Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen nach wenigen Minuten

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Tränenglanz, 11 Februar 2009.

  1. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Verlobt
    Ich habe ein Problem.
    Mein Schatz und ich haben oft und gerne Sex, doch seit kurzer Zeit hab ich dauernd Schmerzen dabei.
    Es ist nicht beim Eindringen sondern wenn wir ca 10 Minuten (grob geschätzt) dabei sind.
    Es fühlt sich an als hätte er mich stundenlang durchgenudelt :/
    Danach kann ich weder sitzen, laufen oder sonstiges, weil mir einfach nur noch alles weh tut..
    genauso bin ich seit kurzer Zeit dauernd total überreizt..
    er kann mich durchs lecken nicht mal mehr zum Orgasmus bringen, weil ich vorher stoppe..

    Wie gesagt, das ist erst seit kurzer Zeit..und ich hab keine Ahnung wieso..
    bin ich einfach nichts mehr gewöhnt, obwohl wirs regelmäßig tun oder wie oder was?

    Dazu möcht ich sagen, dass das net vom krampfen oder der mangelnden Feuchtigkeit kommt..
    denn ich bin immer feucht genug und wenn nicht haben wir immer Flutschi zur Hand..

    Danke schonmal für die Antworten..
     
    #1
    Tränenglanz, 11 Februar 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du dich überreizt fühlst, dann probierts doch einfach mal mit einer Pause.
     
    #2
    krava, 11 Februar 2009
  3. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Wir haben ja nicht jeden Tag ^^
    Es gibt auch oft ein oder zwei Wochen Pause..
     
    #3
    Tränenglanz, 11 Februar 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    An deiner Stelle würde ich mal zum FA gehen.
     
    #4
    krava, 11 Februar 2009
  5. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Denkst du das ist so schlimm? oO
    Mh..mir ist aufgefallen, dass es angefangen hat seit ich die Pille nehme..
    wüsste jetzt aber nicht was das damit zu tun haben könnte oO
    Und falls doch..ich krieg eh bald die 3-Monats-Spritze, weil ich schon 2 Pillensorten nicht vertragen hab..
    Vermutungen über Vermutungen..

    Aber Danke für deine Antwort :}
     
    #5
    Tränenglanz, 11 Februar 2009
  6. Steve0067
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    113
    74
    Verheiratet
    Ich rate Dir auch, geh ganz dringend damit zu einem Frauenarzt!
    Das die Pille daran schuld sein kann, ist nicht weit hergeholt, denn nicht selten hat diese Nebenwirkungen, die alles andere als Lustfördernd ist!

    Du sagst ja selber, das die Symptome mit der Einnahme der Pille begannen!
    Mein Schatz hatte bei der ersten Unterbauchkrämpfe bekommen, bei der 2ten wurde Sie spitz und kriegte nicht genug, aber durch gesundheitsprobleme musste diese abgesetzt werden *grummel* dann bekam Sie die nächste und ihre Lust fiel ins Bodenlose...

    Nun hat Sie wieder die, die Sie "bockig" gemacht hatte, und es is wieder alles ok!
    Wie gesagt, die Nebenwirkung der Pille können katastrophal sein, oder auch absolut positiv!

    Ich wünsche Dir, das Du mit der 3 Monatsspritze keine Probleme hast, damit dein Sexleben wieder so schön wird wie es vorher war!
    Ich habe bereits von vielen gehört, das Sie mit der 3-Monatsspritze weniger Probleme hatten, als mit der Pille!

    Gruß...
     
    #6
    Steve0067, 11 Februar 2009
  7. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Danke für deine Antwort :}
    Ich hab meiner FA ja extra gesagt ich will die Pille nicht mehr nehmen, doch sie meinte ich solle erst mal die 3 Monate noch nehmen, je nachdem wie die neue Pille ist (da hab ich scho nach ner Woche gesagt dass ich die nicht mehr nehmen mag.. :/ )..und dann konnte ich sie überreden etwas anderes zu kriegen..
    Aber ich hab vorhin mal die Nebenwirkungen der Spritze gelesen..das macht mir schon ein bisschen Angst :/
    Aber damit muss ich wohl leben. Gibt ja überall Nebenwirkungen ^^
    Ich hoffe das wird dann alles besser..
    Ich weiß bloß nicht ob ich jetzt einen Termin machen soll oder wirklich erst dann wenn meine Pillen leer sind..weil ich will ja schon wieder Spaß haben..und den Sex mit meinem Schatz genießen können..

    Ich merk grad immer mehr wie suspekt mir meine FA ist :/
     
    #7
    Tränenglanz, 11 Februar 2009
  8. Steve0067
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    113
    74
    Verheiratet
    Meine Verlobte hat ihre Ärztin gar nicht erst gefragt ob Sie die absetzen darf sondern hats einfach gemacht, denn so stehts auch in der Packungsbeilage, bei bestimmten Nebenwirkungen dei Pille absetzen und den Frauenarzt fragen!
    Und das deine FA solche Sachen erzählt, kennt mein Schatz auhc zur Genüge! Sie hat in den letzten 2 Jahren 2 mal gewechselt, weil die alle son Quark erzählt haben und bei der jetzigen ist Sie einigermaßen zufrieden und die macht auch das, was mein Schatz möchte und drängt Sie zu nichts was Sie nicht will!
    Also an deiner Stelle würde ich evtl auch noch einen anderen FA zur Rate ziehen und bei Gefallen vielleicht sogar ganz wechseln!

    Gruß...
     
    #8
    Steve0067, 11 Februar 2009
  9. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    mh ich denke du hast Recht ^^
    Ich finds nur immer blöd wenn ich mich an einen Arzt 'gewöhnt' habe, gleich wieder zu wechseln..ich fühl mich dann immer als wär ich das erste mal beim FA ^^
    Ich werd gleich mal schauen, wo hier in der Nähe noch einer ist und meinen Umkreis befragen..

    Aber iwie kann ich mir immer noch net vorstellen dass das alles von der Pille kommt oO :/

    Aber besser wärs..das Teil hat genug Nebenwirkungen -.-
    Magenprobleme, Migräne..und sie sollte gegen Akne sein (Grund von irh warum sie sie mir verschrieben hat oO, obwohl ich eig keine Hautprobleme hatte, jedenfalls nicht so massiv wie sie es sagte..und jetzt seh ich noch schlimmer aus oO)
    das einzige was besser geworden ist, ist mein Haarausfall -.-

    Fazit: Pille absetzen und anderen Arzt suchen :/

    Nochmal danke für deine Antwort.
     
    #9
    Tränenglanz, 11 Februar 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Es kann genauso gut ein Pilz sein, der die Schleimhaut einfach strapaziert und deshalb Schmerzen verursacht.

    Eine Ferndiagnose kann dir niemand geben, deswegen mein Rat mit dem Arzt.
    Mit der Pille kann es evtl. auch einen Zusammenhang geben (Östrogen), aber ob das durch die Dreimonatsspritze dann weniger wird, das wag ich mal zu bezweifeln. Aber möglich ist es, jeder reagiert anders.

    Wie alt bist du eigentlich?
    Planst du noch Kinder? Falls ja würde ich dir von der 3Monatsspritze eher abraten und die meisten Ärzte machen das auch (aus gutem Grund).
     
    #10
    krava, 12 Februar 2009
  11. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Ich bin noch relativ jung..und hab noch gar net angefangen Kinder zu planen..
    Die FA meinte zu mir, ich wäre zu jung für die Hormonspirale, und der Ring ist zu teuer (bin noch unter 20, krieg also alles von der Kasse..), sie würde mir nur die Pille empfehlen und die Spritze..und in nem halben Jahr kann man nochmal über das Implantat reden..

    Kann man so einen Pilz iwie erkennen? Geruch oder Aussehen?

