Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    103
    8
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #1

    Schon mal Trennung aus heiterem Himmel gehabt ?

    Hat sich schon einmal ein Partner von Euch aus "heiterem Himmel" von Euch getrennt - also wirkilich überraschend, ohne dass es im Vorfeld bei realistischer Betrachtung schon irgendwelche Indizien gegeben hatte, dass es kriselte ? Welche Erklärung wurde Euch gegeben ? War ein anderer/eine andere im Spiel ? Wie seid ihr damit umgegangen ?
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 August 2006
    #2
    Zweimal kam eine Trennung FÜR MICH aus heiterem Himmel. Jetzt, aus der Distanz, war es aber absehbar, hat beide Male schon gekriselt. Ich hätte nur damals in den Situationen nie gedacht, dass mein Partner Schlussmachen könnte... Ich dachte immer, das würde wieder werden - weil ich beide Male geglaubt habe, dass mein Partner das auch wollen würde.

    Beim ersten Mal war der Grund, dass ich zu fordernd wäre und generell die ganze Beziehung nicht mehr stimme. Im Nachhinein hab ich erfahren, dass er seit ner Woche ne andere hatte.

    Beim zweiten Mal konnte der Kerl mir keinen Grund sagen. Er verstieg sich sogar soweit, zu behaupten, er liebe mich noch und wolle mich zurück, sobald er sein Leben geordnet habe.

    Das erste Mal war ich eher sauer als verletzt. War nicht so tragisch und ich hatte kurz darauf selbst wieder eine Beziehung. Chaotisch waren eher die Begleitumstände (war der Vater meines Sohnes und wir wohnten zusammen in ner Wohnung, die seinen Eltern gehörte).

    Das zweite Mal war ich wahnsinnig verletzt und habe monatelang getrauert und geheult und auch noch ne Weile um die Beziehung gekämpft, bis ich eingesehen habe, dass das gar keinen Sinn hat und nie einen haben wird (und wohl nie einen hatte, das war aber bitter, das so zu erkennen). Heute haben wir auf meinen Wunsch hin keinen Kontakt mehr, weil er meinen Sohn einige Male sehr enttäuscht hat, was ich ihm nicht verzeihen kann. :angryfire
     
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    User des Monats
    1.842
    348
    1.826
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #3
    war ein anderer im spiel und sie hatte plötzlich "so ein gefühl"
    was auch immer das heißen mag :ratlos:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #4
    Mein Ex hat nach einem halben Jahr Beziehung einfach von heute auf morgen Schluss gemacht. Wir haben uns super verstanden, nie gestritten und an eine Trennung hätte ich im Leben nicht gedacht. Seine Erklärung war, dass seine Gefühle nach und nach verschwunden wären, er das aber immer verdrängt hat, aber plötzlich der Punkt kam, an dem es nicht mehr ging.
    Bei seiner Freundin nach mir, hat er es genauso gemacht, nur dass die beiden über 3 Jahre zusammen waren.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #5
    ***********
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #6
    Ja :frown:
    Wir waren noch gar nicht lange zusammen, gerade mal zwei Wochen.
    In der Nacht zuvor hauchte er mir beim Sex noch ins Ohr dass er unwahrscheinlich verliebt sei.
    Am nächsten Morgen beendete er mit der Begründung "ich will dich besser kennen lernen" die Beziehung. Keine Sorge, diesen Grund kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Es erwies sich schnell, dass das nicht der wahre Grund war, In Wirklichkeit hatte er wohl einfach keinen Bock drauf.

    Trotz der kurzen Zeit hab ich das ganze bis heute noch nicht richtig verkraftet.
    In diesen Menschen war ich seit langer Zeit zum ersten Mal wieder so richtig, richtig, richtig übel verliebt.
    Es ist nun über 4 Monate her und irgendwie werde ich immer noch melancholisch wenn ich daran denke.

    Aber wir sind inzwischen sehr gute Freunde, hin und wieder läuft da auch noch mal was im Bett, womit ich so langsam ganz gut klar komme.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #7
    ja-mein letzter freund. er holte mich noch vom weggehen ab, kam anschließend mit auf mein zimmer und meinte dann, er werde jetzt heimfahren, weil er eine neue gefunden habe. und weg war er.

    blödes mistvieh :-D
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #8
    ja nach mehr als eineinhalb Jahren Bezihung. er hatte wohl eine in nem Forum kennen gelernt, die in der Schweiz wohnte! sie haben dann ne zeitlang telefoniert und dann hat er mit mir schluß gemacht und ich fiehl aus allen Wolken!
    na ja die Beziehung war schnell vorbei und er wollte wieder, aber ich denke nicht das man so jemandem noch mal vertrauen sollte!
     
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    User des Monats
    1.842
    348
    1.826
    nicht angegeben
    13 August 2006
    #9
    das ist hart :eek:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    13 August 2006
    #10
    Ja, ich hab aber Schluss gemacht und sie hat damit nicht gerechnet. Wir hatten 3 Monate selbstauferlegte Beziehungspause, wo wir beide uns entscheiden wollten, ob die Beziehung fortgesetzt werden soll. Als das klar war, die Zeit nutzten um hart an uns selber arbeiten, damit die Sachen, die in der Beziehung nicht liefen, nicht nochmal passierten.
    Ok, mit guten Vorsätzen in die "neue" Beziehung gestartet, nach 2 Wochen hat sie wieder die ganzen Kleinigkeiten gemacht, die vorher schon beinahe die Beziehung gekostet haben, aber nicht sein mussten. Zudem hat sie mir das Gefühl gegeben, sie zu nerven und absolut überflüssig zu sein.
    Irgendwann nachts auf dem Rückweg von der Stadt, wo sie es auf die Spitze getrieben hatte, ist mir Kragen geplatzt und ich hab Schluss gemacht. Für sie aus heiteren Himmel (ok, ich hatte z.B. am morgen die Pille für sie gekauft etc.), aber es hatte an dem Abend nur der Tropfen gefehlt, der das Fass zum Überlaufen bringt.

    Bereut hab ichs nicht, es war kein Neuanfang und wir sind zu verschieden.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    14 August 2006
    #11
    Ja und zwar mit meinem ersten festen Freund! Wir waren 2 Jahre zusammen und wollten am nächsten Tag in den Urlaub fahren. Als ich ihn anrief, um die Abreisemodalitäten zu klären, gestand er mir am Telefon, dass er eigentlich auf Männer stehe... :cry:
    Da stand ich dann da, mit meinen 20 Jahren und verstand die Welt nicht mehr, weil es in meinen Augen wirklich null Anzeichen gab.
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #12
    Naja, für mich schon aus heiterem Himmel. Wir hatten zwar in der Zeit davor ein paar Diskussionen, weil er immer zu spät kam und nicht anrief, wenn er sich verspätete oder mal gar nicht kam, aber das sah ich nicht als Grund, mich von ihm zu trennen. Er hat dann aber aus heiterem Himmel Schluss gemacht, nachdem ich ihm gesagt habe wie weh er mir damit tut. Und weh wollte er mir eben nicht tun..... Männer sind komisch.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    14 August 2006
    #13
    Ja hab ich erlebt. Nach 7 superglücklichen Wochen ist er abends zu mir gekommen, hat sich hingesetzt und mir gesagt, dass es ihn erwischt hat und er sich in eine gute Freundin verliebt hat. :frown:
    Für mich ist eine Welt zusammengebrochen :frown:.
    Es gab vorher wirklich absolut null Anzeichen dafür, war alles super und mit der Trennung hätte ich nie gerechnet.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    14 August 2006
    #14
    Nein, das ist bei mir noch nicht vorgekommen, jedenfalls nicht wirklich. Es hat immer gewisse Vorzeichen gegeben, die mir in einem Fall jedoch in den konkreten Situationen nicht gleich bewusst wurden, weswegen die letztendliche Trennung sehr wohl überraschend ersschien. Ich glaube aber nicht unbedingt, dass es Trennungen aus "heiterem Himmel" gibt. In diesen Fällen registriert man lediglich - und das aus verschiedenen Gründen - nicht, dass ein Beziehungsende bevorsteht.
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #15
    Ich habe meine erste Freundin - wir waren 3 Jahre zusammen - von heute auf morgen verlassen. Für sie war es der Zusammenbruch der Welten, für mich absehbar,denn ich fühlte mich am Ende wie in einer reinen Sexbeziehung und war mit meinen Gefühlen eigentlich schon bei jmd anderen. Wie ich allerdings Schluss gemacht habe, dass war zum :wuerg: und ich bedauer dies noch immer.

    Bei der Person mit der ich abschließend zusammen war, war es einwenig anders. Alles supi, Liebe SMS etc und als sie wieder aus dem Urlaub heimkam, meinte sie zumindest ehrlich zu sein und mir zu sagen, dass sie im Urlaub fremdgegangen war und Abstand möchte. Nach drei Monaten leiden und 15kg Frustzunahme habe ich per Telefonanruf aus dem Urlaub diesen Abstand in ein endgültiges Aus gewandelt. Im nachherein wohl für sie etwas überraschend, weil sie wieder wollte, aber ich nun mal nicht mehr :angryfire
     
  • Nabla
    Nabla (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    103
    1
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #16
    ist mir auch mal passiert - noch dazu per sms und danach hat sie alle Kontaktversuche abgeblockt, weiß also bis heute nicht, warum. Und nein, wir waren keine 14 oder 15, sondern beide 25. War erst ziemlich schockiert und dann gings recht schnell wieder, nur die ganzen Pärchen auf der Straße waren am Anfang ziemlich schlimm...
     
  • Kerowyn
    Kerowyn (34)
    Benutzer gesperrt
    1.156
    0
    1
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #17
    ja, nach fast 2 jahren. kam für mich sehr überraschend. als mir das gesagt wurde, hat ich noch nie so weiche beine. musste mich gleich hinsetzen, um nicht umzuknicken. ich hab immer gedacht, das passiert nur älteren menschen, die schwere einkaufsbeutel in den vierten stock des plattenbaus tragen. najo.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #18
    Nein, zum Glück nicht. Ich wurde noch nie verlassen und umgekehrt hab ich auch eher "auf Raten" Schluss gemacht, mich immer mehr zurückgezogen ...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    14 August 2006
    #19
    ja, mein erster freund hat nach fast 3 jahren die beziehung für mich völlig überraschend beendet.
    wir waren am abend noch auf dem altstadtfest, war sehr schön und ich weiß nicht mehr, warum wir uns gegen ende ein bisschen zu zoffen begannen. nur ein bisschen knatsch, nichts ernstes und ich hab bis heute keine ahnung, was ihn wirklich veranlasst hat, am nächsten morgen schluß zu machen.
     
  • AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    997
    103
    1
    vergeben und glücklich
    14 August 2006
    #20
    Naja, die Trennung von meinem Ex kam damals etwas unerwartet. Aber aus heutiger Sicht kann ich es nachvollziehen und bin sehr froh darüber.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste