Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #1

    Schon mal den möglichen Partner nach dessen Handschrift beurteilt?

    Psychologen sagen, dass die Handschrift viel über die Persönlichkeit verrät. Man schreibt rundlich, kantig, schräg nach links geneigt, nach rechts geneigt, senkrecht usw. Leider schreibt man heutzutage nicht mehr sehr viel mit der Hand, so dass die Gelegenheit die Handschrift von Mitmenschen zu sehen, geringer geworden ist.
    Habt ihr schon mal jemanden (insbesondere einen potentiellen Partner) nach dessen Handschrift beurteilt? Oder mal vorsortiert?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #2
    Ich kannte die Handschriften meiner Männer, alle hatten/haben ne ganz ansehnliche Schrift. Aber das entscheidet ganz sicher nicht darüber, ob ich jemanden als Partner in Erwägung ziehe.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #3
    Vorsortiert ganz sicher nicht. Bei meinem Ex sah ich sie bevor wir zusammen waren und sie war nicht spektakulär, jednefalls besser als er sie selber beschrieb. Und bei einem guten Freund war ich verblüfft, wie unglaublich feminin sie aussah, sehr sorgfältig und kunstvoll. Passte in dem Fall auch zu seinem Wesen.
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #4
    Nööö....
    Wobei ich allerdings ne schöne Handschrift zu würdigen weiss...

    Hätte meine Herzensdame allerdings die Handschrift zum obersten Kriterium erwogen, wär ich wohl unten durch gewesen :grin: .
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #5
    Ich habe mal von meinem Exfreund, bevor wir uns richtig kannten, einen Brief bekommen.
    Und ich muss ehrlich sagen, dass ich da im ersten Moment irgendwie "erschrocken" war, seine Schrift wirkte noch so kindlich und... naja, als wäre das bei ihm noch eine völlig unabgeschlossene Entwicklung. Stellte sich im Nachhinein für seinen Charakter als recht passend heraus.

    Weiß nicht warum, aber so Handschriften finde ich schon oft recht bezeichnend.
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    9 Oktober 2007
    #6
    Nein, also ich würde meinen Partner nicht nach der Handschrift auswählen.

    Das hat einen einfachen Grund, ich selbst habe wirklich eine sog. Sauklaue. Weitesgehend ziemlich unlesbar für alle anderen, bisher gab es niemanden der einen Text mit meiner normalen Schreibschrift komplett lesen konnte. Erst wenn ich mich richtig bemühe und Zeit lasse wird langsam was lesbares heraus.

    Eine Beurteilung der Handschrift fällt daher für mich raus, da ich sowieso weiß, dass sie besser ist als meine eigene. Ich kann Handschriften ohnehin nicht deuten und daher ist das für mich kein Kriterium.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste