Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schneiden wegen Kummer

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ~>Sunnybabe<~, 13 Dezember 2005.

  1. ~>Sunnybabe<~
    0
    Mal wieder fresse ich all meinen Frust in mich hinein..ich mag schon garnicht mehr mit irgendjemanden reden,weil ich glaube ich gehe den leuten langsam auf den geist mit meinen problemen....ich hatte eben gerade wieder stress mit meinen eltern...wegen nix und wieder nix..es ist aber sehr heftig ausgeartet...sodass ich schon wieder hier sitze und überlege...bis ich überhaupt wertvoll genug für diese welt??? sowas denke ich immer,wenn es mir derbe schlecht geht...so wie jetzt

    naja ich saß eben hier in meinem zimmer,habe geheult wie eine doofe und dann sah ich meine schere....ich habe gedacht..."hey..wenn du wirklich noch fühlen kannst,dann probiere es..ja..dann weißt du ob du noch ein mensch bist...los,schneide dir die arme auf..."

    ich habe es gemacht...iund ich habe nix gemerkt....ch fühle mich so scheiße...und wieder fresse ich meinen frust in mich hinein...was soll ich noch machen? ich weiß nix mehr... scheiße...fuck....
     
    #1
    ~>Sunnybabe<~, 13 Dezember 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    So ein Vorgehen ist ja nicht normal. Erstens das alles in sich hineinfressen und dazu noch der Borderlinefaktor.

    Kommt so etwas dann häufiger bei dir vor? Vielleicht solltest du mal über professionelle Hilfe nachdenken, und wenn du das nicht magst, dich wenigstens jemandem, dem du vertraust, persönlich anvertrauen.
     
    #2
    Doc Magoos, 13 Dezember 2005
  3. Toum
    Toum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    noch da oder schon verblutet.
    wie wärs du redest mal in ruhe mit jemand. hast doch nen freund wenn da vergeben und glücklich steht?? denke der findet das sicher nicht schön solche narben auf den unterärmen. mach doch irgend einen sport. is gut als ausgleich und je nachdem was um aggressionen abzubauen.
    hoffe konnte dir helfen. irgendwann gehts immer nach oben.
     
    #3
    Toum, 13 Dezember 2005
  4. ~>Sunnybabe<~
    0
    nein das ist das erste mal dass ich mich geritzt habe....und mich anvertrauen?? an wem denn? ich mag keinem mehr meine sachen erzählen...meine "freunde" mussten schon sehr viel mit mir "Durchstehen"...aber wie im thread mit meinem vater....wirkliche freunde habe ich einfach nicht....die halten mich nschon für bekloppt und simulierend...und meine eltern sind noch weniger als das letzte...denen kann ich mich noch weniger anvertrauen.-..was bleibt mir da noch anderes übrig,als den kummer hineinzufressen??? MEIN LEBEN IST SCHEISSE UND WIRD ES AUCH IMMER BLEIBEN :flennen:
     
    #4
    ~>Sunnybabe<~, 13 Dezember 2005
  5. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Man kann natürlich alles negativ sehen. Aber du hast ja einen Freund, und der sollte dir schließlich zur Seite stehen. Und bevor du den Kummer in dich hineinfrisst, schreib die Sachen lieber ins Forum und teile dich auf diesem Wege mit.

    Klingt jetzt blöd, trifft aber zu und das wirst auch du sehen: auf Regen folgt auch irgendwann wieder Sonne. Auch wenns manchmal ein wenig länger dauert.
     
    #5
    Doc Magoos, 13 Dezember 2005
  6. dejule
    Gast
    0
    HÖR AUF!!!!!!!!!!!

    ich mein es ernst, hör sofort damit auf, dich zu ritzen, schneiden oder sonst was...ich hatte mal ne freundin, die hat sich auhc geritzt und sich ich anvertraut, eines nachts rief sie mich an und ich konnt nicht mehr, wie telefonierten die halbe nacht und heulten und schluchtzen dabei, du tust also nicht nur dir, sondern auch allen anderen menschen, denen du was bedeutest weh...

    dazu muss ich allerdings gestehen, dass ich auch sowas ähnliches gemacht habe, aber es war nur scheiße!!!!!

    und wenn du dich mit jemanden aussprechen möchtest, ganz anonym, dann schreib mir einfach ne pn und ich werd dir so gut wies geht helfen...

    lg
     
    #6
    dejule, 13 Dezember 2005
  7. roxy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Fang damit erst gar nicht an. Das ist das schlimmste was du dir antun kannst.
    Eine Freundin von mir hat sich auch geritzt. Ich kann dir sagen, das ihre Arme voll vernarbt sind. Da sie an den Armen dann keinen Platz mehr hatte, fing sie an sich am Bauch und an den Beinen zu ritzen. Am Ende war sie dann in einer geschlossenen Anstalt. Und sie dort zu besuchen war echt schlimm für mich. Ich sprech aus Erfahrung, lass sowas damit hilfst du dir nicht!!!!

    Warum ist denn alles so scheiße? Es gibt immer einen Ausweg, natürlich auch für dich. Vielleicht ist es einfach nur eine Phase in der du dich mies fühlst und wenn dann noch der Stress mit deinen Eltern dazu kommt, siehst du keinen Ausweg. Ist aber wirklich nicht so.

    Wenn du magst kannst du mir gerne auch eine private Mail schreiben. Ich höre gerne zu und versuche auch zu helfen.

    Also, Kopf hoch!!!
     
    #7
    roxy, 13 Dezember 2005
  8. dejule
    Gast
    0
    eben, schreib ins forum, vetrau dich roxy oder mir an, wenn dus nicht so öffentlich machen willst, es gibt mit sicherheit einen ausweg, wirst schon sehen und wenn du später dann zurück blickst, denkst du "was hab ich da nur gedacht?"...
     
    #8
    dejule, 13 Dezember 2005
  9. roxy
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Da gebe ich dejule Recht. Einen Ausweg gibt es immer!
     
    #9
    roxy, 13 Dezember 2005
  10. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hör sofort auf damit. Das ist genau der Anfang, der dich zum SVV führt und dich für lange Zeit festhalten kann.
    Ich hab mit 11 mit dem Schneiden angefangen, bin jetzt fast 16 und kann mich nicht 100-pro davon weg behaupten. Du verfängst dich in einem Teufelskreis, wenn du einmal damit angefangen hast und du erwägst, es wieder zu tun. Begib dich lieber vorsorglich in psychologische Behandlung, denn es ist besser, das Schlimmste zu vermeiden als wenn du erst dann versucht, alles wieder in Lot zu bringen, wenn es schon mehr oder weniger zu spät ist!
    Und wenn du dich schneidest, dann hast du scheinbar Probleme. Und schon das ist ein Grund, eine Therapie (muss ja nicht für lange sein, aber um aktuelle Probleme zu bearbeiten beispielsweise) zu beginnen.

    Mach es auf jeden Fall nicht wieder, egal, wie schlimm es ist. Lenk dich ab, sprich mit anderen und vertrau dich ihnen an. Aber gib niemals nach! Denn dann wirst du wieder nachgeben und wieder und wieder, und es wird immer schwerer, stark zu bleiben.
     
    #10
    Kuri, 13 Dezember 2005
  11. büschel
    Gast
    0
    schliesse aus dem, wie es in deiner umgebung ist, nicht auf das, wie es woanders sein könnte..

    harmonie ist keine selbstverständlichkeit..

    so, und fixier dich nicht auf das was schlecht läuft oder dir nicht passt.. davon wird immer etwas dabei sein schätz ich..
    überseh das andere nicht, und fang was neues an zur not..
    ich kenn dein Alter und dein ausbildngsstatus nicht, aber ruhig irgendwo anders einen neuanfang..

    und in der tat, wozu den film weitermachen, wenn er dir doch nicht gefällt?
    mach was neues, im kopf und in real
     
    #11
    büschel, 13 Dezember 2005
  12. electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was ist denn mit deinem Freund?! Warum erzählst du ihm nicht alles und heulst dich bei ihm aus? Dafür ist er schließlich auch da. Oder reciht dir das allein nicht?

    Ohne die Situation zu kennen, würde ich sagen dass du professionelle Hilfe benötigst. Vertrau dich jemandem an, dem du auch trauen kannst ( --> freund ), der wird dir sicher helfen, zusammen nach ner Lösung zu gucken und dich zu begleiten. Von allein kommst du nicht aus diesem Kreislauf raus.
     
    #12
    electrolite, 13 Dezember 2005
  13. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Du suchst einen Ausweg aus Deiner Situation und das ist auch richtig. Aber solche Aktionen sind höchstens eine Scheinlösung, die Du gar nicht erst anfangen darfst. Am Ende würdest Du nur erkennen, dass Du Deine Probleme nur vergrößert hast.

    Freunde, die sich nur belastet fühlen wenn man mit ihnen über schwerwiegende Probleme reden will, sind keine wirklichen Freunde und auch keine Hilfe. Mit irgendjemandem musst Du drüber reden, alleine wirst Du damit nicht fertig. Wenn Du weder mit Deinen Freunden, noch mit Deiner Mutter oder Deinem Stiefvater drüber reden kannst, dann versuch es hier im Forum. Um professionelle Hilfe wirst Du aber früher oder später nicht herum kommen. Mit ein paar simplen Ratschlägen ist es hier nicht getan.

    Gruß

    m
     
    #13
    metamorphosen, 14 Dezember 2005
  14. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...bringen tut das doch auch nichts...

    Stress mit den Eltern ist föllig normal. Was denkst du was ich früher mit meinen Eltern für Stress hatte. Da sind Vasen und Teller geflogen... Aber es wird mit der Zeit ruhiger. Glaub es mir... Ich denke so ne Phase gehört zum Erwachsen werden...

    Hast du mal mit deinem Freund geredet? Obwohl ich es nicht verstehe das er es zulässt, dass du an dir rumdockterst... Ich an seiner Stelle würde den Marsch blasen *grins*

    Versuch dir von deinem Freund helfen zu lassen. Dafür ist er ja u. a. da.
     
    #14
    MP-GTH-84, 14 Dezember 2005
  15. ~>Sunnybabe<~
    0
    mein freund weiß nix davon.. :frown: ich traue es mich,ihm das zu sagen...weil ich einfach angst habe,auch von ihm noch einen auf den deckel zu bekommen...
     
    #15
    ~>Sunnybabe<~, 14 Dezember 2005
  16. Sirion79
    Sirion79 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Einige Leute reden hier echt ganz schönen Mist... Wer keine Ahnung von der Thematik hat sollte lieber still sein, das hat erstmal für sich nichts mit Borderline zu tun und das sie es ihrem Freund erst nicht sagen will ist verständlich

    Was richtig ist:
    Sich zu verletzen ist wirklich schon ne ernste Sache und man sollte sich schnell Hilfe suchen, weil es ein Zwang werden kann, von dem man sehr schwer wieder loskommt.

    Und es ist unglaublich wichtig, das Du jemandem Deine Gefühle anvertraust. Je mehr Du Deine Gefühle unterdrückst, umso stärker wird der innere Druck in Dir.
    Ich finde es nicht unbedingt schlecht, wenn Du mit jemandem hier anfängst zu reden, aber viel wichtiger wäre es, wenn Du Dich REAL jemandem anvertraust.
    Die Leute hier werden Dir nämlich nicht wirklich helfen können, sie können Dir höchstens zeigen, das Deine Gefühle verstanden werden und Du sehr wohl ein wertvoller Mensch bist.

    Du mußt Dich ja nicht gleich trauen, es Deinem Freund zu sagen, wenn Du noch zu viel Angst hast. Rede mit einer Vertrauensperson darüber oder geh zu einer Beratungsstelle. Falls es jemanden in Deiner Familie gibt, dem Du echt vertraust, dann vertraue Dich dem an und mach das mit dem gemeinsam.

