Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • s.87512
    s.87512 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verheiratet
    16 August 2007
    #1

    Schmierblutung trotz regelmäßiger Pilleneinnahme?

    Hallo,

    ich bin momentan etwas sehr in Panik.:kopfschue Ich nehme seit gut 2 Jahren die Pille. Ich musste nach einem halben die Pille wechseln da ich Tage meine Blutung 14 Tage hatte. Danach hatte es sich wieder eingepegelt nach der neuen Pille. Und JETZT fange ich wieder an bekam schon nach 5 Tage der Pilleneinnahme eine leichte Schmierblutung zu bekommen. Meine Regelblutungen verliefen bis jetzt ganz normal.
    Woran kann das liegen ? Noch zu erwähnen ist das ich momentan auch krank ( erkältet ) bin und Mucosolvan + Neoangin ( Halstablette) nehme?
    viele Grüße s.87512
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    16 August 2007
    #2
    Beobachte es. Wenn es einmalig bleibt oder jetzt erstmal längere Zeit nicht mehr auftritt, dann musst du dir keine Sorgen machen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    16 August 2007
    #3
    Das kann ganz einfach von deiner Erkrankung kommen. Sowas setzt den Körper unter Stress und Stress kann zu Zwischenblutungen führen.
    Ich würde mir erstmal keine Sorgen machen, sondern abwarten, wie es im nächsten Zyklus ausschaut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste