Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schnellebigkeit

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sokrates, 26 Januar 2002.

  1. Sokrates
    Gast
    0
    tja, ich denke schon länger über dieses thema nach und wollte nur mal hörn, wie es euch so ergeht.

    zum besseren verständnis: mit schnellebigkeit mein ich das tempo, mit dem sich die erde zu drehen scheint.

    ich mein, heute muß alles schnell gehen. expresslieferung, schnellimbiss, tempo-taschentücher :grin:, termindruck und und und. ehrlich gesagt geht mir das alles ein wenig zu schnell - es stürzen so viele informationen auf uns ein, daß es uns unmöglich ist, sie alle zu bearbeiten. ähnlich ist es mit unserem wissen/ausbildung. wenn man sich nicht vollends spezialisiert, dann wird man immer auf dem stand von vorgestern sein. naja, ich bezieh mich jetzt eher auf wissenschaftliche bereiche, aber es dürfte auch andere bereiche geben. politik denk ich mal.

    oder man denke nur an die entwicklung der computer. als ich noch jung war :grin:, also vor ein paar jahren, war ich immer auf dem laufenden, was sich in der hardware technik so alles tut. aber heute bin ich immer ganz verblüfft, was es schon alles gibt... die entwicklung zieht quasi an einem vorbei, ohne daß man es überhaupt merkt.

    wohin soll das noch alles führen? wenn man sich nicht selbst darum kümmert, auch mal freizeit zu haben, könnte man den lieben langen tag mit irgendwelchen arbeiten etc. beschäftigt sein oder "werden".

    woher das kommt hab ich mich gefragt. globalisierung, da bin ich mir sicher. das löst in mir die vermutung aus, daß der mensch einfach nicht fürs globale geschaffen ist. das würde in meinen augen nämlich auch so manche eigenschaft erklären, z.b. kulturelle intoleranz. "nicht über den tellerrand sehen können" fällt mir dazu noch ein. in dieser hinsicht (globales denken) zumindest versagt wohl bei vielen das aufnahmevermögen. ja, ich bin kurz davor, dem menschen jegliche weitsichtigkeit abzusprechen.

    naja, ich will euch nicht alles vorkauen :rolleyes:
    was denkt ihr dazu?

    greetz
     
    #1
    Sokrates, 26 Januar 2002
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Bin auch der Meinung, dass alles ziemlich schnell an uns vorbei zieht und man so schnell nicht hinterher kommen kann mit lernen usw.

    Aber betrachte es mal positiv:
    1. Erleichtert es die Arbeit des Menschen
    2. Kann man Krankheiten, die jetzt noch unheilbar sind, vielleicht bald heilen oder lindern usw.
     
    #2
    Mieze, 26 Januar 2002
  3. Sokrates
    Gast
    0
    *g* mag schon sein, daß es arbeit erleichtert. aber ich schlepp lieber 5kg gepäck n berg hoch als 100kg auf ebener strecke, wenn du verstehst, worauf ich hinauswill :rolleyes:

    greetz
     
    #3
    Sokrates, 26 Januar 2002
  4. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Oh, geht mir genauso...

    Als ich Planet-Liebe ins Netz setzte, da waren Java & andere Skripte kaum benutzt.... Flash... was ist Flash!?!

    Heute kann ich nur noch die .html - Seiten von PL zur Verfügung stellen!!!
    Keine Chance von eigene -.cgi entwerfen...
    Zum Glück helfen hier alle im Team mit - ohne würde es gar nicht gehen...

    ansonsten komme ich noch gut mit - na ja, mit 27 *uff* :zwinker:
    Meine Eltern haben Video mit SHOW-VIEW, aber sogar da tun sie sich schwer.
    Und Zeitumstellung - da muss ich dann ran an alle el. Geräte!
    Hoffentlich erben meine Kinder mal die technische Neugier und denken nicht "ein/aus" das reicht....
     
    #4
    DocDebil, 26 Januar 2002
  5. Sokrates
    Gast
    0
    tja, kaum zu glauben, aber manchmal fühl selbst ich mich mit zarten 19 schon schrecklich alt... nciht irgendwie geistig oder körperlich, sondern einfach nur im verlgeich mit meiner umwelt.

    vor allem frage ich mich: wie wird es in 20 jahren aussehen? zappen sich alle mit ihrem teleporter von termin zu termin? muß dann selbst ein klein wenig zweisamkeit im terminkalender vermerkt sein? klar, das glaub ich auch nicht, trotzdem find ich es ziemlich gespenstisch, mit welchem tempo alles vorangeht bzw. vorangehen muß... :rolleyes:

    also, haltet eure hüte fest:rolleyes2

    greetz
     
    #5
    Sokrates, 29 Januar 2002
  6. Ich kann mich da nur völlig anschließen. Manchmal denke ich auch, du lebst hinter'm Mond - denn "toll, was es schon so alles gibt!"
    Dazu fällt mir ein, daß mein Freund sich vor geraumer Zeit einen neuen Computer kaufen wollte. Mein neuer Compi ist zwar auch noch nicht so alt (5 Monate), aber über was mein Freund und der Verkäufer geredet haben, dazu kann ich nur "oohmm" sagen. Ich habe kein Wort verstanden. Als wir wieder aus den Geschäft waren, meinte mein Freund: Oh, Nadi, was es schon alles gibt. Das ist ja unglaublich!" Danach hat er haarklein überalles geschwärmt. Ich habe nur genickt und immer "Ja,ist ja toll!" gesagt.
    Mein Gott, ich denke echt ich bin zu unmodern. Was es nur für handys gibt? Da kann ich ja mein geliebtes Teil, daß ich seit 2 jahren habe nur in die Tonne werfen. Oder denken wir nur an die DVD-Recorder. Mein Bruder und meine Eltern haben ein - und ich? Ich schwör' noch auf die gute alte VHS-Kasette. Oder kennt ihr diese ekeligen Metall-Roboter-Hunde, die einen echten Hund ersetzen sollen?
    ich frag' mich wirklich wo dieser Trend hinführen soll?!?
    Naja, wir werden es sehen ... ich hoffe nicht, daß es zu schlecht wird.
     
    #6
    nadi-mäuschen, 29 Januar 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten