Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen beim Sex und Petting

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Julschn, 20 November 2008.

  1. Julschn
    Julschn (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Also ich bin jetzt 17 und hatte mit meinem Exfreund paar mal Sex.. Beim ersten Mal hatte ich so starke Schmerzen, dass ich fast geweint hätte und es hat auch ein klein wenig geblutet. Wir hatten dann noch 4 Mal Sex innerhalb von 2 Wochen, aber das wurde nicht wirklich besser. drei Monate später hatten wir noch ein Mal Sex in einer anderen stellung, da ich dachte das würde besser werden, wenn ich das kontrollieren kann, da ich oben war. Aber das fast noch schlimmer wie vroher..
    Ich habe brutal starke Schmerzen beim Eindringen. Wenn er Mal eine Zeit drinnen war, dann geht es mit den Schmerzen, aber ich empfinde auch kein angenehmes Gefühl oder so.. Ich dachte vielleicht bin ich nicht feucht genug, aber das kann man wirklich nicht sagen :zwinker:..
    Dass ich mich sehr verkrampft habe denke ich auch nicht, weil ich mir ja dachte, dass es sicher besser wird, aber das wurde es nicht :frown: ..
    Es ist ja so, dass ich nicht nur beim Sex Schmerzen habe, sondern auch meistens beim fingern (ich empfinde also dabei auch nicht angenehmes) und ich bekomm auch keinen Tampon rein, weils so sehr weh tut und ich find das irgendwie nicht wirklich normal..
    Ich dachte vielleicht auch, dass es daher kommt, weil Jungs schon viel mit mir gemacht haben, was ich nicht wirklich wollte und wozu ich nicht bereit war, was ich aber oft einfach geschehen lies (habe es ihnen jedoch oft genug vorher gesagt,dass ich das nicht will) Aber diesem einen habe ich vertraut und ich hab ihn geliebt. jetzt sind wir ja nicht mehr zusammen, da ich schluss gemacht habe. Ich bin jetzt wirklich total unsicher und hatte auch schon 5 Monate keinen Sex mehr mit einem Anderen. Leider geht mir das was so in dem letzten Jahr alles passiert ist (was die Typen mit mir gemacht haben), auch total auf die Psyche und ich habe Angst ausgenutzt zu werden.. Ich hab das Gefühl ich brauch auch keinen Sex oder so.. mir reicht kuscheln und Küssen und Streicheln, da mir da nix weh tut. Durch die Angst, dass es jetzt immer noch so weh tut, würde ich mich sicherlich verkrampfen.. und die meisten Männer verstehen mich nicht, was das Thema angeht und dass, das was die gemacht haben, nicht so schnell aus meinem Gedächtnis verschwindet. Die meisten wollen gleich in erster Zeit mit mir schlafen, obwohl ich denen erklär, wie weh es mir tut und 2 hab ich auch davon erzählt was passiert ist in dem Jahr..
    Ich hoff ihr könnt mir sagen, was ich machen soll und was das sein könnte..
     
    #1
    Julschn, 20 November 2008
  2. jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich

    du bist vergewaltigt worden, zeigt die schweine an die das gemacht haben.
    das ist doch dann klar das du kein spass an sex haben kannst!
    du hast ja nie das freiwillig gemacht.
    und auch dein exfreund scheint nicht einfühlsam gewesen zu sein,
    er hätte ja aufhören können, wenn er rücksicht auf dich genommen hätte.

    ja du solltest eine therapie machen um die vergangenheit zu bewältigen.
    und sex und schmerzen haben einige frauen, zb bei mir
    war da so das ich eine scheidenverengung habe und kondome nicht vertrage und endometriose habe.

    auf jeden fall musst du dir hilfe holen, da du eingies
    beschissenes erlebt hast mit männern, was auch innerlich zu verkrampfungen führen kann.
    dein körper merkt sich jede schädigung und das geht dann auf die psyche.
    und wenn ein mann nicht versteht dass du so schnell keinen sex willst wegen den
    erlebnissen, dann ist es ganz klar ein arschloch!
    denn es gibt männer die verständniss dafür haben aber leider scheinst du so einen
    noch nicht getroffen zu haben.
    es ist zunächst wichtig dass du das ganze verarbeitest und dann irgendwann mal jemanden triffst der das verstehst, bis dahin ist sex nicht so wichtig, es kann dir nur dann spass machen, wenn dich ein kerl nicht unter druck setzt und du alles verarbeitet hast!

    viel glück, :zwinker: dass du deinen weg gehst.

