Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schon wieder Antibiotika und Pille...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Marie_19, 4 Juli 2008.

  1. Marie_19
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich soll heute Abend mit dem Antibiotikum anfangen. Ich habe eine Blasenentzündung :geknickt: Nun bin ich aber erst in der 1. Woche und hatte das letzte Mal Samstag/Sonntag GV :zwinker: Nun die 'Rückwirkungszeit' ist ja schon fast vorbei. Allerdings möchte ich ja auch nicht, dass der Zufall es will und ich doch noch dadurch rückwirkend schwanger werden könnte. Ich hatte bei meinem FA nachgefragt (daher habe ich auch das AB) und die meinten, dass ich das nehmen soll. Aber ein paar weitere Meinungen von euch wären mir doch ganz lieb :schuechte

    tut mir leid, wenn euch die Frage doof erscheint, aber ich mach mir lieber vorher Gedanken darüber als nachher :zwinker:

    danke! :smile:
     
    #1
    Marie_19, 4 Juli 2008
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Bis das AB die Wirkung der Pille eventuell außer Kraft gesetzt hat und es dadurch (vielleicht) zu einem Eisprung kommt, dauert es noch ein paar Tage (so schnell springen Eier nicht). Bis dahin sollten alle Spermien vom letzten Wochenende tot sein...

    Allerdings: der Teufel ist ein Eichhörnchen, eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht und wie das bei dir im Einzelfall aussieht, wann das Antibiotikum mit der Pille in nennenswertem Umfang wechselwirkt, ob du dann einen Eisprung haben wirst und ob dann noch genügend lebende Samenzellen übrig sind... kann dir alles keiner sagen. Wir nicht und der Doc auch nicht.

    Aber was hast du denn für eine Wahl? Willst du die Blasenentzüdung noch drei Tage weiter ertragen, um das jetzt schon minimale Risiko weiter zu verringern?
     
    #2
    Miss_Marple, 4 Juli 2008
  3. Marie_19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein natürlich nicht :zwinker: Allerdings schon, wenn es zB eher gewesen wäre und das Risiko somit größer :zwinker: Mache mir eben immer selber panik. Denke das ja auch, aber mehrere Meinungen sind doch immer besser! :smile:
     
    #3
    Marie_19, 4 Juli 2008
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Okay :smile:
    Das Riskio ist wirklich minimal. Mach dir keinen Kopf, nimm das Zeug und wenn es dir gar keine Ruhe lässt, mach in etwa drei Wochen nen Schwangerschaftstest. Der wird negativ sein :zwinker:

    Gute Besserung!
     
    #4
    Miss_Marple, 4 Juli 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    5 Tage sind eben keine 7 und bis zu 7 Tage können Spermien überleben.
    Auszuschließen ist nichts, aber sicherlich unwahrscheinlicher als nach 1 oder 2 Tagen.
    Je nachdem, wie akut deine Beschwerden sind, kannst du darüber nachdenken, erst morgen bzw. übermorgen mit dem AB anzufangen. Um eben ganz sicher zu gehen.
     
    #5
    krava, 4 Juli 2008
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das ist schon richtig so. Aber jetzt die erste Ladung Antibiotikum und ne Stunde später ein Eisprung - das funktioniert halt auch nicht. Der braucht schon ein bisschen Vorlauf, allerdings kann und will ich da jetzt nicht mit konkreten Zahlen um mich werfen, denn die kenne ich schlichtweg nicht.
    Aber Fakt ist, dass das nicht von jetzt auf gleich geht. Und wenn es saudumm läuft, lebt ein Spermium auch mal noch länger als sieben Tage... So oder so bekommst du die absolute Sicherheit nur, wenn du noch mehrere Tage wartest mit der Therapie.
    Und das wäre mir das minimale Risiko nicht wert. Wenn eine Blasenentzündung so stark ist, dass sie mit einem Antibiotikum behandelt werden muss und nicht mehr mit Wärme und Trinken in de Griff zu kriegen ist, dann würde ich keine zwei Tage mehr zu warten, nur um das letzte Fitzelchen Risiko auszuschließen. Dafür bin ich nicht hart genug :-D
    Aber wie gesagt... ist allein deine Entscheidung.
     
    #6
    Miss_Marple, 4 Juli 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    @Miss Marple
    Klar hast du recht. Ohne Grund wird sie das AB nicht verordnet bekommen haben und in Anbetracht der Beschwerden würde ich auch nicht zögern und das AB sofort nehmen.
    Aber Fakt ist wohl, dass ein (wenn auch sehr kleines) Restrisiko nicht auszuschließen ist.

    Von daher @TS: Ich würde jetzt anfangen und trotzdem einfach sicherheitshalber in 3 Wochen mal einen Schwangerschaftstest machen. Die Chance, dass er positiv ausfällt, ist sicher winzig, aber dann hast du es definitv.
     
    #7
    krava, 4 Juli 2008
  8. Marie_19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    ok, vielen Dank :smile: Werd das Risiko auch eingehen. habe die Tablette vorhin genommen. Hilft mir immer ungemein hier zu schreiben und Antworten zu bekommen :smile:

    Ach so: :smile:
    Ist es nicht auch so, dass die Wirkung der Pille beeinträchtigt sein KANN? Also nicht zwingend ist? Das wollte ich sowieso schon immer wissen :smile: vlt wisst ihr das ja auch noch :grin:
     
    #8
    Marie_19, 4 Juli 2008
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Manche Arten von Antibiotika aktivieren verstärkt ein Enzym, dass für den Abbau von Sexualhormonen - auch von denen der Pille - verantwortlich ist. Dieser Abbau geht dann schneller und es kann passieren, dass die Konzentration der Pillenhormone im Blut dadurch zu schnell absinkt. Der andere Grund, warum Antibiotika die Pillenwirkung beeinflussen können, ist, dass sie die Darmflora manchmal gewaltig über den Haufen werfen und damit die Rückresorption der Hormone (die immer wieder in den Darm abgegeben und dann wieder aufgenommen werden) gestört ist.
    Ob im Einzelfall die Wirkung so sehr gestört wird, dass der Schutz nicht mehr gegeben ist, kann man nicht sagen.
    Es gibt auch Antibiotika, von denen die Hersteller behaupten, sie hätten keinerlei Wechselwirkungen mit der Pille.
    Ich würde mich im Zweifel nicht drauf verlassen...
    Antibiotika sind nicht umsonst der Klassiker schlechthin, wenn es um ungeplante Schwangerschaften bei Pillenanwenderinnen geht.
     
    #9
    Miss_Marple, 4 Juli 2008
  10. Marie_19
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo :smile:
    ich bin es nochmal...
    Und ich entschuldige mich auch schon gleich für die Frage, die hier wahrscheinlich zum x-ten mal gefragt wird. Aber:

    Ich habe das Anntibiotikum nun am Mittwoch morgen das letzte mal genommen. Also kann ich ja ab Donnerstag 7 Tage rechnen bis ich wieder geschützt bin... So habe ich es hier in der Suchfunktion gelesen, im Internet und das ist auch meine Meinung. Aber ich habe im Internet auch gelesen, dass eine Antibiotikabehandlung die Pillenwirkung für einen ganzen Zyklus bzw einen Monat herabsetzt :ratlos: dies ist doch zumindest für ein nicht all zu starkes Antibiotikum nicht der Fall oder täusche ich mich doch?? Ich musste Enoxor nehmen.

    ich hoffe ihr antwortet mir trotzdem, das wäre sehr nett :smile:
     
    #10
    Marie_19, 14 Juli 2008
  11. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Man ist wohl früher davon ausgegangen, dass Antibiotika 10 Tag nachwirken. Aber das ist nicht so. Das heißt Pille halt korrekt nehmen (wurd oben ja sicher schon geschrieben, hab jetzt nicht alles gelesen) Und die 7 Tage zusätzlich verhüten
     
    #11
    2Moro, 14 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schon Antibiotika Pille
maggihase
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2015
5 Antworten
_laraliebtihn_
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juli 2015
24 Antworten
*Lily*
Aufklärung & Verhütung Forum
5 September 2007
12 Antworten