Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #1

    Schon mal Farbigen einen Korb gegeben und deshalb als Rassist beschimpft worden?

    Meine Freundin hat mir mal erzählt, dass sie von einem Schwarzen angebaggert worden ist und ihm anschließend einen Korb gegeben hat, weil sie nicht auf ihn stand. Darauf soll der Mann zu ihr gesagt haben „Das machst du nur, weil ich schwarz bin!“. Was soll man darauf antworten? Wenn sie generell nicht auf Schwarze steht, dann ist es sicherlich kein Einzelfall. Aber ein Rassist ist sie deshalb noch lange nicht. Oder was denkt ihr darüber?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #2
    Korb gegeben ja, beschmipft worden nein. Ich würde vermutlich etwas ärgerlich reagieren, wenn mir jemand Rassismus unterstellte; sagen, dass dem nicht so ist und weggehen.
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #3
    xxxx
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    27 September 2007
    #4
    Ich war noch nie in der Situation, daß ich einem Schwarzen einen Korb geben mußte. :zwinker: Sollte das jemals passieren, dann garantiert nicht, weil er schwarz ist - gibt wohl wenig, was mir bei einem Partner egaler wäre als die Hautfarbe, wenn sonst alles paßt. :smile:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #5
    Korb gegeben schon, aber deswegen nie beschimpft worden.
    Die meisten Schwarzen fanden bis jetzt, ich sei viel netter und toleranter als die meisten anderen und das, obwohl ich eigentlich kaum was mit ihnen zu tun habe, außer eben angebaggert zu werden und abzulehnen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #6
    Ich habe häufig das Gefühl, Schwarze können sehr locker jemanden anquatschen und es muss aus ihrer Sicht auch nicht unbedingt Anbaggerei sein. Nur dass es manchmal so rüberkommt. :cool1:
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #7
    Ja, früher oft. Ne zeitlang hab ich Schwarze irgendwie magisch angezogen, hab öfter einen Korb gegeben. Nicht weil sie schwarz waren, sondern weil die Anmache plump war. Sie haben dann voll rumgenörgelt, ich sei rassistisch :ratlos:
     
  • *PennyLane*
    0
    27 September 2007
    #8
    Ja, gefühlte 1000x vorgekommen. Als Rassist bin ich aber noch nie bezeichnet worden.:eek: Das wär's noch.
    Leider bin ich von schwarzen Männern noch nie (!) auf nette und freundliche Art und Weise angesprochen worden. Immer penetrant, aufdringlich, fast schon unverschämt. Das denk ich mir nicht aus, das ist leider bisher immer so gewesen. Ich fänd es ja sogar schön, wenn es mal anders wäre.
    Mein Nachbar dürfte mich nämlich gerne mal ansprechen - zu schade, dass er schwul ist.:tongue:
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #9
    korb gegeben ja, aber nicht beshcimpft worden.wäre ja noch schöner...:mad:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    27 September 2007
    #10
    In meiner alten Schule gab es einen Farbigen, der mich ununterbrochen beleidigt und dumm angemacht hat.
    Erst hab ichs ignoriert, irgendwann hab ich es ihm dann verbal auch ordentlich gegeben (habe aber NIE auf seine Hautfarbe angespielt) und danach war ich seiner Meinung nach eine üble Rassistin.
    (Und... ich bin ganz sicher genau das Gegenteil davon!)

    Schade, sowas.

    Aber ich habe auch Farbige in meinem Bekanntenkreis, mit denen ich mich sehr gut verstehe :smile:
     
  • Kebap
    Kebap (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 September 2007
    #11
    Ich beschimpfe auch immer alle als Rassisten, wenn sie mir nicht gefallen... :engel:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    28 September 2007
    #12
    Ich habe schon einem Ghanaer einen Korb gegeben, mehrere sogar im Minutenabstand, weil er nicht verstehen wollte, dass Nein Nein heißt und ich definitiv keinen Kontakt will. Er hat mehrfach gefragt, warum nicht, und bei der dritten Frage habe ich dann gesagt, dass er mir zu aufdringlich und penetrant ist und mich jetzt sofort in Ruhe lassen soll. Mit Freundlichkeit kam ich da nicht weiter. Er hat das dann hingenommen und wirkte auch nicht beleidigt.
     
  • americangirl
    0
    12 Oktober 2007
    #13
    Hab schon ab und zu nem Schwarzen einen Korb geben müssen, aber wurde zum Glück nicht als Rassist beschumpfen. Soweit kommts noch.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    12 Oktober 2007
    #14
    ich glaube, dass es oft als penetrant wahrgenommen wird, liegt daran, dass es in Afrika so üblich, dass Frauen erstmal ablehnen und erstmal umworben werden.
    Anderer Kontinent, anederes Flirtverständnis.


    Bin übrigens noch nie von einem schwarzen angemacht worden, dementsprechend hab ich keinen Korb verteilt und wurde auch nicht als Rassistin bezeichnet.
     
  • NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Oktober 2007
    #15
    ooooh jaaaa, ich glaube sogar schon zwei oder dreimal haben schwarze mich angebaggert (sehr wohl zu unterscheiden von "nett zu plaudern anfangen") und mich auf einen korb hin, als rassistin beschimpft. da kamen dann so sachen wie: "du kleine hure sagst das nur, weil ich schwarz bin. f*cking racist" oder einen tick höflicher: "warum gibst du mir einen korb? weil ich schwarz bin? guck dich an, du bist selber dunkel, aber du bist so ein rassist"

    :ratlos: der merkwürdigste war ein amerikanischer GI, der sich selbst mit "samson" vorstellte und mir zwei sorten vom gleichen duschgel unter die nase hielt (lediglich verschiedene größe der flaschen) und mich fragte, welches denn besser sei, wie ich plötzlich hieße und dass ich ja soooo süß bin. :confused:
     
  • velvet paws
    0
    12 Oktober 2007
    #16
    schon oefter vorgekommen...ist ja leider allgemein so, dass so mancher einen korb nicht sportlich hinnehmen kann - ganz egal wie nett und hoeflich die abfuhr verpackt ist.
    da wird das objekt der begierde dann spaeter eben gerne mal als rassistin, arrogante zicke oder aehnliches beschimpft. von "hast du was gegen auslaender?" bis zu "oh yeah, i forgot, posh chicks don't go out with scum like me, do they?" musste ich mir schon einiges anhoeren.
    letztendlich ist aber gott sei dank nur eine kleine minderheit die so reagiert, also alles halb so schlimm....
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Oktober 2007
    #17
    Na ja, wenn mir jemand sowas sagen würde, würd ich so'n slang eh nicht checken :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste