Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schnauze voll!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hephaistos, 11 April 2004.

  1. Hephaistos
    Gast
    0
    hallo leute!

    tut mir leid wenn ich mich hier ausheule aber ich hab echt soooo dermassen die schnauze voll!!

    ich hab ne sehr gute freundin und bin echt super in sie verliebt seit etwa 7jahren aber sie is dauernd mit irgendwelchen vollidioten zusammen genauso wie alle anderen frauen die ich nett finde

    dann heulen sie isch dauernd bei mir aus und regen sich über diese arschlöcher auf und am nächsten tag ist plötzlich alles wieder in ordnung

    ich hab echt die schnauze voll JEDER darf sich ALLES erlauben nur wenn ich mal was falsch mache hängt mir das ewig nach ich bin immer der angeschissene und die frauen nutzen mich sowieso nur aus weil ich ein viel zu netter kerl bin

    die liebe ist doch nur eine neue art der unterdrückung was hab ich schon davon wenn mir eine frau sagt sie liebt mich? GARNICHTS

    ich hör nur dauern du wirst auch eine finden ja super davon hab ich sehr sehr viel irgendwann mal und was ist wenn ich dann meine geliebte gefunden habe sie bricht einem das herz und mehr nicht also was soll das ganz ees wird immer ein riesen theater gemacht und das ist der sinn des lebens etc ich könnt schon kotzen wenn ich nur daran denke und das wird sich jetzt auch nicht mehr ändern

    wer braucht schon andere ich mach jetzt alles allein ichb rauch auch keine freunde mehr weil mir das genausowenig etwas bringt mehr als besaufen kann man sich mit denen auch nicht arbeit kotzt mich sowieso an einfach alles

    langsam versteh ich die selbstmörder is auch wirlich das einzig richtige wozu sollten wir uns auch hier rumquälen wo es doch sowieso keinen sinn hat?
    aber verdammt noch mal ich bin viel zu feige deshalb hasse ich mich selbst schon mehr als all die anderen ich will nicht mehr aber ich kann es nicht beenden
     
    #1
    Hephaistos, 11 April 2004
  2. AvA
    AvA
    Gast
    0
    Heeeeee, das Wort Selbstmord höre ich gar nicht gerne.
    Mit einem Selbstmord rennst du nur vor deinen Problemen weg. Stell dich Ihnen. Das ist die herausforderung. Und dann sei stolz drauf, wenn du es geschafft hast...
    Mit einem Selbstmord, werden alle schönen Augenblicke, die es sicherlich auch in deinem Leben schon gegeben hat, mit einem Mal ausgelöscht!

    Willst du das?
    Mal ehrlich. Deine Situation ist wirklich katastrophal. Ich könnte jetzt hier genauso Floskeln aufzählen, wie z.B. Kopf hoch usw.

    Aber das hilft dir auch nicht wirklich weiter.
    Stell dich deinen Problemen!
    FREUNDE! Jeder Mensch braucht Freunde, besonders in solchen Situationen.
    Ohne Freunde würde jeder vereinsamen... Das willst du doch gerade nicht, oder?
    Nur wenn man solche Erfahrungen macht, kann man sich weiterentwickeln.

    Ich schaue heute auf eine Zeit zurück - mit einem Lächeln im Gesicht - die mir schwer zugesetzt hat. Damals ist mein Cousin (war wie ein Bruder für mich) tödlich verunglückt. Ich wollte auch nicht mehr und hatte keinen Lebensmut mehr...

    Seitdem sind 6 Jahre vergangen - und mir geht es gut. Ich bin mit mir selbst im Reinen, habe eine Zukunft vor mir, habe viele Freunde und bin sportlich sehr erfolgreich.
    Freundin habe ich keine, ich renne meiner Flamme auch schon 1,5 Jahre hinterher, das kotzt mich genauso an, aber ich habe einfach gelernt mich an den anderen schönen Seiten des Lebens zu erfreuen...
     
    #2
    AvA, 11 April 2004
  3. Wurzelsepp
    Gast
    0
    Naja Pessimismus ist eine weitverbreitete Nebenwirkung von Liebeskummer bzw. Enttäuschungen der Vergangenheit. Bei dir trifft genau das zu!