    Danke für deine Antwort :}
     
    #11
    Tränenglanz, 12 Februar 2009
  12. die Kitty
    Gast
    0
    Also Pilze kann man nicht immer erkennen.
    Meistens handelt es sich um Hefepilze (kannst ja mal Candida googeln :zwinker: ).
    Erkennungsmerkmale können sein:
    - Jucken / Brennen im Schambereich
    - Geruch nach Hefe oder auch Bier ^^
    - Veränderung der Haut im Schambereich (meistens kleine weiße Pusteln oder ähnliches)

    Allerdings musst du nicht unbedingt Symptome haben um einen Pilz dein Eigen zu nennen. :zwinker:
    Das sollte man wirklich vom Arzt abklären lassen...
     
    #12
    die Kitty, 12 Februar 2009
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Kitty hat das sehr richtig erklärt.
    Ein Pilz kann sich durch Symptome äußern, muss er aber nicht. Ich hatte auch schon einen ohne irgendwelche Beschwerden. Umgekehrt dachte ich auch schon, ich hätte Beschwerden, dann wars aber kein Pilz.

    Ich denke einfach, dass ein FA-Besuch nicht schaden würde und es zumindest einen Versuch wert ist. Wenn er nichts feststellt, ist das ja umso besser. Außerdem kannst du ihm dein Problem ja einfach mal schildern. Er wird das sicherlich regelmäßig von Frauen hören und hat vielleicht einen Tipp parat.

    Wenn du unter 20 bist, zahlt deine Kasse auch den Nuvaring und selbst wenn du ihn selbst bezahlen musst, ist er nur minimal - wenn überhaupt - teurer als die PIlle (je nach Pillensorte).
    Ich denke, es wäre einen Versuch wert.

    Auf die Dreimonatsspritze würde ich mich in einem solch jungen Alter niemals einlassen und ich finds fast schon fahrlässig, wenn deine FÄ dir das einfach so empfiehlt! :ratlos: Hast du das mit der Knochendichte gelesen bzw. weißt du das? Mal sehen, ob ich den Link noch finde. Die Kosten bzgl. des Nuvarings musst du allenfalls mit deiner KK klären, nicht mit deiner Ärztin. Die hat damit nichts zu tun. Und wenn sie dir den Ring verordnet, dann zahlt das die Kasse normalerweise auch.

    Ach ja, inwiefern genau hast du die beiden Pillen eigentlich nicht vertragen und wie lange hast du sie jeweils genommen bzw. wie lange nimmst du deine aktuelle schon?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das noch zum Thema Dreimonatsspritze und Knochendichte:
    http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_9.html

    Allein deshalb ist die Dreimonatsspritze kein geeignetes Verhütungsmittel für junge Frauen, zumal es so viele Alternativen gibt. Von der Familienplanung mal abgesehen, die nach Absetzen der Spritze eben stark erschwert sein kann.
     
    #13
    krava, 12 Februar 2009
  14. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Ok, davon kann ich nicht sprechen, aber ich werd trotzdem mal einen Termin machen. Hab mir gestern schon Adressen rausgesucht und werd morgen gleich dahin gehn ^^

    Ähm sie meinte sie könnte mir den Ring nicht geben, weil wenn sie zu viel teures Zeug verschreibt muss sie iwann nachzahlen und das will sie nicht. Sowas in der Art konnt ich mir anhören. Ich hab mir iwas bei wiki durchgelesen gehabt und war schon ein bisschen geschockt, dass sie mir sowas empfiehlt :/
     
    #14
    Tränenglanz, 12 Februar 2009
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Zurecht wie ich finde und das mit dem teuren Zeug ist Blödsinn - oder was verschreibt sie dir sonst ständig für Sachen?
    Die PIlle ist eine ganz normale Leistung der KK und du schluckst ja nicth 20 Stück am Tag, sodass du öfter als andere ein Rezept brauchst.
    Und wie gesagt: Der Nuvaring ist (je nach Pillensorte) nur wenig teurer und deine KK dürfte dagegen nichts haben. Sicherheitshalber kannst du ja mal bei deiner Kasse nachfragen. Das dürfte ja schnell in Erfahrung zu bringen sein.

    Im Übrigen bin ich mir nicht sicher, ob der "IMpfstoff" der Dreimonatsspritze so wahnsinnig günstig ist. :ratlos:
     
    #15
    krava, 12 Februar 2009
  16. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Ach Gott, ich glaub ich wechsel net nur vielleicht, sondern definitiv oO

    Sie hat mir bis jetzt nur die Pille verschrieben ^^

    Sie meinte:
    Pille = ca 12€
    Spritze = ca 15€
    Ring = ca 40€
    im Monat


    Wie gesagt ich werd mich mal woanders informieren. Das kann ja nicht sein, dass die mir so n Müll erzählt oO
    Ich bin bloß zu der gegangen, weil 4 Freundinnen auch bei ihr sind und zufrieden mit ihr sind. Aber als ich erzählt hab was die Frau alles gemacht hat, haben die auch den Kopf geschüttelt und meinten nur 'Neh das hat sie bei uns aber net gemacht!'
    Ich will ja nicht mit Vorurteilen, wie mein Freund, aber vll ist es doch besser zu deutschen Ärzten zu gehen und nicht zu denen die aus dem Osten kommen und nicht mal gescheit Deutsch können.
     
    #16
    Tränenglanz, 12 Februar 2009
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ca 40 € stimmt zwar, aber für 3 Monate - nicht für 1 Monat!

    Und 40 geteilt durch 3 sind nach meiner Rechnung knapp 13 Euro. Also kaum mehr als die Pille.
    Keine Ahnung, was deine FÄ da gerechnet hat. Oder du hast sie falsch verstanden oder sie dich... Schwer zu sagen. :confused_alt:

    Noch mal die Frage: Was genau hast du an der Pille nicht vertragen? Und wie lange nimmst du sie schon?
     
    #17
    krava, 12 Februar 2009
  18. Tränenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verlobt
    Ich hab sie ja extra nochmal gefragt, weil ich dachte ich hab sie falsch verstanden ^^

    Pille Nr. 1 (3 Monate): Magenprobleme (jeden Tag gebrochen und Durchfall, sprich die Wirkung konnt ich vergessen), Schwindel, Migräne, Akne
    Pille Nr. 2 (mittlerweile ca 2 Monate): so ziemlich das selbe, zwar net so schlimm wie die 1. aber auch net so ganz toll..

    Ich hab grad den Zettel da durch gelesen, da steht sogar als Nebenwirkung Pilzbefall..

    Ok, das ist noch nicht lange, aber die Nebenwirkungen sind halt da..
     
    #18
    Tränenglanz, 12 Februar 2009
  19. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hast du auch Magenprobleme, nachdem du Milchprodukte gegessen hast?
    Diese Übelkeit spricht für eine Laktoseintoleranz.

    Hast du die Kopfschmerzen nur während der Pillenpause oder immer?

    Dass sich das Hautbild verändert, evtl. auch zum schlechteren ist während einer hormonellen Umstellungsphase absolut normal. Und in so einer befindest du dich, wenn du mit der Pille anfängst und jetzt wieder, weil du die Pille gewechselt hast.
    Das kann sich bessern.

    Wenn die Beschwerden auszuhalten sind, dann würde ich an deiner Stelle mit der Pille noch abwarten.
    Und wenns gar nicht mehr geht, dann setz die Pille ab und schau, ob und was sich verändert. Verhüten könnt ihr ja auch mit Kondomen.

    Wenn du mal zu einem anderen FA gehst, dann schadet das sicher auch nicht. Eine zweite Meinung ist nie verkehrt.
    Grade wenn das mit der Laktoseintoleranz stimmt, dann ist der Nuvaring eine sehr gute Alternative, weil er ja keine Laktose enthält.
     
    #19
    krava, 12 Februar 2009
  20. die Kitty
    Gast
    0
    Ja, viele Pillen erhöhen das Risiko eines Pilzbefalls.
    Ein weiterer Faktor, der Hefepilze begünstigt ist Zucker.
    Wenn du also eine neue Pille hast und dazu noch gerne naschst... :zwinker:
     
    #20
    die Kitty, 12 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen wenigen Minuten
Georgina
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten
Polly66
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 November 2016
47 Antworten
Sonnentanz1999
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 August 2016
9 Antworten
Test