Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schnall ich's nicht, sie oder wir beide?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von unique, 2 August 2004.

  1. unique
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Hallo zusammen.

    Ich (m) bin jetzt seit rund einer Woche (eigentlich seit fünf, aber seit letztem Sonntag besonders, s.u.) ziemlich neben mir, kann keinen wirklich klaren Gedanken mehr fassen und bin wohl ziemlich verschossen.

    Ich surf jetzt schon sein ein paar Stunden im Netz und bin dabei auf dieses Forum gestossen.
    Würde mich freuen, wenn der/die eine oder andere ein paar hilfreiche Tipps für mich hätte.

    Es geht darum: Ich habe vor rund fünf Wochen eine Studienkollegin, die ich seit rund nem Jahr vom Sehen und Grüßen her kenne näher kennengelernt. Wir waren zu mehreren im Biergarten und dann sind alle bis auf uns zwei gegangen und wir sind dann noch bis um 6h morgens in diversen Cafes und Kneipen gelandet. Passiert ist nichts - also im Sinne von körperlichen Kontakt, oder so. Allerdings sagte sie mir mehrmals, dass sie dass alles gar nicht glauben könnte, da der Abend dermaßen schön war usw. Ich solle sie mal kneifen, es wäre himmlisch für sie. Für mich natürlich auch. Okay, zu guter letzt: Abschiedskuss auf die Wange (seitdem jedes mal).

    Wir haben uns dannach noch ein paar mal getroffen und eine Woche später auf ner Geburtstagsparty von einer ihrer Freundinnen hab ich sie auch einen Moment im Arm gehabt und ausserdem haben wir uns immer wieder absichtlich berührt (ja, von uns beiden ausgehend und nicht zufällig :smile:).

    Ums kurz zu machen, wir sehen uns seit dem rund alle zwei bis vier Tage - Kino, Essen gehen, usw. und telefonieren täglich (wenn ich mich nicht ganz vertue (bei meinem aktuellen Geisteszustand ist wohl alles möglich)) ohne Ausnahme.

    Letzten Sonntag war ich dann mal wieder bei ihr und als wir beim Rüberkopieren von diversen Liedern auf ihren mp3player ein Bonusvideo auf einer CD entdeckten hat sie sich auf die Couch gelegt und es auf dem Laptop angeschaut. Dann ergab sich die Gelegenheit und ich konnte ihren Rücken streicheln und auch etwas ihren Hals und ihr Gesicht (Klamotten blieben an). Gesagt, getan. Hat riesen Spaß gemacht - also mir. Und ihr wohl auch, sonst hätte sie wohl nicht so gestrahlt, mich gefragt, ob ich meine Hände dalassen könne, wenn ich nach hause gehe und mir das fetteste Kompliment gegeben, dass ich je bekommen habe (ihr Ex war ausgebildeter Masseur aber ich würde da wohl alles übertreffen). Dabei hab ich noch nicht mal massiert. Okay, ich hab versucht, extrem zärtlich zu streicheln, hab aber (sie lag auf dem Bauch) an der Seite, so am Busen immer halt gemacht. Die ganze Streichelei ging locker ne Stunde oder so. Anyway.
    Sie versprach mir, sie würde mich nächstes Treffen mit einer grandiosen Massage verwöhnen. Passiert ist nichts...

    Vor ein paar Tagen hat sie mich Abends angerufen und so im Gesrpäch gesagt, dass ich süß sei (mannomann, dass tut gut - hab ich natürlich nur erwiedern können) und dann nochmal um drei morgens (sie wollte irgendwas zum Backpapier von ner Pizza wissen). Später sagte sie mir dann, dass sie mich eingentlich nur hören wollte. Schön! Wirklich! Auf der Anderen Seite weiss ich genau, dass an dem Abend bei ihr Alkohol im Spiel war. Sie war nicht blau, aber ich denke mittelmässig angeheitert.

    Vorgestern haben wir uns gesehen aber sie war endsmüde und das war wohl eher fürn ... für die Katz. Mein Versuch sie da beim Abschied auf den Mund zu küssen statt auf die Wange durch ihre leichte Kopfdrehung dann auch.


    Naja, ich meine ihr seht ja jetzt was geht. Das Problem ist, ich hab ihr schon ein paar mal gesagt, das ich mehr möchte und sie scheint dem nicht abgeneigt zu sein. Ich habe ihr auch schon ein paar mal (meist am Telefon) gesagt, dass ich sie tierisch vermisse.

