Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Schon wieder am Boden seinetwegen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von beLLa5, 7 August 2010.

  1. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    Single
    Hallo,ich weiss nicht,ob ihr noch wisst,wer ich bin..ihr habt mir mal einige hilfreiche Tipps geben wollen,als ich mein Problem mit meinem Exfreund schilderte..dass er nicht richtig um mich kämpfte und ich nicht wusste,ob ich ihn zurück wollte..ich muss einige Dinge einfach loswerden,weil ich nicht weiss,wie es mit mir weiter gehen soll..das Beziehungsaus ist nun bald ein Jahr her,aber ich bin immer noch nicht über ihn hinweg..

    Ich habe ihn einige Male telefonisch erreichen wollen,aber irgendwie hatte er nie richtig Zeit..oder er hat gesagt er rufe später an,was er dann nicht tat..da hätte ich schon stutzig werden sollen..als ich ihn dann wieder fragte,per sms..kam nur eine Antwort,dass ich einen Besseren verdient hätte,und dass er es bei mir total vermasselt hätte..ich habe ihm immer wieder geschrieben,auch einfach so nur,um zu fragen wie es ihm geht,und er hat auch zurück geschrieben,und mich mit dem Kosenamen angesprochen,den er mir gegeben hat..doch nie hat er wieder Anstalten gemacht,dass er mich zurück wolle..kürzlich habe ihm ihm geschrieben,dass ich das,was er mir gesagt hat,nicht einfach so vergessen kann..dann hat er geschrieben,er könne mir nicht immer schreiben,weil er sonst nicht drüber hinweg komme..er hat mich gefragt,was ich wirklich von ihm wolle..ich soll es ihm nur sagen,man llebe nur einmal..so habe ich ihm gesagt,dass ich ihn nocht nicht vergessen konnte,dass ich mich mit einem Mann einige Male getroffen habe,aber dass ich dabei immer an ihn denken musste und so ab einem gewissen Punkt geblockt habe..er hat dann geschrieben,dass er gerade sprachlos sei,und nicht wisse,was er schreiben soll,nur AB WELCHEM PUNKT ICH DENN GEBLOCKT HÄTTE..ich habe dann gesagt dass es mir einfach zu intim wurde und nicht mehr machen konnte als küssen..ich habe ihm das geschrieben,weil ich dachte er wolle das wissen,weil er immer noch Gefüle für mich hat..ich werde mich später wieder melden habe ich ihm dann gesagt,weil ich in den Ferien bin,und es teurer ist zu schrieben..er hat geschrieben,dass das gut sei..

    Als ich von den Ferien zurück gekommen bin,habe ich ihm am nächsten Tag geschrieben,wie es ihm geht,und dass ich nun von den Ferien zurück sei..das habe ich etwa um 1 Uhr am Mittag geschrieben..ich ging dann noch kurz in die Stadt,und wen sehe ich da??..Meinen Ex,und neben ihm eine andere Frau..sie haben nicht Händchen gehalten oder so,sondern sind etwa einen Meter auseinander gestanden..wir haben kurz gesprochen,und mein Herz hat gepocht wie wild..aber ich war nicht so wütend,weil es ja auch eine Kollegin gewesen sein konnte..doch als ich abends keine sms bekommen habe,und auch nicht am nächsten Tag,habe ich ihm geschrieben,dass ich ihm ein schönes Leben wünsche und mich nun nicht mehr melde..zurück kam nur: Ich solle nicht gerade wütend werden,er habe mich ja nicht angelogen..das leben sei wieder gegangen,halt ohne mich..ich war so am Boden zerstört..ich habe auf ihn gewartet..habe mehrmals versucht mit ihm zu sprechen,aber nihts hat geholfen..hat er mich nur wieder verarscht??..wieso schreibt er mir dann noch Kosenamen oder sagt mir ich soll ihm sagen,was ich von ihm will,wenn er doch eine Freundin hat,oder nichts mehr von mir will?!!..
    Mir geht es echt verschissen,ich bin so wütend..aber ich vermisse ihn,trotz allem,was er mir immer wieder angetan hat..er wollte mich heiraten und dann das!..ich versteh es nicht!..wie soll es mit mir weitergehen?..wie kann ich ihn aus meinem Leben streichen?..
    Danke schon für die Antworten!
     
