Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen dabei haben?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Vaya, 6 September 2006.

  1. Vaya
    Vaya (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe am Wochenende meinen Freund bei mir schlafen lassen und für ihn war es nicht das erste mal, für mich auch nicht so wirklich,.. wir haben schoneinmal vor einige Monaten es ausprobiert und dort ist es schon bei passiert, wenn er in ich hinein möchte habe ich starke schmerzen und muss dann sofort abbrechen, er sagt dann zwar immer das es doch nicht so schlimm sein aber es ist schon nervig finden ich, meine Jfgh. Häutchen ist ja nun auch net mehr so wirklich da aber trotzdem tut es so weh, warum?
    Wir hatten halt bisher nicht einmal normal sex weil es irgendwie nie wirklich möglich ist weil es immer dieses problem gibt.
     
    #1
    Vaya, 6 September 2006
  2. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    meiner meinung nach, soweit ich das vom pc ais beurteilen kann, bist du einfach zu verkrampft. du hoffst, dass es dieses mal nicht weh tut und schon passiert es wieder. ich würde an deiner stelle das ganze nciht nur auf den geschlechtsakt festlegen.... laaaange vorspiele und petting. und dann klappt es auch!
     
    #2
    Blume19, 6 September 2006
  3. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Na du hast ja einen absolut rücksichtsvollen Freund. Wirklich ein echt feiner Kerl.

    Wenn es dir wehtut, dann lasst es eben und begnügt euch noch einige Zeit mit anderen Praktiken. Es gibt auch noch andere schöne Sachen, die man ausprobieren kann und ganz sicher auch sollte. Lasst euch halt was einfallen und eure Phantasien spielen. Nur macht euch keinen Druck wegen dem GV.
     
    #3
    User 63857, 6 September 2006
  4. Vaya
    Vaya (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es kam vllt. falsch rüber, sorry er ist wirklich rücksichtsvoll.. er sagt das es es nicht so schlim sei das es nicht geht, das es wehttut, das sei nicht so schlimm und nicht die Schmerzen können doch nicht so schlimm sein... er versucht mich ja auch wieder aufzubauen etc weil ich ziemlich betrübt dann bi wenn wir es versuchen und wir haben schon ein langes Vorspiel gehabt, ich dachte auch das es vllt daran liegen mag aber irgendwie nicht.
     
    #4
    Vaya, 6 September 2006
  5. Alexalisa
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Hast Du mal Deine Frauenärztin gefragt? Ich habe auch erst ein Mal mit meinem Freund geschlafen, mein Häutchen ist dabei aber nicht eingerissen...
    Wenn ich erregt und feucht bin, tut gar nichts weh, aber ich empfinde z.B. die Untersuchung bei der Frauenärztin (auch mit dem kleinsten Spekulum) als absolut unangenehm und auch mit Tampons hab ich Probleme...
    Wenn er dich entjungfert hat, kann es am Häutchen eigentlich nicht mehr liegen...hast du in der ganzen Scheide Schmerzen oder nur am Scheideneingang?

    Alexalisa
     
    #5
    Alexalisa, 6 September 2006
  6. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single

    Ja dann verzeih mir bitte aber so wie du es geschrieben hattest, musste ich leider etwas negatives von deinem Freund annehmen. Und wenn dein Freund denn so Verständnisvoll ist, dann wird das auch was werden. Dauert nur eben seine Zeit.
     
    #6
    User 63857, 6 September 2006
  7. Silvana91
    Silvana91 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hatte auch so n Problem.. Vllt geht dein Freund das Eindringen zu schnell an? Er kanns ja langsam, Stück für Stück versuchen. Und du versuch es einfach zu genießen; Wie schon oben genannt könnten die Schmerzen damit zuasmmenhängen dass du viel darüber nachdenkst ob es diesmal auch wehtun wird und so. Also einfach durchatmen, das schafft ihr schon:zwinker:
    Viel Spaß noch & liebe Grüße, SILVI
     
    #7
    Silvana91, 8 September 2006
  8. Nac
    Nac
    Gast
    0
    Ich glaube auch das du viel zu verkrampft bist, denke nicht das es weh tut..

    Vlt is aber auch dein JFH so fest und stabil, dass die FÄ einfach es entfernen muss.

    Versucht es noch einmal ruhig und wenn es dann wieder nicht klappen sollte, geh einfach zum FA und die Sache ist vorbei :smile::zwinker:
     
    #8
    Nac, 9 September 2006
  9. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bist du sicher, dass dein Jfh nicht mehr da ist? Bei mir war es z.B. so, dass ich den allerersten Sex auch als so unangenehm empfand, dass er nicht lange dauerte (nagut, dazu kam auch noch der frühe Orgasmus meines damaligen Partners, wie es eben so beim 1. Mal ist), genauer gesagt war es eher ein Eindringversuch, der verdammt schmerzhaft war. Er war zwar irgendwie drin, aber ich war viel zu aufgeregt und zu ängstlich, um genau darauf zu achten, was gerade passiert. Auf jeden Fall war es sehr schnell vorbei, eben weil es mir weh tat und ich wollte auch erstmal nicht mehr. Aber es kam dann doch zum 2. Mal, bei dem wir etwas anders machten. Wir änderten die stellung. Diesmal war ich oben (vorher Missionarsst.) und konnte somit selber steuern, ob und wie er eindringt. Das hat mir etwas die Angst genommen! Ich war dann auch mutiger und hab diese Schmerzen, die wieder da waren, viel mehr ertragen können, weil ich eben wusste, dass ich es selber in der Hand habe, wie schnell ich was mache. Und ganz plötzlich war der Schmerz weg. Als würde jemand einen Schalter umlegen. Als ich dann "danach" von meinem Partner stieg, sah ich auch warum. Er war voller Blut :eek: Anscheinend war mein Häutchen beim 1. Mal doch nicht gerissen, wohl weil ich wegen dem Schmerz zu früh abbrach, aber diesmal war es durch (deswegen hörte der Schmerz dann auf einmal auf), daher das Blut. Jede Frau hat ein anderes Jfh, bei der einen reißt es eben sofort, bei anderen, wie bei mir, braucht es etwas länger. Vielleicht ist das bei dir auch so und du denkst nur keins mehr zu haben.

    Also meine Tipps:
    1. Wenn ihr es nicht schon so macht, dann wechselt in eine Stellung, bei der du oben bist. Somit hast du das Ruder in der Hand. Verständnis des Freundes hin oder her, aber er fühlt nunmal nicht deine Schmerzen und kann nur verzögert auf deine Hinweise reagieren. Du hingegen kannst selber sofort reagieren auf die Signale deines Körpers, aber ein bisschen Schmerz beim 1. Mal gehört bei den meisten dazu.
    2. Nutzt Gleitgel. Das hat weder was anrüchiges ansich noch was peinliches, sondern ist gerade beim ersten Mal mehr als hilfreich. Gibts in jeder Apotheke oder Drogerie für ein paar Euro. Könnt den Gebrauch ja auch ins Vorspiel einbauen, euch z.B. gegenseitig reichlich damit einreiben und massieren.
    3. Wenn das auch nichts nützt, sprich mit deinem FA. Der kann auch untersuchen, ob es vielleicht organische Ursachen hat und dir dann helfen.
     
    #9
    Chococat, 10 September 2006
  10. Auxburg
    Auxburg (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    üben... üben.... üben.... Aller Anfang ist schwer.... Irgendwann sollten sich die Schmerzen schon legen, ansonsten solltest du vielleicht doch den medizinischen Dienst zu Rate ziehen.... :zwinker:
     
    #10
    Auxburg, 10 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen dabei haben
sanja
Das erste Mal Forum
2 Dezember 2016 um 20:01
4 Antworten
Katja313
Das erste Mal Forum
21 November 2016
6 Antworten
girlonline
Das erste Mal Forum
27 Juni 2016
16 Antworten
Test