Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schnüffel, stöbern und alles was dazu gehört

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von dampflock, 1 Juni 2005.

  1. dampflock
    Gast
    0
    Hab da eine Frage aus aktuellen Anlass:

    Wann darf man im Privatbereich des Partner stöbern und schnüffeln.
    Wann ist es Ok das man es macht.
    Aus welchen Gründen würdet ihr es machen.
     
    #1
    dampflock, 1 Juni 2005
  2. Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    2
    nicht angegeben
    Wenn ich liebe dann vetraue ich automatisch auch.
    Allerdings bin ich recht konsequent und resolut, wenn dieses Vertrauen missbraucht wird. Wird dieses Vertrauen mal missbraucht, dann gibt es keine 2. Chance... Ende, Aus, Mickey Mouse... Hab das bisher so gut wie immer durchgezogen (und hab mich nur einmal weichkochen lassen was ich im Nachhinein SEHR bereue!) und sehe einen Vertrauensbruch dann später so: "Es war von Anfang an nichts... Gut, dass es so gekommen ist! Wer fähig ist mein Vertrauen zu missbrauchen ist auch fähig mir ein Messer in den Rücken zu rammen!"

    Geht man mit dieser Einstellung durch das (Liebes-)Leben kann man vieles viel entspannter sehen.

    Daraus folgt: In privaten Dingen des Partners zu schnüffeln ist unnötig und verbietet allein schon der Anstand und der Respekt dem Partner gegenüber.
     
    #2
    Farivar, 1 Juni 2005
  3. gwyneth
    Gast
    0
    nie
    (und hiermit verlängere ich meinen text auf die ntwendige anzahl von zeichen)
     
    #3
    gwyneth, 1 Juni 2005
  4. dampflock
    Gast
    0
    Und was ist wenn man einen bestimmten Verdacht hat oder Vermutungen, den Aussagen des Partners aber nicht glaubt?
     
    #4
    dampflock, 1 Juni 2005
  5. Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    2
    nicht angegeben
    konfrontiere ihn mit deinen vermutungen und lass ihn sich dazu äußern. wenn er lügt siehst du es ihm entweder eh an wenn du ihn lange und gut genug kennst oder es kommt früher oder später eh raus.
     
    #5
    Farivar, 1 Juni 2005
  6. gwyneth
    Gast
    0
    dann würd ich ihm das sagen, ausdiskutieren, wie in deinem fall fragen, ob ihr euch gemeinsam seine mails anschaut, weil ich ein blödes gefühl habe etc., mich trennen....

    aber ich erwarte, dass man(n) mir auch in einer Beziehung eine gewisse intimsphäre zugesteht und ich handhabe das auch umgekehrt so. käme ich drauf, dass mein freund meine mails liest, meine sms etc. wäre er das die längste zeit gewesen. und ich mache es auch nicht, weil es dabei auch um die intimsphäre der personen geht, die ihm schreiben. schließlich haben sie ihm das geschrieben und nicht mir. und wenn jemand derartig wenig respekt vor meinen wünschen und persönlichen grenzen hat, nehme ich ihm auch keine tieferen gefühle ab.
    und weil ich das sehr genau nehme würde damit auch so be ihm umgehen.
     
    #6
    gwyneth, 1 Juni 2005
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Schnüffeln ist nie okay. In so einer Situation (die auch bei uns immer mal wieder vorkommt) möchte ich die Beweise direkt von meinem Partner sehen. Ich bitte ihn also, ob ich die und die Email vielleicht auch lesen dürfte. Sagt er ohne wirklich guten Grund nein, weiß ich, dass mein Verdacht begründet ist.

    Abgesehen davon ist offenes Reden das aller-, allerwichtigste in einer Beziehung! Und allein das schließt Schnüffeln in der Privatsphäre des anderen schon aus... (Das betrifft bei uns Email, Briefe, Handy - also Sms - oder gezieltes Lauschen beim Telefonieren, Durchstöbern von Schränken / Taschen, usw...)
     
    #7
    SottoVoce, 1 Juni 2005
  8. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Schnüffeln finde ich nicht gut, kann mich aber auch nicht davon freisprechen.
    Wenn man z.B. zusammen wohnt, guckt man schon ab und an mal flüchtig auf die Privatsachen des Partners, richtig durchwühlen würde ich aber trotzdem nichts.
    Ab und an passiert es, das man mal die Post aus versehen mit aufreisst, einfach aus Gewohnheit, aber wenn ich das mitbekomme lege ich den Brief gleich wieder weg, geht mich ja nichts an.
     
    #8
    Mieze, 1 Juni 2005
  9. dampflock
    Gast
    0
    Ich frage aus gegebenen Anlass.

    Lest mal meine Beitrag:

    kontaktanzeigen in beziehung

    Und dann äußert euch nochmals zu dem Thema schnüffeln und stöbern in diesem Fall.
     
    #9
    dampflock, 1 Juni 2005
  10. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hab da ja schon gepostet. Find schnüffeln ausnahmslos immer falsch. Auch in diesem Fall.

    Sag ihm, Du willst seine Mails lesen. Dann hast nicht geschnüffelt...
     
    #10
    SottoVoce, 1 Juni 2005
  11. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Schnüffeln würde ich auch nie machen. Wenn ich etwas wissen möchte würde ich meinen Freund fragen und er sollte dann auch so ehrlich sein und mir die Wahrheit sagen. Jeder Partner sollte in einer Beziehung noch seinen Privatbereich haben, den der andere akzeptiert.
     
    #11
    Tinkerbellw, 1 Juni 2005
  12. Chefbienchen
    0
    Neugier ist eine Sünde

    Ich finde es nicht gut in den Sachen vom Partner zu schnüffeln, ist ja nicht gerade ein großer Vertrauensbruch. Aber wenn da zum Beispiel seine Abschlusseitung rumliegen würde, würde ich auch 'nen Blick riskieren. Ich würde auch Bücher und CDs begutachten, aber eigentlich um etwas über die Person zu erfahren.
    Emails, SMS oder ähnliches würde ich nicht lesen. Ich würde auch nicht fragen, ob ich das dürfte. Allerdings erwarte ich dieses Verhalten auch von meinem Partner.
    Man müsste mich schon stark belogen haben, bevor ich sowas tun würde.
     
    #12
    Chefbienchen, 1 Juni 2005
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich reiß mich immer zusammen. Denn ich glaube, wer sucht, findet auch was.

    Manchmal nehm ich sein Handy und frag ihn "Darf ich lesen?". Und wenn er "ja" sagt, leg ich es eh wieder weg. Dann kanns ja nicht so schlimm sein.

    Gut, ich war mal an seinem PC - mit Erlaubnis - und habe im Verlauf dann eine Sexseite gefunden. Das ist ja nicht richtig schnüffeln, nur ein bisschen :eckig: :schuechte Ich hab ihn dann auch gleich drauf angeredet... Ist ja kein Beinbruch.
     
    #13
    Dreamerin, 1 Juni 2005
  14. Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    2
    nicht angegeben
    der absolute klassiker :grin:
    wie ich sowas hasse, kanns auf den tod nicht ausstehen.
     
    #14
    Farivar, 1 Juni 2005
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    Naja... ich habe meine Gründe :schuechte
    Denn als ich das zum 1. mal gemacht hab, musste er erst noch "Übertragungsberichte" löschen *G


    Das Handy liegt oft soooo verlockend aufm Schreibtisch und er ist aufm Klo.
    Und ich reiße mich schon ein ganzes Jahr lang erfolgreich zusammen und guck nicht ungefragt rein.
    Aber ich bin auch immer ein wenig misstrauisch (ohne Grund).


