Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen im Hodenbereich

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von texx, 13 September 2004.

  1. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    Vielleicht weiß hier ja jemand was dazu..
    Also ich hab seit gestern so Schmerzen im Hodenbereich, ziemlich weit unten, also da wo es schon fast nicht mehr der Hoden ist. Ich hoffe ihr wisst was ich mein :smile:
    Sind keine dauerhaften und auch keine schlimmen Schmerzen, ich merks eigentlich nur wenn ich da rumdrück- was ich natürlich jetzt immer wieder tu weil ich wissen will obs immer noch weh tut :grrr:
    Blasenentzündung kann es eigentlich nicht sein, da ich keinerlei diesbezüglichen Beschwerden wie Schmerzen beim Wasserlassen oder so habe. Ist auch nur auf der rechten Seite, die linke ist völlig ok. Könnte das vielleicht ne Muskelzerrung sein?
    Hat jemand von euch sowas schon mal erlebt?
     
    #1
    texx, 13 September 2004
  2. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Texx, sicherheitshalber ab zum Arzt. Bei mir schmerzt es manchmal, wenn ich super viel Sex hatte. Lt. Arzt völlig normal.

    Aber: Ein Arbeitskollege hatte Hodenkrebs, das fing halt auch mit Schmerzen an und der Heini (der hieß auch noch wirklich so) ging nie zum Arzt, bis er umfiel. Seitdem hat er einen Hoden weniger.
    Die Untersuchung ist auch voll easy: Erst fühlt er ein wenig, dann macht er eine Ultraschalluntersuchung. Und ich vermute, zu 99,9% ist es eh normal, aber wissen ist eben besser als glauben.
     
    #2
    space, 13 September 2004
  3. Zuppa
    Gast
    0
    hab ich auch ab und zu, manchmal kommt es wenn man über eine längere zeit erregt ist, das ist dann sozusagen wegen überlastung.

    oder wenn du dir zu oft am tag einen runterholst und das paar tage hintereinander.

    warte mal paar tage, wenns dann immernoch da ist, geh zum arzt.
     
    #3
    Zuppa, 14 September 2004
  4. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hallo texx!

    ich habe damit ähnliche erfahrungen gemacht wie space. wenn ich mehrmals am tag sex habe, habe ich auch schmerzen im hoden. wollte auch erst nicht zum arzt weils mir irgendwie peinlich war, aber meine freundin hat mich dann glücklicherweise dazu überredet. der arzt meinte bei mir auch, das es völlig normal sei und hat auch die gleichen untersuchungen gemacht wie space beschrieben hat.

    also geh einfach hin und du wirst sehen, das es nicht schlimm ist!
     
    #4
    Freak2280, 14 September 2004
  5. hm........
    weiss ja net wie es euch geht aber wenn ich zu viel sex hab dann hab ich schmerzen eher exakt unterhalb des bauchnabels aber egal......

    ich hab aber sonst noch nie von sowas gehoert^^

    am besten ab zum doc und durchchecken
     
    #5
    nut3lla n!n.joa, 14 September 2004
  6. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    zu enge hosen?! :grin:
    ne jetzt mal ehrlich ... im zweifelsfall immer zum arzt!

    LG X
     
    #6
    X-Dream, 14 September 2004
  7. texx
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.064
    123
    1
    Single
    Ja, da habt ihr ja recht.

    Habe in 2 Tagen sowieso nen Arzttermin wegen was anderem, wenns bis dahin nicht weg ist sprech ihn darauf eben auch noch an. Ist aber heute schon sehr viel besser, von daher dürfte sich das bis dahin eh erledigt haben. Aber trotzdem Danke für die Ratschläge :smile:
     
    #7
    texx, 14 September 2004
  8. Zuppa
    Gast
    0
    wenn der arzt schon sagt dass es normal ist und nicht schlimm ist, warum sollte er dann trotzdem zum arzt ? unnötig ?
     
    #8
    Zuppa, 14 September 2004
  9. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    würde dir auch sehr raten zum Arzt zu gehen!

    da bist du in besten Händen und gehst kein Risiko einö.........
    alles gute
     
    #9
    Hexe25, 14 September 2004
  10. Freak2280
    Freak2280 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    1
    vergeben und glücklich
    weil es ja immer noch ein geringes restrisiko gibt, das es doch was schlimmeres sein könnte, siehe den beitrag von space...
     
    #10
    Freak2280, 14 September 2004
  11. Shavo
    Gast
    0
    richtig, restrisiko gibt es immer noch.
    ich war gestern auch beim arzt (nicht wegen hoden direkt), weil ich mich am montag etwas grob in der heitlen gegend wehgetan habe, als ich mit dem fahrrad hingeflogen bin und breitbeinig über ein geländer gerutscht bin. nur nen blauesfleck (50cm² steht im artest) genau unter dem besten stück, mehr hab ich net
     
    #11
    Shavo, 15 September 2004
  12. Zeitreisender
    0
    Es könnte vllt. eine Leistenzerrung sein, die Schmerzen können nämlich auch bis in die Hoden ausstrahlen.
    Bei Druck hast du Schmerzen ? Steht auch eine kleine Auswölbung hervor ? ... Leistenbruch ?

    Geh auf jeden Fall mal zum Arzt !
     
    #12
    Zeitreisender, 15 September 2004
  13. Moglotti
    Moglotti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    0
    in einer Beziehung
    Oja, so eine Hodentorsion hatte ich auch mit 14 Jahren. Hatte da auch nur leichte Schermzen im linken Hoden nach dem Aufstehen. Bin dann vorsichtshalber direkt zum Arzt, weil diese Schmerzen nicht aufhörten. Das Ende von der Geschichte: Sofortige Notoperation! Da es bei längerer Wartezeit, wie mein Vorredner schon sagte, zu Unfruchtbarkeit führen kann!
     
    #13
    Moglotti, 15 September 2004
  14. Valerion
    Valerion (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Single
    hodentorsion ist was ganz übles. und das sollte man definitiv nicht auf die lange bank schieben. bei verdacht *sofort* zum arzt!

    wenn er an der diagnose ernsthaft zweifelt, sollte er einen anderen arzt aufsuchen, um ggf die diagnose bestätigen zu lassen. wenn der zweite facharzt auch nichts findet, dann wird wohl auch nichts sein.

    aber bei ernsthaften zweifeln ist es nicht verkehrt, einen zweiten arzt zu konsultieren (dem man aber vom ersten arztbesuch nichts erzählen sollte!)

    man sollte nicht davon ausgehen, dass jeder arzt perfekt ist und jederzeit die richtige diagnose stellt.
     
    #14
    Valerion, 16 September 2004
  15. texx
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.064
    123
    1
    Single
    War wohl zum Glück nichts weiter als eine Leistenzerrung, hervorgerufen durch zu langes Autofahren..
    Hatte mir sowas ja eh schon gedacht, da die Schmerzen sowieso nur leicht waren und schon am nähsten Tag sehr viel besser waren.
     
    #15
    texx, 17 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen Hodenbereich
stinesch
Aufklärung & Verhütung Forum
27 März 2016
16 Antworten
butzmaya
Aufklärung & Verhütung Forum
5 September 2015
1 Antworten