    lg jasmin
     
    #2
    jasmin03, 20 November 2008
  3. Julschn
    Julschn (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Nein, ich bin nicht vergewaltigt worden, es ist nur so. Da war so ein Typ, der hat mir Drogen in meim Bier getan (vermute ich zumindest) und der hätte mich damals fast entjungfert (ich weiß ja nix mehr davon)..
    damals hab ich das nich realisiert, aber jetzt, viele monate später, hab ich das alles erst kapiert.

    außerdem war da einer der mich immer wieder angefasst hat obwohl ich gesagt hab ich will das nicht und das nicht nur einmal.. aber ich habs dann einfach gelassen und er wollte auch mit mir schlafen, ist über mir gelegen.. :kopfschue , aber das hat er nicht gemacht.

    und andere habens halt einfach nicht kapiert dass ich nicht da unten angefasst werde will und dann kam sowas wie: wir sind doch zusammen! oder: das gefällt dir bestimmt.. usw und dann hab ich die ein wenig fummeln lassen, aber naja, wirklich spaß gemacht hat es mir nicht. sie sind halt alle nicht wirklich auf mich eingegangen.. und das kann ich nicht wirklich verstehen. Alles Idioten! und ich bin ja auch nicht bei denen geblieben..

    und es ist ja nicht so dass mein exfreund nicht einfühlsam war (er war auch noch Jungfrau), da er sofort aufgehört hat, da es so sehr weh getan hat und wir es erst 2 tage später noch mal probiert haben. er hat auch immer gefragt ob es geht und mir gesagt, dass er mich liebt und genau in diesem augenblick wars auch schön auch wenns so weh tat.. er hat mich auch am anfang 1 1/2 monate von selbst gar nicht angefasst und es hat mir mit ihm spaß gemacht, außer halt der Sex.. er war auch der einzige, den ich gerne angefasst hab und mit dem ich berührungen genossen hab.. aber bei keinem andern war das so.

    Und es kann ja trotzdem was nicht stimmen wenns so weh tut oder? Wenn ich lust hab und so dann ists ja trotzdem so und beim Tampon. Ich denk dass ich verengt bin, kann das sein?
     
    #3
    Julschn, 20 November 2008
  4. Vanadis
    Vanadis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Kleiner juristischer Exkurs. Von sexueller Nötigung spricht man, wenn der Täter das Opfer ohne dessen Willen zu einer sexuellen Handlung veranlasst. Eine Vergewaltigung ist eine qualifizierte sexuelle Nötigung, welche sich dadurch auszeichnet, dass die sexuelle Handlung in einem Eindringen in den Körper besteht.

    Der deutsche Gesetzestext lautet folgendermassen:
    (1) Wer eine andere Person 1. mit Gewalt,
    2. durch Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben oder
    3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist,


    nötigt, sexuelle Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

    ...jetzt kannst du dir selber überlegen, ob dieser Tatbestand erfüllt ist, wenn dich einer mit einer Droge ausschaltet und dann über dich herfällt.



    Zum eigentlichen Thema: Ich glaube nicht, dass das bei dir eine Kopfsache ist. Es tut dir ja sogar weh, wenn du nur mit dem Finger was machst (auch wenn du selbst fingerst?). Aber eben, Ferndiagnosen sind selbst für Ärzte schwierig, für Laien wie wir wohl eine reine Rätselraterei.
     
    #4
    Vanadis, 21 November 2008
  5. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Warst du denn noch nie beim Frauenarzt?
     
    #5
    babyStylez, 21 November 2008
  6. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Ich würde dir auch vorschlagen, dich beim Frauenarzt mal untersuchen zu lassen und konkret anzusprechen, dass du schmerzen beim Sex hattest. Vielleicht liegen Anatomische Probleme vor, oder das Jungfernhäutchen ist einfach noch nicht (vollständig) gerissen.
     
    #6
    User 18780, 21 November 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Erstmal ab zum Frauenarzt.
    Wenn alles anatomische ausgeschlossen werden kann, dann an der Psyche arbeiten.
     
    #7
    krava, 21 November 2008
  8. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Es mag keine Vergewaltigung gewesen sein, rein technisch, aber mehrfache sexuelle Nötigung.

    Da ist wahrscheinlich nichts körperlich falsch bei dir, das ist deine Psyche, deine Erfahrungen, die da hochkommen, unbewusst. Das dürfte fast jeder Frau so gehen, die gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen gezwungen wurde (ob aktiv oder passiv ist irrelevant). Natürlich kannst du zum FA und dich untersuchen lassen, aber ich bezweifle doch stark, dass sich etwas finden lässt.

    Du musst das anderswie auf- und verarbeiten.
     
    #8
    Samaire, 21 November 2008
  9. st_reuter
    st_reuter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    genau das ist juristisch eine Vergewaltigung ...

    Genau deshalb ist das eine Vergewaltigung ...
     
    #9
    st_reuter, 21 November 2008
  10. Julschn
    Julschn (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß auch, dass meine Psyche nicht so ganz damit klar kommt..
    Deshalb vertrau ich auch keinem Jungen wirklich mehr und man kann auch sehn, dass meine Beziehungen nicht grade lang sind, wobei das eigentlich eher an den Idioten liegt, die mich gleich begraschen wollen..
    von der Psyche kann es ja damals nicht gewesen sein weil da das mit der sexuellen nötigung noch nicht war und das mit den Drogen und vor allem ists ja nicht normal, dass ich nicht mal einen Tampon reinbekomme (kleinste Größe) und das mir das fingern weh tut..
    ich hab mal selber versucht wie das so ist und wenn ich das ganz vorsichtig mach dann tuts mir bei mir selber auch nicht weh (hab aber auch keine schönen Gefühle oder so) aber das könnt auch dran liegen, dass meine Finger schön dünn sind..
    und auf die Frage ob ich schon Mal beim Frauenarzt war.. Ja, ich war zwei Mal und lies mich ein Mal untersuchen (hab ihr aber nicht gesagt, dass ich solche Schmerzen hab). Sie meinte es sieht alles in Ordnung aus, aber das wird sie warscheinlich nur beurteilen können wenn ich nochmal dort bin und ich ihr das sage..
     
    #10
    Julschn, 21 November 2008
  11. jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich

    hey julschn
    also wenn dir einer drogen ins getränk getan hat dann ist das eine vergewaltigung, denn ein man der dies macht um jemanden gefügig zu machen , geht davon aus dass du es im normalen zustand nicht machen würdest. ,männer die kein nein verstehn, selbst wenn du dich nicht großartig gewehrt hast, vergewaltigen sehr wohl und wissen das auch was sie da tun. du hast dir zuviel gefallen lassen von den typen, ich glaube das die psyche sehr wohl eine große rolle spielt. du hast doch nie spass an sex gehabt wenn du es nie richtig wolltest!
    wenn du die leute nicht anzeigst und dir selber die schuld gibts laufen die frei rum und machen es mit anderen mädchen genauso.
    es kann natrülich sein wenn du deinem fa sagst dass du schmerzen hast, dass du eventuell eine scheidenverengung bei näheren hinsehen feststellt.
    das haben einige frauen und da brauch man halt einen einfühlsamen partner der beim eindringen extra langssam ist.( ich weiss wovon ich rede).

    bitte gestehe dir ein dass du vergewaltigt worden bist, auch wenn es weh tut,
    ich denke mal dass deine fa das gleiche sagen würde, würdest du ihr die vorgeschichte erzählen.
    auf jeden fall musst du dir professionelle hilfe holen, sonst wirst du nie spass an sex haben, wenn du das nicht verarbeitet hast.

    lg jasmin
     
    #11
    jasmin03, 25 November 2008
  12. Julschn
    Julschn (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    du hast ja recht mit allem, aber ich hab ja nicht gesehn, dass er mir was reingetan hat, das ist das Problem, aber ich weiß, dass er Drogen nimmt und sein Kumpel (wusste ich damals nicht), der dabei war auch und so einen Vollrausch hätte ich sicher nicht gehabt, dass ich mich ab einem bestimmten Punkt an nichts mehr erinnern kann.. die ganze Nacht ist kurz nachdem ich mich übergeben hab wie aus dem Gedächtnis gelöscht.. obwohl es danach eigentlich besser werden müsste, ka.. ich weiß erst wieder was ab da wo ich aufgewacht bin..
    Auf jeden Fall dankeschön für deinen Rat, du hast mir echt geholfen und ich bin auch dabei, das alles zu verarbeiten und habe auch schon vor ein paar Wochen damit angefangen mit Leuten darüber zu reden und sich das Mal von der Seele zu reden, tat echt gut..
    und zum Frauenarzt muss ich auch bald :zwinker:
     
    #12
    Julschn, 26 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen beim Sex
Ti jara
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Juli 2015
14 Antworten
Tiger96
Aufklärung & Verhütung Forum
9 März 2014
80 Antworten
Erik Butters
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Januar 2013
11 Antworten