Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen beim Sex (m), woher?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 56827, 27 Juni 2009.

  1. User 56827
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    Hallo zusammen,

    vor knapp 2 Jahren hatte ich bei der SB und beim Geschlechtsverkehr häufig Schmerzen. Es wurde ein zu kurzes Bändchen festgestellt und operiert, jedoch ohne Verbesserung der Beschwerden. Nun ca. 2 jahre nach der OP war ich wieder beim Arzt deshalb, welcher jedoch meinte die OP sei gut durchgeführt und ein Erfolg bei einer erneuten OP ist eher zweifelhaft.

    Habt ihr eine Idee woher die Schmerzen sonst kommen können?

    Beim Eindringen habe ich selten Probleme, meist beim "zurückgehen". Es ist an der ganzen Eichel ein stärkeres Schmerzgefühl, welches mich sexuell sehr einschränkt. Dieser Schmerz tritt jedoch nicht immer auf. Beim letzten GV kam der Schmerz die erste halbe Stunde regelmäßig (es dauerte solange, weil ich wegen des Schmerzes dauernd pausieren musste), gegen Ende konnte ich ab und an sogar eine Minute stoßen, ohne Schmerzen zu bekommen.

    Ich möchte mich ungerne erneut opeieren lassen, wenn die Schmerzen garnicht vom Frenulum kommen.

    Wäre sehr dankbar für Hilfe!

    MfG gomes
     
    #1
    User 56827, 27 Juni 2009
  2. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    treten diese Schmerzen denn auch auf, wenn Du SB machst oder nur beim GV?
    Kann es an der Feuchtigkeit liegen? Schonmal Gleitmittel versucht?
     
    #2
    Kyennh, 27 Juni 2009
  3. User 56827
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    bei der sb hab ich das problem ebenso, nur dass ich es da direkt kontrollieren kann. wenn ich merke "der schmerz kommt", mach ich anders oda kurz pause. daher habe ich keine probleme bei der sb, aber beim sex siehts anders aus :S

    feucht war sie definitiv genug, ich denke nicht, dass es daran liegt.
     
    #3
    User 56827, 27 Juni 2009
  4. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    hm. ich bin wirklich keine Expertin könnte mir aber vorstellen, dass das was mit den NErvnbahnen zu tun hat. Irgendein Nerv, der für die Eichel zuständig ist wird falscherwesie gereizt und dadurch schmerzt die gesamte Eichel.

    Wenn Du weitermachst, sprich der Schmerz nachgelassen hat, bist Du auf eine besondere Art "vorsichtig"? Sprich hast Du eine MEthode gefunden mit der es dann doch irgendwie geht oder kannst Du eigentlich gar keinen GV mehr in dem Sinne haben?
     
    #4
    Kyennh, 27 Juni 2009
  5. User 56827
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    der schmerz kommt und geht willkürlich.
    ich kann da leider nix vorsichtig machen, wenn er da ist, geht garnix. wenn er weg ist, geht alles normal.
    das verwirrt mich ja, kann das dann überhaupt am bändchen liegen?

    die diagnose "psychisch bedingt" schließ ich aber aus, da es ja auch bei der SB vorkommt.

    beim letzten sex, gingen die ersten 2minuten ohne probleme, dann fing es an und wir haben dann ca. ne halbe stunde nur "ineinander" gelegen mit 2 stößen pro minute höchstens, halt immer wenn der schmerz ma wida weg war.
    danach, also beim selben akt noch, konnte ich 2-3mins am stück, nachdem wir den ort gewechselt haben..
     
    #5
    User 56827, 27 Juni 2009
  6. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    also dass das was mit dem Bändchen zu tun haben soll wo es jetzt ja sogar operiert ist kann ich mir echt ned vorstellen. Ich würd mal nen Urologen fragen.
    Hört sich ziemlich heftig und sehr hemmend an.
    Mir würde da der Spaß vergehen... Du armer!
     
    #6
    Kyennh, 27 Juni 2009
  7. User 56827
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    beim urologen war ich ja schon, der hatte mich ans krankenhaus verwiesen, wo ich operiert wurde. da hat mich dann eine ärztin und ein oberarzt untersucht und meinten ja eine zweite op muss nicht unbedingt helfen und sie wüssten sonst auch nicht, wo der schmerz herkäme.
    das meinte der urologe bei der kurzuntersuchung ebenso..

    da die op jetzt aber schon am 06.07 ist und ich danach wiede 4 wochen keine sexuellen aktivitäten durchführen kann/soll, werde ich wohl nochmals den urologen aufsuchen und mich untersuchen lassen.
     
    #7
    User 56827, 27 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen beim Sex
Ti jara
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Juli 2015
14 Antworten
Tiger96
Aufklärung & Verhütung Forum
9 März 2014
80 Antworten
Erik Butters
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Januar 2013
11 Antworten
Test