Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #1

    Schmerzen nach Fahrrad"unfall"

    Ist mir etwas peinlich das hier zu posten:

    Gestern bin ich auf dem Herrenrad eines Kumpels gefahren. Meine Sandaletten haben ne ziemlich glatte Sohle und dann kam es, wie es kommen musste:
    Ich bin abgerutscht und mit ziemlicher Wucht auf diese gerade Stange geknallt.
    Schon in dem Moment haben mir meine Schamlippen ganz schön wehgetan...
    Naja, als ich nach Hause kam und auf Toilette ging, hat es fürchterlich gebrannt und wehgetan. Hat anscheinend auch ein wenig geblutet (kein Menstruationsblut).
    Auch über Nacht ist das nicht wirklich besser geworden, es hat zwar nicht geblutet aber heute morgen beim Wasserlassen wieder wehgetan (ansonsten nicht).

    So, was mach ich nun. Ich hoffe eigentlich, dass das wieder schnell abheilt...Aber kann man das irgendwie unterstützen? :schuechte Die Schmerzen sind halt das ätzende...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #2
    Mir ist das als Kind mal passiert. *autsch* sag ich da nur, da gingen aber die Schmerzen nach ein paar Tagen von alleine weg. Wenns nicht besser wird würd ich sagen du gehst zu einem Arzt.
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #3
    Ich geh eigentlich recht selten zum Arzt, eben weil das meiste recht schnell von selbst verschwindet :zwinker:
    aber zu welchem Arzt geht man denn, wenn man Schmerzen an den Schamlippen hat?
    Frauenarzt? Urologe? Hausarzt? :ratlos:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #4
    Ja das ist ne gute Frage zu welchen Arzt. Dort wo´s weniger peinlich ist. :-D kA Frauenarzt? :ratlos:
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #5
    Naja, ich müsste mir erst nen Urologen raussuchen, und bis man da nen Termin bekommt, dauerts auch seine Zeit.
    Meine Frauenärztin hat sich bisher nur mit meinem Inneren beschäftigt, hat die überhaupt Ahnung von ner Verletzung drumherum? :zwinker: :tongue:
    Und mein Hausarzt? *rrr* heißer Typ :grin: Aber einfach sagen, "Ich hab mich da unten verletzt, schaun sie mal nach!"

    :grin::grin: wie aus nem Film...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #6
    Naja das er nachschaut würd ich nicht wollen. :-D Aber wenn Männer zb eine Pilzinfektion an ihrer Nudel haben gehens ja auch zum Hausarzt. Probiers einfach mal, vielleicht reichts ihm wenn du es ihm beschreibst. :zwinker:
     
  • Evelyn.S
    Evelyn.S (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    in einer Beziehung
    30 Juli 2008
    #7
    Würd auch zum Hausarzt gehen... :zwinker:
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    30 Juli 2008
    #8
    Ich hatte das auch mal, aber ich denke nicht, dass du dir die Schamlippen verletzt hast, sondern eher das Schambein geprellt. Das geht nach einigen Tagen vorüber.
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    998
    103
    7
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #9
    nee, es ist nichts am schambein, wie gesagt, meine schamlippen haben ja sogar geblutet.
     
  • Neko-Neko
    Neko-Neko (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    103
    3
    nicht angegeben
    30 Juli 2008
    #10
    ich würd trotzdem erstmal zum frauenarzt. der ist ja auch fürs außenrum zuständig
     
  • Energy2006
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    Single
    30 Juli 2008
    #11
    frauenartz oder urologe. eins von beidem. ich geh auch nicht zuerst zum hausarzt wenn ich ich weiß das der urologe der bessere ist.
     
  • sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    30 Juli 2008
    #12
    [...]
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    30 Juli 2008
    #13
    Auaaaaaa...ich weiss wie du dich fühlst.
    Bin als junges Mädchen mal vom Klettergerüst(Spielplatz) gestürzt,
    und hab mir dabei so eine Eisenstange zwischen die Beine gerammt.

    Ich musste damals nach Hause kriechen,weil die Schmerzen unerträglich waren,geblutet hat es auch.
    Soweit ich das noch weiss,war ich damals nicht beim Arzt.
    Hatte jedenfalls 4-5 Tage was davon,vor allem tat es höllisch weh beim Pullern.
    Ich würde damit auf alle Fälle zum Arzt gehen.Leider waren meine Eltern damals anderer Meinung.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    31 Juli 2008
    #14
    Ich hab das auch schon mehrmals erlebt. Als kleines Kind beim Aufstehen vom Töpfchen auf diese "Nase" vorn gefallen, beim Balancieren auf einem schmalen Eisengeländer abgerutscht, später mal beim Schlittenfahren mit gespreizten Beinen gegen einen Baum und auch mal auf das Oberrohr vom Fahrrad.

    Es hat jedesmal Hölle weh getan und auch geblutet. Aber es ist auch jedesmal folgenlos verheilt.
    Das erste Mal war meine Mutter mit mir beim Kinderarzt, die weiteren Male kam etwas Wundsalbe drauf und gut war.
    Die Verletzungen im Schleimhautbereich heilen ja sehr schnell und die Prellungen tun zwar einige Tage weh, aber dann ist es auch gut.

    Ich würds mir mal mit dem Spiegel ansehen, falls du das noch nicht getan hast. Dann halt Bepanthen oder sowas drauf und nochmal bis morgen warten. Wenns dann nciht besser ist, würde ich vorm Wochenende schon mal einen Arzt drauf gucken lassen.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2008
    #15
    Is mir als Teenie auch mal passiert, bissel kühlen vielleicht durch den Slip mit am Kühlakku..

    Und ja das tut auch bei Frauen sauweh

    Und wenns net besser wird die nächsten 1-2 Tage würd ich mal zum Gyn gehen

    Kat
     
  • Yeti77
    Yeti77 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Verheiratet
    31 Juli 2008
    #16
    Genau und sonst einfach Gyn
    Und mit schmerzen, kannst zu jedem Gyn/Arzt gehen, er muss behandeln
     
  • RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Verlobt
    3 August 2008
    #17
    Hm kommt mir auch bekannt vor...Ich hatte genau denselben unfall auch mal, als ich ca.12 war. Tat auch richtig weh, ist allerdings nach 3 Tagen von selber weggegangen...Sollte es in diesem Zeitraum nicht weggehen, würde ich dir raten, zum Arzt zu gehen, in dem Fall ist der Frauenarzt denke ich ganz geeignet :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste