Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen beim Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 95090, 9 Februar 2010.

  1. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    10
    nicht angegeben
    Hey liebe Forummitglieder

    Ich weis nicht wirklich wie ich mein Problem beschreiben soll, eigentlich ist es einfach nur so, das wenn mein Freund und ich Sex haben das ich manchmal (manchmal auch mehr) Schmerzen beim Sex habe! Wie ich in dem Forum schon gesehen habe muss sich das weibliche Geschlecht erst an den Mann gewöhnen!
    Mittlerweile sind wir nun nen halbes Jahr zusammen und wenn wir "Doggy-Style" machen und er sein Glied (ich sag mal ) normaltief in mich eindringt habe ich schon Schmerzen!
    Liegt es daran, dass er mit seinem Gleid an meinen Gebärmutterhals stößt?
    Auf jeden fall ist es echt unangenehm und beim Sex kann ich mich nicht richtig gehen lassen, bzw. mich locker machen weil ich jede Sekunde mit dem Schmerz rechne!:flennen:
    Es ist nicht nur beim "Doggy-Style" z.b. auch wenn ich auf ihm sitze und mein Becken auf ihn drücke oder ich einfach nur ruhig auf ihm sitze, ohne das wir uns bewegen!
    Ich verstehe das alles nicht, wie das sein kann.

    Tut mir Leid falls es so ein "Problem" schon gibt,habe nichts gefunden dazu!
    Hoffe ihr habt Erfahrungsberichte und/oder Vorschläge wie es weggehen könnte!

    Viele liebe Grüße
    _-PeAnUtS-_:winkwink:
     
    #1
    User 95090, 9 Februar 2010
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Eigentlich solltest du dich schon längst an ihn gewöhnt haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich mittlerweile nur noch verkrampfst, weil du Angst hast, dass es wieder weh tun wird. Du musst versuchen dich komplett zu entspannen und wegzukommen von dem Gedanken, dass es weh tun könnte. Und dann tastet ihr euch vorsichtig heran, und zwar solange, bis es nicht mehr weh tut :smile:
     
    #2
    Luna.tic, 9 Februar 2010
  3. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    103
    10
    nicht angegeben
    Aber es ist ja nicht immer, nur wenn er Tief in mich eindringt!
     
    #3
    User 95090, 9 Februar 2010
  4. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.056
    nicht angegeben
    Was sind es denn für Schmerzen? Und wo sind die Schmerzen?

    Bist du feucht genug?
     
    #4
    User 91095, 9 Februar 2010
  5. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Das kenn ich aber auch. Manchmal stößt er an und das kann wirklich weh tun :S
    Aber da könnt ihr euc nur langsam herantasten oder aufpassen.
     
    #5
    Luna.tic, 9 Februar 2010
  6. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Na dann soll er darauf achten, nicht zu tief reinzugehen... so viel Rücksicht muss ja drin sein.
     
    #6
    Aily, 9 Februar 2010
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Kann am Anstoßen liegen, ja.
    Beim Doggy kann es helfen, wenn du einen leichten Katzenbuckel machst, dann kann er nicht so tief eindringen.
     
    #7
    User 52655, 9 Februar 2010
  8. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    103
    10
    nicht angegeben

    Das sind so Schmerzen, die in den Bauch führen /Drücken... ich kann das nicht so richtig beschreiben!
    Feucht bin ich immmer genug, benutzen auch meistens noch Gleitgel
    das sollte eigentlich nicht das Problem sein

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:40 -----------

    Ich werde es mal versuchen, Danke
     
    #8
    User 95090, 9 Februar 2010
  9. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.056
    nicht angegeben
    Hm. Also bei mir hat es am Anfang auch weh getan, vor allem bei der Wiener-Auster :zwinker: Er war dann vorsichtiger und nach einiger Zeit war's kein Problem mehr.

    Du hast Schmerzen, wenn er stößt?
     
    #9
    User 91095, 9 Februar 2010
  10. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    103
    10
    nicht angegeben
    Ja wenn wir (sag ich mal) schnellen Sex haben und er denn immer tief eindringt dann habe ich die Schmerzen, nimmt er ihn wieder leicht zurück sind die schmerzen wieder weg:flennen:
     
    #10
    User 95090, 9 Februar 2010
  11. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.056
    nicht angegeben
    Ich würd euch raten, die Stellungen, wo er tief eindringen kann, erstmal zu vermeiden. Macht welche, wo du die Kontrolle übernehmen kannst, und wenn er mal aktiv sein will, dann soll er vorsichtig und stückweise vorgehen. Zuerst musst du mal davon loskommen, dass du beim Sex Angst vor Schmerzen hast. Vielleicht pendelt sich das andere von selbst wieder ein. Die Schmerzen scheinen jedenfalls wirklich davon zu kommen, dass dein Freund an den Muttermund stößt. Wenn es nicht weggeht, mal beim Frauenarzt abchecken lassen. Manchmal ist man auch einfach nicht "kompatibel" für bestimmte Praktiken.
     
    #11
    User 91095, 9 Februar 2010
  12. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    199
    103
    10
    nicht angegeben
    Also abwarten und Tee trinken
    hmmm...
     
    #12
    User 95090, 9 Februar 2010
  13. Seeker2010
    Gast
    0
    Vielleicht könntet ihr auch einen Cockring (aus Kunststoff) besorgen. Wenn er den beim drüberziehen nicht ganz bis ans Schambein ranzieht, könnte daraus eine Art "natürlicher Anschlag" entstehen, so dass er automatisch nicht mehr so tief eindringen kann.

    Im wesentlichen würde ich aber sein Prachtstück mal vermessen. Wenn er länger als - naja - 19-20 cm ist, dann könnte es das Anstoßen am Muttermund sein. Das kann bei einigen Damen sehr unangenehm sein, andere mögen es sogar - sehr unterschiedlich also (da gibt es glaube ich einen Thread drüber hier).

    Falls er diese Länge nicht hat, würde ich das evtl. mal vom FA untersuchen lassen.

    Grüße vom Seeker
     
    #13
    Seeker2010, 9 Februar 2010
  14. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Das kann auch bei sehr viel kürzeren Penissen passieren, das geht schneller, als man denkt. Manchmal kann der Mann eben sehr tief eindringen und das schmerzt dann ziemlich.

    Ich kenn das auch (ich denke, fast jede Frau kennt sowas, wenn auch nicht so schlimm). Meistens passiert es am Anfang des GVs, wenn ich noch nicht ganz so stark erregt bin. Im Laufe des Aktes wird es denn weniger und er kann tiefer zustoßen. Abgesehen davon find ich es meist sogar erregend, wenn es leicht weh tut. Aber das ist wohl eher eine kleine Neigung. :zwinker:

    Du kannst einfach ein wenig herumexperimentieren, wie du es verhindern kannst, dass er so tief eindringt. Bei Missionar reicht es oft, das Becken ein wenig nach hinten zu schieben, schon hat er nicht mehr so viel Spielraum. Bei Reiter kannst du das ganze ja eh kontrollieren und bei Doggy der schon genannte Katzenbuckel oder auch wieder mit dem Becken arbeiten.

    Oder du musst ihn ein wenig bremsen, dass er nicht ganz so tief eindringt, das hilft natürlich auch. :smile: Nicht verzweifeln!
     
    #14
    darkangel001, 9 Februar 2010
  15. LiDaSh
    LiDaSh (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    kenne das auch...kam bei mir auch meistens bei doggy oder wenn es etwas "tiefer" ging..
    versucht solche sachen vielleicht eher am ende zu machen?! ging bei mir dann besser.
     
    #15
    LiDaSh, 9 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen beim Sex
UnerfahrenesGirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 März 2016
11 Antworten
BlackLion96
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Dezember 2015
6 Antworten
Kitkat
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 September 2015
1 Antworten