    Du musst versuchen deine negative Weltsicht aufzugeben. Ich weiss selber das das nicht einfach ist und in so einer Phase denkt man eigentlich nur noch, warum werd ich so unfair behandelt. Wenn man solange darüber nachdenkt, wird man hinterher auch unfair behandelt, obwohl man seinen Werdegang durch seine eigenen Taten stark ins positive verändern könnte. Du musst eigentlich nur den Mut wiederfinden weiterzumachen. Wenn du z.b. als netter Kerl sehr zurückhaltend bist, wird sie es niemals erfahren, das du sie liebst. Etwas Engagement mehr und du wirst sehen, das sich sowas unter Umständen auch positiv auswirken kann.

    Ich weiss nicht was du damit meinst. Hat mal jemand zu dir gesagt, das derjenige dich lieben würde, es dennoch nicht getan hat? Durch solche Ereignisse können pessimistische Neigungen stark gefördert werden, deswegen musst du versuchen positiv aber realistisch in die Zukunft zu sehen und vorrauszudenken. Du musst halt von den inneren Qualen ablassen und genau dagegen angehen und zwar in der Praxis! Wenn du mal deiner Traumfrau richtig zu verstehen gibts, das du was von ihr willst, wird sie darauf eingehen oder nicht. Das solltest du allerdings tun, wenn sie Solo ist, ansonsten könnte sich das negativ auswirken.

    Ich hoffe du weisst was ich damit sagen will. Nicht trauern, handeln!!!
    Viel Glück und Kraft für die Zukunft!
     
    #3
    Wurzelsepp, 11 April 2004
  4. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mal ganz im ernst, warum lässt du's denn mit dir machen, wenn du dir ausgenutzt vorkommst?? es zwingt dich dochniemand dazu, dass du deiner guten freundin zu hörst und springst, um sie zu trösten, wenn sie stress mit ihrem freund hat. hast du ihr überhaupt schonmal gesagt, dass du mehr von ihr willst als nur freundschaft??

    warum gehst du überhaupt davon aus, dass sobald du eine findest, sie dir sowieso das herz brechen wird?? mensch junge, denk doch mal positiv. du wirst nicht nur schlechte zeiten in deinem leben durchgemacht haben und du wirst mit deinen sogenannten freunden auch schon spaß gehabt haben, wenn ich was trinken wart.

    und an selbstmord nur zu denken ist doch total unpassend?? was hast denn schon großartig von deinem leben gehabt??

    denk mal drüber nach, was du da von dir gegeben hast??

    lg lena - :engel:
     
    #4
    Lena-Engelchen, 11 April 2004
  5. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Selbstmord <-> Leben
    Destruktive Agression <-> konstruktiven Mut

    Wer Selbstmord begeht ist für mich in dem Moment irgendwie schon super mutig.
    Er hat in dem Moment vor keinen Konsequenzen Angst.

    Deswegen wäre es doch soooo naheliegend, diese Kraft vor der endgültigen Konsequenz zu nutzen .

    Wenn ich zu sowas Entscheidenen fähig bin, sollte ich auch im kleinen fähig sein, Schritt für Schritt das Leben in die Hand zu nehmen.
    Raus gehen, in einen Verein, ins Fitnesscenter, in die Tanzschule, in den Park, Leute anzusprechen.

    Und auch mutig genug,mich und meine Bedürfnisse nicht immer zurückzustecken, mich nicht klein zu machen (aus Angst vor Konsequenzen ? Welchen ? ) !

    Nimm deine Hand in die Hand *g*, und sage dir, ich bin es wert.
     
