Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 November 2007
    #1

    Schon mal erlebt, dass euer Schwarm homosexuell ist und deshalb nicht zu haben war?

    Habt ihr schon mal erlebt, dass ihr euch in jemanden verguckt habt, aber es sich hinterher rausgestellt hat, dass euer Schwarm homosexuell (schwul oder lesbisch) ist und er deshalb nicht zu haben ist, obwohl er an sich nichts gegen euch hat? Und wenn ja, wie habt ihr von seiner Homosexualität erfahren? Weil er das so gesagt hat oder ihr ihn hinterher mit seinem gleichgeschlechtlichen Partner gesehen habt?
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    18 November 2007
    #2
    Ja, das habe ich schon mal erlebt. War mir vorher nicht bewusst. Aber er hat’s mir dann gesagt :flennen:

    Ich war damals zum ersten Mal so richtig verliebt...Wir haben uns immer super verstanden und ich dachte, es würde etwas werden. Aber irgendwie passierte nichts. Naja, er war nicht blöd und wußte wie es um mich stand und hat es mir dann gesagt.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 November 2007
    #3
    Nein, noch nicht passiert. Bei den schwulen Männern, denen ich begegnet bin, habs ichs gleich gemerkt.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    18 November 2007
    #4
    Ich fand tatsächlich mal ein Mädel recht interessant, das sich dann als Lesbe entpuppte.
    Passiert.:tongue:
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    18 November 2007
    #5
    ist mir noch nie passiert. bei männern fällt das aber irgendwie auch auf und/oder für solche typen scheine ich mich nicht zu interessieren (als partner!).
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    18 November 2007
    #6
    Waren alles Heteros.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 November 2007
    #7
    Woran denn?
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    18 November 2007
    #8
    Nein, das ist mir noch nie passiert. Allen Schwulen, denen ich bisher begegnet bin und mit denen ich mich unterhalten habe, konnte man nach spätestens 2 Minuten anmerken, dass sie schwul sind. Wenn sie dann sagten: "Ach übrigens, ich bin schwul", war sowieso längst alles klar.
     
  • Shizi
    Gast
    0
    18 November 2007
    #9
    Ich frag mich immer, wie ihr wissen wollt, dass ihr alle Schwulen erkennt? Ich meine nur weil man es jemandem nicht anmerkt oder er es nicht sagt, heißt das ja noch nicht, dass er hetero ist!

    Is mir bis jetzt noch nicht passiert, hätte ich aber nich mehr Probleme mit als damit, dass er ne Freundin hätte :zwinker:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    18 November 2007
    #10
    Ich halte es für eine Einbildung, dass man Schwule sofort als solche erkennt. Es gibt wirklich welche bei denen man es nicht vermutet hat und umgekehrt.
     
  • Arashi
    Arashi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 November 2007
    #11
    ich war mal in der 7ten klasse in einen verschossen. mittlerweile ist klar, dass er nicht (nur) auf frauen steht ^^
    Aber beim richtigen Verliebsein ist mir das noch nicht passiert. Ich hoffe aber mal, dass es irgendwann doch der fall ist (zumindest wenn ich mich in ein Mädchen vergucke ;-) :engel: )
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    19 November 2007
    #12
    Ich hab dafür lange Zeit eine "Antenne" gehabt... im wahrsten Sinne des Wortes... :ratlos:
     
  • Dasding
    Dasding (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    103
    1
    vergeben und glücklich
    19 November 2007
    #13
    dito!
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 November 2007
    #14
    Verschieden. Entweder wars offensichtlich durch bestimmte Symbole (Regenbogenfahne etc) oder es waren die Klischee-Schwulen, die sich schminken, sehr stylen, auffallend gestikulieren und fraulich benehmen oder ich hab einfach gemerkt, dass null Interesse für Frauen allgemein da ist und die Blicke eher zu Männern schweifen. Sicher gibts auch welche, bei denen man es nicht (sofort) merkt, aber denen bin ich wohl noch nicht begegnet. Hier in Köln wird das eh recht offen gezeigt.
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    19 November 2007
    #15
    Nee sowas ist mir noch nicht passiert, die waren alle Heteros :grin:

    Ich würde sagen, dass man es nicht immer sofort merkt.
    Ich habe aber einige Schwule in meinem Freundeskreis wo man es nicht direkt merken würde.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    19 November 2007
    #16
    Ich hab hier in Augsburg mehr schwule Kommilitonen als damals in Köln. Zumindest weit mehr geoutete.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste