Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schock

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nannerl, 30 Mai 2007.

  1. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Single
    hallo erstmal......

    ich bin seit kurzem sehr glücklich mit meinem Freund zusammen! Die letzten Tage war er seeehr schlecht drauf, wegen seinem Vater, mit dem er die letzten wochen überhaupt ned gut klar kommt ( dieser hat depressionen, nimmt schwere medikamente zu sich)...und die letzten tage hat es sich sher zugespitzt! wir haben viel telefoniert und ich war eine grosse stütze für ihn..

    nun hat er mir heute morgen telefoniert: sein vater hat sich umgrbracht! heute morgen früh.....

    ich war soooo geschockt und wusste nimmer was sagen:ratlos:
    mein freund klang im gorssen ganzen ziemlich gelassen,....natürlich ist des dem net gleichgültig, aber weil es die letzten tage sooo schlimm war,..... naja.....

    jetz weiss ich ned genau was machen!!!! ich liebe meinen freund über alles, und unsere Beziehung läuft super gut! mit meinen eltern kommt er SEHR SEHR gut zurecht...

    aber irgendwie hab ich angst meinen eltern des hier zu erzählen,...naja drum herum komm ich ja eh ned..... aber ich hab angst, dass sie nun auch schlecht über meinen freund denken werdenm weil sie ihn erst sehr kurz kennen etc...:geknickt:

    ach hilfe, ich weiss nimmer weiter :-S

    hat jemand Tipps für mich,....oder erfahrung mit ner etwa ähnlichen situation?

    danke im voraus, lg, Nannerl
     
    #1
    Nannerl, 30 Mai 2007
  2. Nighthunter82
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe ähnliches mitgemacht nur das bei mir beide Eltern teiel ums Leben gekommen sind.

    Sei für ihn da und hör ihm zu aber bedräng ihn nicht und vor allem behandle ihn nicht wie ein "rohes ei"

    Mir hat es geholfen
     
    #2
    Nighthunter82, 30 Mai 2007
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    sei für ihn da, erzähl deinen eltern vorerst nichts davon, bis sich die situation etwas gesetzt hat..und versuch ihn zu unterstützen, jedoch nicht mit hilfe oder fürsorglichkeit zu überschütten...dann wird das schon! dass er so ruhig ist ist entweder die ruhe vor dem sturm..also dass er das noch nicht richitg begreifen kann, oder er verarbeitet das halt auf diese weise.
     
    #3
    Decadence, 30 Mai 2007
  4. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    deine eltern werden doch jetzt nicht schlecht über ihn denken! sie können dir aber helfen, damit umzugehen und das zu verarbeiten.

    dann wirst du auch deinem freund besser beistehen können.
    seinen schmerz kannst du ihm leider nicht nehmen, aber du kannst ihm zuhören und ihm zeigen, dass du für ihn da ist und er sich ganz auf dich verlassen kann.

    wie mein vorschreiber schon gesagt hat, behandle ihn nicht wie ein rohes ei, dass macht oft wütend. aber gib im das gefühl bei dir sicher zu sein. ihr müsst nichtmal reden, sei bei ihm, das hilft ihm sehr...
     
    #4
    User 49570, 30 Mai 2007
  5. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    ja..das ist selbstverständlich, dass ich für ihn da sein werde und ihm dieses gefühl geben werde!

    hab halt nur bissel bedenken wegen meinen eltern....die kennen ihn jetz seit paar tagen und dann gleich sowas.....
     
    #5
    Nannerl, 30 Mai 2007
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Dann sag ihnen nix davon.

    Dass Dein Freund es anscheinend ziemlich gelassen hingenommen hat, ist wahrscheinlich nur ein Symptom dafür, dass er es noch nicht richtig begriffen hat. Als mein Opa gestorben ist, hab ich das am Telefon erfahren. Er lag schon 2 Wochen im Krankenhaus, pendelte zwischen Station und Intensiv, und es hatte sich abezeichnet. Mir wurde gesagt, ich solle nicht Auto fahren, tat es aber doch. Es ging gut, aber im Nachhinein war's dumm. Denn von der Fahrt erinnerte ich mich nur noch an das Vorbeifahren an einem Autohändler. Da hätte sonstwas passieren können. Abgeschlossen hab ich erst 4 Wochen später, als seine Urne unter die Erde kam. Trotzdem schaffte ich u.a. deshalb in dem Semester an der Uni von 4 Scheinen keinen einzigen.

    Dein Freund wird ziemlich dran zu knabbern haben. Bedränge ihn nicht, sei für ihn da und lass ihn wissen, dass er bei Dir deswegen nicht den starken Mann markieren muss. Und überlass es ihm, wann es Deine Eltern wissen dürfen/sollen. Nur wenn er sich Deinen Eltern gegenüber komisch verhält und es ihnen auffällt, sollte er es wissen. Ansonsten, denke ich, muss er nicht unbedingt auch noch von Deinen Eltern Beileidsbekundungen und einen Sonderstatus kriegen (kommt auf Deine Eltern an, ob die übermäßig "einfühlsam" sein können).
     
    #6
    User 76250, 30 Mai 2007
  7. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ Big Digger

    meinen eltern kann ich es nicht vorenthalten, ich wohne schließlich bei ihnen und wenn er zu mir kommt, werden sie es eh merken....
    ausserdem werden sie's in der zeitung sehn und daran, dass ich mit zur beerdigung am samstag geh!

    mein freund findet es, auch besser wenn ich mit ihnen drüber rede!!!! ivh kann es ihnen ned einfach vorenthalten, ...schon allein deswegen ned weil sie's, wenn nicht durch mich, trotzdem erfahren!

    Aber dafür muss ich meine angst überwinden.....es ist halt schwer...und ich hab halt angst dass sie komisch darauf reagieren werden....und von meinem freund (den sie bis jetzt 2mal gesehen haben und auf anhieb gemocht haben) ein schlechteres bild bekommen....
     
    #7
    Nannerl, 30 Mai 2007
  8. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    @ PinkPanther:

    hmm.....es tut gut des zu hören.....ja,es könnte sein, dass meine eltern so reagieren werden wie du es beschrieben hast.....was ich auch sehr doll hoffe....

    aber meine angst ist halt sehr groß, dass sie anders reagieren könnten =(

    mein freund kann nix dafür, das ist sicher...aber meine eltern könnten ja trotzdem denken: komische familie etc...=(

    hab halt angst davor.....:ratlos:
     
    #8
    Nannerl, 30 Mai 2007
  9. Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich

    versteh ich auch nich,dafür kann dein Freund doch nichts.ICh denke eher,sie werden bestürtzt reagieren.
    Beschreib doch mal genau:warum sollten sie deiner meinung nach schlecht über ihn denken?Was wäre denn anders alös vorher?
     
    #9
    Debbie, 30 Mai 2007
  10. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Das versteh ich auch nicht! Es ist doch keine ansteckende Krankheit, was sollte jetzt schlechter an deinem Freund sein? Was kann er dafür?
     
    #10
    laura19at, 30 Mai 2007
  11. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    natürlich kann er nix dafür!!!!!!!!


    aber ich hab halt angst,sie würden denken: komische familienverhältnisse etc....
     
    #11
    Nannerl, 30 Mai 2007
  12. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Selbstmord gibts nicht nur bei schlechten Familienverhältnissen..
    Ich denke, du brauchst dir keine Sorgen machen.
    Glaub kaum, dass deine Eltern so unreif wären und vorschnell irgendwelche Schlüsse ziehen würden
     
    #12
    laura19at, 30 Mai 2007
  13. Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja aus der sicht versteh ich es schon eher.

    Wie sind denn deinen Eltern allgemein drauf?eher lcoker,oder ehr konservativ und spießig?

    Weil wenn ich mir das bei meinen Eltern vorstell,die würden so nich reagieren. Depressionen sind eine richtige krankheit wie krebs usw ,viele leute denken da nich drüber nach. und das das bei dem avter von deinem Freund so weit gekommen ist,ist natürlich sehr traurig,aber die erste Reaktion is doch meist, das man erschüttert ist und nich,dass die Familie kaputt ist

    Du müsstest da deine eltern besser einschätzen können als ich es kann,aber selbst wenn sie wie von die befürchtet reagieren,rede mit ihnen und erkllär ihnen die situation...wobei ich net denke,dass sie so reagieren
     
    #13
    Debbie, 30 Mai 2007
  14. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    ja, natürlich kenne ich meine eltern, aber es ist halt eine ganz neue situation,...etwas was bisher noch nie passiert ist.....
    meine eltern und ich waren mit dem thema eigentlich noch nie konfrontiert und deswegen weiss ich halt nicht, wie sie reagieren werden:ratlos:
     
    #14
    Nannerl, 30 Mai 2007
  15. flubbi
    flubbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    Single
    also, nannerl, ich glaube auch nicht, dass du dir da sorgen zu machen brauchst. normalerweise würde ich erwarten, dass deine eltern ganz einfach geschockt und sehr betroffen sind. ich kenne eigentlich niemanden, der irgendwie "komisch" auf so etwas reagiert hat. zerbrich dir nicht den kopf und erzähl es ihnen, dann geht es dir vielleicht auch ein bisschen besser. denn gut tun wirds dir nicht, das jetzt auch noch für dich zu behalten. ich kann mir wie gesagt absolut nicht vorstellen, dass deine eltern irgendwie komisch reagieren.
     
    #15
    flubbi, 30 Mai 2007
  16. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    es fühlt sich gut an zu hören, dass ihr euch da alle einig seid :smile2:

    @ flubby: deine meinung ist auch dieselbe, wie die der anderen!
    du schreibst: sie werden geschockt sein..... leider ist das nicht gerade positiv,...
     
    #16
    Nannerl, 30 Mai 2007
  17. Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich

    aber geschockt sein wird jeder! war ich ja auch und das ist ganz normal. Natürlich reagiert man auf so eine nachricht emotional negativ,nich im sinne von es missbiligen,aber traurig,erschüttert sein. Sie werden aber im nächsten moment verständnis zeigen,ich bin mir da sehr sicher
     
    #17
    Debbie, 30 Mai 2007
  18. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, du mahcst dir zu viele Sorgen wegen deinen Eltern. Man muss schon ziemlich, hm, elitär drauf sein, um deinen Freund deswegen in seltsamem Licht zu sehen und ihm komische Familienverhältnisse anzukreiden. Klar ist es ein Schock und schwer damit umzugehen, auch als Außenstehender, aber Suizid kommt in allen Schichten, bei allen Berufen und aus den unterschiedlichsten Gründen vor - vielleicht reagieren sie anfangs aus Unsicherheit etwa szurückhaltend, aber sie werden bestimmt nicht negativ auf deinen Freund zu sprechen sein.
     
    #18
    Ginny, 30 Mai 2007
  19. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    red mit deinen Eltern vielleicht können sie dir auch Tipps geben wie du dich in der Situation verhalten kannst - gerade weil du sowas noch nicht durchgemacht hast.

    Wenn deine Eltern jetzt abweisend auf deinen Freund reagieren und denken "komische Familienverhältnisse" - dann wäre das genau bei euch der Fall.
    Denke wenn sowas passiert dann hält man auch zusammen gerade wenn man sich gut versteht wie du selbst schreibst.
     
    #19
    brainforce, 30 Mai 2007
  20. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    Single
    Meine Mami ist auch kurz nach meinem 16. Geburtstag gestorben... ich wollte nur einfach weiter machen... kann ich dir schlecht erklären ich hab mich von anfang an gewehrt in ein dunkles loch zu fallen, mir hat mein Freund damals sehr geholfen, ganz normale dinge zu machen, mich zum lachen gebracht aber er war auch immer für mich da wenn ich traurig war und mich ausheulen wollte, er hat bei mir übernachtet wenn ich angst hatte und wir haben viel geredet....
    sei einfach für deinen Freund da... egal was er braucht!! Und ganz ganz viel reden hilft!!!
    Und du solltest auch mit deinen Eltern drüber reden... aber die Sache unbedingt mit deinem Freund "allein" klären!

    Und glaub mir es klingt sooo scheiße aber es geht weiter und was einen nicht umbringt macht einen nur härter!!
     
    #20
    Sahnerolle, 30 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schock
miss restless
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
338 Antworten
alc0000
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Dezember 2010
14 Antworten
IchRoque
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2010
7 Antworten
Test