Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schnell-lese methode?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von re_invi, 4 März 2005.

  1. re_invi
    Gast
    0
    irgendwie poste ich grade recht viel. naja egal.

    es gibt irgendso eine metode mit der man den wesensgehalt eines textes schneller erfassen kann, so eine spezielle methode zum überfliegen des textes. wenn ich danach auf google suche, komme ich allerdings nur zu "scanreading" was irgendein produkt in der richtung ist. kennt jemand einen guten link wo das ganze mal erklärt ist? ich will doch nur zur kenntnis der methode nichts zahlen oder nen ganzen schinken wälzen. oder kann's hier jemand direkt beschreiben? würde mich echt mal interessieren. hab ein sehr gutes textverständnis und kann texte schnell überfliegen, aber habe eben von dieser methode auch schon gehört und würde gerne wissen, wie sie genau funktioniert.

    danke im voraus.

    invi
     
    #1
    re_invi, 4 März 2005
  2. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe mich auch mal nen bisschen näher mit dem Thema beschäftigt, habe auch mal 2 Bücher dazu gekauft, aber nur eins davon richtig gelesen, das andere war mir dann doch nen bisschen, naja, abgehoben.

    Da drin stand halt, dass man das richtige Scan-Reading (also das Durchblättern eines Buches und trotdem alles aufnehmen) nur machen könnte, wenn man sich in nen Tranceartigen Zustand versetzt...

    Allerdings habe ich für solchen "geistigen Unfug" nicht viel über

    Das andere Buch war son schnell Ratgeber, da lernste halt komplette Zeilen zu lesen und nicht mehr Wort für Wort, wenn ich mal wenig Zeit habe Zeitung zu lesen, dann schalte ich den "Lese-Turbo" ein, das bringt es echt!

    Allerdings bringt das nur was, wenn die Informationsdichte in den Texten eher dünn ist, wenn man jetzt einen Fachtext lesen muss, dann sagt der Schaltkasten hinter der Stirn nur; "Nee Kollege, datt machste mal schön langsam."

    Wenn du Interesse hast, könnte ich die Bücher mal wieder rauskramen um zu wissen, wie die heißen, momentan ist mir das entfallen.
     
    #2
    Henk2004, 6 März 2005
  3. Kaila
    Kaila (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    Hat mir nur mal so ein Klassenprimus erzählt: der sagt, er liest immer nur jedes dritte Wort im Buch und reimt sich den Rest zusammen. Ob das klappen kann, hab ich aber auch noch nicht ausprobiert.
     
    #3
    Kaila, 6 März 2005
  4. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir wäre das zu anstrengend nur jedes 3. Wort zu lesen muss ich ja mitzählen.
    Ich überfliege auch mal Texte ich achte eben nur auf großgeschriebene Sachen bzw. Schlagwörter. Fraglich ist natürllich das man das wichtigste überlesen hat.


    LG Sara
     
    #4
    Sahneschnitte1985, 6 März 2005
  5. re_invi
    Gast
    0
    hmm also ich habe angefangen diagonal zu lesen. geht nur bei spalten texten, wenn du halt einfach immer die wörter diagonal runtergehst, kriegst du noch was von den wörtern aussen rum mit und kannst dir den rest reimen. geht aber wirklich nur wenn die informationsdichte dünn ist.

    macht das jemand auch so? klappt wie gesagt bei spaltentexten gut. alles andere nicht.

    und der buchtitel wäre interessant ja :smile: wenn du's noch findest!

    invi
     
    #5
    re_invi, 6 März 2005
  6. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    hmm... ich überfliege die teste eigentlich immer - außer ich lese nen roman, dann will ich mir bewusst zeit lassen. ich hab jetzt mal drauf geachtet wie ich lese - und promt wurde es langsamer. ich glaube ich schau mir bei jedem längeren wort nur ne kleine stelle an, so kommts mir vor. wie genau ich das dann versteh weiß ich nicht
     
    #6
    Marla, 6 März 2005
  7. re_invi
    Gast
    0
    bei einem wort sind ja im prinzip nur anfangs- und endbuchstabe wichtig. natürlich müssen alle buchstaben vorhanden sein, also die länge muss stimmen, aber die reihenfolge der buchstaben im wort ist fast egal. das hat irgend ne studie mal bewiesen soweit ich weiss. jedenfalls reicht das als information, und ich denke mal schnell-lesen hat irgendwie damit zu tun.

    invi
     
    #7
    re_invi, 6 März 2005
  8. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    die studie gabs eigentlich gar nicht, und bei schwierigeren texten geht es nicht mehr... gabs hier mal irgendwo im forum mit links dazu
     
    #8
    Marla, 6 März 2005
  9. AquaOne
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Studie gabs anscheinend wirklich nicht, aber es erscheint einem soo wahnsinnig plausibel, wenn man das liest: Enie Sutide der Uvinrstäet etc. :zwinker:

    Voll die Verarsche... :tongue:
     
    #9
    AquaOne, 6 März 2005
  10. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    #10
    Henk2004, 7 März 2005
  11. Nabla
    Nabla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    103
    1
    vergeben und glücklich
    normalerweise lese ich auch nicht jedes Wort, sondern sehe wenn ich schnell wissen möchte, was in einem Text steht, nur größere Abschnitte, vielleicht eine halbe Zeile jeweils, als ganzes an. Sowas schleicht sich recht schnell ein, wenn man viel zu lesen hat und da auch eine Menge uninteressantes drin steht. So lässt sich ganz gut nach bestimmten Schlüsselworten suchen, wo es anfängt, interessant zu werden.
     
    #11
    Nabla, 7 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schnell lese methode
Goldmund_76
Off-Topic-Location Forum
13 April 2009
17 Antworten
Malin
Off-Topic-Location Forum
4 November 2007
3 Antworten
Jamie1987
Off-Topic-Location Forum
2 Mai 2007
12 Antworten