    Alles Gute!
     
    #16
    Sirion79, 14 Dezember 2005
  17. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Erstens: den Kummer in sich hineinfressen ist gar nicht gut! Und das klaupt auch in 99,99% aller Fälle überhaupt nicht. Früher oder später bricht er so oder so aus. Darum höre ja nicht auf, mit Freunden darüber zu reden. Du musst ja nicht gleich mit allen dein Leid teilen. Aber ein zwei wirklich gute Freunde, die einem zuhören und ihren Kommentar abgeben, kann nicht schaden. Vor allem: wirklich guten Freunden, wirst du damit auch nicht auf den Keks gehen, denn sie wissen, dass auch sie mal in einer misslichen Lebenssituation sein könnten und um dein offenes Ohr angewiesen wären.

    Zweitens: sich schneiden mag zwar ein guter Test sein, ob man überhaupt etwas fühlt. Und ist ja auch meistens Ausdruck dessen, dass man den Kummer in sich hineinfrisst und er sich dann einfach auf diese Art bemerkbar macht. Nur, ich möchte dir dringenst davon abraten. Vor einigen Monaten habe ich eine junge Frau getroffen, deren Arme übersäht waren mit Narben. (Kein Date oder so, die war einfach auch dabei) Ich sage dir, der Anblick war kein besonders schöner! Es gibt effektivere und bessere Wege, sich abzureagieren und Luft zu schaffen!

    Viel Glück
    q:
     
    #17
    q:, 14 Dezember 2005
  18. ~>Sunnybabe<~
    0
    genau da ist ja mein problem..eine richtige vertrauensperson besitze ich nicht...ich habe viele meiner freunde verloren,weil die dachten ich sei "unnormal"...was bitte soll "normal" dann sein?

    ich habe schon sehr viel mist mitgemacht und in meinem freundeskreis finde ich keine unterstützung...mit meiner family habe ich dauerzoff und mag mit denen nicht reden..und was meinen freund angeht...ich rede viel mit ihm,aber diese sache kann ich ihm einfach nicht sagen...ich habe einfach zu viel angst :frown:

    ich habe das auch erst ein oder zweimal gemacht mit dem ritzen,gestern das erste mal "richtig".....gestern hatte ich ein scheißgefühl,heute fühle ich mich besser...ich weiß nicht wieso,vllt weil ich mich nun "beschädigt" sehe???? das tut gut,weil ich weiß,ich habe es nicht anders verdient...ist das typisch für diese "krankheit"? mitlerweile bekomme ich angst!! ich habe schon sehr viel über das borderlinen gehört,viel schlimmes vor allen dingen...

    ich danke euch nochmals für eure bisherigen antworten,ich bin Euch sehr dankbar...

    Sunnybabe
     
    #18
    ~>Sunnybabe<~, 14 Dezember 2005
  19. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Du hast kein Borderline! Nicht jeder, der sich selbst verletzt, ist Borderliner.
    Und du solltest deinem Freund wirklich davon erzählen, auch wenns dir schwer fällt. Irgendwann wird er es doch sowieso merken oder wirst du die stellen immer verdecken? Ich glaube, dann würde er sauer/traurig werden, weil du ihm nicht vorher davon erzählt hast,
     
    #19
    Félin, 14 Dezember 2005
  20. MP-GTH-84
    MP-GTH-84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn du deinem Freund nicht vertraust... wozu hast ihn dann????

    und wer bitte ist normal? Du hast einfach die falschen Freunde erwischt. Ich z. B. kein unbedingt leichter Mensch und meine Freunde haben mit mir auch ab un an ihre Problemchen. Aber ich weiss das ich mich immer auf sie verlassen kann, genauso wie sie sich auf mich...

    Such dir nen neuen Freundeskreis... auch wenn das einfacher klingt als es ist...
     
    #20
    MP-GTH-84, 15 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schneiden wegen Kummer
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016 um 21:30
7 Antworten
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
Test