Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schmierblutungen Anzeichen für weniger Schutz

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Seravina, 22 Januar 2005.

  1. Seravina
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab hier mal irgendwo gelesen, dass wenn man keine Schmierblutungen im ersten Monat der Pilleneinnahme hat, die wahrscheinlichkeit höher ist, dass die Pille richtig wirkt als wenn man welche hat. Ich kann mir das irgendwie nicht richtig vorstellen. Ich nehme meine Pille erst eine Woche und meine Tage sind eigentlich vorbei aber ich habe noch Schmierblutungen und hatte jetzt auch schon Sex. Denkt ihr das könnte wirklich ein Anzeichen für weniger Schutz sein?
     
    #1
    Seravina, 22 Januar 2005
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    obs nun im ersten monat anders ist, weiß ich nicht, aber normalerweise is das ein zeichen, dass der schutz hin ist, die schmierblutungen kommen ja nur, weil mit dem hormonspiegel was nicht normal ist/nicht stimmt.

    hatte mal deswegen bei meiner fa angerufen und sie meinte, ich soll zusätzlich verhüten.
     
    #2
    JuliaB, 22 Januar 2005
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Kann Dir auch nur raten, zusätzlich zu verhüten. Im ersten Zyklus ist es noch ziemlich normal, dass alles etwas durcheinander ist, das ist aber auch der Grund, warum einige FAs grundsätzlich empfehlen, im ersten Zyklus zusätzlich zu verhüten.
    Schmierblutungen sind immer ein Zeichen für einen grenzwertig niedrigen Hormonspiegel. Das könnte z.B. daran liegen, dass Du eine sehr niedrigdosierte Pille verschrieben bekommen hast, die für Deinen Körper einfach nicht ausreicht. Oder es muss sich eben noch einpendeln.
    Auf jeden Fall solltest Du besser vorsichtig sein.
     
    #3
    bjoern, 22 Januar 2005
  4. Fortuna21
    Fortuna21 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was echt???Ich hatte mit der Belara anfangs immer Schmierblutung und mir wurd nie was gesagt, dass sie nicht wirkt. Hatte dann irgendwann sogar ma fast einen Monat ne Blutung, daruafhin hab ich sie dann gewechselt. Aber dass ist jetzt echt das erste mal dass ich so was höre, dass die dann nicht wirken soll. :ratlos:
     
    #4
    Fortuna21, 23 Januar 2005
  5. Seravina
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    167
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab mich jetzt noch mal erkundigt und es ist so, dass die Pille vier Stunden nach der ersten Einnahme wirkt und nur bei Einnahmefehler, die vor allem im erstem Monat vorkommen können, nicht richtig wirkt. Das ist auch der Grund warum manche FA dazu raten im ersten Monat noch zusätzlich zu verhüten. Auf der Packungsbeilage steht, dass Zwischenblutungen die Wirkung nicht negativ beeinflussen und darauf sollte man sich eigentlich schon verlassen können. Ich nehm auch die Belare welche niedrig dosiert ist aber ich mach mich da jetzt nicht verrückt, ich hab meine Pille immer pünktlich genommen und weder Durchfall noch Erbrechen gehabt also geh ich davon aus, dass ich bestens geschützt bin!
     
    #5
    Seravina, 23 Januar 2005
  6. susa86
    susa86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also eigentlich is das hier auch genau meine frage. ich nehme belara jetzt seit über 2 monaten. die ersten beiden monate hab ich die pille immer genommen wann ich es grad wollte....es sollte nur für die haut sein und nicht zur Verhütung. da ich aber nach den 2 monaten nen freund bekommen hatte wollte ich die pille richtig nehmen. bin dann zum frauenarzt und der hat mir mittel verschrieben damit meine regel einsetzt und er meinte am ersten tag meiner regel soll ich belara dann nehmen und ich sei dann ohne weiteres verhütet. genau so hab ich es gemacht...hab die pille auch immer zur gleichen zeit genommen. höchstens mal ne stunde zu spät..aber dass macht bei der pille ja angeblich nichts...weil man die ja bis zu 12 stunden dannach nehmen darf. naja meine regel war dann vorbei...und plötzlich nach drei tagen dannach bekam ich so schmierblutungen...glaub ich zumindest...das ist nicht rot..sondern eher so braun und auch nur n bischn. sind das schmierblutungen? und ist der schutzt jetzt da oder nicht?
    danke schon mal susa
     
    #6
    susa86, 12 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schmierblutungen Anzeichen weniger
tainted.beauty
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Juni 2016
6 Antworten
Mandala
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Februar 2016
2 Antworten
Test