war beim arzt.Sie hat mir gesgat das alles in Ordnung bei mir wär und das ich mir nix eingefangen hab oder so.weil das war auhc keine erste udn größte angst.
    Sie meinte zwar ich sollte gleitcreme benutzen, aber es liegt bei mir nicht daran das ich zu trocken bin.
    ich muss leider damit leben und hoffe halt das es bald von alleine weg geht...aber vllt sagt deine ärztin was anderes und kann dir helfen!!!
     
    #2
    LoveLina, 30 Dezember 2008
  3. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Sunako,
    ich hab das seit einem 3/4 Jahr das selbe Problem, nach vielen Untersuchungen meinte meine Ärtztin, dass es an meinem Freund liegt. Da er so "gut bestückt" ist, verletzt er mich beim eindringen immer am scheideneingang (Gleitgel macht das ganze nur schlimmer).
    Hat dein Freund vlt. auch einen überdurchschnittlich großen Penis?
    Nimmst du die Pille? Manchmal verursacht die nämlich, das sich die Scheidenschleimhaut verdünt und geschwächt ist, wodurch sie wesentlich verwundbarer ist. Oft hilft da eine Creme und ein bischen Enthaltsamkeit.
    Ich wünsch dir das das ganze schnell wieder besser wird.
     
    #3
    *kuschelchen*, 30 Dezember 2008
  4. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Ich denke nicht, dass du bei seltsamen Ausscheidungen deiner Mumu so entschieden nicht von einer Krankheit ausgehen solltest.
    Pilz- oder leichte Bakterieninfektionen kann man sich ganz einfach auf der Toilette holen und die Nebenwirkungen sind teilweise so einseitig, dass eine INfektion für den Laihen sehr wenig offensichtlich ist.

    Geh bitte zum Arzt und geh auf Nummer sicher :smile:
     
    #4
    User 68557, 30 Dezember 2008
  5. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    danke für eure antworten ^^
    also ya ich nehme die Pille (valette) und ya ich muss sagen mein freund ist schon ziemlich gut bestückt,
    doch wie kommt es dann das wir das problem erst jetzt so plötzlich bekommen? :cry:

    ich bin mir eig ziemlich sicher das ich mir keine krankheit eingefangen habe da ich ya sonst keine anderen beschwerden haben,
    aber du hast recht, vll sollte ich das nicht so schnell ausschließen..

    und ich werd wohl oder übel morgen beim fa anrufen und mir einen termin geben lassen müssen..
    hoffentlich bleibt das nicht so..
    und nochmals danke für eure kommentare ^^

    achja, was für eine creme soll ich denn benutzen?
    ne ganz bestimmte oder reicht da auch ne normale bodylotion?

    lg Sunako

    ps: ich hätte da noch ne frage zu Valette.. ich hatte in letzter zeit so komische stimmungsschwankungen die ich mir nicht erklären kann da eig alles in ordnung ist (mein freund musste leider nen paarmal darunter leiden ^^" ). jetzt habe ich hier gelesen das dieses problem auch ein paar andere haben die ganz "zufällig" (?) die selbe pille nehmen wie ich.. könnte das echt an der pille liegen?
     
    #5
    Sunako, 30 Dezember 2008
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    1. Einen Scheidenpilz kannst du auch völlig ohne Symptome haben (hatte ich schon mal, wurde dann eben bei der normalen Routineuntersuchung festgestellt). Das gleiche gilt für Infektionen, je nach Stadium. Und so etwas zu haben hat absolut nichts mit Unsauberkeit zu tun!!! Falls du das denkst und es deshalb ausschließt.

    2. Bitte keine Bodylotion an oder in die Scheide schmieren!!!!!!!
    Es gibt spezielle Cremes für den Intimbereich. Die sind unparfümiert. Es gibt östrogenhaltige Cremes. Wahrscheinlich meinte *kuschelchen* so eine. Es gibt frei verkäufliche, müsstest du mal in der Apotheke fragen. Aber an deiner Stelle würde ich erst zum FA gehen und mich durchchecken lassen. Der kann dir dann was passendes verschreiben und dir nichts auf Verdacht geben.

    3. Stimmungsschwankungen KÖNNEn an der Pille liegen, aber auch an 1000 anderen Dingen.
    Wie lange nimmst du die Valette denn schon? Gibts sonst irgendwas neues, anderes, stressiges in deinem Leben?
    Ein Pillenwechsel könnte zwar helfen, aber er muss nicht.
    Ich selbst nehme meine Pille seit knapp 5 Monaten nicht mehr und hab trotzdem Stimmungsschwankungen - zurückzuführen auf Stress, Schlafmangel, Unzufriedenheit u.ä.
    Wenn man das genau analysiert, dann kommt man oft auf mögliche Gründe und die sind meistens alle nicht hormonell. :zwinker:

    Aber besprich auch das ruhig mal mit deinem FA.
     
    #6
    krava, 31 Dezember 2008
  7. Sunako
    Sunako (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Leute ich kann nichtmehr...

    das problem mit den schmerzen beim eindringen hat sich erledigt.. wir habens nach ner sexpause noch einmal probiert und nun is alles wieder in ordnung, doch irgendwie hab ich mich nach dem sex sowas von schlecht gefühlt..
    es könnte sicher etwas damit zutun haben das ich nen tag vorher total von ihm enttäuscht war.. sicher der grund mag für manche total bescheuert sein aber das ist hier ya nicht das thema..
    ich habe auch das gefühl das ich langsam anfange abzudrehen, was mein gefühlsleben jedenfalls angeht.. ich bin im moment sehr schnell verletzt oder deprimiert.. würde am liebsten bei jeder kleinigkeit gleich anfangen zu heulen und meine stimmungsschwankungen sind doch auch nichtmehr normal... ich weiß auch nichtmehr was mit mir los is.. jetzt hatten wir vorhin wieder sex, der auch von meiner seite aus los ging..
    aber seit ich diese schmerzen hatte, die ya jetzt nichtmehr da sind.. ist es für mich überhaupt nichtmehr wie früher.. es ist total schwer zu erklären aber das gefühl welches ich beim sex spüre ist einfach nichtmehr das selbe und auch nicht so befriedigend wie früher.. ich will damit nicht sagen das der sex nicht befriedigend ist.. er ist für mich nur nichtmehr so intensiv wie vorher und dabei macht mein freund eig genau das was ich mag und was mich normalweise geil macht..

    da ich ihn nach dem sex heute noch ein bisschen für mich haben wollte und er nich gleich einschläft wollte ich einen film anmachen.. doch von ihm kam nur, wenn du einen guten findest dann gerne ich hätte auch lust noch einen zu sehen... doch anscheinend brauchte ich wohl zu lange und er schlief ein.. naja das ist ya nicht so schlimm.. finde ich. doch irgendwie wars für mich in diesem augenblick echt auf ne komische art verletzend und dabei stelle ich mich normalerweise nicht so an wenn es um sowas geht.. ich hätte mich ya auch dazu legen können aber da ich morgen nen wichtigen termin habe wollte ich heute lieber zuhause schlafen da ich so dann nicht von ihm dahin hetzen muss.. die verabschiedung verlief in diesem sinne dann auch eher kalt.. ich war (warum auch immer) verletzt und mein freund frisch aufgewacht da ich mich von ihm verabschieden wollte.. (wenn er gerade aufgewacht ist, steht er ne ganze weile auf der langen leitung..^^) kein ich liebe dich oder so.. einfach nur nen bissl gequatscht 2 küsse und weg war ich.. auf dem nachhauseweg hab ich dann wieder geheult.. ich hab das gefühl wenn das so weiter geht dann mach ich mir meine eigene beziehung damit kaputt.. aber ich weiß einfach nicht was mit mir los ist und was ich dagegen tun soll.. langsam habe ich das gefühl ich fange an unter depresionen zu leiden.. schon ne krasse vermutung.. vll liegts auch daran das mein haustier vor ein paar tagen gestorben ist und ich einfach durch den wind bin.. aber das was den sex angeht war auch schon bevor mein haustier gestorben war.. aber das ist halt nicht das erste mal das ich so drauf bin.. ich möchte am liebsten nurnoch den ganzen tag schlafen und wegen jedem scheiß weinen.. aber das schlimmste daran ist ya das meine beziehung darunter leidet und anscheinend auch mein sexleben... ich habe solche angst das ich alles kaputt mache und den menschen verliere den ich am allermeisten liebe...
     
    #7
    Sunako, 4 Januar 2009
  8. lari_latina
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    vergeben und glücklich
    bitte nimms mir nicht übel wenn ich das sage aber das sind meistens die hormone, die verrückt spielen
    das ist bei vielen frauen so, glaube mir:zwinker:
    ich finde das ehrlichgesagt auch nicht weiter schlimm, denn es wären ja nicht normale depressionen, die aus einem bestimmten grund kamen [ausser wegen deinem haustier vielleicht...]
    was aber auch sein kann, ist eisenmangel
    ist dir manchmal den tag über schwindelig oder schlecht?
    oder eben auch wegen der müdigkeit
    denn die folgen können davon auch depressionen sein
    es gibt z.b. frauen, die nach der schwangerschaft so ein eisenmangel/hormonschwankungen haben, dass sie nur noch im bett liegen wollen [das was du gesagt hast]
    in meiner lehre habe ich zwar bei eisenmangel nur müdigkeit, schwindel & übelkeit gelernt, aber als es vor kurzem im tv kauf, sprach man davon z.b. eben die frau nach der schwangerschaft
    am besten einfach mal zum arzt, das blut kontrollieren lassen
    aber die hormone haben 100%ig mitschuld daran, vorallem nach dem sex...

    & es hilft diir sicher bestimmt auch, mit deinem freund darüber zu sprechen, z.b. dass du solche sachen nicht böse meinst etc.
     
    #8
    lari_latina, 5 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen beim eindringen
babette
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 Januar 2015
3 Antworten
Matrix21
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
14 Januar 2015
13 Antworten
KarinaMauer
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
31 Oktober 2014
11 Antworten