    #1
    beLLa5, 7 August 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach hat dein Ex seine Meinung sehr subtil sehr klar gemacht. Er schreibt "dass ich einen Besseren verdient hätte,und dass er es bei mir total vermasselt hätte." Da hätte dir schon alles klar sein sollen, denn der Satz bedeutet nichts anderes, als das er eine Bessere verdient hat und du ihm nicht gut getan hast. Er hat sich kaum oder gar nicht von sich aus gemeldet. Er sprach dich mit Kosenamen aus Gewohnheit an. Er hat dich ein bisschen warm gehalten, weil es ihm geschmeichelt hat, dass du mehr leidest als er. Brich' den Kontakt endlich ab und kümmer dich um dich.
     
    #2
    xoxo, 7 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Wie bitte,er soll damit meinen,dass er eine Bessere verdient hat?..Er weiss doch genau,was er mir alles angetan hat und wie ich doch immer noch zu ihm gestanden habe..ich war echt blöde,als ich mich wieder mit ihm getroffen habe,ich hätte doch wissen sollen,dass er sich nicht ändert..doch das ist jetzt zu spät!..
    Jetz ist er wieder der,dem es gut geht,und ich bin die,die wieder am Boden ist..das ist doch nicht fair?!
    Ich will nicht in Selbstmittleid verfallen oder so..ich habe nur meine Schwierigkeitne,von ihm loszulassen..ein einfaches lass ihn los,was soll mir da helfen?..das weiss ich ja,aber das ist einfacher gesagt,als getan.... =(
     
    #3
    beLLa5, 7 August 2010
  4. donmartin
    Gast
    1.903
    Indem du endlich einsiehst, dass ER Alleine zurecht kommt und Du ihm anscheinend nicht gut tust!

    Harte Worte, aber in deinem anderen Thread beschreibst du ja, dass er in psych. Behandlung ist und Nervenzusammenbrüche gehabt hat. Du hast nicht eingesehen, das du ihm eigentlich nicht helfen kannst, sondern nur er sich selber.
    Nichts anderes hat er getan, du wärst gut beraten, dich auch endlich um Dich zu kümmern.

    Was erwartest du von Ihm? Dankbarkeit?
    Er hat dich geschlagen. Du wolltest ihn nicht im Stich lassen. Klammerst. Hattest Mitleid.......jedenfalls mehr als Liebe. Und nun verfällst du in die Schiene, und bemitleidest dich.

    Das tut euch beiden nicht gut.
    Sieh es anders. Sei "froh", dass er anscheinend den Absprung, die Distanz geschafft hat. Und versucht alles in den Griff zu bekommen. Er macht dir keine Hoffnungen. Die machst du dir (aus falsch verstandenen Signalen und Erwartungen) selber.

    Mache ihm nicht zum Vorwurf, dass es IHM GUT GEHE.UND dir schlecht, weil er sich entwickelt hat, eine Therapie gemacht hat und nun auf "eigenen Beinen" stehen möchte.
    ER hat sich geändert. Leider bist du irgendwie auf dem "alten Stand geblieben".

    Ändere das!........ (ich meine das nicht böse......kann mir schon vorstellen, dass du Schmerz, Wut und Trauer empfindest.....aber manchmal ist Selbsteinsicht die bessere Einsicht und Wahl. Viel Glück)
     
    #4
    donmartin, 7 August 2010
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn du das nur endlich auch einhalten würdest und nicht nur leere Drohungen aussprichst, weil du ihn damit versuchst emotional zu erpressen...

    Wann kapierst du endlich, dass er dich NICHT MEHR WILL? Er wird auch nicht um dich kämpfen.
    Du kannst ihm noch so viel erzählen, dass du dich mit einem anderen Mann triffst...das zielt doch nur ab, um ihn eifersüchtig machen zu wollen. Klappt aber irgendwie so überhaupt nicht.
    Genauso wenig wie eine erneute Beziehung, die du dir so sehnlichst erhoffst, bei der du dann eben zum 5. Mal verlassen wirst, weil ihn andere Frauen schon immer mehr interessiert haben...

    Er hat im Übrigen eine Therapie gemacht...ich vermute, das könnte dir auch nicht schaden, um endlich ein Kapitel in deinem Leben abschließen zu können, was du leider selber nicht schaffst, denn so wie du dich verhältst, ist es definitiv nicht mehr normal und grenzt an Hörigkeit.
    Denk darüber nach und nicht, wie unfair und undankbar doch alles ist.
    Blicke endlich nach Vorne!
     
    #5
    munich-lion, 7 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Wow..diese Einträge waren echt hart..vor allem weil ich mir jetzt so vorkomme,als hätte ich Schuld an diesem ganzen Desaster..dabei ist das ganz und gar nicht so..
    Er hat sich von mir getrennt,ich wollte ihn vergessen..ging auch ziemlich gut erstmals,weil er einfach feige war und mich respektlos behandelt hat..doch als er dann wieder kam,und mit mir zusammensein wollte,konnte ich doch nicht einfach sgane,verpiss dich..ich habe ihm gesagt,ich könnte mir vorstellen,dass ich wieder mit ihm zusammen kommen werde,doch ich brauche Zeit,vor allem soll er mir beweisen,dass er sich wirklich geändert hat..ich hatte 0 Vertrauen mehr in ihn..er hat gesagt er wird um mich kämpfen,weil er nur mich will..ich habe mich emotional auf ihn eingelassen,und plötzlich hat er sich nicht mehr gemeldet..und jetzt sagt ihr,dass ICH IHM nicht gut tue??..
    ich hätte eigentlich nur einige hilfreiche Tipps gebrauchen könne,wie es einfacher wäre,ihn zu vergessen,aber stattdessen schreibt ihr mir nur,dass er mir keine Hoffnungen gemacht hat (hat er,und zwar mehrere Monate,weil er mich im Unklaren liess,was Sache war)..ausserdem habe ich ihm die Sache mit den Männern nicht sagen wollen um ihn eifersüchtig zu machen,sondern um ihm zu zeigen,dass ich ihn nicht vergessen konnte..ich habe ihm ja gesagt,dass ich dabei die ganze Zeit an ihn denken musste..ich wollte nur einmal ehrlich sein,er zog es mir sogar noch aus der Nase,obwohl es ihn gar nichts angeht,wenn er eine Neue hat und er nichts mehr von mir wissen will,aber DAS habe ich ja nicht gewusst..ihr stellt mich ja gerade so hin,als wär ich gestört im Kopf oder so..aber sorry,wie kann ich einen Mann loslassen,der nach 2.5 Jahren Beziehung erst kommt und sagt,dass ich seine erste Freundin war,mit der er Sex hatte..er hat mir die ganze Zeit etwas vorgemacht,und gesagt,dass er schon vor mir eine hatte..und jetzt plötzlich war das falsch!..er machte mir einen Heiratsantrag,obwohl er wusse,wie ich zu ihm stand..er hat mich mehrmals angelogen und mich verarscht..aber wenn er mit solchen Dingen kommt,ist doch logisch,dass Frau schwach wird!..tut mir Leid,ich dachte,dass ihr mir irgendwie helfen könnten oder zumindest mich verstehen würdet und Tipps geben könntet,aber stattdessen heisst es nur ich bräuchte eine Therapie!..
     
    #6
    beLLa5, 7 August 2010
  7. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Doch Bella,
    ich kann dich schon verstehen. Ich habe sowas Ähnliches durchgemacht und habe ähnliche Kommentare zu hören bekommen, als ich nach Rat fragte, wie du jetzt.

    Ich kann auch verstehen, dass es dir jetzt sehr schlecht geht und du dir Hoffnungen gemacht hast und dass du ihn nicht verarscht hast, glaube ich dir auch. Aber im Grunde ist es egal, was die anderen dir auf deine Sicht der Dinge schreiben. Fakt ist, du musst ihn ziehen lassen und ihn versuchen zu vergessen. Das ist aber ein Prozess der Zeit braucht. Denn ihr hattet lange Kontakt, du hast mit ihm viel mitgemacht und warst emotional ziemlich an ihn gebunden. Und dadurch, dass du emotional relativ abhängig von ihm warst, hat er DIR nicht gut getan.

    Belasse es darum bei der Funkstille. Einen anderen Weg gibt es nicht aus diesem Dilemma, denn eine glückliche Beziehung werdet ihr gemeinsam nicht mehr führen. Konzentriere dich auf dich, lösche seine Handynr., verabrede dich mit Freundinnen und lenke dich ab, vermeide es über ihn zu sprechen oder auf ihn angesprochen zu werden. Du wirst merken: Woche für Woche und Monat für Monat wird es dir ohne ihn besser gehen und du siehst wieder wie schön das Leben auch ohne ihn sein kann. Aber: Gib dir Zeit und melde dich nicht mehr bei ihm (auch wenn er vielleicht noch mal einen Kontaktversuch starten sollte)!
     
    #7
    Aquariuslove, 7 August 2010
  8. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Danke für deinen Beitrag Aquariuslove,
    es ist immer wieder schön zu hören,dass man mit dem Problem nicht alleine ist,und andere dasselbe durchmachen oder durchgemacht haben..
    es ist schwierig nicht über ihn zu sprechen,da ich ihn nicht plötzlich aus meinem Leben ausschneiden kann,aber ich werde es natürlich versuchen..ich habe seine Handynummer gelösht (hilft mir zwar nichts,da ich sie in meinem Kopf gespeichert habe)..ich habe seine Sms gelöscht und seine ganzen Geschenke in einem Schrank verstaut..ausserdem habe ich eine Karte,die er mir geschenkt hat,verbrennt und in den Abfall geworfen..all das bringt aber leider nicht viel,da die Erinnerungen natürlich am meisten schmerzen..ich mache es mir natürlich noch schwerer,indem ich an die schönen Momente denke,und nicht an die schlechten (die es Haufenweise gab)..
    Ich hoffe,ich halte es durch mich nicht bei ihm zu melden..ist nun schon zwei Tage her,als ich das letzte Sms geschrieben habe..
    Danke!
     
    #8
    beLLa5, 7 August 2010
  9. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Bella, dass zwischen euch absolut kein Kontakt mehr herrscht, das ist das Wichtigste an der ganzen Sache!
    Wie willst du ihn aus deinem Kopf bekommen, wenn du immer wieder Kontakt mit ihm hast? Dabei ist es egal, ob der Kontakt von ihm ausging oder von dir. Wirklich VERGESSEN wirst du ihn sowieso nicht. Das musst du auch nicht. Er ist und bleibt ein Teil deiner Vergangenheit. Aber Bella - nicht mehr deiner Gegenwart, so schwer es dir auch fallen wird das zu lesen und das zu akzeptieren. Du musst lernen deine Gedanken auf etwas anderes zu lenken und wenn du merkst, dass dir das nicht gelingt, hole dir die schlechten Erinnerungen vors innere Auge. Das hilft dir zu verstehen, weshalb es sogar gut ist, dass ihr nicht mehr zusammen seid.
    Gehe jetzt mit Leidenschaft Dingen nach, die du damals in der Beziehung vielleicht so ausleben konntest. Triff dich mit Freundinnen, versuche Spaß mit ihnen zu haben und lass ihn nicht zum Thema eurer Treffen werden. Du musst wirklich konsequent bleiben, sonst bringt es nichts.
     
    #9
    Aquariuslove, 7 August 2010
  10. DreamOfTruth
    Öfters im Forum
    164
    53
    32
    in einer Beziehung
    Das heißt, die Frau war tatsächlich seine neue Freundin? Wenn dem so ist, wird dir leider - auch trotz seiner netten SMS, die dich in Hoffnung versetzt haben - nichts anderes übrig bleiben, als den üblichen Weg des Loslassens und Abschiednehmens zu gehen. Aus deinem Kopf ausradieren können wirst du ihn nicht, das ist ganz klar, doch so schmerzhaft es ist und welchen Bruch es auch für DEIN Ego/Gefühlsleben bedeutet: Wende den Fokus ab von ihm - und auf dich selbst, konzentrier dich darauf, was dir jetzt gut tun könnte und ertrage tapfer die Zeit des Abnabelns, natürlich ist sie nicht einfach. Dennoch muss ich sagen, dass der jetzt empfundene Schmerz sicher auch ein großes Stück verletzter Stolz anstatt "ehrlicher Liebe" ist, denn wie du schriebst, hat er offenbar länger versucht dich zurückzugewinnen, doch du wolltest nicht... Wäre es Liebe, das sich da in dir regt, hätte diese bereits bei seinen Zurückeroberungsversuchen gegriffen und Euch wieder vereint. Oft ist es eine Art nachträgliche Eifersucht, die sich stark wie Liebe anfühlt, doch eher einen Schrecken über den plötzlichen (unvermuteten) Verlust einer immer "sicher geglaubten Person" darstellt. Ich wünsch dir alles Gute.
     
    #10
    DreamOfTruth, 7 August 2010
  11. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Ich weiss nicht,ob es wirklich seine Freundin war..sie liefen einen Meter voneinader entfernt,hielten keine Händchen oder so..aber er hat mir nicht mehr darauf geantwortet,als ich ihm nocht geschrieben habe..
    Ja ich weiss nicht,was es wirklich ist..aber ich denke schon,dass ich ihn noch liebe..ich konnte nicht so schnell zu ihm zurück,weil ich kein Vertrauen mehr in ihn hatte,weil er mich mehrmals verletzt hat,und ich mich ihm nicht wieder unterwerfen wollte..

    das schlimmste Gefühlt ist einfach,dass ich mir denken muss,dass er ejtz die Dinge,die er mit mir getand hat,mit einer anderen Frau macht..er hat mir so oft gesagt,dass ich seine Frau fürs Leben sei,und er keine andere Frau wolle,und jetzt will er diese Dinge plötzlich auch mit einer andere teilen..es macht mich wahnsinnig,wenn ich daran denke,dass er vielleicht gerade zu diesem Zeitpunkt mit dieser anderen Frau schläft..dass er daran Spass haben kann und sie dabei genau so küsst,wie mich..und er keinen Gedanken mehr an mich verschwendet.. =(
     
    #11
    beLLa5, 7 August 2010
  12. DreamOfTruth
    Öfters im Forum
    164
    53
    32
    in einer Beziehung
    Aber wenn du nicht sicher bist, dass es seine Freundin ist, solltest du dir nicht diese Horrorszenarien ausmalen! Du machst dich womöglich mit sinnloser Grübelei verrückt und er ist nach wie vor Single. Nichtsdestotrotz, deine Aussagen à la "Es macht dich wahnsinnig, daran zu denken, dass er jetzt mit dieser anderen schläft" und "dass sie das bekommt, was ICH früher hatte" und "ICH war doch seine Frau für's Leben" klingen natürlich schon nach einer Art (nicht negativ auffassen!) "Besitzanspruch", der nicht notwendigerweise etwas mit Liebe zu tun haben muss - oft missdeutet man das auch. Dennoch: Du solltest dir zuerst über DEINE Gefühle klar werden. Bist du 100%ig sicher, dass du ihn nun doch zurück willst, geh deinerseits auf ihn zu, such ein klärendes Gespräch. Bist du dir NICHT sicher, musst du ihm sein "Leben nach dir" auch zugestehen und dazu gehört womöglich irgendwann auch eine neue Freundin.
     
    #12
    DreamOfTruth, 7 August 2010
  13. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    ja,aber wenn er noch etwas von mir wollen würde,hätte er mir zurück geschrieben,asl ich ihm gesagt habe,dass ich zurück bin von den Ferien und wie es ihm geht..aber stattdessen höre ich gar nichts..ich habe ihm ja gesagt,dass ich ihn nioch nicht vergessen konnte..und immer an ihn denken muss..auf solch ein zeichen hätte er doch warten sollen..
     
    #13
    beLLa5, 7 August 2010
  14. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    hat "xoxo" nur ein bissl hart forumiliert imho - aber sie hat grundsätzlich recht! das ist eine floskel, um dem anderen part das ende etwas leichter zu machen - im grunde denkt man sich aber "tschüß, das wars!".

    du bist emotional abhängig von ihm, das ist schlecht --> es wirkt sich kontrakproduktiv darauf aus ihn JEMALS zurück zu bekommen.

    dir bleibt nicht, ausser ein kontaktabbruch. ich meine: dein verhalten wirkt schon erniedrigend, wenn man es liest. ich habe auch viel für meine ex getan, sie hat mich auch verabschiedet, ich konnte es auch nicht wahrhaben --> ich war ein jammerlappen und bin erst nach monate darüber hinweg gekommen.

    aber DANN war ich ein anderer mensch: ich werde nicht mehr leiden, wenn mir etwas schadet, trenne ich mich umgehend! wenn du noch an ihm festhältst sage ich dir: du hast noch nicht genug gelitten!

    schau dich in den spiegel, realisiere wer du bist und dass du IHN über DICH stellst! du zerstörst dich selbst, er trägst aktiv nichts (mehr) dazu bei - LASS LOS!
     
    #14
    rough_rider, 7 August 2010
  15. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Ja ich weiss nicht,was es wirklich ist..aber ich denke schon,dass ich ihn noch liebe..ich konnte nicht so schnell zu ihm zurück,weil ich kein Vertrauen mehr in ihn hatte,weil er mich mehrmals verletzt hat,und ich mich ihm nicht wieder unterwerfen wollte..

    Ja? Was denn nun? So wirklich wissen, was du jetzt willst, scheinst du auch nicht. Also lass ihn einfach in Ruhe
     
    #15
    brauche Hilfe, 7 August 2010
  16. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Ja,vielleicht habt ihr Recht und ich bin emotional abhängig von ihm..vielleicht sollte ich mir wirklich einen Terapeuten suchen,weil ich es nicht schaffe,von ihm loszukommen..
    Als er vor einem guten Jahr Schluss gemacht ha,und nach einigen Motane wieder kam,und mich zurück wollte,habe ich ihm gesagt,dass ich noch Gefühle für ihn hätte,und ihm vielleicht nch eine Chance geben kann..weil ich bin ein Mensch,der IMMER nur das Gute in jemandem sieht..ich bin auch etwas leichtgläubig vielleicht..darum konnte ich es in Betracht ziehen,dass ich ihm noch einmal eine Chance geben werde,obwohl er micht soooo oft enttäuscht hat und belogen hat..aber ich sagte ihm,dass ich dafür Zeit brauche,ist ja logisch..doch dann kamen einige Dinge dazwischen (persönliche Probleme bei ihm) und plötzlich hat er sich nicht mehr so oft gemeldet,dann gar nicht mehr..hat mir auch nicht immer auf meine Sms geantwortet,und wenn doch,hat er mir geschrieben,dass er es vermasselt hätte,dass es ihm Leid tue,dass er mich so behandelt hat..und dass der Mann,der mich bekommen würde,das grösste Glück auf Erden hätte..usw..und jetzt,da ich ihn mit einer anderen gesehen habe und sein Verhalten verletzten mich wieder sehr,da ich eigentlich dachte,dass er mich immer noch vermisst,so wie er mir in den letzten Tage geschrieben hat..und jetzt fällt es mir noch schwerer ihn loszulassen,weil ich nicht glauben kann,dass das,was er mir gesagt hat,wieder einfach so weg sein sollte..er war sich so sicher,dass er mir einen Heiratsantrag gemacht hat,und jetzt so was..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:06 -----------

    Und noch eine ganz oberflächliche Frage..ich habe mir jetzt so oft darüber Gedanken gemacht,aber beantworten kann ich mir diese Frage nicht:

    Ihr kennt ja sicher diesen Spruch: Wer einmal schlächt,schlächt immer..was haltet ihr davon?..

    Mein Exfreun hat mich geschlagen und mich gedemütigt,immer dann,wenn er gewisse Agressionen hatte..er wurde immer sehr schnell wütend,und hatte sich dann nicht mehr unter Kontrolle..dann ging er zum Terapeut,und erzählte mir dann,nach der Trennung,dass er in Terapie sei,und dass er auch schon Fortschritte gemacht hat..er würde mich nie mehr so schlagen,das schwöre er aufs Grab seiner Mutter und so weiter..ich weiss nicht,was ich davon halten soll,denn das ist der Grund,warum ich zögere..ich will nicht,dass er mich wieder so behandelt,wie damals,er muss seine Agressionen in den Griff bekommen,und das hat er anscheinend..soll ich dem Glauben schenken?..ist das möglich innerhalt von ein paar Monaten?
     
    #16
    beLLa5, 8 August 2010
  17. DreamOfTruth
    Öfters im Forum
    164
    53
    32
    in einer Beziehung
    So hart es sich auch anfühlen mag, aber solange du dir nicht mal selbst sicher bist, was du noch für ihn empfindest, kannst du leider auch nicht verlangen, dass er auf unbegrenzte Zeit auf dich warten soll bis du dich eventuell irgendwann entschieden hast. Auch deine Nachrichten à la "Ich denke noch an dich" sind recht unverbindlich - offenbar kannst du dich nicht dafür entscheiden einen Neuanfang zu wagen, möchtest aber, dass er weiterhin auf dich wartet. Für ihn ist der Zug nun scheinbar abgefahren, möglicherweise hat er sich neu orientiert. Du solltest die Tatsachen rein rational betrachten: Zeigt er noch ehrliches Interesse? Gibt es einen realistischen Weg zurück? Wenn du aufgrund seiner Nachrichten daran zweifelst, hast du ganz sicher recht.
     
    #17
    DreamOfTruth, 8 August 2010
  18. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Hmm..ich liebe ihn noch,das habe ich gemerkt in der letzten Zeit..ich habe ihn vermisst,ich habe mich nicht wohl gefühlt,wenn ich einen anderen Mann geküsst habe,da ich mit meinen Gedanken immer bei ihm war..ich weiss,dass ich ihn noch liebe..aber ich musste doch irgendwie erfahren,ob er sich wirklich geändert hat..gerade weil ich immer wieder ghört habe,dass ein Mann jemanden schlächt,dass er immer schlägt!..weisst du was ich meine?..

    Und seine Nachrichten: nun ja,er war schon immer sehr schwierig zu entschlüsseln..ich habe manche Dinge falsch interpretiert,die er mir geschrieben hat..ich habe keine Ahnung,wie es in ihm aussieht,was in ihm vorgeht..das wüsste ich so gerne... =(
     
    #18
    beLLa5, 8 August 2010
  19. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Bella, tut mir leid, dass ich dir auf deine private Nachricht noch nicht geantwortet habe.

    Dass dein Exfreund dich in der Vergangenheit geschlagen hat, ist natürlich nicht schön und ob er sowas nochmal tun würde, kann dir hier keiner sagen, aber das Risiko wäre einfach da.

    Davon abgesehen, solltest du dir jetzt keine Gedanken mehr machen, ob du ihn nochmal zurücknehmen wollen würdest und ob er dich nochmal schlagen würde, denn er ist gerade dabei dir zu signalisieren, dass er nicht mehr will. Ich finde es ehrlich gesagt eindeutig, dass er dir auf deine sms, als du wieder zuhause warst, nicht geantwortet hat und auch dann nicht, als du ihn mit einer anderen Frau getroffen hast. Würde er noch gern mit dir zusammen sein wollen, hätte er versucht dich davon zu überzeugen, dass mit der anderen nichts ist.

    Guck mal Bella, sieh das Ganze mal realistisch: Ihr seid bereits seit etwa 1 Jahr getrennt. Lass ihn ziehen, er will wohl einfach nicht mehr. Es gibt so einen schönen Spruch, der lautet ungefähr so: "Will ein Mann was, so meldet er sich. Meldet er sich nicht, will er auch nichts." Ich bin der Meinung, da ist was Wahres dran. Männer sind in der Regel Kämpfer. Würde er dich noch lieben und dich zurück haben wollen, würde er sich bei dir melden und dir das eindeutig mitteilen.

    Versuch bitte dich von ihm zu lösen, du machst dich sonst nur kaputt.
     
    #19
    Aquariuslove, 8 August 2010
  20. beLLa5
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    33
    31
    0
    Single
    Wow..das war ein klarer,aber harter Ratschlag..dann hat er also versuchen wollen,mir falsche Hoffnungen zu machen,als er mir Sms geschrieben hat,bevor ich ihn mit der anderen getroffen habe?..ich hasse ihn!..warum bin ich nur wieder auf ihn eingegangen und habe mich mit ihm getroffen vor ein paar Monaten..dann würde es mir vielleicht nicht so schlecht gehen jetzt..ich denke fast den ganzen Tag nur an ihn und kann nichts anderes tun..ich versuche mich schon abzulenken..aber auch wenn ich unterwegs bin mit Freundinnen denke ich an ihn,und ich frage mich,ob er wohl auch an mich denkt..ob er auch solche Mühe hat mir nicht zurückzuschreiben..ob er schon was hatte mit der anderen?..und und und..wieso kann es mir nicht einfach egal sein?? =(
     
    #20
    beLLa5, 9 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schon Boden seinetwegen
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2016
11 Antworten
schrufel94
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2015
7 Antworten