Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 September 2008
    #1

    Schon mal eine Banane penetriert und diese in der Mitte abgebrochen?

    Habt ihr schon mal eine Banane in eure Scheide oder ins Arschloch hineingeschoben, so als Penisersatz? Blieb dabei die Banane heil und brach sie in der Mitte, so dass die hintere Hälfte steckenblieb? :ROFLMAO:
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    7 September 2008
    #2
    auf so dumme sachen komm ich nicht. und wenn dann würd ich wohl die schale drum lassen dass sie nicht brechen kann und man sie noch essen könnte:ratlos:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 September 2008
    #3
    Die Schale ist aber zu hart und sie gleitet nicht. Schlecht. Außer ist die Spitze zu spitz.
     
  • Saxonette
    Saxonette (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    592
    113
    26
    nicht angegeben
    10 September 2008
    #4
    Klingt als hättest Du erfahrung damit?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    10 September 2008
    #5
    sowas tu ich schon aus prinzip nicht. :kopfschue
     
  • Christina81
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    11 September 2008
    #6
    Verstehe nicht, was daran zum totlachen :smile:totlach: ) ist, sich eine Banane in die Scheide oder hinten rein zu schieben - vor allem wenn diese dann abbricht. :kopfschue

    Schilder doch mal deine Erfahrung damit... :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    11 September 2008
    #7
    Ja, habe ich schonmal, ist auch abgebrochen, aber nicht stecken geblieben, konnte man trotzdem noch fassen, ich hätte es auch rauspressen können, war halt nur für die Aufnahmen blöd das das Ding abgebrochen ist.
    Das schöne an Bananen sind das sie sehr, sehr zart sind, man automatisch sehr sanft damit umgeht und optisch halt sehr viel hermachen.

    Wenn man sowas tut sollte man schon ziemlich unreife nehmen.
    Wobei ich jetzt nicht zur Nachahmung aufrufen möchte.:zwinker: Grundsätzlich muss man weder mit Lebensmittel spielen (ich habe sie danach gegessen) noch sich Dinge zweckentfremdet einführen, dafür gibt es besseres.:zwinker:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 September 2008
    #8
    Ich penetriere keine Bananen.
    Und mich damit schonmal gar nicht.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    11 September 2008
    #9
    Bist du nicht zu streng?

    Meine Freundin zu einer Sex-Praktik drängen, die sie nicht will -> DAS tue ich aus Prinzip nicht.
    Aber ein wenig experimentieren im unreifen Alter, das finde ich nicht schlimm. Ich habe schon Bananen auf Märkten und in Haushalten vergammeln sehen, da gehen mehr Nahrungsmittel sinnlos verloren!

    Also, Theresamaus: Ich habe auch mal die Hälfte von einer unreifen Banane im Po verloren. Kein Grund zur Panik. Die kam dann schon wieder raus :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    11 September 2008
    #10
    Aber stark verfärbt, gell?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 September 2008
    #11
    zu streng? nö keines wegs und sicher nicht.

    ich mache viel, sehr viel, ich habe nicht das gefühl, das ich irgendwas durch das verpasse oder mal verpasst habe. ich hatte früher nie das bedürfnis dazu und heute finde ich das einfach nur doof.

    lebensmittel sind zum essen da und NEIN ich esse das zeug nacher nicht mehr.

    experimentieren kann man noch viel, dazu braucht man keine lebensmittel.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    12 September 2008
    #12
    Du hast schon Recht. Aber so ein Mal im Leben...:engel:
    Im Chindsgi haben wir aus Kartoffeln Stempel geschnitzt um Papier zu bedrucken, das hat mich mehr gestört...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 September 2008
    #13

    stimmt, das haben wir auch gemacht :tongue:

    aber mit 5 hatte ich noch kein solches bewusstsein zu lebensmitteln, wie heute, oder wie mit 10 jahren (wo ich mit SB anfieng)
    sowas entwickelt sich ja auch.

    ich habe halt anderes missbraucht :zwinker: aber keine lebensmittel.
    das ist einfach mein prinzip und da ist auch schon nur 1 versuch in meinen augen (für mich) daneben.
    ich hab kein verlangen danach und hatte ich auch noch nie. ich hab also auf nichts verzichtet, sondern war immer irgendwie abgeneigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste