Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schon wieder blasenentzündung?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sonnen.schein, 19 April 2007.

  1. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    ....
     
    #1
    Sonnen.schein, 19 April 2007
  2. Mirabelle
    Gast
    0
    Huhu,

    ich hatte lange mal das selbe Problem, nur dass ich regelmäßig eine Nierenentzündung hatte, da blieb uns nichts anderes übrig, als mit Kondom zu verhüten und dass dein Freund sauer reagiert, weil er sich ein Kondom überziehen muss, finde ich mal unter aller Kanone, das solltest du ihm auch mal so sagen.

    Geändert hat sich das erst, als ich mit meinem neuen Freund zusammen kam, wir haben ohne Kondom miteinander geschlafen (aber natürlich mit Nuvaring verhütet) und siehe da keine Probleme.

    Mein FA erklärte das so, dass es wohl am Spermameines Exfreundes lag, wodurch dann die Nierenentzündungen entstanden sind.

    Also bei mir gab es, wie gesagt, nur die Möglichkeit mit Kondom, aber vielleicht weiß ja sonst noch jemand etwas.

    LG
    Mira
     
    #2
    Mirabelle, 19 April 2007
  3. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    ....
     
    #3
    Sonnen.schein, 19 April 2007
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das hatte ich damals bei meinem Ex auch. Ich hatte eine Blasenentzündung nach der anderen. Ich habe das letzte AB genommen, ein paar Tage wieder ungeschützten Sex und schwubs war ich wieder beim Arzt. Die FÄ riet mir auch dazu, nach dem Sex die Blase zu spülen, habe ich immer gemacht.

    Seit ich den Mann "gewechselt" habe, habe ich das Problem kein einziges Mal gehabt. Mit meinem jetztigen Freund nicht und mit dem davor auch nicht.

    Ich bin schon davon überzeugt, dass das damals an meinem Ex lag. Ich weiß nicht, unhygienisch war er nie (jedenfalls nicht, dass mir das aufgefallen wäre).

    Du solltest in Ruhe mit dienem Freund reden und ihm erklären, dass das an ihm liegen könnte. Ob das die Zusammensetzung seines Spermiums zutun hat, oder damit, dass er vielleicht Bakterien hat (demnach selbst krank ist) oder eben mangelde Hygiene, kann letztenendes nur ein Arzt (Urologe) klären. Sag ihm, dass du ihn begleitest und gehe auf ihn ein.

    Ich bilde mir ein, wer ungeschützten GV hat, muss auch die Verantwortung übernehmen, mit dem Freund zu reden und gemeinsam eine Lösung zu finden.

    Und bis dahin gilt: Sex ohne Gummi ist tabu, es sei denn, du willst dich weiter mit AB vollpumpen bzw. nervende Blasenentzündungen in Kauf nehmen. :frown:

    Darf ich fragen, wie lang der Penis deines Freundes ist? Oder besser: ist er ungewöhnlich lang? Denn mein Ex hatte zudem noch einen Penis von 22 cm, damit stößt man schon an "Innereien". :kopfschue

    LG
     
    #4
    Lysanne, 19 April 2007
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Aber das Anstoßen bzw die Größe hat doch nichts mit einer Blasenentzündung zu tun?! :ratlos_alt:

    In den meisten Fällen sind es eh keine geheimnisvollen Bakterien aus dem Sperma, die Blasenentzündungen nach dem GV verursachen, sondern eher verschleppte Keime aus dem Darm der Frau. Deshalb helfen Kondome auch nur sehr bedingt.
     
    #5
    Miss_Marple, 19 April 2007
  6. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    ....
     
    #6
    Sonnen.schein, 19 April 2007
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Naja, wenn du trotz Kondom wieder ne Entzündung hast, liegts wohl kaum an ihm und seinem Sperma, oder?
     
    #7
    Miss_Marple, 19 April 2007
  8. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    ....
     
    #8
    Sonnen.schein, 19 April 2007
  9. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Also an mir lag das ganz gewiss nicht. :tongue: Ich hatte das nur mit diesem Mann damals und ich hatte mehr als 3 Geschlechtspartner. Ich kann mir das eben nur erklären, dass das an seinem 22cm Penis lag oder eben an seinem Spermium. :ratlos:

    LG
     
    #9
    Lysanne, 19 April 2007
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Dass die erste Entzündung noch gar nicht ganz ausgeheilt war, ist natürlich auch ne Möglichkeit. 3 Tage AB reichen in der Regel aber aus, das ist mit einer Nierenbeckenentzündung nicht vergleichbar.

    Ihr könnt natürlich zum Urologen gehen und euch durchchecken lassen. Andererseits würde ich wegen einer einmaligen, wieder aufgeflammten Blasenentzündung noch nicht in Panik geraten.

    Vorbeugend halt immer schön viel trinken, nach dem GV schnell aufs Klo und warm halten.

    Ich glaub dir das :zwinker: Nur versteh ich den Gedankengang nicht. Warum soll der lange Penis schuld sein?
     
    #10
    Miss_Marple, 19 April 2007
  11. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Weil ich leider auch oft Schmerzen hatte. Ich kam mir vor, als wenn er wirklich permanet an meiner Blase anstößt. :kopfschue Meine FÄ meinte, das könnte eben auch einen gewissen Druck ausüben, wieso ich immer so oft auf die Toilette musste. Nur Bakterien waren auch immer im Urin zu finden (sonst wäre es ja keine Blasenentzündung). :kopfschue :ratlos:

    LG
     
    #11
    Lysanne, 19 April 2007
  12. Sonnen.schein
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    .....
     
    #12
    Sonnen.schein, 20 April 2007
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Entschuldigung, aber ich finde das von deinem Freund echt sehr fahrlässig. Ich habe gerade meinen Freund gefragt, er meinte ohne zu zögern, dass er sofort mit mir zum Urologen gehen würde, wenn ich ständig eine Blasenentzündung hätte. Und dann meckern, wenn man nur noch Sex mit Kondom will, irgendwas läuft da nicht richtig. Dass dein Freund Ärzte hasst, ist einfach nur vorgeschoben. Klar, ist es nicht toll, man geht nicht alltäglich zum Urologen, aber wir Frauen gehen ja auch zum Frauenarzt. Da musst du schließlich auch regelmäßig hin, um dir die Pille für eure Verhütungsmethode verschreiben zu lassen.

    In erster Linie solltest du erstmal wieder gesund werden. Wenn dem dann so ist, beobachte weiter, wann du wieder eine mögliche Blasenentzündung hast. Warte nicht so lange, wer schnell zum Arzt geht, oder viel trinkt, der hat nicht ganz so die dollen Schmerzen. Ich hoffe nur, dein Freund wird dann, wenn es nochmal zur Entzündung kommt, vernünftig und geht zum Arzt. Ich meine, meine Güte, das ist doch nichts Schlimmes. :kopfschue

    LG
     
    #13
    Lysanne, 20 April 2007
  14. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Das hat nichts mit der größe des Penis zu tun. Manchen Frauen hilft es, mit Kondom zu verhüten, andere (wie ich) kriegen auch durch die eigenen Keime schon eine Entzündung. Allerdings gibt es auch tatsächlich eine Art "Spermaallergie", ist aber soweit ich weiss recht selten.

    Geh zum Urologen. Ich war innerhalb eines Jahres bei 7 Gynäkologen und 3 Urologen (plus mehrfach Notdienst am Wochenende), es gibt immer einen Arzt, der noch ein wenig mehr weiss und irgendwas wird helfen. Ursache könnte sein: geknickte Harnröhre, Resturin in der Blase, geschwächtes Imunsystem, Pilzinfektion... das alles kann der Urologe durchchecken.

    Ansonsten mal das übliche probieren: Preiselbeersaft, pflanzliche Mittel aus der Apotheke, Blasentee... Und vor allem viel trinken!

    Und dazu:
    Er hat jawohl keine Wahl! Antibiotika setzen nunmal die Pille Schachmatt, und ohne Antibiotika kriegst du wenn du Pech hast ratzfatz ne Nierenbeckenentzündung. Und wenn er dich deswegen verlässt, kann es von seiner Seite aus nicht die große Liebe gewesen sein...
     
    #14
    Bambi, 20 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schon blasenentzündung
maggihase
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2015
5 Antworten
Trudi
Aufklärung & Verhütung Forum
22 November 2005
12 Antworten