    #5
    emotion, 11 April 2004
  6. Lenwe
    Lenwe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich sehr gut verstehen, weil ich selber auch schon solche Phasen durchgemacht habe. Wenn's mir mal wieder richtig dreckig geht, weisst du was mir dann hilft? Lass dich bloß nicht bequatschen von wegen was mit Freunden unternehmen und so. Wenn man Liebeskummer hat ist es irgendwie das blödeste überhaupt, wegzugehen z.B. ins Kino und da dann die ganzen Pärchen zu sehen. Mir hilft es, wenn ich abends einen spaziergang am Stadtrand mache, dazu die eine oder andere Zigarette rauche und eben so ein bischen mit mir selbst alleine bin. Mit dir selbst kannst du dich nur selbst ins reine bringen. Freunde, Freundinn, Eltern werden dir zwar immer tolle Ratschläge geben, aber du wirst dich danach nicht besser fühlen. Es hilft mir auch manchmal mich emetional einzumauern. Klar kommen jetzt alle an und erzählen dir:"Nein, sowas darfst du nicht tun! Das wäre völlig falsch!". Aber weisst du was? Ist mir völlig egal, ob es falsch ist, solange ich mich danach besser fühle. Und nicht ständig verletzt zu werden IST besser, als eine Enttäuschung nach der anderen zu erleben. D.h. in der Praxis, wenn dir wieder so eine Frau, die versuchen will sich bei dir auszuheulen ankommt, dann sag ihr völlig rücksichtslos:"Ich hab genug davon, dass du dich immer wieder bei mir ausheulst. Ich hab dir gesagt, dass er ein Arschloch ist und wenn du es nicht verstehen möchtest, dann ist es dein, ich wiederhole dein und nur dein Problem. Offensichtlich hast du nicht vor dieses Problem irgendwie zu lösen, also gewöhn dich lieber schon mal daran, wie ein Stück Scheisse behandelt zu werden. Ich hör mir dieses geheule nicht mehr länger an!" Wenn sie dir dann vorwürfe machen oder so, dann schalte auf stur und sag einfach:"Sprich mit der Hand!" oder "Tschüss". Wenn alle Leute ihren seelischen Müll immer wieder bei dir abladen, dann wirst du auch irgendwann anfangen, dich wie eine Müllhalde zu fühlen. Also sei nurnoch für Mnschen da, bei denen du a) Sicher bist, dass sie das selbe für dich tun würden und b) du sicher bist, dass auch ein interesse an der Lösung des Problems besteht. Ansonsten lass dich nicht als Abfalleimer missbrauchen. Und lass nicht jeden Menschen an dich ran. Die Menschen werden zu 95% so etwas ausnutzen um dich zu verletzen.
     
    #6
    Lenwe, 11 April 2004
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Uaaaahhh !!!
    @emotion
    DIESES MAL muss ich Dir echt wiedersprechen !!!
    Selbstmord ist Feigheit vor dem Leben ....

    Und ich denke, dass der treadstarter noch ziemlich jung ist. Und ich habe auch in dem Alter die gleichen Gedanken gehabt ....

    Bin jetzt grade auch mal wieder unglücklich verliebt (zum 2.345 mal), aber das ist nicht das Ende der Welt !!!
     
    #7
    waschbär2, 11 April 2004
  8. bmw-power
    Gast
    0
    wenn sie das nächste mal kommen zum ausheulen pack sie und nimm sie mal richtig durch. dann wird sie mit dir zusammen kommen und nicht mehr mit solchen idioten. anscheinend steht sie ja auf so schnelle nummern
     
    #8
    bmw-power, 11 April 2004
  9. Coke 16
    Gast
    0
    hey Bmw power hat schon ein bissel recht .
    du musst mal das machen was du willst!
     
    #9
    Coke 16, 11 April 2004
  10. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Ähm. Doch. Er hat Angst vor den Konsequenzen die sein Leben mit sich bringt, gerade deswegen bringt er sich ja um.

    @Hephaistos: Werde aktiv! Jeder Mensch hat die Möglichkeit den Verlauf seines Lebens mitzubestimmen, manche in größere, manche in kleinerem Rahmen. Schicksalsschläge und dergleichen können einen immer wieder zurückwerfen, aber man muss nach geraumer Zeit wieder aufstehen.
    Du siehst nur die negativen Seiten von Liebe und einer Beziehung. Aber wäre das wirklich alles so sinnlos, dann würden wir uns alle hier die Kugel geben. Das tun aber nur die wenigsten Menschen. Die meisten raffen sich auf und kämpfen für ihr Glück.
    Manchmal hilft es, seinen Frust und seine Wut zu nutzen um sie konstruktiv umzusetzen, sich z.B. auf einen Sport zu konzentrieren.
     
    #10
    Larkin, 11 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schnauze voll
familienschreck4ever
Kummerkasten Forum
9 März 2014
17 Antworten
Shirai
Kummerkasten Forum
16 November 2009
4 Antworten
rockie555
Kummerkasten Forum
3 Mai 2008
5 Antworten