Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 Juli 2008
    #1

    Schon mal Coitus interrruptus praktiziert?

    Habt ihr schon mal Coitus interruptus praktiziert, ihr Jungs?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2008
    #2
    Nein.
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #3
    Ähm, also wenn ich mir die möglichen Antworten so anschaue, frage ich mich, ob dabei wirklich vom "Coitus interruptus" die Rede ist... Der Begriff bezeichnet doch den Abbruch des GV mit darauffolgender Ejakulation außerhalb der Vagina.
    Wenn jemand aber abbricht, weil er was dringendes zu erledigen hat (was für eine Antwort... *lach*) oder gestört wird oder einfach nicht mehr kann, dann ist das nach meinem Verständnis kein Coitus interruptus. Oder sehe ich das falsch? :smile:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    27 Juli 2008
    #4
    "Coitus interruptus" heißt erstmal nur: unterbrochener Geschlechtsverkehr. Das sagt noch nichts über die Gründe aus.


    Was mich betrifft:
    Zur Verhütung nicht, nein. Ansonsten wirds wohl durchaus schonmal vorgekommen sein.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Juli 2008
    #5
    Nein, das habe ich noch nie von einem Mann "machen lassen".
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    28 Juli 2008
    #6
    Ja, schon mal an den unfruchtbaren Tagen. Wir wollten danach noch wo hin und haben erst ohne angefangen und dann nach einer Weile ein Kondom übergezogen.
    Ist sonst nämlich etwas blöd, wenn man danach noch unterwegs ist und nach und nach doch noch was raus kommt.

    Zur alleinigen Verhütung sollte man das aber nie machen!
    Nur wenn man weiß, wann man grad fruchtbar ist und wann nicht.

    LG
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    28 Juli 2008
    #7
    Ja, wörtlich übersetzt heißt es das. Dennoch ist dieser Begriff die übliche Bezeichnung für das Abbrechen des GV mit anschließender Ejakulation außerhalb.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste