Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen, Panik, das Ende??

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von planetliebe, 9 August 2007.

  1. planetliebe
    0
    Hallo,

    bin seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben erst 1x miteinander geschlafen bei dem es auch geklappt hat.

    Wir haben mehrmals probiert, aber auch schon seit 3 Jahren garnicht mehr probiert.

    Wir lieben uns sehr und wollen für immer zus bleiben.

    Aber ich habe solche Panik davor!!!! Es tut jedes Mal so weh, dass mir die Tränen in die Augen steigen.

    Es ist jetzt soweit, dass ich seit 4 Jahren keinen Orgamus mehr hatte und ich auch überhaupt keine Lust mehr habe um es zu probieren.

    Mir ist die Lust komplett vergangen - Sex ist für mich eine reine Qual.
    Es tut mir weh, dass alle Welt miteinander schlafen kann und es sogar mehrmals die Woche machen - nur ICH nicht.

    Es macht mich total kaputt, ist mein ganzes Leben dadurch zerstört?

    Meine FA meinte, anatomisch wär alles ok. Ein Tampon hab ich auch noch nie benutzt, weil ich totale Panik vorm Einführen habe.

    Sind welche unter euch, die genauso lange Jahre das Problem hatt und es letztendlich doch zu einem guten Ende kam???

    Ich weiß absolut nicht mehr weiter - bitte helft mir!

    Danke!
     
    #1
    planetliebe, 9 August 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    erstmal muss ich dir gratulieren, das so so einen tollen nick gefunden hast. :grin:

    aber mal zur sache.

    zum einen kann ich mir natürlich vorstellen, das dich das alles belastet und du gerne so sein willst wie alle anderen auch, aber letztlich solltest du für dich, deinen freund und deiner Beziehung denken.
    sex ist nun nicht alles was eine beziehung ausmacht und manche menschen leben auch völlig ohne sex.

    ich denke mal das bei dir das problem eher psychischer natur ist.
    irgendwas hindert dich daran und wenn du damit nicht klar kommst und eigentlich gerne sex haben möchtest, würde ich dir raten dir professionelle hilfe zu holen.
    sprich eine therapie machen und mal der sache auf den grund gehen, warum du so fühlst.

    wenn du vom kopf her nicht bereit bist (auch unbewusst), dann sperrt sich dein körper logischerweise und dann tut es auch weh ... was dazu führt das du dich jedesmal verkrampfst ... was dazu führt das es weh tut ...

    hast du dieses kopfgefühl schon lange, dann belastet dich das immer mehr.

    habt ihr denn ausser gv keinen sexuellen kontakt miteinander?
    wie kommt dein freund mit dieser situation klar?
    ich meine es gibt ja auch männer die von sex weniger was halten. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 9 August 2007
  3. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Dein Fall ist schon sehr extrem. Wenn ihr beide damit klarkommt, keinen Sex zu haben, sehe ich kein Problem. Allerdings würdest du hier nicht schreiben, wenn alles in Butter wäre. Wie steht dein Freund dazu? Tauscht ihr außer GV Zärtlichkeiten miteinander aus (OV, Petting, etc.)?


    Ich denke, es ist ganz klar, was schief läuft, da anatomisch ja alles in Ordnung zu sein scheint. Sex ist reine Kopfsache. Du verkrampfst dich, aus Angst, wieder Schmerzen zu haben, woraufhin du natürlich Schmerzen bekommst - es ist ein Teufelskreis. Wenn du so totale Panik vor dem Sex hast, ist es absolut kein Wunder, dass es nicht klappt. Man sollte nicht resignieren, sondern es weiter versuchen. Hast du , außer den Schmerzen, vor irgendetwas Angst? Bist du denn feucht bzw. empfindest du prinzipiell Lust auf Sex? Hast du schonmal mit dem FA über dieses extreme Problem gesprochen?
     
    #3
    khaotique, 9 August 2007
  4. soziale angst
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo erstmal,
    also einer freundin vo nmir ging es in ansätzen so ähnlich wie dir.
    sie hatte tierische schmerzen beim sex gehabt hat auch ein paar mal veruscht sich tampons einzuführen alles vergebens.
    anatomisch war auch alle sin ordnung bei ihr....
    dann hat sie den arzt gewechselt und da wurde ihr gesagt, dass es manchmal sein kann, das sich der scheidenmuskel beim einführen so extrem verkrampft das das es beim rausziehen weider extrem stark schmerzt. sie hate eine salbe verschrieben bekommen. diese wird meist bei kleinen kindern eingesetzt, wo die scheide zugewachsen ist. diese salbe verhilöft dann dabei den eingang etwas zu weiten, bzw. bei den kleinen kindern überhaupt einen eingang zu legen.
    bei hr hat es geholfen.
    natürlich hatte sie danach immer wieder angst gehabt mit ihrem freund sex zu haben, aber mitlererweile beklagt sich keiner über das sexleen mehr.

    vielleicht hilft es dir auch. geh einfach nochmal zum anderen arzt und frag mal nach.

    lieben gruss
     
    #4
    soziale angst, 9 August 2007
  5. planetliebe
    0
    danke

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!