    Einmal hatt ich nen Verehrer, der war auf meinem Geburtstag. Und es war so langweilig, also fragte ich ihn, ob ich sein Handy nehmen kann und SMS lesen. Er meinte ja. Und was fand ich: "Ich machs am liebsten von hinten. Wir können morgen weiter machen...!" und so nen Käse.
    Ich hab auch ihn drauf angesprochen und der meinte, das hätt ihm eine Freundin geschrieben. Und zwar wollt sie nen Tipp, weil sie ihm angeblich nur die SMS geschickt hat, die sie nem anderen geschickt hat. Bla. Klar. Genau.


    Aber bei meiner Schwester wars mal cool:
    Mein Schwager hatte Geburtstag und meine beste Freundin hat ihm gratuliert.
    "Alles Gute, wie gehts so? Viele Grüße R.".
    Mehr war das nicht. Allerdings hat sie ihren normalen Namen hin geschrieben, nicht ihren Spitznamen.
    Meine Schwester hat das Handy durchgelesen und naja... einen Aufstand geschoben, warum er von fremden Frauen Mails kriegt.
    So musste mein Schwager bei R. anrufen, im Beisein meiner Schwester.
    Die waren beide in dem Moment zu blöd um zu kapieren, wer das war :rolleyes2
     
    #15
    Dreamerin, 1 Juni 2005
  16. dampflock
    Gast
    0
    Ich habe ja auch schon öfters gefragt ob ich da oder dort mal reinkucken darf. Durfte ich auch, aber die ganzen Unterordner im Programm durfte ich nicht sehen. Ich mein, ich würde mir auch blöd vorkommen wenn mein Freund ins kleinste Detail meine Mailprogramm in meiner anwesenheit anschaut. Habe zwar nichts zu verbergen, aber dennoch.
     
    #16
    dampflock, 1 Juni 2005
  17. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Hab auch den anderen Thread gelesen..

    naja du kennst jetzt vielleicht ein Geheimnis.. einen Sexuellen Traum den er Dir nicht verraten würde, bevor er ihn nicht ausgelebt hat.. geh doch einfach mal ganz von diesem gedanken des misstrauens weg, sondern versuche Dich gleich auf's positive zu besinnen.. (auch wenn's schwer fällt..) Du könntest ihn so auf umgekehrtem Wege überraschen.. (wie im detail, darüber müsste man sich natürlich nochmal genauere gedanken machen..)
     
    #17
    Baerchen82, 1 Juni 2005
  18. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn ich bei meiner Freundin herumschnüffeln würde, würde ich sowieso nur Schmutz und Abfall finden ... :link: :grin:

    Zum Thema:
    Meine Freundin hat ungehindert Zugang zu allem von mir.
    Und da kann sie auch machen, was sie will.
    Bis auf Dinge, die ANDERE persönlich betreffen bzw. die mir was anvertraut haben.
    Und das rührt sie dann auch nicht an. Da brauche ich auch keine Erklärung zu liefern.
    Umgekehrt bin ich eigentlich gar nicht neugierig. Wenn sie mir was zeigen/erzählen will (und das tut sie zu Genüge :zwinker: ), soll sie es tun, wenn nicht, dann nicht. Punkt.

    Wenn ich mal dieses gegenseitige Vertrauen nicht mehr hätte, dann würde ich schwer an meiner Beziehung zweifeln.
     
    #18
    waschbär2, 1 Juni 2005
  19. dampflock
    Gast
    0
    @bärchen82
    Hast du das schon richtig verstanden?
    Mein freund hat ein Inserat aufgegeben, am Anfang unserer Beziehung, dass er ein Päärchen bzw. eine Frau ggf. auch einen Mann (gegen bezahlung) sucht und dass er sich mir irgendwelchen Leuten auf nem Parkplatz trifft wg. Sex..........

    Ich finde nicht dass man so einen Traum in einer Beziehung ausleben sollte und wenn dann nur mit Absprache des Partners.
    Und wie sollte ich ihn da bitte überraschen??
     
    #19
    dampflock, 1 Juni 2005
  20. Dreamerin
    Gast
    0
    In dem du aufm Parkplatz auftauchst :link:
     
    #20
    Dreamerin, 1 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten