Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schon mal während oder nach Sex beschissen gefühlt?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von mondenschein86, 16 Mai 2007.

  1. mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich muss sagen, so gern ich auch Sex habe, war mit Jungs zu schlafen nicht immer die pure Freude :geknickt: . Ich hatte auch schon ein paar Erlebnisse bei denen (oder danach) ich mich ziemlich schlecht gefühlt habe, geschämt, traurig, verletzt etc. Ich meine hier jetzt nicht so was krasses wie eine Vergewaltigung. Ich meine auch nicht den Umstand, dass ich den Partner in irgendeiner Weise verletzt hätte, sondern dass die ganze Situation, wie sie abgelaufen ist, einfach beschissen war. Habt Ihr (Jungs und Mädels) auch schon sowas erlebt oder ziehe ich solche Situationen an, weil ich vielleicht ab und zu an den falschen Typen gerate, schlecht "Nein" sagen kann, oder sonstwie Scheiß baue?

    Wenn Ihr sowas schon erlebt habt, was waren das für Situationen?
     
    #1
    mondenschein86, 16 Mai 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nach meinem ersten Mal hab ich mich schlecht gefühlt.
    Weils einfach der falsche Mann war und ich zu blöd war, um nein zu sagen.
    Das ist aber zum Glück fast 8 Jahre her und seither musste ich das nicht mehr erleben.
     
    #2
    krava, 16 Mai 2007
  3. typ1980
    typ1980 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    Ja, sowas kommt selten mal vor, hauptsächlich bei ONS, wenn man zwar mitmacht, aber einem immer mehr Gedanken kommen, ob man das wirklich will, was man gerade tut.

    Wirklich beschissen hab ich mich nur 1x gefühlt, weil ich mit einer Sex hatte, die eigentlich üerhaupt nicht mein Typ war, ich aber irgendwie trotzdem mitgemacht hab, ich hab dann aber aufgehört und ihr gesagt, dass ich das nicht kann, weil ich es einfach nicht wirklich will und bin gegangen. Nicht sehr nett, ich weiß, aber wohl besser als weitermachen und danach noch ein blöderes Gefühl zu haben. :ratlos:
     
    #3
    typ1980, 16 Mai 2007
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Ja, das kommt auch in langjährigen glücklichen Partnerschaften mal vor.:zwinker:

    Ausserhalb hatte ich das eigentlich sogar noch weniger:ratlos: , unbefriedigend ja, aber schlecht gefühlt:kopfschue , nicht das ich wüsste.
    Aber diesen Harry-und-Sally-Effekt (platonische Freundschaft leichtfertig weggevögelt) hatte ich schon, das fühlt sich mies an, kann man auch nicht wieder rückgängig machen:cry: leider.
     
    #4
    User 71335, 16 Mai 2007
  5. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Kam schon vor, dass ich danach etwas traurig und deprimiert war. Aber wirklich schlimme Erlebnisse waren es zum Glück nicht.
     
    #5
    Schätzchen84, 16 Mai 2007
  6. mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Etwas länger, sorry...

    hab jetzt doch noch den Mut gefasst, selber zu berichten... bei mir gabs leider mehrere Erlebnisse, mein 1. Mal war schon nicht so toll: der Typ - eine Urlaubsbekanntschaft, hat mir damals zwei Wochen lang eigentlich ganz süß den Hof gemacht und ich hatte schon den Eindruck, dass es gefunkt hat. Letztlich gings ihm aber nur darum SEIN 1. Mal zu erleben und das war dann so was von grob...nööö). Aber das ist schon lange her... und wir beide waren ja total unerfahren...ist also verziehen.

    Die schlimmeren Sachen sind später passiert. Die zwei, die mich am meisten mitgenommen haben kommen jetzt: Hab mich nach dem Tanzen auf einen ONS mit einem - wie ich dachte - ganz süßen und extrem gut aussehenden Kerl eingelassen, halt rumgeflirtet, mit zu ihm nach Hause gegangen und das was dann dort passiert ist war schon net so toll: Er ist überhaupt nicht auf mich eingegangen, beim Vögeln hat er Blickkontakt total vermieden... ich hatte den Eindruck, als wäre ich gar nicht anwesend und er wichst sich einen und ich bin seine "rechte Hand". Als ER dann fertig war, guckt er mich an, grinst blöd und sagt sinngemäß: naja, er hätte jetzt ne Wette gewonnen, ich sei gar nicht sein Typ und ein bisschen mehr gehen lassen, hätte ich mich ja schon können und außerdem solle ich jetzt die Fliege machen, er will jetzt seine Ruhe haben:ratlos: ...... draußen hats auch noch geschüttet, es sind keine Trams mehr gefahren und ich bin knapp 4km im strömenden Regen nach Hause gelaufen...so ein Arschloch..und er hat vorher super nett gewirkt:flennen:

    Eine andere Sache (noch schlimmer, aber ich nicht ganz schuldlos!) ist mir erst vor knapp drei Wochen passiert. Ich war auf einer Party bei Freunden in einer anderen Stadt eingeladen und hatte einen Schlafsack dabei, um dort auch zu übernachten. Blöd wie ich manchmal bin habe ich auf der Party, die übrigens absolut geil war, viel zu viel getrunken und auch gekifft (leider so viel wie noch nie...:kopfschue ). Habe mich dann mit einem Kerl unterhalten, mehr eigentlich nicht...wir haben uns dann auch wieder aus den Augen verloren. Ich war irgendwann ziemlich unzurechnungsfähig und hab mich in ein Nebenzimmer in meinem Schlafsack hingehauen...hab dann nur noch mitgekriegt, dass sich später andere in Schlafsäcken dazugelegt haben...der Typ von vorher direkt neben mich, ich hab mich weggedreht, hab das alles aber nur in so einem Dämmerzustand realisiert...plötzlich hab ich ne Hand gespürt (mein Schlafsack war offen, weil ziemlich stickig und warm im Zimmer) und der Typ streichelt mich :ratlos:. Ich war total perplex und hab mich gar nicht mehr gerührt, fands einerseits ganz schön, weil schon längere Zeit unangefasst, andererseits auch komisch...aber irgendwie war alles so unwirklich und irreal...dann fängt er auf einmal an, an meinem Slip rumzumachen, ihn runterzuziehen und ich spüre (wenn man in meinem Zustand von "spüren" sprechen kann) seinen Schwanz so von hinten, wie halt bei "Löffelchen". Ich war total gelähmt, hab weder ja noch nein gesagt, sondern einfach gar nichts gemacht..war alles wie geträumt. Er ist dann auch ziemlich schnell gekommen und ich bin auch eingepennt....
    Am nächsten Morgen gings mir total mies, als ich so richtig realisiert hatte, was eigentlich geschehen war ,und ich musste dem Kerl beim Frühstück auch noch gegenüber sitzen und er hat getan als sei nix gewesen...ich wusste überhaupt nicht (und weiss es heute noch nicht) wie ich damit umgehen sollte, hab nix gesagt und bin dann einfach so schnell wie möglich abgehauen...:cry: Bin immer noch am überlegen, ob ich meine Bekannten, bei denen die Party stattfand, fragen soll, wer der Kerl war und ihm nochmal richtig die Meinung sage :mad: ....aber ich schäm mich ja auch selber.

    So, nun isses raus... und ich werde jetzt zu hören bekomme: Sauf und kiff doch nicht soviel... weiss ich aber selber....
    Ich frage mich nur manchmal, warum ich eigentlich so beschissene Situation manchmal anziehe (Gott sei Dank, gibts natürlich auch ganz andere:smile:
     
    #6
    mondenschein86, 16 Mai 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Da drängt sich mir die Frage auf, ob er ein Kondom benutzt hat... :hmm_alt:
     
    #7
    User 52655, 16 Mai 2007
  8. mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    nein, hat er nicht:cry:, aber er war auch nicht richtig in mir drinnen, sondern eher so von hinten zwischen meinen Beinen...wenn ich das richtig realisiert habe...
     
    #8
    mondenschein86, 16 Mai 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Da du aber nicht sicher sein kannst, ob du das eben richtig realisiert hast, würde ich mal sagen, ein Arzttermin sowie ein HIV-Test (drei Monate nach dem Vorfall) wäre angesagt.
     
    #9
    User 52655, 16 Mai 2007
  10. mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    glaube zwar schon, dass ich das richtig realisiert habe, aber den Arzttermin habe ich trotzdem schon ausgemacht:flennen: ... ganz blöd bin ich - meistens - nicht :zwinker:
     
    #10
    mondenschein86, 16 Mai 2007
  11. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #11
    Golden_Dawn, 16 Mai 2007
  12. Miezekatze
    Miezekatze (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Mir ging es auch mal so. Während meiner ersten Fernbeziehung haben mein Ex-Freund und ich uns nur sehr selten gesehen, und während unseres letzten Treffens (was zu dem Zeitpunkt aber noch nicht klar war, weder ihm noch mir) hatten wir natürlich auch Sex.
    Leider war es jedoch so, dass ich merkte, dass meine Gefühle ihm gegenüber immer weiter nachließen und ich mich nicht mehr richtig zu ihm hingezogen fühlte. Leider habe ich das auch erst bemerkt, als er bereits da war, sonst wäre ich sicher ehrlicher zu ihm und mir selbst gewesen und hätte die Reise vorher abgesagt. Nichtsdestotrotz habe ich dann jedoch noch so getan, als würden meine Gefühle noch vorhanden sein, um es ihm zu ersparen, 800 km weit von zu Hause weg und in einer doch ziemlich fremden Familie mit einer frischen Trennung zu sitzen und nicht nach Hause zu können (-> Flug).

    Und nachdem ich mit ihm Sex hatte, habe ich mich wirklich richtig mies gefühlt. Ich habe mir nichts anmerken lassen, aber ich hatte das Bedürfnis, sofort zu weinen. Er hat sicher schon gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt, aber im Endeffekt hat er die volle Tragweite der Situation sicher nicht verstehen können. However, war ein mieses, sehr mieses Gefühl.
     
    #12
    Miezekatze, 16 Mai 2007
  13. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Naja, dann drück ich schonmal die Daumen :smile:
     
    #13
    User 52655, 16 Mai 2007
  14. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ja, einmal....:eek: Das ist aber zum Glück schon viele Jahre her. Mich kam ein Mädel aus Schwerin besuchen, das sich in mich verliebt hatte. Ich war damals 20 und noch Jungfrau, was allerdings mein großes Geheimnis war. Zudem hätte mir das sowieso keiner geglaubt. Auf jeden Fall wollte sie kaum zu Hause angekommen mit mir schlafen. Gesagt, getan, nur wollte im Entscheidenen Moment mein kleiner Mann nicht mehr. Dummerweise habe ich ihr daraufhin gesagt dass sie die erste gewesen wäre. Sie meinte dann, dass ich es jetzt vergessen könne, da ihr Jungfrauen zu anhänglich seien. Tja, daraufhin habe ich sie sschnurstracks wieder zum Bahnhof gefahren (sie soll froh sein dass sie nicht noch laufen musste :grin:), und sie durfte ihre 800km lange Heimreise antreten. Wobei ich eh vermute dass sie gleich zum nächsten gefahren ist...:kopfschue
    Nunja, schlimm wars für mich nicht. Pech für sie, und Glück für mich dass ich nicht mein erstes Mal mit so einer "verschleudert" hab....:cool1: Eine Woche später lerne ich meine große Liebe kennen, da war das ganz schnell wieder vergessen....:herz:
     
    #14
    User 56700, 16 Mai 2007
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich "durfte" schon eine Vergewaltigung von einem meiner damaligen besten Kumpel erleben, das war wohl das aller-unschönste Mal, was Sex in meinem Leben anging. :kopfschue Da hab ich mich nicht mal richtig SCHLECHT gefühlt (das kam erst hinterher), sondern nur einfach panisch und ich hatte richtig Angst und war irgendwie total gelähmt und geschockt und außer immer wieder "nein nein nein" zu stammeln, konnte ich vor lauter Schreck gar nix machen.

    Unschön waren aber noch einige Male mehr. Zum einen die Male, wo ich nebenher in Gedanken Einkaufslisten geschrieben hab, damit ich nicht so sehr mitbekomme, was gerade passiert, oder mit den Augen die Muster an der Decke verfolgte, um abgelenkt zu sein.

    Und mit meinem Ex gabs auch ein einziges echt bescheuertes Mal, wo wir schlimmen Streit hatten und dann miteinander geschlafen haben, ohne uns zu versöhnen. Er war nicht grob oder so, an sich wars "ganz normaler" Sex, aber ich hab mich beschissen gefühlt, weil die Liebe dabei total gefehlt hat und es einfach nur ein "Triebe befriedigen" war - und das ausgerechnet mit dem Mann, den ich eigentlich von Herzen liebte damals. Das hat wehgetan und ich hab mich schlecht gefühlt dabei.
     
    #15
    SottoVoce, 16 Mai 2007
  16. desh2003
    Gast
    0
    Off-Topic:
    @mondschein86: Die 2. Situation ist schon stark grenzwertig. Wenn jemand den Zustand der Hilflosigkeit eines anderen Menschen ausnutzt und das zudem noch im Bereich Sexualität (& mehr oder weniger ungschützter GV). Vielleicht ging es für dich in der Situation nicht, aber das Minimum (in vergleichbaren Situationen -die dir in Zukunft hoffentlich erspart bleiben-) ist, dass du ihn zur Sau hättest machen müssen.

    Der kann sich jetzt denken, dass er das so weitermachen kann (vielleicht bei anderen Frauen), weil es zumindest einmal -ohne echte Probleme- geklappt hat.


    Ja, gabs ab und zu. Das erste mal war einfach derbe unspektakulär, frustrierend ernüchternd. Ansonsten hätte ich mir unter (gutem) Alkoholeinfluss ein paar Mal Sex ersparen können. Wenn der Sex um Faktor 2 bis 3 schlechter ist, da hat keiner wirklich was von; Feinfühligkeit geht dabei zu sehr flöten.
     
    #16
    desh2003, 16 Mai 2007
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ja,
    mit meiner damaligen "optischen Traumfrau".
    Es war im Auto, unbequem, mies und es hat weh getan (ja, kommt auch bei einem Mann vor - wenn das Vorhautbändchen anreißt).
    Sie war betrunken, einfach rattig und hätte es wahrscheinlich mit jedem getrieben.

    Und oben in der Wohnung wartete ihr Freund ....
     
    #17
    waschbär2, 16 Mai 2007
  18. Xavie
    Xavie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist mir bisher gott sei dank noch nie passiert.
    Weder wärend noch danach und das find ich sehr positiv.
    War bis jetzt immer wunderschön.
     
    #18
    Xavie, 16 Mai 2007
  19. mondenschein86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    ja, eigentlich denke ich auch, dass ich ihn hätte zur Sau machen sollen, aber habs am nächsten Morgen einfach nicht geschafft...und jetzt drei Wochen später mag ich den Kerl eigentlich weder sehen noch sonstwie Kontakt zu ihm aufbauen..so ne scheiße
     
    #19
    mondenschein86, 16 Mai 2007
  20. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ja, bei den ersten paar malen hatte ich eigtl nur schmerzen und es passiert auch heute noch ab und zu.
     
    #20
    CCFly, 16 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schon mal während
Nobody2013
Liebe & Sex Umfragen Forum
8 November 2016
37 Antworten
pascal29
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Oktober 2016
16 Antworten
Joline17
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 August 2016
18 Antworten
Test