    Aber was mache ich jetzt. Ich kann ja schlecht bei unserem nächsten Date sagen: bekomme ich zur Begrüssung einen Kuss auf den Mund? Geht ja wohl nicht.


    Ums kurz zu machen: Meine Gefühle fahren gerade Achterbahn und ich weiss nicht, wie ich ohne mit der Tür ins Haus stürzen zu wollen, den nächsten Schritt machen soll. Wer kann helfen? Vielleicht brauche ich gerade nur eine gute Anregung. Bin für jeden Kommentar dankbar!

    Zwei, drei Bemerkungen noch:
    1.) das mit dem Ex ist wirklich aus... weiss ich sicher! aber:
    2.) was hat die Sache mit der Massage zu bedeuten, die nicht kam?
    2.1) sollte ich sie - wie auch immer (wie?) - drauf ansprechen?
    3.) wie mach ich ihr klar, dass ich sie wirklich vermisst habe? Ich höre dann zwar von ihr manchmal auch ein "Ich dich auch", aber wenn ich dann nochmal nachsetze und betone: "Also das war nicht nur scherzhaft gemein, sondern ich hab dich _wirklich_ vermisst!", dann kommt kein brauchbares Feedback.


    Ich weiss, wahrscheinlich stellen wir uns nur superdämlich an, dennoch: was tun als nächstes?

    Danke,

    M.
     
    #1
    unique, 2 August 2004
  2. online17
    Gast
    0
    dsfs

    hi

    also das mit der massage die nicht kam würd ich nicht krass sehen.. das hat sie eben in dem moment aus dankbarkeit sozusagen gesagt und es dann vergessen.

    was ihr nun machen sollt. also ich sag dir jetzt, wie ich bei sowas vorgehe. und wenn das jetzt blöd klingt sag nix drüber, sondern denks dir ;-)

    wenn ihr zwei mal wieder in so ner 'intimeren' situation seid, zB du sie sterichelst, oder sonstwas, auf jeden fall wo ihr n bisserl körperkontakt habt und die situation ein bisschen passt, musst du aktiv werden. ich denke mir in der situation immer "scheisse mann.. 2 möglichkeiten.. 1. ich mach garnix und bereu es irgendwann weil sie sagt ich sei zu passiv, oder 2. ich küss sie jetzt, sie is wahrscheinlich end-froh drüber, und ich kann sie dann auch endlich öfterküssen, oder natürlich ich hab mich bei ihren gefühlen geirrt, dann wirds peinlich.." <-- tja und das ist diese entscheidung die du treffen musst. ich persönlich würde vorschlagen, nicht über den kuss auf den mund reden, sondern gibt ihr in so ner situation mal einen kuss auf den mund. aber nicht wie ein irrer deine lippen auf ihre hauen, sondern versuch es einen langsamen, sanften kuss werden zu lassen. denn wenn du nur ein 'küsschen' auf den mund drückst wirst du nix merken können, aber wenn deine lippen ein bisserl bei ihren sind wirst du gleich merken ob sie das mag, oder ob sie das nicht mag.

    viel glück :smile:

    lg
    andi
     
    #2
    online17, 2 August 2004
  3. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jop hier heißt es mach sie klar ganz einfach.

    Mein Tipp mach einfach bissel scheiß mit ihr kitzel sie oder sowas und ringe ein bisschen mit ihr oder sonstwas beim nächsten treffen. Dabei kannst ja auch noch sagen das ne Massage versprochen bekommen hast.
    Und Irgendwann küsst sie halt dabei. Ich denk das is schon ziemlich deutlich das sie es auch will :smile:
     
    #3
    MohoDaloho, 2 August 2004
  4. unique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Jaja, das ist alles nicht ganz so einfach... oder wahrscheinlich schon.

    Danke euch beiden auf jeden Fall. Die Ideen von euch beiden sind gut. Und mit Sicherheit wird sich eine von denen in sehr naher Zukunft realisieren lassen.

