Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen wegen Hormonpflaster??

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von wakemeup, 6 März 2006.

  1. wakemeup
    Gast
    0
    Hi!

    alsooo...meine freundin hat vorgestern vom arzt solche hormonpflaster bekommen (die, die so wirken wie die Pille) und nach etwas mehr als 24 stunden hat sie dann totale schmerzen "unten rum" gekriegt....die schmerzen waren so stark, dass sie des pflaster wieder ab gemcht hat, nach 45 minuten waren die schmerzen dann weg...

    ist es normal, dass man am anfang solche schmerzen hat und gehen die nach einiger zeit wieder weg, oder ist so nen patch einfach nicht das richtige fuer sie, und soll sie es nochmal versuchen, oder lieber nicht??

    mfg/wakemeup
     
    #1
    wakemeup, 6 März 2006
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn die Schmerzen schon 45 Minuten nach dem Entfernen des Pflasters weg waren, dann können sie unmöglich damit in Zusammenhang stehen. Die Eliminationshalbwertzeit von Norelgestromin (das ist das im Evra-Plaster verwendete Gestagen) beträgt ca. 28 Stunden, die von Ethinylestradiol (das verwendete Gestagen) ca. 17 Stunden.

    Das Entfernen des Pflasters kann also nur als psychisch bedingte Konseqenz die Schmerzen gelindert haben, pharmakologisch hätte die Wirkung erst viel später auftreten können.
     
    #2
    bjoern, 6 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen wegen Hormonpflaster
Tobi87
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Mai 2007
2 Antworten
Test