Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmerzen...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 75021, 21 Januar 2008.

  1. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich hatte heute morgen furchtbare Regelschmerzen, obwohl ich noch 7 Pillen im Blister habe. Den ganzen vormittag konnte ich kaum laufen auf der Arbeit...fast wie Wehen (nach 2 Kindern, weiß ich wo Regelschmerzen aufhören und Wehen anfangen :zwinker: ).
    Dann habe ich 2 starke Tabletten genommen, damit ich schmerzfrei den Tag überstehe.
    Heute mittag fing dann dieser Harndrang an. Ich hab ständig das Gefühl zum Klo zu müssen, da kommt aber nicht viel. Ich denke, das dieses komische Gefühl auch nicht wirklich aus der Blase kommt...kann es aber nicht genau einordnen.
    Morgen früh gehe ich zu der Frauenärztin, bevor ich arbeiten fahre. Hab grad schon dort angerufen...

    ...aber ich hab trotzdem grad Bammel, was es wohl sein könnte :cry:
     
    #1
    User 75021, 21 Januar 2008
  2. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    vielleicht bist du ja schwanger?
     
    #2
    Aurinia, 21 Januar 2008
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    :ratlos: Ich hoffe-denke nicht! Habe die Pille immer pünktlich und sorgfältig eingenommen, kein Antibiotika, kein Durchfall oder erbrechen. Das kann nicht!

    Mein Gedabnke war zuerst Blasenentzündung-aber dann hat man normalerweise Schmerzen beim Wasserlassen.
    Habe ich nicht und die Schmerzen kamen ja aus der Gebärmuttergegend. Ich denke an Zyste...oder so??

    Weiß auch nicht...
     
    #3
    User 75021, 21 Januar 2008
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Dass es vielleicht vom Magen runterzieht? Oder Blinddarm?
     
    #4
    User 48246, 21 Januar 2008
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Blinddarm ist schon lange weg. Magen ist es nicht, eindeutig Tiefer. :kopfschue
    Mittlerweile hab ich auch grad keine Schmerzen mehr, hab ja 2 starke Tabletten genommen. War wie Regelschmerzen, aber total heftig, bis in den Rücken und die Knie runter. Sowas hab ich normal nicht mal während der Regel. :ratlos:
    Und jetzt dieser komische Harndrang.

    Hatte gestern abend noch Sex mit meinem Freund, daran kann es aber nicht liegen...oder?
     
    #5
    User 75021, 21 Januar 2008
  6. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich habe auch keine wirkliche Ahnung was das ist, aber diese Gefühl wie Regelschmerzen habe ich auch öfter mal während des Zyklusses, allerdings nie so extrem, dass ich gar nicht mehr laufen konnte...
     
    #6
    Die_Kleene, 21 Januar 2008
  7. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na wenn du morgen eh zur FA gehst mal in Richtung Zyste abklären lassen und vielleicht hat die ja dann noch ne Idee was das sein könnte.
     
    #7
    User 48246, 21 Januar 2008
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    kenn ich, hatte ich auch im dezember. annähernd dieselben symptome. bei mir wars wirklich auf der rechten seite, die stärksten schmerzen, die ich je hatte, schlimmer als regelschmerzen (und die waren bei mir schon heftig damals). ich dachte erst der blinddarm oder die nieren (strahlte zum rücken aus, wusste ne zeitlang nicht, woher der schmerz überhaupt genau kam), wurde aber beides bei 2 ärzten ausgeschlossen. die einzige erklärung, die die hatten, war norovirus... :hmm: die schmerzen hatte ich nur abends und die sind dann nach einigen tagen weggegangen. hab halt nur immer mit wärmflasche gegengewirkt und der eine arzt hat mir auch buscopan mitgegeben, da hab ich nur einmal eins eingeführt (waren zäpfchen) und ibuprofen schmerztabletten (die hab ich aber nicht genommen). den harndrang hab ich seitdem auch immer mal wieder, auch leichtes brennen gegen ende des wasserlassens, aber nicht sehr schlimm. urin wurde ja kurz vor weihnachten von besagten 2 ärzten auch untersucht. der eine hat ja noch blut drin gefunden, der andere schon nicht mehr, obwohl das nur nen tag später war. :ratlos: ich kapiers nicht. :kopfschue
     
    #8
    CCFly, 21 Januar 2008
  9. yunchen
    yunchen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es könnte auch eine Senkungserscheinung der Gebärmutter sein, hierbei senkt sich die Gebärmutter ab und drückt somit auf die Blase, mehr oder minder starke Schmerzen können dabei ebenfalls auftreten.

    Aber bevor du dich verrückt machst, warte erstmal das deine FÄ sagt :smile:
     
    #9
    yunchen, 21 Januar 2008
  10. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    seltsam, da sich der ja eigtl durch starkes erbrechen und Durchfall bemerkbar macht... hatte ich nämlich auch schon.
     
    #10
    User 48246, 21 Januar 2008
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    das weiß ich, aber scheinbar muss das nicht immer regeltypisch verlaufen. frag eben mal einer die noroviren. :zwinker:
     
    #11
    CCFly, 21 Januar 2008
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    das ist immer leichter gesagt. Ich mach mich total verrückt. Mein Opa hat Blasenkrebs und musste über Weihnachten operiert werden (hat ne neue Blase bekommen).
    Und dann hab ich eben noch nen bericht von einer Frau gelesen, deren Gebärmutter sich nach hinten verknickt hat :eek: :ratlos: ...ich les zuviel!! Und dann mache ich mir auch gleich Panik.
    Mal gut, das ich morgen früh (hoffentlich) gewissheit habe.
     
    #12
    User 75021, 21 Januar 2008
  13. yunchen
    yunchen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Was glaubst du wie ich reagiert hab, als ich mir letzte Woche an der FH nen Vortrag über Senkungserscheinungen angehört hab :grin:


    Halt dich am besten bis morgen früh vom lesen zurück, da kann man ja nur wahnsinnig werden, wenn man sich so Zeugs durchließt :zwinker:

    Wünsche dir viel Glück morgen beim Arzt und hoffe für dich, dass es nichts schlimmes ist :smile:
     
    #13
    yunchen, 21 Januar 2008
  14. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Hallo Sweety,

    ist bei Euch auch so schlechtes Wetter (Regen, Wind usw.)?

    Ich meine das ernst, hast du schonmal daran gedacht, dass es auch am Wetter liegen könnte?
    Von einigen anderen Leuten und vor allem von mir kenne ich das.
    Bei schlechtem Wetter bekomme ich auch Bauchschmerzen, Verdauungsprolbeme und was nicht noch alles dazugehört. :ratlos:

    Ich konnte das auch erst nicht glauben, habe das aber immer wieder bei mir beobachtet und denke, dass da vielleicht etwas dran sein könnte.

    Ich wünsch' Dir alles Gute :zwinker:
     
    #14
    blacksheep24, 21 Januar 2008
  15. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    das hatte ich auch mal, verging aber nach 2 tagen wieder-genauso schnell, wie es kam :ratlos:
     
    #15
    starshine85, 21 Januar 2008
  16. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    vllt auch ne nierenbeckenentzündung?
    hatte so ähnliche anzeichen wie du und auch keine schmerzen beim wasserlassen.
     
    #16
    iila, 21 Januar 2008
  17. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    oder eine Eierstockentzündung?

    Zum Glück hast du gleich morgen schon einen Termin, dann weisst du (hoffentlich) Bescheid:smile:
     
    #17
    Gazalia, 21 Januar 2008
  18. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    So ihr lieben, ich habe eine Blasenentzündung und muss nun 5 Tage Antibiotikum einnehmen. Bauch warm halten und viel trinken. Ich hatte noch nie eine Blasenentzündung :ratlos: naja.
    Hab den Termin direkt ausgenutzt und mir ne neue Pille verschreiben lassen (einige erinnern sich vielleicht, ich nehme die 2-Phasige Neo-Eunomin und wollte wechseln). Sie hat mir nun die Valette aufgeschrieben.

    War übrigens ne supernette Ärztin, die ich noch von der Geburt meines Sohnes kannte. Mein Doc ist in Pension gegangen (letztes Jahr)...also werd ich wohl bei ihr bleiben.
    Die ist echt Klasse :smile:


    ...noch mal ne dumme Frage.
    Ich hab jetzt noch 6 Neos in der Packung, die nehme ich zuende (und verhüte brav nebenbei mit Kondom, wegen dem Antibiotikum). Danach werde ich ja auf die Valette umsteigen.
    Muss ich nun (wie bei der Neo üblich) 6 Tage Pause machen und dann die Valett nehmen?
    Oder direkt am 1. Tag meiner Regel? Oder wie jetzt?

    Hab total vergessen die Ärztin danach zu fragen.
     
    #18
    User 75021, 22 Januar 2008
  19. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wegen dem AB und generell bei nem Wechsel ist es am besten die Pause wegzulassen.
    Häng also die Valette gleich dran.
    7 Tage nach dem AB ist dann der Schutz gleich wieder da. Würdest du Pause machen würde das mit dem Schutz noch dauern.

    Gute Besserung :knuddel:
     
    #19
    User 48246, 22 Januar 2008
  20. User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    okay, vielen Dank :knuddel:
     
    #20
    User 75021, 22 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmerzen
stinesch
Aufklärung & Verhütung Forum
27 März 2016
16 Antworten
butzmaya
Aufklärung & Verhütung Forum
5 September 2015
1 Antworten
Steven747
Aufklärung & Verhütung Forum
1 September 2015
2 Antworten