Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sdfsdfsdf
    sdfsdfsdf (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2007
    #1

    Schmerzen wenn ich erregt bin

    Ich, w, habe folgendes Problem: Manchmal wenn ich erregt bin, habe ich im Bereich zwischen Anus und Steißbein ziehende Schmerzen. Oft schmerzt es nicht arg aber gestern, als ich erregt war hat es total weh getan und ich hatte dann auch keine Lust mehr auf Sex.

    Ich hatte schon mehrere Monate keinen Sex, vielleicht war ich einfach zu sehr erregt. Aber was könnte das sein? Eine Art Verkrampfung? Es hat ca. 30 min gedauert bis die Schmerzen wieder weg waren.

    Hat jmd. eine Idee was das sein könnte?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schamlippen grösser wenn erregt
    2. Küssen=Erregt
    3. Schmerzen..
    4. schmerzen
    5. schmerzen =(
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2007
    #2
    hattest du mal nen steißbeinbruch? oder bist in letzter zeit darauf gefallen?
     
  • sdfsdfsdf
    sdfsdfsdf (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2007
    #3
    Nein, einen Steißbeinbruch hatte ich noch nie.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    13 Juli 2007
    #4
    Das ist auch bei mir immer ein deutliches Zeichen von Erregung (ein schmerzliches Sehnen und Ziehen), habe ich auch oft beim Orgasmus. Habe das auch nur bei starker Erregung.

    Finde das aber alles andere als Abturnend.:drool: :grin:

    Ist so eine Mischung aus Schmerz/Lust/Betäubung allerdings ist das bei mir nie soo lang anhaltend wie in deinem Fall. Vielleicht hat sich da wirklich was verkrampft, nach einem Orgasmus hatte ich das auch schon, ging sogar bis in die Pobacke.:schuechte

    Nimm mal Magnesium vorher, ist eh gut zur Entspannung.:zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Juli 2007
    #5
    nen hinternkrampf? oder hintern eingeschlafen?
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2007
    #6
    Hab ich auch manchmal, vor allem wenn ich meinen Freund ne weile nicht gesehen hatte und dann erregter bzw nach längerer zeit wieder erregt bin...
    Keine ahnung was das ist.
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    13 Juli 2007
    #7
    xxxx
     
  • sdfsdfsdf
    sdfsdfsdf (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2007
    #8
    Das beruhigt mich schon sehr, dass ich nicht die einzige bin. :zwinker:
     
  • lindalu
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    14 Juli 2007
    #9
    Ich würd's trotzdem beobachten. Zumindest, wenn es erst seit kurzem auftritt. Ich hatte vor Jahren mal die gleichen Symptome und es stellte sich heraus, dass ich eine Zyste neben der Vagina hatte.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    14 Juli 2007
    #10
    hab ich auch manchmal (gab auch schonmal einen Thread zu).
    bei mir geht es weg, wenn ich dann von der Stelle aus mit der hand Richtung Scheidenengang reibe. Dann werde ich sehr feucht, und die Schmerzen sind weg. daher vermute ich, dass meine Drüsen für die Feuchtigkeit manchmal bissal zu sind.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste