Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • IchRoque
    Benutzer gesperrt
    115
    103
    13
    Verliebt
    8 Juni 2009
    #1

    Schnell ersetzt - durch die Sandkastenfreundin!

    Hallo :smile2:
    Kurz und knapp:
    Mein Ex ist in eine meiner Freundinnen verliebt und sie auch in ihn. Ich bin einigermaßen über ihn hinweg, aber irgendwie ertrage ich es nicht die beiden zusammen zu sehen. Ich habe mich eben noch bei der Freundin über ihn ausgeheult und jetzt küsst er sie vor meinen Augen. Dachte erst es sei eine Eifersuchtsmasche von ihm, aber da ist wohl doch mehr dahinter. Ich will mich nicht absondern, kann aber nicht mit ihnen befreundet sein, da ich es nicht ertrage sie als glückliches Pärchen zu sehen, da ich niemanden habe und mich so schnell ersetzt fühle.
    Was soll ich tun? Die beiden ignorieren? Oder geht es auch freundschaftlicher? "Bitte küsst euch nicht, wenn ich dabei bin" wäre auch irgendwie blöd zu sagen. hmmmmmmmm

    hat wer ne Idee?

    LG
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2009
    #2
    Ich kann verstehen, dass Dir das wehtut. Am besten distanzierst Du Dich einstweilen von beiden, bis der große Kummer vorbei ist. Wie lange ist die Trennung her? Du sagst, eigentlich seist Du darüber hinweg. Hattest Du insgeheim noch Hoffnungen? Oder schmerzt, dass er jetzt wieder wen hat - und noch dazu eine neue Freundin, die für Dich eben eine alte und gute Freundin ist?

    Bemühe Dich, andere Kontakte aufzubauen oder zu reaktivieren, lenk Dich ab.

    Ich denk nicht, dass Deine Freundin Dir wehtun will... vielleicht kannst Du dennoch mal mit ihr sprechen und ihr sagen, wie schlimm das im Moment für Dich ist.

    Im Übrigen: Er hat Dich nicht "ersetzt", denn Du bist nicht "ersetzbar". Er hat sich neu verliebt. Und sie ist eben auch in ihn verliebt. Sie ist die folgende Freundin, kein Ersatz.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    9 Juni 2009
    #3
    @TS: Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich an deiner Stelle würde mich wohl einfach ein bisschen distanzieren und vor allem nur etwas mit beiden zusammen unternehmen, wenn noch einige andere dabei sind. Nur mit den beiden zu dritt was unternehmen würde ich erstmal unterlassen. Außerdem gibts deine Freundin sicherlich auch noch im Einzelpack :zwinker: Wenn sie schon etwas mit einem deiner Exfreunde anfängt sollte sie soviel Fingerspitzengefühl haben und auch noch Dinge mit dir alleine bzw. mit dir und ohne ihren Freund zu unternehmen.
     
  • User 80812
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #4
    Ich kann dich gut verstehen und mir vorstellen dass das richtig wehtut die beiden so glücklich sehen zu müssen. Am besten versuchst du ein bisschen abstand zu gewinnen und mehr mit anderen Freunden zu machen. Vielleicht kannst du auch einfach die treffen zeitlich begrenzen, wenn ihr euch wirklich mal zu dritt sehen solltet, so dass du wenigstens weißt, dass das treffen nicht allzu lange geht. Wenn es zu sehr weh tut, würde ich aber treffen in nächster Zeit ganz vermeiden...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste