Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schon wieder die (scheiss) pille!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von süssmaus2x8, 27 Mai 2002.

Stichworte:
  1. süssmaus2x8
    0
    also ich hab ein problem ich hab jetzt mit der Pille angefangen und jetzt habe ich seit 10 tagen meine regel!!!! normal is sie so 5-6 tage lang und ann den ersten beiden stark und dann wirds imma weniger! nu habe ich sie aber auch noch völlig durcheinander nachts stärker als tags und einen tag schwächer einen wieder stärker!!!
    kommt das durch die hormonele umstellung??? oder woran könnte das liegen? was meint ihr dazu???

    thx für eure antworten grüsse süssmaus
     
    #1
    süssmaus2x8, 27 Mai 2002
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Also ich denk schon, dass das an der Hormonumstellung liegt. Bei mir ist es zum Beispiel so, dass meine Tage früher so um die 5-6 Tage gedauert haben ... seit dem ich die Pille nehm kommen sie manchmal so 3-4 Tage .. manchmal sogar noch weniger. Musst dir also eigentlich keine Sorgen machen.
    ______________________

    Ergänzung:

    Die Empfängnisverhütung mit der Pille nutzt für ihre Wirkung das Prinzip der Rückkoppelung zwischen Hormonen aus den Eierstöcken (Estrogen, Gestagen) und der Hirnanhangdrüse (FSH, LH).

    In kombinierten Pillenpräparaten - den am häufigsten verwendeten Pillen - werden mit jeder Tablette gleichzeitig Estrogen und Gestagen eingenommen. Dadurch wird im Körper schon innerhalb kurzer Zeit (2-3 Tage) ein gleichmäßiger Hormonspiegel aufgebaut, der die Freisetzung von FSH und LH aus der Hirnanhangdrüse und somit die Eireifung bzw. den Eisprung verhindert. Auch die Produktion körpereigenen Estrogens und Gestagens bleibt gedrosselt, dieser "Mangel" wird durch die regelmäßige Zufuhr von Hormonen mit der Pille voll ausgeglichen, so daß es nicht zu irgendwelchen Ausfallerscheinungen kommt.

    Die Gebärmutterschleimhaut wird nur mäßiggradig aufgelockert, der "Hormonentzug" in der pillenfreien Zeit führt meist zu einer der "normalen" Monatsblutung vergleichbaren Abbruchblutung, die aber auch unterbleiben oder geringer bzw. kürzer als gewohnt ausfallen kann. Der Zervixschleim bleibt zähflüssig. Die Basaltemperatur zeigt keinen Anstieg in der Zyklusmitte.
     
    #2
    User 1539, 27 Mai 2002
  3. Tinale1986
    Gast
    0
    glaub ich auch!

    mach dir keine sorgen!das wird schon wieder normal!der körper muss sich erstmal dran gewöhnen!normalerweise wird sie weniger,aber das kommt bestimmt noch!war erst mal ab ,bis sich der körper dran gewöhnt!und wenns nach n paar monaten immer noch so aussieht,dann geh nochjmal zum artzt,der wird dir dann vielleicht ne andere Pille verschreiben......
     
    #3
    Tinale1986, 27 Mai 2002
  4. süssmaus2x8
    0
    also ich hatte mir eigentlich eine pille verschreiben lassen die die tage kürzer und schwächer macht! :-(
     
    #4
    süssmaus2x8, 27 Mai 2002
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Das muss sich erst einpendeln ... ist ja schließlich was völlig neues für deinen Körper. Und wenns nach ein paar Monaten immer noch so is, gehste eben nochmal zum Frauenarzt.
     
    #5
    User 1539, 27 Mai 2002
  6. süssmaus2x8
    0
    also ich hatte mir eigentlich eine pille verschreiben lassen die die tage kürzer und schwächer macht! :-(
     
    #6
    süssmaus2x8, 27 Mai 2002
  7. Tajänchen
    Gast
    0
    Warte erst mal ab bis ein Zyklus zu Ende ist und du mit dem nächsten Streifen anfängst. Bei mir war es auch so. Der Körper muss sich erst mal an die Hormone gewöhnen, denn das ist schon ein ziemlicher Schlag für ihn. Bei mir war es auch noch so, dass ich andauernd Zwischenblutungen hatte. Wenn es allerdings beim nächsten Streifen nicht anders ist solltest du mit deinem Frauenarzt mal darüber sprechen ob du wohl eine andere Pille nehmen solltest.
     
    #7
    Tajänchen, 28 Mai 2002
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Es is durchaus auf die Hormonumstellung zurückzuführen. Der Körper ist verwirrt und reagiert dementsprechend. Wenn es sich net alleine nach der nächsten Packung gibt, wirst du wohl um einen Frauenarztbesuch net herumkommen.
    Sollte die Blutung aber jetzt nicht bald aufhören und/oder Schmerzen auftreten, solltest du den Arzt umgehend aufsuchen.

    Die angenehmen Effekte, wie zb schwächere und kürzere Regel, Wachstum der Brüste, weniger Schmerzen, etc. stellen sich erst mit der Zeit ein, nach mehreren Monaten Anwendung. Da muß man etwas drauf warten :smile:
     
    #8
    Teufelsbraut, 28 Mai 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schon scheiss pille
maggihase
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2015
5 Antworten
_laraliebtihn_
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Juli 2015
24 Antworten
Finyfine
Aufklärung & Verhütung Forum
13 August 2006
9 Antworten
Test