    Ja Petting und OV machen wir, aber das ist halt nicht dasselbe.

    Mein Freund ist das Beste was mir passiert ist - er wartet, wartet und wartet - und das seit Jahren.

    Er macht sich jeden Tag drüber Gedanken, aber übernimmt auch nicht mehr die Initiative, weil er Angst hat, nachher doch (mal wieder) enttäuscht zu sein.

    Er will mich auch zu nix drängen und mich nicht verlieren. Wir reden mittlerweile auch nicht mehr so drüber.
    Denn Reden ändert sowieso nichts.

    Meine FA hat gemeint, sie könne mir nicht helfen. Ich soll mit Tampons anfangen - na toll.
     
    #5
    planetliebe, 9 August 2007
  6. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Was sollte denn schon großartig dabei passieren? Es gibt Mini-Tampons. Die sind so dick wie ein kleiner Finger. Der muss einfach passen. Und wenn er's nicht tut, dann liegt es daran, dass Du im Kopf derart verbohrt darauf bist, nichts in Dich reinzulassen und die Folge ist, dass Du untenrum total verkrampfst. Und dann ist's nur klar, dass da nichts reingeht. Ansonsten würde ich mich an Deiner Stelle mal in aller Ruhe hinsetzen, viel Gleitgel verwenden und versuchen, einen Finger einzuführen. Dann würde ich das Ganze steigern auf einen Minivibrator. Die gibt es ja auch in der Dicke eines Daumens. Versuche doch einfach, das was Du Dir einführst mit der Zeit immer dicker werden zu lassen und so steigert sich die Bereitschaft Deines Köpers vielleicht irgendwann darauf, dass Dein Freund Dir einen dünnen Vibrator einfügen kann. Und wenn Du nicht aufgibst und gelernt hast, nicht zu verkrampfen, dann kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass Du nicht in der Lage dazu bist, auch richtigen Sex haben zu können.
     
    #6
    Knalltüte, 9 August 2007
  7. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Uh was schreibst du denn da alles Kanlltüte? Mal ne Frage, Tampons einzuführen geht aber auch ohne Gleitgel bzw. kann man dazu Gleitgel benutzen?!
     
    #7
    Q-Fireball, 9 August 2007
  8. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Natürlich kann man Tampons auch ohne Gleitgel einführen. Im Normalfall tut man es ja auch, aber da sie wahrscheinlich ziemlich verkrampft sein wird, hilft das Gleitgel insoweit, dass der Tampon besser flutscht.
     
    #8
    khaotique, 9 August 2007
  9. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Sorry das ich nochmal nachfrage, aber ich kann mir die Watte, als ziemlich trocken vorstellen, von daher kann das doch schon zu Problemen führen, oder? Und wenn man Gleitgel nutzt, sind die dann immer noch so saugfähig?

    Apropos was ich planetliebe noch sagen wollte.
    Ich denke deine Panik ist dein größtes Problem, versuch mal vorsichtig vorzugehen wie Knalltüte sagt, aber dich wirklich mit etwas Mut notfalls auch dazu zu zwingen, aber NCIHT im Sinne von verkrampft sein und trotzdem zwingen.
     
    #9
    Q-Fireball, 9 August 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Glaub mir, Millionen von Frauen führen sich täglich Tampons ohne Gleitgel ein und haben damit gar keine Probleme :zwinker: Das ist schließlich spezielle Watte und kein Schmirgelpapier. Und zur Not gibt es auch noch diese neuen Tampons mit der Silk-Touch-Oberfläche, die sind noch glatter.

    Wenn man denn Gleitgel benutzt, sollte man natürlich nicht Literweise davon benutzen, aber ein kleiner Klecks sollte die Saugfähigkeit nicht merklich einschränken. Man wechselt den Tampon ja ohnehin nicht erst, wenn er schon überläuft.
    Und im Falle der TS ist das Gleitgel ja auch eher zu Übungszwecken gedacht, als zum Dauergebrauch.
     
    #10
    User 52655, 9 August 2007
  11. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Danke für die Antwort!
    Wie ich schon sagte, ich denke planetliebe kann man nur Mut wünschen, das brauch sie und soll da auch nix überstürzen.
     
    #11
    Q-Fireball, 9 August 2007
  12. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ehrlich gesagt würde ich eine Psychotherapie emfpehlen - kenne eine Frau mit ähnlichen Ängsten, die das gemacht hat und gesagt hat, es hätte ihr gut getan.
     
    #12
    Shiny Flame, 9 August 2007
  13. planetliebe
    0
    mmh

    Gibt es sonst noch welche von euch, die solche Erfahrungen gemacht haben? Bevor ich auf dieses Forum gestoßen bin, dachte nicht, dass es doch so viele Mädels gibt, denen es beim 1. Mal so weh tut...
     
    #13
    planetliebe, 10 August 2007
  14. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    hab das gleiche problem. weiß leider auch nicht, was man da machen kann... :ratlos:
     
    #14
    sad_girl, 11 August 2007
  15. fanny-frisch
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hatte beim ersten mal auch sehr starke schmerzen :flennen: und hatte dann im nachhinein immer angst das es wieder weh tun könnte...aber je mehr petting und vorspiel wir gemacht haben um so lockerer bin ich irgendwann geworden...vorher hab ich mich auch immer sehr verkrampft ich hatte halt angst das es wieder so wird...ich musste erstens erst lernen mir zu entspannen...auf meinn körper zu hören..und lernen das ich meinem freund vertrauen kann und er mir nimelas weh tun will und auch gar nicht wird wenn er vorsichtig ist...ich habe immer wieder drüber nach gedacht und plötzlich flutsch war er drin und ich hab es noch nicht mal gemerkt...es tat gar ncihts weh...also mach dich nicht verrückt...das klappt auch bei dir....:smile: ehrlich...! viel glück
     
    #15
    fanny-frisch, 11 August 2007
  16. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu,

    habe in etwa das gleiche Problem...immer Schmerzen, Schmerzen und nochmals Schmerzen wenn mein Schatz und ich es versucht haben, seit 2 Jahren. Nach circa 2cm ging nix mehr und es tat wirklich höllisch weh.

    Ich also zum FA meines Vertrauens, und er hat tatsächlich festgestellt, dass mein Jungfernhäutchen sich extrem dehnt, aber so dick ist, dass es selbst unter enormen Druck nicht einreißen wird.

    Ich wurde also vor knapp 3 Wochen ambulant operiert und mir wurde das komplette Häutchen ernfernt. Genäht wurde auch reichlich. Die OP war auszuhalten, aber nicht besonders angenehm. Aber das war es wert. Konnte die nächsten 2 Tage schlecht sitzen.

    Nach 2 Wochen waren dann auch die letzten Fäden aufgelöst und dann bekam ich blöderweise meine Tage und durch das ständige Tampon rein- und rausziehen ist die Narbe jetzt leider wieder gereizt, sodass der Sex-Versuch vom Wochenende auch wieder scheiterte, weil es immer noch weh tat.

    Aber ich denke, mit Gleitgel und Geduld wird es bald klappen.

    Ich kann dich dennoch sehr gut verstehen, denn ich denke manchmal auch noch, dass der Penis meines Mannes da niemals reingeht, weil er mir schon riesig vorkommt.

    Ich würde dir eigentlich raten, dir vielleicht noch eine zweite ärztliche Meinung einzuholen. Insbesondere in bezug auf dein JFH.
     
    #16
    Rice, 15 August 2007
  17. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    wenn du die psychische komponente ausschliessen kannst, ist es auch möglich, dass deine beckenbodenmuskulatur sehr stark ausgebildet ist.

    irgendwo in meinen beiträgen findest du, was ich gemacht habe. es hat geholfen, ich kann seitdem den sex in vollen zügen geniessen.
     
    #17
    Amian, 16 August 2007
  18. Sternchen85
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Planetliebe,

    Ich hatte ein ähnliches Problem, ist aber besser geworden. Bei Fragen kannst du mir gerne eine Nachricht schicken
     
    #18
    Sternchen85, 4 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen Panik Ende
sanja
Das erste Mal Forum
2 Dezember 2016 um 20:01
4 Antworten
Katja313
Das erste Mal Forum
21 November 2016
6 Antworten
girlonline
Das erste Mal Forum
27 Juni 2016
16 Antworten
Test