    Hab jetzt gerade mit ihr telefoniert. Wollten uns eigentlich gestern treffen, aber sie hat kurzfristig abgesagt und auf heute verwiesen. Wie auch immer, sie geht jetzt heute mit zwei Freundinnen was trinken. Und ich hab wohl am Telefon doch noch nen ziemlich geknickten Eindruck gemacht. Das hat sie gemerkt, klar. Hab ihr aber gesagt, das ich jetzt nicht mehr beleidigt sei - auf ihre Nachfrage. Okay, hätte ich wirklich besser machen können. Räbäää.

    Ich mein, das Witzige ist ja, unsere Dates sind immer dann am Besten, wenn ich absolut null Erwartungen hege, sprich: so ein wenig "scheiss-egal-Einstellung" mitnehme. Das Problem ist natürlich: ausgerechnet diese Frau und meine Beziehung zu ihr ist mir alles andere als scheiss egal!
    Und es ist für mich nicht so ganz trivial, den richtigen Bogen rauszubekommen, 1. keine Erwartungen zu haben, 2. gleichzeitig aber den richtigen Moment nicht zu verpassen und 3. und drittens nicht zu aufdringlich zu sein. Gerade zu 3tens habe ich halt irgendwie Angst, dass sie dann blockt, weil sie vielleicht meint, ich will sie nur sofort .... mit ihr ins Bett, wobei ich doch nur erstmal ein wenig mehr körperlicher Kontakt (Küssen, Schmusen, Streicheln was weiss ich) möchte.
    Gottogott, hilfe, wie bekomme ich diese drei Punkte unter einen Hut??? Hat da noch jemand einen guten Tipp für mich?
     
    #4
    unique, 2 August 2004
  5. made
    made (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    101
    0
    Single
    hm wirklich nicht einfach, ich find du hast die wichtigen dinge schon total erkannt...
    was ich jetzt ziemlich blöd finde ist, dass sie dich nun 2 mal hat vertagt...das würd ich mir nicht lange gefallen lassen auch wenn alles ziemlich gut aussieht irgendwie
    es hat ein wenig den anschein als würde sie den entscheidenden schritt nicht wagen hm..

    sorry dass ich dir nicht weiterhelfen kann aber viel glück!!
     
    #5
    made, 2 August 2004
  6. unique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    Verheiratet
    Seltsamer Abend, aber gut

    Danke für die Antworten!! Aber so einiges hat sich gestern von ganz alleine (?) ergeben...

    Mannomann, was für ein Tag... also der gestrige Dienstag.
    Mann solls kaum glauben, wir haben uns tatsächlich getroffen.
    Gut, das Treffen hat doch ziemlich seltsam angefangen. Eigentlich wollte sie in ein bestimmtes Cafe gehen, so waren zumindest ihre Worte letztes mal. Ich wußte nicht, welches. Naja, fragt sie mich, was wir jetzt machen, worauf ich Lust hätte und ich sagte ihr, dass sie doch wohin wollte. Da - man könnte fast sagen - pflaumt sie mich an, dass ich doch der Mann sei und das entscheiden müsste. Ich hatte nur noch ein "?" über dem Kopf. Egal, sind in ein nettes Cafe gegangen (das besagte).
    Dennoch, ihre Laune war irgendwie nicht wirklich gut, zumindest anfangs. Und meine sank dadurch auch etwas. Das hat sich dann aber glücklicherweise gebessert, als ich dann erfahren habe, dass sie kurz vorher Stress mit ihrer Schwester gehabt hatte.
    Wie auch immer. Leider war nach rund eineinhalb Stunden das Date fast wieder zu Ende, aber ich konnte sie wenigstens noch überreden, eine Runde spazieren zu gehen (ihr Hund war dabei, also Gassigehen), aber das wahr okay.
    Als ich sie gegen Ende darauf ansprach, ob sie dennoch etwas Zeit und Lust hätte bei ihr einen Wein zu trinken (ja, das meinte ich tatsächlich und kam auch so rüber :zwinker:) und sie meinte, sie müsse morgen arbeiten und ich nicht sofort lockerließ, gings los...
    Also ich hab wohl irgendwo nicht die Wortwahl getroffen, die sie gerne hören wollte, aber satte zehn Minuten lang kam dann ein - sagen wir mal - sehr emotionsgelandener Vortrag, warum das jetzt wirklich nicht gehe, weil sie morgen Arbeiten müsse, weil sie das Geld braucht, und das ihre Schwester das gar nicht toll fände (sie wohnen zusammen).
    OH MANN! Naja, ich hatte wirkliche Probleme ihr klar zu machen, dass ich das verstehe und dass ich es wirklich verstehe und nicht nur so sage usw.
    Mit der Weile stehen wir vor ihrer Haustür, sie sagt, sie habe jetzt Kopfschmerzen (ach ne, ... okay, das war gemein) und fragt mich, wie wir den Abend jetzt enden lassen wollen. Ich einmal tief Luft geholt und ihr gesagt, dass es mir sehr Leid tut, falls es bei ihr so angekommen sei, dass ich gerade null Verständnis für ihre Situation aufbringen könne (weil das Gegenteil ist der fall, war nämlich selber gerade mega-knapp bei Kasse). Sie meinte die Entschuldigung sei angenommen - in der ersten Sekunde noch nicht wirklich überzeugt, aber nach ner weiteren Sekunde kam ein kleines Lächeln über ihre Lippen. Naja, einen Moment später - wir verabschieden uns - hat sie mir einen Kuss auf die Wange gegeben. Aus Gründen, die ich gerade noch nicht wirklich nachvollziehen kann, einen extrem zärtlichen aber besonders intensiven.
    Irgendwie, sie hatte schon ein paar Schritte Richtung Haustür gemacht und wir waren uns noch am Unterhalten über ich-habe-nicht-die-geringste-Ahnung, bin ich nochmal auf sie zu, habe sie mit großen Augen angeschaut und zwischen irgendwelchen zwei Sätzen gefragt, ob ich einen Kuss bekäme. Mein Herz rast, denk mir noch eine Mischung aus "ich bin ein Idiot, es gibt wohl keine unpassendere Gelegenheit, sie das zu fragen" und "jetzt oder nie". Sie schaut mit gleichen Augen zurück, sagt nichts und küsst mich und lächelt. Ich frag sie noch, ob ich sie morgen (also in 1h und 54 min) zum Wecken anrufen darf, wir witzeln noch ein wenig und das wars für dieses Date.


    Ich stelle gerade fest, ich habe da einen ganzen Roman geschrieben. Sorry Leute, aber das musste jetzt mal raus. Das ist Balsam für die Seele.
    Vielleicht interessierts ja auch den einen oder die andere.


    Wahrscheinlich hab ich mich da gestern angestellt, wie ein Anfänger... Aber irgendwie war der Abend megawichtig. Sprich ich weiss jetzt Bescheid, was ihren momentanen Zeitmangel (wegen Arbeiten) betrifft, temporärer Geldmangel könnte wohl auch ein Punkt sein, außerdem hat sie keinen Bock mich um ein Uhr nachts mit nachhause zu nehmen (Schwester). Zu guter Letzt habe ich nicht nur einen - diesmal wirklich schönen - Abschiedskuss auf die Wange bekommen sondern gleich noch einen "Richtigen".

    Nächstes mal werden wir wohl schwimmen gehen. *freu*

    Wenn jetzt noch jemand einen guten Tipp hat, wo man etwas ungestörter ist (ihr wißt schon: bei ihr Schwester, bei mir Saustall, lol), ich wäre superdankbar! U.a. See und Autokino hatten wir schon. Kommen auch wieder, suche aber nach Alternativen. Anyone??
     
    #6
    unique, 4 August 2004
  7. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    hm also bei sowas soll aufräumen wunder wirken dann könnt ihr ungestört bei dir sein.
    Oder ein Waldspaziergang mit/ohne Hund.
    Aber wenn ihr ungestört sein wollt geht doch einfach zu dir du räumst vorher auf und bereitest eine kleinigkeit zu essen zu oder ein netten dvd abend auf der couch :smile:
    Oder einfach in einen Park setzten oder auch immer nett ein ruderboot mieten wenn e sowas bei euch gibt.

    Stonic
     
    #7
    Stonic, 4 August 2004
  8. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hass es auch aber räum auf und häng ein bisschen mit ihr bei dir ab. *G* Immer woanders hin kann man sich einfach net so nah kommen wie in der eigenen Höhle!
    aber glückwunsch gut gemacht :smile:
     
    #8
    MohoDaloho, 4 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schnall ich's beide
Stoppt Acta
Flirt & Dating Forum
11 Mai 2012
8 Antworten
Marienkaefer
Flirt & Dating Forum
25 Februar 2008
5 Antworten