Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schon mal im Ausland gelebt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von merz484, 12 April 2007.

  1. merz484
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    nicht angegeben
    Habt ihr schon mal eine zeitlang im Ausland gelebt? Wo genau? Was habt ihr dort gemacht? Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr dort gemacht? Welche Empfehlungen würdet ihr Leuten in einer vergleichbaren Situation geben?
     
    #1
    merz484, 12 April 2007
  2. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    Habt ihr schon mal eine zeitlang im Ausland gelebt?
    -> ja, mehr oder weniger... jeweils nur ungefähr ein halbes Jahr, falls das zählt ;-)

    Wo genau?
    -> Mexiko, Bolivien, Peru

    Was habt ihr dort gemacht?
    -> studiert und Praktika gemacht

    Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr dort gemacht?
    -> ich hab für mich gelernt, dass man auch glücklich leben kann, wenn man das Leben einfach so nimmt wie es kommt und das beste draus macht. Außerdem weiss ich jetzt, dass ich auch alleine irgendwo klar kommen kann. Ansonsten kann ich die Erfahrungen schlecht in Worte fassen - ich möchte sie aber auf keinen Fall missen!

    Welche Empfehlungen würdet ihr Leuten in einer vergleichbaren Situiation geben?
    -> lasst euch auf das Land, die Leute ein, lernt die Sprache (gibt ja immer wieder Leute, die es nicht für notwendig halten, die Sprache des Landes zu lernen, in dem sie leben) und lass dich nicht von Leuten beeinflussen, die meinen, dass zu Hause eh alles besser ist.
     
    #2
    taitetú, 12 April 2007
  3. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Geld reicht noch nichtmal für eine Zugfahrt nach München, wie soll ich da ins Ausland kommen oder gar dort leben? :ratlos:

    Ich würde es gern machen, liegt aber nicht im Bereich des Möglichen.
     
    #3
    candyfloss, 12 April 2007
  4. merz484
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2
    0
    0
    nicht angegeben
    Manche gehen ja bewusst ins Ausland zum Jobben oder als Aupair, verdienen sich also dort ihr Geld.
     
    #4
    merz484, 12 April 2007
  5. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    Hab mein ´Leben überwiegend auf Auslandsaufenthalt gemünzt. Macht einen schon zu einem anddaeren Menschen einen ganz anderen. Man sieht die Welt klarer, und man wird resistenter. Die Leute die daheim bleiben regen sich über alles auf. Das halt ich nicht auis deswegen seh ich mir den geilen Planeten an auf dem ich das Privileg hab leben zu dürfen
     
    #5
    columbus, 12 April 2007
  6. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Selbst dazu bräuchte man erstmal das Geld um in das Land zu reisen und vorläufig über Wasser zu halten, bis man dort Fuß gefasst hat.
     
    #6
    candyfloss, 12 April 2007
  7. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Habt ihr schon mal eine zeitlang im Ausland gelebt?

    <<< lebe seit 1,5 Jahren in den USA

    Wo genau?

    <<< New Mexico

    Was habt ihr dort gemacht?

    <<< ich lebe hier und mache gerade mein Abitur

    Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr dort gemacht?

    <<< Das kann man nicht in einem kurzen Satz beschreiben, dass sind Erfahrungen die man so sonst einfach nicht machen kann. Allein der ganz andere Menschenschlag, andere Kultur, andere Lebens- und Sichtweisen, die vielen Möglichkeiten die man in Deutschland (o. Europa) gar nicht so hat, etc. pp. columbus hat Recht, man geht an vieles einfach ruhiger an, man bekommt dadurch auch die Möglichkeit Vergleiche zwischen den einzelnen Ländern zu ziehen und vieles gelassener aufzunehmen.

    Welche Empfehlungen würdet ihr Leuten in einer vergleichbaren Situation geben?

    <<< sei offen für neues, lass dich auf die Gastfreundschaft ein und erkundige das Land mit seinen Menschen, so lange du die Möglichkeit dazu hast
     
    #7
    User 53338, 12 April 2007
  8. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Leider nein.
     
    #8
    Chocolate, 12 April 2007
  9. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe, dass ich ab September für mindestens ein halbes Jahr in Italien leben werde.
    Meine Bewerbungen sind schon raus! :cool1:
     
    #9
    StolzesHerz, 12 April 2007
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Habt ihr schon mal eine zeitlang im Ausland gelebt?
    Ja, für ein Semester. :smile:

    Wo genau?
    In Schweden.

    Was habt ihr dort gemacht?
    Ein Auslandssemester mit ERASMUS, also - na ja, auf dem Papier *g* :-D - studiert. In der Praxis nicht nur studiert, sondern ganz viel vom Land und Skandinavien gesehen (Kopenhagen, Oslo, Göteborg, Kalmar, Öland, Stockholm, Kiruna/Lappland...) und erlebt. :smile:

    Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr dort gemacht?
    Ich glaube, die Zeit dort hat mir sehr gut getan. Ich bin erwachsener und selbständiger geworden (kein Wunder, wenn man sich um alles selbst kümmern muß :zwinker: ), für mich war es auch das erste mal, daß ich nicht mehr zu Hause gewohnt habe. Ich fand das Alleine- bzw. WG-Leben unheimlich toll.

    Ich habe dort unglaublich viele Leute kennengelernt, von überall, es macht riesigen Spaß, sich in einer Gruppe aufzuhalten, in der die Nationalität einfach keine Rolle spielt, in der die Nationalitäten und Sprachen bunt gemischt sind und in der man die Möglichkeit hat, etwas über andere Länder und Kulturen zu erfahren - ob das jetzt ausländische Serien sind, die einer auf DVD dabei hat, ob man den Kopf über fremde Eßgewohnheiten schüttelt (und umgekehrt natürlich auch entsetzte Blicke erntet *g*) oder erfährt, wie eigentlich anderswo Weihnachten gefeiert wird... da gibt es soooo viel zu entdecken! :smile:
    Nebenbei hat sich natürlich auch mein Englisch nochmal ein bißchen verbessert, und Schwedisch habe ich auch gelernt. Und ich habe - soweit das jetzt schon absehbar ist - Freunde für's Leben gefunden :glueckli_alt: und hab quer durch Europa (und darüber hinaus) in vielen Städten einen kostenlosen Schlafplatz sicher. :zwinker:

    Welche Empfehlungen würdet ihr Leuten in einer vergleichbaren Situation geben?
    Wer die Chance hat, ins Ausland zu gehen, ganz besonders mit ERASMUS (und das hat eigentlich so ziemlich jeder, der studiert): MACH ES! Es war die beste Entscheidung meines Lebens, mich für's Ausland zu bewerben, es war eine tolle Zeit, die mich sehr geprägt hat und die ich um nichts in der Welt missen wollte. (den nächsten Auslandsaufenhalt hab ich schon im Hinterkopf... :zwinker: )
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 12 April 2007
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Habt ihr schon mal eine zeitlang im Ausland gelebt?
    Ja, in 2000/2001 war ich in den USA und seit 2004 lebe ich in Großbritannien.

    Wo genau?
    In den USA war ich in der Nähe von Washington D.C. und jetzt lebe ich in Edinburgh. Letztes Jahr war ich für ein paar Monate in London.

    Was habt ihr dort gemacht?
    In den USA war ich während meines Grundstudiums. In 2004 bin ich nach Edinburgh gegangen, um einen Master zu machen und jetzt promoviere ich da. In London habe ich in einem Verlag gearbeitet.

    Welche wichtigen Erfahrungen habt ihr dort gemacht?
    Dass man überall tolle Menschen kennenlernen kann und mutiger ist, als man oft denkt. Ich bin unheimlich selbstbewusst und kontaktfreudig geworden und mich kann so schnell nichts mehr schocken.:grin: Ich weiß inzwischen, dass ich prima allein klar komme und habe keine Angst vor neuen Situationen mehr.

    Welche Empfehlungen würdet ihr Leuten in einer vergleichbaren Situation geben?
    Ich würde auf jeden Fall wieder im Ausland studieren.:jaa:

    Off-Topic:
    England? :engel:
     
    #11
    User 29290, 12 April 2007
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Mhh, nein, erstmal Brüssel - vorausgesetzt ich schaffe es, irgendwie ein Praktikum bei der Europäischen Kommission zu bekommen während meines Referendariats... :schuechte_alt: Und DANACH vielleicht noch irgendwann einen LLM in England... :zwinker:
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 12 April 2007
  13. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Off-Topic:
    Ende Jahr werde ich auch Ergebnisse präsentieren können :smile: :smile:
    Ich freu mich schon heute darauf!!
     
    #13
    *Cara*, 12 April 2007
  14. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wie habt ihr das denn alle finanziell geregelt, wenn ich mal fragen darf?

    Zum Beispiel ein Semester in den USA. Allein die Reise dorthin, der Umzug, die dortigen Studiengebühren und, und, und. Habt ihr dafür seid der Schulzeit gespart?

    Ich kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis, der auch nur annähernd die Möglichkeit hätte in die USA zu reisen, gerade im Studium sind die meisten in Geldnöten und kommen so eben über die Runden.
     
    #14
    candyfloss, 12 April 2007
  15. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Durch ein Stipendium.
     
    #15
    User 29290, 12 April 2007
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich versuche in die Planungen zu gehen, nach der Ausbildung für eine Zeit in die USA zu gehen, leider hab ich noch kein Plan und blick bei den Visas auch noch nicht so durch.. also FALLS jemand in der WERBEBRANCHE unterwegs ist, wo evtl. ne Mediengestalterien gesucht wird, BITTE MELDEN! :grin:

    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 12 April 2007
  17. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ne ich hab noch nie im ausland gelebt, könnte ich mir später, wenn cih nen beruf habe und fertigstudiert habe, durchaus vorstellen..aber wenn,dann innerhalb der EU.
     
    #17
    Decadence, 12 April 2007
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    In meinem Fall: Eigenes, gespartes Geld, Eltern :schuechte_alt: und das ERASMUS-Stipendium (das allerdings für Deutsche - im Vergleich zu anderen europäischen Ländern - eher mager ausfällt, zumindest für die Leute an meiner Uni waren's nur ca. 120 Euro/Monat). Nach Schweden gab's ja weder ein teures Visum noch eine allzu teure Anreise, Hin- und Rückflug haben bei mir insgesamt nur ca. 100 Euro gekostet. :zwinker: Was dort sehr teuer war, war eben das Wohnen - und das Leben. *g* Na ja, in etwa vergleichbar mit hier, vielleicht etwas teurer, und Fleisch und Alkohol eben sehr viel teurer.
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 12 April 2007
  19. candyfloss
    candyfloss (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Achso :smile: Na dann hast du es ja echt gut gehabt.

    120 Euro sind doch viel Geld, das müssen sich andere erstmal verdienen. Naja, die Flüge innerhalb Europas sind ja inzwischen sehr günstig, das wäre kein Problem :smile:
     
    #19
    candyfloss, 12 April 2007
  20. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    War trotzdem noch teuer genug und momentan habe ich auch nur ein Stipendium für die Studiengebühren. Ich habe aber schon immer nebenher gearbeitet und bin sehr sparsam.
     
    #20
    User 29290, 12 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schon mal Ausland
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 März 2010
6 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
20 Oktober 2009
13 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 April 2009
1 Antworten