Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schon wieder Ärger mit dem Autohaus - Wie sieht es rechtlich aus?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ambergray, 7 Dezember 2007.

  1. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also, nach meinem Autounfall im August haben wir bei einem Autohaus einen gebrauchten Golf 4 gekauft, für 5.000 Euro mit Garantie.

    Seitdem hatten wir eigentlich durchgehend Ärger dort.

    Beispiele:
    - Die Innenbeleuchtung funktionierte nicht, wenn man die Fahrertür öffnete. Man sagte uns, dass das Birnchen kaputt sei (obwohl die Beleuchtung beim öffnen der anderen Türen funktionierte). Angeblich sollte eine Reparatur von 10min helfen. Fakt war, dass ich das Auto dafür dann zwei Tage abgeben musste. Seitdem ist die Türverkleidung lose, weil dort ein Sensor ausgetauscht wurde.
    - Es wurde vereinbart, dass das Radio eingebaut wurde. Letztlich ist es bis heute nur reingelegt, aber nicht befestigt, da die Befestigung zu schwierig sei.
    - Eine Inspektion sollte vorm Kauf gemacht werden. Eingetragen war nichts und wenige Wochen später piepste mein Öllämpchen. Mein Freund hat dann festgestellt, das kein Tropfen Öl mehr drin war. Sind dann wieder zum Autohaus gefahren, dort hat man uns dann im Serviceheft nachgetragen, dass die Inspektion gemacht wurde. Das mit dem Öl konnte sich keiner erklären.
    - Das Auto war im hinteren, rechten Fußraum klatschnass. Man versprach, das Ganze zu reparieren. Wieder war das Auto eine knappe Woche weg. Letztlich hatten sie aber nur ein Heizöffchen ins Auto gestellt, wie sich herausstellte. Wenige Wochen später das gleiche Problem. Wieder war das Auto eine Woche weg. Diesmal hatte man angeblich die Türdichtung gewechselt. Seitdem habe ich es nicht mehr kontrolliert, bis mein Freund gestern feststellte, dass das Auto hinten wieder klatschnass ist.

    Dazu muss ich noch sagen, dass ich dann immer einen Transporter als Leihwagen bekommen habe.
    Jetzt habe ich aber nächste Woche Urlaub und möchte auch mit Freunden wegfahren usw., sprich ich bräuchte schon einen Viersitzer!

    Bei meinem letzten Besuch war ein Termin für 14:00 Uhr gemacht. Man sagte mir, der Mechaniker käme sofort und ich solle kurz warten. Nachdem ich dann eine halbe Stunde gewartet hatte habe ich dann nochmal nachgefragt, daraufhin hieß es, die verantwortlichen Mechaniker seien jetzt alle zu Tisch.
    Daraufhin ist mir dann der Kragen geplatzt und ich bin zum Chef persönlich gegangen. Der hat sich dann auch drum gekümmert, dass wenigstens mal die Ersatzteile bestellt wurden.

    Ich habe echt keine Ahnung, was wir da noch machen sollen.
    Wir werden denen das Auto auf jeden Fall heute wiederbringen, das ist klar. Dann steht es wieder eine Woche da, kommt ohne einen Tropfen Benzin wieder und geändert hat sich wahrscheinlich wieder nichts.
    Teilweise war nach Reparaturen die Batterie leer und das Auto musste mit Kabeln gestartet werden.
    Kommentar hierzu "Ach, dann hat der Mechaniker wohl das Radio angelassen..."

    Was würdet ihr machen?
    Ich hätte echt größte Lust, das Auto zurück zu geben.
    Aber ich bin auf das Auto angewiesen und bekomme auch innerhalb von ein paar Tagen kein neues Auto.

    Weiterhin tut es mir leid für meine Eltern, sie haben sich extra bei Bekannten Geld geliehen, damit sie mir dieses Auto kaufen konnten. Und jetzt haben wir nur Ärger.
     
    #1
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  2. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Ich hätte das Auto schon längst wieder zurückgegeben und mich vorher schon nach nem neuen umgeschaut.

    Falls du das wirklich nicht machen willst, würde solange in der Werkstatt bleiben, bis alle Schäden und Mängel behoben sind. Ich würd mich neben den Mechaniker stellen und zugucken.

    Das is ja unter aller Sau was die da abziehen.
     
    #2
    Browneyedsoul, 7 Dezember 2007
  3. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wichtig wäre es, denen schriftlich ein Ultimatum zu stellen, bis wann das Auto fehlerfrei zu sein hat (mindestens 4 Wochen in der Zukunft). Ansonsten drohst du, vom Kaufvertrag zurückzutreten (ist nach Fristsetzung möglich, aber hol dir da Rat von jemandem der sich da besser auskennt) oder einen Anwalt einzuschalten.
    Hast du ne Rechtsschutz-Versicherung? Wenn ja, kannst du deinen Anwalt mal fragen.
    Wichtig ist aber, alles schriftlich zu machen, dass sich dann von denen keiner mehr rausreden kann. Und wenn die Aktion durch ist unbedingt das Autohaus wechseln.
     
    #3
    User 64931, 7 Dezember 2007
  4. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Das sagt sich so einfach. Es war schon schwer genug, so schnell nach meinem Unfall ein neues Auto zu finden.
    Und hier in der Gegend ("auf dem Land") findet man auch nicht so schnell einen guten Golf in der gleichen Preisklasse.
    Sonst hätte ich das wohl schon längst gemacht.

    Beim letzten Mal habe ich mich ja daneben gestellt.
    Bloß hieß es dann, dass das ganze ein paar Tage dauert.
    Und ein paar Tage stelle ich mich bestimmt nicht daneben.

    Mich ärgert mittlerweile auch schon der ganze Aufwand.
    Auto ausräumen, hinbringen, Leihwagen holen, Leihwagen tanken, ständig anrufen wann das Auto fertig ist,...
     
    #4
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  5. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Wenn der gut gewesen wäre, hättest du jetzt nicht so Probleme (von der unfähigen Werkstatt mal abgesehen).

    Deswegen alles nur noch schriftlich machen damit du, wenn du vom Kauf zurücktreten willst, auch ne Handhabe hast.
     
    #5
    User 64931, 7 Dezember 2007
  6. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Muss es denn unbedingt ein Golf sein?!

    Wie mein Vorredner schon gesagt hat: alles schriftlich machen.

    Bist du im ADAC? Die können dir da auch Auskunft geben.
     
    #6
    Browneyedsoul, 7 Dezember 2007
  7. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Nein, bin nicht im ADAC.
    Rechtschutzversicherung habe ich auch keine.

    Ja, es muss unbedingt ein Golf sein, habe mich so in Golf verliebt.
    Das Auto an sich ist ja auch sicherlich nicht verkehrt. Es sind ja alles keine gravierenden Mängel (Motor o. ä.), es müsste sich halt nur mal jemand der Sache annehmen.
    Aber daran scheint es ja gewaltig zu hapern.

    Das mit dem schriftlich klingt gut, das werde ich auf jeden Fall machen.
     
    #7
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  8. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet
    Naja, wenn das Auto im Innenraum klatsch nass wird, find ich das schon einen gravierenden Mangel.

    Kannst ja mal beim ADAC anrufen, vielleicht geben die dir auch so Auskunft oder kennst du jemanden der im ADAC is?


    Zum anderen sag ich mal lieber nix...
     
    #8
    Browneyedsoul, 7 Dezember 2007
  9. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Mein Freund ist im ADAC.
    Vielleicht könnte man über ihn was machen.
    Das Auto gehört laut Kaufvertrag auch ihm, von daher...

    Ich werde auf jeden Fall was schreiben und heute mit da hin nehmen. Woraus hervorgeht, dass ich eine Frist setze und sonst den Kaufvertrag rückgängig machen werde.
    Und ich werde einen gleichwertigen Leihwagen verlangen.
     
    #9
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  10. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Das ist ja optimal! macht die Sache einfacher wenn ADAC-Mitglied=Halter

    Die Frist darfst du aber nicht zu knapp kalkulieren! Ich würde sagen irgendwas zwischen 2 und 4 Wochen, je nach Mängeln - und Weihnachten musst du auch noch einplanen. Ansonsten können die sich da rauswinden weil die Frist zu knapp war (je nach Aufwand).
     
    #10
    User 64931, 7 Dezember 2007
  11. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Ich würde vier Wochen machen, dann wäre Weihnachten usw. alles abgedeckt.
     
    #11
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  12. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Boa...

    Waren gerade beim Autohaus.
    Die hockten alle in der Ausstellungshalle und haben Pizza gegessen.
    "Sie wollen ein Auto bringen?" *große fragende Augen*

    Nachdem sich dann geklärt hatte, wer das veranlasst hatte musste ich dann meinen Führerschein zeigen (das erste mal, bei allen anderen Leihwagen ging es vorher so *g*).
    Gut, dann hab ich jetzt einen Leihwagen bekommen.

    Dann die Frage, wann ich das Auto wiederholen kann.
    Morgen um 12 Uhr.
    Fragte mein Freund noch, ob das Auto dann auch trocken sei (bei den letzten "Aktionen" hat man da mind. drei Tage gebraucht).
    Antwort: "Ganz trocken werden sie denn nie kriegen, dazu müsste man den komplett auseinandernehmen und durchlüften."
    Mein Freund: "Ja dann müssen sie das machen?!"
    Antwort: "Ja, wir schauen mal... Bis morgen!"
     
    #12
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Rate mal, warum der Golf 5.000 € kostete...

    Meine Freundin ist Mitsubishi-Liebhaberin. Bis vor knapp 2 Jahren fuhr sie einen alten Colt, der nicht mehr durch den TÜV zu kommen drohte (jedenfalls nicht mit ihrem Geldbeutel), also gab sie ihn ab, und ihr Vater besorgte ihr ein Unfallauto, das er selbst fertig machte (er ist Mechi bei einem Mitsubishi-Vertragshändler): Einen nicht viel jüngeren, aber deutlich untermotorisierten Lancer. Mit dem quält sie sich vor allem beim Abbiegen auf Bundes- und Landstraßen, weil der Kerl nicht aus dem Quark kommt (von 0 auf 100 in gefühlten 3 Minuten). Und sie hasst das Rückwärtseinparken mit dem Kofferraum. Trotzdem ist sie froh, dass sie ihn hat. Bei ca. 40.000 km Jahresleistung auch kein Wunder.
    Übrigens: Der Colt fährt immer noch - und darüber hat sie sich ziemlich geärgert.
     
    #13
    User 76250, 7 Dezember 2007
  14. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    naja vielleicht war der ja so "günstig" weil ihn kein anderer einigermaßen fachkundiger Käufer haben wollte... - man sieht ja was für Probleme du damit hast.:kopfschue
    wieviele andere Autos bist du schon gefahren? viele Autos sind ähnlich und der Golf ist sicherlich nicht die Krönung des Automobilbaus... Lenkrad, Gas und Bremse hat ein jedes und der Rest ist größtenteils Gewöhnungssache - die Frage nach der Qualität sollte sich aber auch stellen (und auch da ist VW nicht immer auf der Höhe der Zeit).:zwinker:
    das würde ich mir sehr gut überlegen.:tongue:
    wichtig ist nicht unbedingt das du das Auto trocken zurückbekommst - wichtig ist in meinen Augen eher das die Werkstatt die Ursache der Feuchtigkeit findet!!!:zwinker: Trocknen kannst du es selbst - wäre mir persönlich jedenfalls lieber als das das Auto nur wg. der Trocknung zwei Tage in der Werkstatt steht.:ratlos:
    Ich hoffe du kennst dich mit solchen Schreiben etwas aus.:ratlos: Wenn dort nämlich Fehler drin sind wissen die in der Werkstatt sehr genau das du von solchen Sachen keinerlei Ahnung hast - das Ergebnis kannst du dir denken... sie werden dich weiterhin nicht für voll nehmen.

    Jedenfalls ist das Verhalten der Werkstatt nicht ok - wobei sich ja der Chef anscheinend doch drum kümmert... - könnte mir halt vorstellen das dich einige in der Werkstatt nicht ernst nehmen (ist nicht böse gemeint) und dementsprechend an deinem Auto arbeiten...
     
    #14
    brainforce, 7 Dezember 2007
  15. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also ich fand den Golf ziemlich teuer!
    Wir haben uns einige für weitaus weniger Geld angeschaut.
    Diesen hier haben wir schlussendlich wegen der Garantie genommen, da sich meine Eltern nicht auf Privatmenschen verlassen wollten.
    Dafür, dass der Golf schon über 100.000 gelaufen hat (wie viel genau weiß ich gerade nicht) und von 1997 ist finde ich 5.000 Euro noch einen stolzen Preis!

    Naja, fachkundiger Käufer... Das mit dem Wasser konnten wir erst später bemerken, da es bei der Probefahrt dummerweise nicht geregnet hat.

    Ich finde Golf einfach unheimlich schön und alles vergleichbare (Ibiza, Arosa, Lupo, ...) ist mir zu klein. Und irgendein ausländisches Auto möchte ich eigentlich ungerne haben und würden mir meine Eltern auch nicht bezahlen. Meine Eltern möchten das Auto ja in zwei Jahren selbst fahren, daher kommt nur ein Golf infrage.

    Ich habe jetzt einen Kia Picanto als Leihwagen bekommen :kopfschue :kopfschue :kopfschue

    Habe schon mit meinem Freund gesprochen und wir wollen schauen, was es da über den ADAC für Möglichkeiten gibt. Ob man uns dort ggf. beraten kann, wie wir am besten vorgehen und wie man ein solches Schreiben anfertigt.
    Das ist wahrscheinlich schlauer, als da selbst was zu formulieren.
     
    #15
    Ambergray, 7 Dezember 2007
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    ok wirklich günstig war er nicht - hat sich halt weiter oben anders angehört von dir... Zitat: "Und hier in der Gegend ("auf dem Land") findet man auch nicht so schnell einen guten Golf in der gleichen Preisklasse."

    ist das Auto nur nass wenns regnet? wenn ja wo genau? könnte ja auch ein defektes bzw. undichtes Röhrchen der Spritzanlage vom Scheibenwischer sein, Klimaanlage etc.:ratlos:

    Sorry aber Ibiza, Arosa und Lupo kannst du nicht mit einem Golf vergleichen... vergleichbare Autos wären Astra, Focus, Corolla, Almera etc. Außerdem wer weiß wo dein Golf gebaut wurde bzw. die Teile herstammen - ein Auto wird heutzutage kaum noch national gefertigt - die Teile kommen aus der "ganzen Welt" - es steht halt VW, BMW, Toyota etc. drauf...

    Wolltest du nicht einen gleichwertigen Wagen? Ein Kleinwagen ist kein gleichwertiger Wagen für einen VW Golf... d.h. du hast deinen Forderungen offenbar keinen Nachdruck verleihen können - mal ganz im Ernst: der Werkstatt ist sehr bewusst das du es mit ihnen nicht aufnehmen kannst. Ohne Hilfe wirst du kaum weiterkommen. Ich könnte mit dir wetten das sich die Angestellten bzw. die Mechaniker "kaputt lachen" sobald du wieder raus bist aus der Werkstatt...:kopfschue

    beraten können die einen schon wenn ihr dort ne kompetente Person antrefft... allerdings wird selbst das wenig nützen wenn ihr euer/dein Anliegen nicht vehemennt und kompetent anbringt... das Autohaus weiß genau welche Möglichkeiten die Kundschaft hat (die merken gleich ob der Kunde Ahnung von seinen Möglichkeiten hat oder nicht... - bei dir haben sie wohl schon gemerkt das du kaum welche hast, sonst würden sie dich nicht permanent so hinhalten bzw. verarschen.:kopfschue ). Da wird es schwierig werden wieder ordentlich rauszukommen.
     
    #16
    brainforce, 7 Dezember 2007
  17. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Bitte keine Spekulationen mehr wegen dem Golf.
    Das Auto haben meine Eltern mir gekauft, weil ich es niemals hätte bezahlen können. Und das Ganze unter der Auflage, dass sie das Auto in zwei Jahren bekommen und dann selbst fahren können. Und da mein Vater gerne einen Golf wollte und ich die auch schön fand habe ich jetzt nunmal einen.

    Zum Thema Werkstatt: Natürlich merken die, dass ich da wenig Ahnung von habe. Deshalb fahre ich ja momentan nur noch in Begleitung meines Freundes dahin. Weiß nicht, ob das was bringt, aber so fühle ich mich wenigstens etwas wohler.

    Da gab es ja noch eine Story, habe ich ganz vergessen zu erzählen:
    Hatte wiedermal einen Termin dort, diesmal sollte der Defekt mit der Innenbeleuchtung ausgetauscht werden.
    Bin dann rein gegangen und habe mich angemeldet. Dort sagte man mir dann, der Herr XX käme sofort, ich solle doch kurz am Auto warten.
    Nachdem ich dann 35 min gewartet habe bin ich wiedermals rein gegangen.
    Und habe nach Herrn XX gefragt.
    Der war aber dann für eine Stunde in der Mittagspause.
    Habe dann da etwas Aufstand gemacht und gefragt, was das soll dass ich da über eine halbe Stunde warte, obwohl ich einen Termin habe.
    Daraufhin kam dann der Kommentar, dass sie mich zwar warten gesehen hätten, aber gedacht hätten ich warte auf einen Bekannten oder so.

    Ja, das Auto ist nur nass, wenn es regnet bzw. wenn Schneematsch da ist. Nass ist es "nur" im hinteren Fußraum hinter dem Beifahrersitz. Scheibenwischanlage würde ich ausschließen, dann müsste es ja nach Frostschutzmittel riechen.
    Habe aber natürlich da wenig Ahnung von.

    Mein Freund hatte wohl nicht von einem gleichwertigen Wagen gesprochen sondern nur gefordert, dass man vier Personen darin transportieren kann. Das war nämlich bei meinen letzten Leihwagen (Skooda Roomster usw.) nicht der Fall.
    Das Auto (der Kia) ist zwar total besch*****, aber so habe ich wenigstens einen fahrbaren Untersatz.
    Außerdem haben wir so ein Druckmittel, da wir festgestellt haben, dass wesentlich schneller gearbeitet wird, wenn wir einen Leihwagen haben. Dann ruft nämlich irgendwann jemand an, weil er den Leihwagen zurück haben möchte.

    Ich habe momentan keine Ahnung, was ich da machen soll. Beim ADAC werden wir uns auf jeden Fall beraten lassen (sofern das möglich ist).
    Ich wüsste eben mal gerne, ob eine Fristsetzung (natürlich ordentlich formuliert usw.) genügt, um vom Kaufvertrag zurück zu treten.
    Ich wüsste zwar nicht, wie ich so schnell an einen anderen Golf kommen soll...
    Aber so rein die rechtliche Grundlage fände ich mal interessant, weil es mich einfach masslos ärgert, ständig dort wieder vorsprechen zu müssen und ständig verarscht zu werden.
     
    #17
    Ambergray, 7 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schon Ärger Autohaus
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
5 Oktober 2016
36 Antworten
steve2485
Off-Topic-Location Forum
28 Juli 2016
7 Antworten
AhoiBrause
Off-Topic-Location Forum
4 Oktober 2015
33 Antworten