Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen beim Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Marie82, 24 November 2007.

  1. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin 25 Jahre alt und ich denke mal recht unerfahren. Mir macht der Sex mit meinem Freund eigentlich sehr viel Spass, wenn ich nicht ab und an diese höllischen Schmerzen (brennen) beim Eindringen hätte.

    Ja wir benutzen Gleitgel, manchmal hilft es manchmal nicht. Ich muss jedoch auch dazu sagen, dass ich sehr verkrampft bin. Ich bin oft echt total zu, da ich von Natur aus ein ängslicher Typ bin, und ich wahrscheinlich im Unterbewußtsein vor lauter Angst "zu mache". Mein Freund ist sehr geduldig... Und macht alles, um mir das ganze leichter zu machen. Soll heißen, vorher mit Finger "dehnen" ect. Manchmal klappt es manchmal nicht... Ist das normal mit den Schmerzen? Was kann ich machen damit sie weggehen?

    Das Eindringen funktioniert oft besser, wenn ich oben bin, aber auch nicht immer. Es hat auch schon ein paar mal ohne Gleitgel funktioniert und tat nicht weh! Wenn ich unten bin, ist es leichter wenn ich mir einen Polster unter schiebe. Aber trotzdem gehen die Schmerzen dann erst oft nach dem Eindringen nach einer Weile weg. Und wenn ich richtig abschalte, dann hatte ich auch schon einen vaginalen Orgasmus, den ich nicht so berauschend finde, als wenn mein Freund mich mit dem Finger befriedigt. Aber dennoch war es super! Aber immer funktioniert der vaginale Orgasmus nicht. Ist das normal? Oder kann das sein?

    Nachher habe ich manchmal einwenig Blut, aber auch nicht immer, und ein paar mal tat mir auch einwenig mein Bauch nachher weh.

    Ich bin eigentlich sehr zufrieden, denn ich habe hier gelesen, dass nicht alle Frauen zu einem vaginalen Orgasmus kommen. Was ich nicht verstehe ist, warum ich das nicht steuern kann, soll heißen ich weiß nicht was ich machen soll, damit es immer klappt.

    Wäre toll wenn Ihr mir weiterhelfen könnt, vor allem in der Frage mit den Schmerzen.

    viele Grüße,
    Maria
     
    #1
    Marie82, 24 November 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Hast du es schon mal mit anderem Gleitgel versucht? Vielleicht verträgst du das ja nur nicht?

    Ansonsten denk ich, dass die Schmerzen ziemlich sicher von dem verkrampfen kommen.
    Vordehnen wird da nicht viel bringen, wenn du dich beim eindringen nicht entspannen kannst?

    Du musst versuchen keine Angst zu haben und dich fallen zu lassen.

    Na wenn das mit dem Polster besser klappt, dann macht es eben so... und du sagst ja selber, sobald du dich entspannst gehen die Schmerzen und du kannst sogar zu einem Orgasmus kommen.
    Du musst also "nur" versuchen dich früher zu entspannen.
    Und ja dass das nicht immer klappt mit dem Orgasmus ist ganz normal. Manche Frauen können eben nicht vaginal kommen und brauchen zusätzliche Stimulation... bei den anderen klappt es auch nicht immer.

    Hm... kleinere Verletzungen beim Sex können schon mal vorkommen, das sollte aber nicht die Regel sein.
    Evtl mal beim FA ansprechen.

    Hab ich ja oben schon gesagt.... steuern kann man da nichts... es klappt eben nicht immer.
     
    #2
    User 48246, 24 November 2007
  3. _Lucy_
    Gast
    0
    Du musst auf jeden Fall lernen dich einfach "fallen" zu lassen und dich entspannen. Ist ganz normal das man bei den ersten malen etwas ängstlich ist und sich verkrampft, aber wenn du schon öfter GV hattest sollte es eigentlich nicht mehr weh tun.
    Das Blut kann vllt. von einer ausgetrockneten scheidenwand kommen (tampons...). Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass es mit der häufigkeit des GV die schmerzen immer weniger werden.
     
    #3
    _Lucy_, 24 November 2007
  4. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!

    Kannst du mir vielleicht auch einen Tip geben, wie man sich schneller "fallen" lassen kann?

    Und ich weiß genau was du mit fallen lassen meinst, es ist der Moment wenn man an nichts denkt... Und genau das fällt mir so schwer... mir schwirrt immer alles möglich im Gehirn rum...

    Und nein ich hab es noch nie mit einem anderen Gleitgel versucht... wär auch eine Überlegung wert!
     
    #4
    Marie82, 24 November 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    bitte :zwinker:

    leider auch nicht so richtig... du weißt ja selber, dass es daran liegt und auch wie es geht...
    hm... vielleicht schön entspannen vorher, langes Vorspiel... Und dann "einfach" den Kopf ausschalten.

    Ja und das musst du irgendwie abstellen können...

    Na dann probier das auch mal...

    Und dann drück ich dir die Daumen, dass es besser wird und du Sex auch mal ohne Schmerzen genießen kannst.
     
    #5
    User 48246, 24 November 2007
  6. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    habt ihr denn auch ein vorspiel, das lang genug ist? kann da nur aus erfahrung sprechen.

    lg
     
    #6
    erbsenbaby, 24 November 2007
  7. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, wir haben manchmal so lange Vorspiel, dass mein Freund dann nicht mehr kann, weil er sich wirklich sehr zurücknimmt für mich. Er ist sehr besorgt und möchte ja das ich auch Spass daran habe.

    Ich glaube nach allem was ich jetzt so geschrieben und als Antworten bekommen habe, dass es hauptsächlich mein Kopf ist, der sich nicht abstellen lässt.

    @Mietzi: Vielen Dank! Ich hoffe auch, dass die Schmerzen bald weg sind! Werde auf jeden Fall ein anderes Gleitmittel kaufen. Das was wir jetzt haben, ist ja ein amerikanisches... ich werde mal ein österreichisches kaufen... ;-)
     
    #7
    Marie82, 25 November 2007
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    bzw mal auf die Art aufpassen. Es gibt Gleitgel auf Wasser- und auf Öl-Basis.
    Vielleicht also das mal verändern... wobei man das auf Öl Basis nicht mit Kondomen kombinieren darf.
     
    #8
    User 48246, 25 November 2007
  9. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das mit dem vorspiel sage ich, weil ich bei einem ons so entspannt war, wie nie vorher bei meinem so sehr geliebten freund.
    bei dem ons da ging er so sehr auf mich ein und wollte, dass ich spaß habe und hat sich so viel zeit genommen etc.

    nunja.. und sonst wünsche ich dir auch viel glück und hoffentlich bald viel spaß und keine schmerzen:smile:
     
    #9
    erbsenbaby, 25 November 2007
  10. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank euch beiden!
    Ich werde jetzt schlafen gehen, gute Nacht!

    Schlaft gut!
     
    #10
    Marie82, 25 November 2007
  11. Enya
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass du dich nicht fallen lassen kannst, weil du immer an die Schmerzen denkst und dann tut es natürlich noch mehr weh. So war es bei mir zumindest, obwohl ich meinte, dass ich eigentlich entspannt war, wusst ich nicht mehr was ich dagegen machen sollte, außer damit zu leben. Ich war dann beim Frauenarzt und der hat mir eine Salbe (Ovestin Creme) gegeben zur Östrogenbehandlung. Ich hatte auch das Gefühl, dass beim Eindringen immer etwas reißt und nach dem Verkehr hat es ein wenig geblutet und tierisch gebrannt. Die Salbe macht die Haut geschmeidiger und dehnbarer. Ich habe es einmal mit der Salbe versucht, aber hatte es öfters vergessen sie aufzutragen und dann wieder aufgegeben. Als ich erneut beim FA war meinter er, dass es eigentlich schon die beste Lösung sei und ich es nur einfach wirklich mal dauerhaft 6-8 Wochen täglich anwenden soll. Jetzt mach ich das seit knapp über 4 Wochen und die Schmerzen sind eigentlich weg, natürlich ist es anfangs noch eng, aber es tut nicht mehr weh und der Sex macht viel mehr Spaß, weil man sich jedes mal drauf freuen kann ;-)

    Frag am besten einfach mal deinen Frauenarzt, was er dir empfehlen kann
     
    #11
    Enya, 25 November 2007
  12. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Danke enya! Dann werde ich mir auch mal so eine Creme zulegen!

    lg
    Marie
     
    #12
    Marie82, 25 November 2007
  13. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab da noch eine Frage:

    Die Schmerzen wurden mehr, je öfter wir miteinander geschlafen haben. Manchmal ging es soweit, dass ich nachher schmerzen beim Harnlassen hatte und alles brannte. Was könnte der Grund dafür sein? Und ich hab jetzt hier schon öfter gelesen, dass auch der Gebrauch von Tampons dazu führen kann, dass man Schmerzen beim GV hat. Stimmt das?

    Gruß,
    Marie
     
    #13
    Marie82, 27 November 2007
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na ja, wenn es reibt und ihr habt mehr Sex reibt es noch mehr --> mehr Schmerzen!

    Mit Tampons hat das nur so viel zu tun, dass das mit der Reibung begünstigt werden kann, wenn die Schleimhäute zu sehr ausgetrocknet sind. Das passiert zB wenn man Tampons bei zu schwacher Blutung benutzt etc.
     
    #14
    User 48246, 27 November 2007
  15. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    dh. wäre es deiner Meinung nach Intelligent für eine Zeitlang Einlagen zu benutzen statt Tampons?
    Was hältst du davon die Schleimhäute regelmässig einzucremen?
     
    #15
    Marie82, 27 November 2007
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Da halt ich ehrlich gesagt von beidem nichts.

    Bei den Tampons ists nur so, dass man eben nicht schon nen Tag vor der erwarteten Blutung anfangen soll und dann bei sehr schwacher Blutung noch ewig Tampons verwenden... das vermeiden, da lieber Slipeinlagen nehmen.

    Wegen cremen: da gibts Leute, denen das durchaus gut tut... aber andere werden dadurch anfälliger für Infektionen/Pilze...
     
    #16
    User 48246, 27 November 2007
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab außerdem gemerkt, dass die Silk-Touch-Tampons von OB weniger austrocknen als die andern (zumindest bei mir).

    Außerdem hat mir zum Abschalten oft ein bisschen lecken von meinem Freund geholfen und vllt auch gleich ein klitoraler Orgasmus dabei. Danach war ich so richtig schön entspannt und dann ging es perfekt.

    Und mir hat es die ersten 2 Monate eigentlich bei jedem Eindringen wehgetan, aber NUR beim Eindringen. Danach hat nichts mehr wehgetan. Ich hab damals einfach immer die Zähne zusammengebissen und das Wehtun ertragen, weil ich ja wusste, dass es danach schön wird.

    Wie ist das bei Dir? Wird das danach auch schön bei Dir oder tut Dir dann alles so weh, dass Du es nicht mehr genießen kannst?
     
    #17
    SottoVoce, 27 November 2007
  18. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es lässt nach, sobald das Eindringen getan ist. Aber es dauert schon ein paar Minuten. Ich denke es hat was damit zu tun, dass ich dann irgendwann nicht mehr "steif" bin.

    Vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass ich eine Fernbeziehung führe. Dh ich habe nicht regelmässigen GV.

    Und ja ich hatte schon einen Pilz... Aber jetzt sollte ich in Ordnung sein, denn ich war sofort nach meinen Aufenthalt in den Staaten im Oktober bei meinem FA. Und ich habe ihr alles geschildert, und sie meinte ich solle einfach zuhause selbst trainieren mit den Finger und gab mir eine Probe für ein Gleitgel. Pilz habe ich keinen, da sie mich daraufhin untersucht hat.

    Im November traff ich dann wieder meinen Freund, und es klappte am Anfang Schmerz und dann weg. Und die darauffolgenden Tagen wurde es immer schlimmer, dh es brannte auch beim Harnlassen sodass ich am Ende total zu war und nicht mehr mochte. Mein Freund nimmt das gelassen und er ist mir auch nicht böse deshalb. Was mich eigentlich froh macht, aber ich finde die Situation sollte so nicht bleiben, ich möchte es lösen. Da es eigentlich wenn die Schmerzen weg sind, super klappt und wir sehr viel Spass haben. Ich habe auch permanent das Gefühl, nicht genug feucht zu sein.
     
    #18
    Marie82, 27 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen beim Sex
UnerfahrenesGirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 März 2016
11 Antworten
BlackLion96
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Dezember 2015
6 Antworten
Kitkat
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 September 2015
1 Antworten